weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Behandelt ihr alle Menschen gleich, unabhängig von Herkunft & Religion?

328 Beiträge, Schlüsselwörter: Religion, Rassismus, Ausländer, Vorurteile, Herkunft

Behandelt ihr alle Menschen gleich, unabhängig von Herkunft & Religion?

17.06.2017 um 17:58
Ich war vor kurzem sehr voreingenommen gegen einen Menschen mit Roma Wurzeln. Ich hab ihm schlicht und einfach nicht vertrauen können, nur wegen seiner Herkunft.
Der Typ kam eigentlich voll ok rüber, aber ich habe vor einiger Zeit negative Erfahrungen mit Zigeunern gemacht, was mich in meinen Verhalten klar beeinflusst hat.
Ist das normal und nachvollziehbar oder auch eine Art von Rassismus. Es ging mir ja nicht darum den anderen zu diskriminieren sondern mehr um Eigenschutz.


Wie sehr beeinflusst euch die Herkunft oder Religion anderer Menschen im Umgang mit Ihnen?

Gibt es auch Kulturkreise, Völker denen ihr skeptisch begegnet? Darf man überhaupt andere Völker oder Ethnien nicht mögen? Ich rede nicht von hassen oder dagegen sein usw. Sondern einfach nur das man sagt: "die Menschen aus ..... sind mir irgendwie nicht sympathisch".


melden
Anzeige

Behandelt ihr alle Menschen gleich, unabhängig von Herkunft & Religion?

17.06.2017 um 18:06
Mahatma schrieb:Sondern einfach nur das man sagt: "die Menschen aus ..... sind mir irgendwie nicht sympathisch".
Sobald es eine einzige Ausnahme gibt, ist dieser Satz doch nicht mehr gültig.

Was sein kann ist ein Skepsis gegenüber Menschen die örtlich begrenzt ist. Wenn zb. Volksgruppe X in einem Ort besonders negativ auffällt, dann wird es wohl so sein, dass viele Menschen bei dieser Gruppe von Beginn weg voreingenommen sind.

Denke aber das ist dann nur in dem Ort begrenzt.


melden

Behandelt ihr alle Menschen gleich, unabhängig von Herkunft & Religion?

17.06.2017 um 18:11
Nein, ich mache da klare Unterschiede. 


melden

Behandelt ihr alle Menschen gleich, unabhängig von Herkunft & Religion?

17.06.2017 um 18:12
insideman schrieb:Was sein kann ist ein Skepsis gegenüber Menschen die örtlich begrenzt ist. Wenn zb. Volksgruppe X in einem Ort besonders negativ auffällt, dann wird es wohl so sein, dass viele Menschen bei dieser Gruppe von Beginn weg voreingenommen sind.

@insideman
Vorurteilen tut man überall auf der Welt, meist ja wie gesagt nicht im Bösen, sondern aus Selbstschutz. Oftmals entpuppen sich die Vorurteile aber als unnötig.


melden

Behandelt ihr alle Menschen gleich, unabhängig von Herkunft & Religion?

17.06.2017 um 18:16
Ein Freund nennt das bei mir, angeboren/angelernten Rassismus.
Manchmal erschrecke ich mich selbst, über mich und meine Gedanken, wenn es um ausländisch aussehende Mitmenschen geht, dabei bin ich selbst Gastarbeiterkind eines Italieners und einer Deutschen.

Mir ist das seit Jahren sehr bewusst und ich versuche dann diese Gedanken beiseite zuschieben und unvoreingenommen auf die Menschen zu zugehen und hey, das gelingt mir immer besser.
Ich arbeite jetzt seit 2 Monaten in einem Integrationskindergarten und fühl mich super wohl da, auch grade mit meinen muslimischen Kollegeninnen.
Mit der einen, sehr resoluten Frau mit Kopftuch und allem drum und dran, Alleinerziehende, von 4 Jungs, habe ich mich von Anfang an so unglaublich gut verstanden, das ich jetzt sogar schon bei Ihr übernachtet habe.
Ich bin total glücklich und dankbar dafür, endlich diese blöden Blockaden in meinem Kopf, wo immer diese auch herkommen mögen, abzubauen :)


melden

Behandelt ihr alle Menschen gleich, unabhängig von Herkunft & Religion?

17.06.2017 um 18:22
cucharadita schrieb:Mit der einen, sehr resoluten Frau mit Kopftuch und allem drum und dran, Alleinerziehende, von 4 Jungs, habe ich mich von Anfang an so unglaublich gut verstanden, das ich jetzt sogar schon bei Ihr übernachtet habe.
Ich bin total glücklich und dankbar dafür, endlich diese blöden Blockaden in meinem Kopf, wo immer diese auch herkommen mögen, abzubauen
@cucharadita

Ich glaube das ist wie mit neuen Dingen allgemein, die man nicht kennt. Man tastet sich erstmal vorsichtig heran, wenn man dann merkt, die kochen auch nur mit Wasser, löst sich das fremdeln.


melden

Behandelt ihr alle Menschen gleich, unabhängig von Herkunft & Religion?

17.06.2017 um 18:27
Nein ich behandel fast alle Menschen gleich!! Nur Menschen mit rechtsradikaler Gesinnung behandle ich schlecht und will mit solch Menschen auch nichts zu tun haben.


Was gegen Menschen anderer Religion oder Herkunft zu haben finde ich nicht richtig.


melden

Behandelt ihr alle Menschen gleich, unabhängig von Herkunft & Religion?

17.06.2017 um 18:31
@Mahatma

Ich hatte das früher bei farbigen Männer extrem, da hab ich dann tw sogar die Straßenseite gewechselt, allerdings habe ich da auch ganz bewusst versucht dieses abzubauen. Etwas suspekt sind sie mir trotzdem noch, habe ich es doch schon mehr als ein dutzendmal erlebt, wie aufdringlich diese sein können, sofort wollten sie wissen wie ich heiße und ob sie nicht meine Nummer haben könnten, ich habe das immer bestimmt abgelehnt, ein komisches Gefühl blieb allerdings doch. Grade letzte Woche ist mir Nachts als ich aus der bahn stieg wieder einer hinterher gelaufen, wollte das ich mit ihm noch was mache, schon unheimlich, zum Glück hatte ich es nicht weit zu meinem Freund.

Allerdings habe ich auch schon mit einem farbigen zusammen gewohnt, der war jedoch absolut eingedeutscht^^ weiß nicht wie ich das sonst benennen soll :D

@minzblatt

Nun ja, extrem Linke sind mir zu meist suspekter, als moderate Rechte.
Ich komme aus der Linke Szene und habe die neue Antifa, als extrem ausgrenzend Menschen kennengelernt, das war bei den Aussteigern aus der rechten Szene die ich kenne, ganz-also ganz anders.


melden

Behandelt ihr alle Menschen gleich, unabhängig von Herkunft & Religion?

17.06.2017 um 18:38
@cucharadita
es wäre schön, wenn Du nicht "Farbige" schreiben würdest, ansonsten machst Du es (bis auf die Pauschalisierungen) doch richtig. Du reflektierst Dein Verhalten, Dein Denken und versuchst es, zu korrigieren. Sollten mehr Menschen machen. Niemand ist ohne Vorurteile, aber man kann sie abbauen.


melden

Behandelt ihr alle Menschen gleich, unabhängig von Herkunft & Religion?

17.06.2017 um 18:41
@Tussinelda

:ask:
Maximalpigmentierte oder was soll PC sein?


melden

Behandelt ihr alle Menschen gleich, unabhängig von Herkunft & Religion?

17.06.2017 um 18:42
Normalerweise sieht man Religion, Herkunft etc, nicht direkt an. Klar, ein Kopftuch kann auf den Islam hinweisen und an Hautfarbe oder ähnlichen kann man die Ethnie erraten, aber das ist alles EXTREM vage.
Also auf den ersten Blick eher nicht, da ich keine Vorurteile gegen Schwarze oder Südländer oder was auch immer man am ersten Blick erkennen könnte, habe.

Und danach habe ich meist ein anderes Bild. Mehr durch die Person als durch ihre Herkunft etc.

Das einzige, was ich mir vorstellen könnte, ist, dass ich nervig werden könnte. Wenn jemand in einer Sekte ist oder in einer extremistischen Partei oder so, würde ich hin oder sie, wenn sie sich vernünftig Verhalten(d.h. nicht aggressiv) ausfragen und damit wahrscheinlich an den Rand der Verzweiflung bringen, weil ein Weltbild zusammenbricht....
Ich kann da ziemlich neugierig sein. Wobei ich mich bei einem satanisten Kult oder so zurückhalten würde. Aber mal wieder, woher soll ich das wissen?

Also ich würde sagen, ich bin relativ frei von Vorurteilen aufgrund solcher Sachen. Stecke Menschen jedoch gerne in eine Schublade, nachdem ich sie etwas genauer kennengelernt habe. Aber das ist einfach mit unserem Denken verbunden. 100% Vorurteilsfrei ist niemand und wer das behauptet, lügt.


melden

Behandelt ihr alle Menschen gleich, unabhängig von Herkunft & Religion?

17.06.2017 um 18:45
Natürlich mache ich da Unterschiede und verhalte mich anders. Wenn ich zum Beispiel mit einer Muslimin ausgehe, dann qualme ich die nicht voll und lass sie entscheiden, wo wir hingehen.
Als ein Beispiel.

Ich gucke auch, dass ich nicht unbedingt extrem irgendwelche Verhaltensweisen an den Tag lege, die vielleicht zu Missverständnissen führen können.

Aber allgemein habe ich keine negativen Vorurteile. Mensch ist Mensch. Entweder der ist gut drauf oder ein Arsch. Aber das bringe ich nicht mit der Kultur in Verbindung.


melden

Behandelt ihr alle Menschen gleich, unabhängig von Herkunft & Religion?

17.06.2017 um 18:47
Chu schrieb:Wenn ich zum Beispiel mit einer Muslimin ausgehe, dann qualme ich die nicht voll und lass sie entscheiden, wo wir hingehen.
Ich denke das würde jeder nett von dir finden...nicht nur Muslima.. also das nicht vollqualmen..


melden

Behandelt ihr alle Menschen gleich, unabhängig von Herkunft & Religion?

17.06.2017 um 18:47
cucharadita schrieb:Maximalpigmentierte oder was soll PC sein?
Ich glaub es geht eher darum, dass nicht so zu umschrieben, als sei es etwas schlimmes. Also einfach schwarz zu sagen, so wie du einen weißen weiß nennen würdest.

(Und der Begriff farbig entstand in der Kolonialzeit. Damals ,glaube ich, aber nicht negativ besetzt. Dürfte also an sich OK sein. Nur das umschreiben wirkt halt, wie gesagt, merkwürdig.)

Aber das war mein Kommentar. PC ist hier glaube ich OT....


melden

Behandelt ihr alle Menschen gleich, unabhängig von Herkunft & Religion?

17.06.2017 um 18:49
cucharadita schrieb:Ich hatte das früher bei farbigen Männer extrem, da hab ich dann tw sogar die Straßenseite gewechselt, allerdings habe ich da auch ganz bewusst versucht dieses abzubauen. Etwas suspekt sind sie mir trotzdem noch, habe ich es doch schon mehr als ein dutzendmal erlebt, wie aufdringlich diese sein können, sofort wollten sie wissen wie ich heiße und ob sie nicht meine Nummer haben könnten, ich habe das immer bestimmt abgelehnt, ein komisches Gefühl blieb allerdings doch. Grade letzte Woche ist mir Nachts als ich aus der bahn stieg wieder einer hinterher gelaufen, wollte das ich mit ihm noch was mache, schon unheimlich, zum Glück hatte ich es nicht weit zu meinem Freund.
@cucharadita

Schlechte Erfahrungen prägen. Leider müssen darunter oftmals auch Menschen leiden, die vielleicht gar nicht so sind, wie die Leute aus unseren Negativerlebnissen.


melden
Hatori
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Behandelt ihr alle Menschen gleich, unabhängig von Herkunft & Religion?

17.06.2017 um 18:50
Mahatma schrieb:Darf man überhaupt andere Völker oder Ethnien nicht mögen?
Ja, darf man...
Mahatma schrieb:Ich rede nicht von hassen oder dagegen sein usw. Sondern einfach nur das man sagt: "die Menschen aus ..... sind mir irgendwie nicht sympathisch".
...wenn man Gründe hat.


melden

Behandelt ihr alle Menschen gleich, unabhängig von Herkunft & Religion?

17.06.2017 um 18:51
@Izaya
nee, ist nicht ok, war es auch nie.....
@cucharadita
PoC oder Schwarzer (Mensch) oder wie auch immer die Person bezeichnet werden möchte (wenn man es weiß), wenn über sie als Gruppe gesprochen wird


melden

Behandelt ihr alle Menschen gleich, unabhängig von Herkunft & Religion?

17.06.2017 um 18:55
Tussinelda schrieb:nee, ist nicht ok, war es auch nie.....
Ok. Habe es auch nie benutzt. Wie gesagt, finde es merkwürdig es so zu umschreiben.
Tussinelda schrieb:PoC
Wofür steht die Abkürzung :ask: Noch nie gehört.

Mahatma schrieb:Darf man überhaupt andere Völker oder Ethnien nicht mögen?
Jetzt mal kurz eine Frage an dich. Wer soll es dir verbieten?
Das Gesetz? Deine Moral?

Mag man Ethnien und Völker nicht, ist das halt so. Man sollte sich dann nur auch bemühen, diese Vorurteile abzubauen oder zumindest zu bremsen, damit kein Hass daraus wird.


melden

Behandelt ihr alle Menschen gleich, unabhängig von Herkunft & Religion?

17.06.2017 um 18:57
@Izaya
Person of Color (als Selbstbezeichnung, nicht gleichbedeutend mit "Farbiger")


melden
Anzeige

Behandelt ihr alle Menschen gleich, unabhängig von Herkunft & Religion?

17.06.2017 um 19:02
Izaya schrieb:Jetzt mal kurz eine Frage an dich. Wer soll es dir verbieten?
Das Gesetz? Deine Moral?
@Izaya

Es geht mir hier mehr um moralische Normalität im Alltag. Natürlich wird mir niemand meine Gedanken verbieten können.
Aber ich habe Entscheidungen aufgrund der Herkunft bzw. Kultur eines anderen getroffen, ohne ihm die Chance zu geben, mich eines besseren zu belehren. Und das erscheint mir gefühlt falsch, unfair. Hab es aber trotzdem getan.


melden
228 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden