weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Behandelt ihr alle Menschen gleich, unabhängig von Herkunft & Religion?

328 Beiträge, Schlüsselwörter: Religion, Rassismus, Ausländer, Vorurteile, Herkunft

Behandelt ihr alle Menschen gleich, unabhängig von Herkunft & Religion?

17.06.2017 um 22:13
ruku schrieb:Das will ich bezweifeln und zwar gleich doppelt: Erstens ist es nicht mein Eindruck, dass jeder Vorurteile hat.
Du kannst Gedanken lesen?


melden
Anzeige

Behandelt ihr alle Menschen gleich, unabhängig von Herkunft & Religion?

17.06.2017 um 22:16
Die Deutschen Kinder oder paar Freunde von uns haben immer davon geredet das wenn die Nachbars Kinder bei uns daheim sind sollen wir unsere wert Sachen vorsichtshalber wegräumen.  Ich hab nur den Kopf geschüttelt über die Aussagen. Deswegen schrieb ich das 
Meine Freundin beschwert sich immer über ihre Haut Farbe beschwert sich über ihre Lands Leute.  Zeitlang schämte sie sich für ihre Herkunft.  Hat stets gesagt man sieht ihr an das sie Zigeuner ist.  Wegen ihrer haut Farbe.  Sie sagt das ist kack braun.  Ich hab sie so gut wie möglich aufgebaut.  Jetzt nach so viel Jahren hat sie auch kein Problem mehr.  Nur manchmal wenn sie schlechten Tag hat.  Wenn jemand sie blöd angemacht hat.  


melden

Behandelt ihr alle Menschen gleich, unabhängig von Herkunft & Religion?

17.06.2017 um 22:17
Vorurteile wird wahrscheinlich jeder mal haben.

Wichtig ist, finde ich, das man sich bemüht, diese auszuräumen, indem man mit den jeweiligen Menschen ins Gespräch kommt u. feststellt, das sie gar nicht so "schlimm" sind, das man sich geirrt hat usw.


melden

Behandelt ihr alle Menschen gleich, unabhängig von Herkunft & Religion?

17.06.2017 um 22:30
Also ich behandle alle gleich scheiße...
Dabei ist es mir egal ob sie weiß, braun, lila mit grünen Punkten sind, welcher politischen Sektion sie angehören, zu welcher ethnischen Gruppe...usw.

Kommt wohl auch durch die Prägung durchs Ehrenamt und weil ich grundsätzlich weiß, dass Menschen so schnell scheiße werden können und mit diesem Wissen einfach nichts mehr von Dritten erwarte. Also ist es mir egal welchen Background mein Counterpart hat.

Frei dem Motto:
Ich hassen Menschen, Tiere, Pflanzen...Steine sind ok!


melden

Behandelt ihr alle Menschen gleich, unabhängig von Herkunft & Religion?

17.06.2017 um 23:54
Nein, tue ich nicht.
Aber meine Vorurteile muss man sich zunächst mal erarbeitet haben. Wenn ich mehrfach negative Erfahrungen mit Personen aus einem bestimmten Herkunftsland gemacht habe, dann erspare ich mir gerne weitere Kontakte.


melden

Behandelt ihr alle Menschen gleich, unabhängig von Herkunft & Religion?

18.06.2017 um 00:05
Ich mag keine Deutsche und behandel sie dementsprechend.


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Behandelt ihr alle Menschen gleich, unabhängig von Herkunft & Religion?

18.06.2017 um 02:33
@Satansschuh

Darf man fragen, woher du kommst?


melden

Behandelt ihr alle Menschen gleich, unabhängig von Herkunft & Religion?

18.06.2017 um 08:13
@Satansschuh

Mal kurz aus dem Keller geholt:

Was war der Lehrer, der mir schlechte Noten gab? Deutscher!
Was war der Chef, der mich gefeuert hat? Deutscher!
Was war die Frau, die mich betrogen hat? Deutsche!
Was war der Gebrauchtwagenhändler, der mir Schrott angedreht hat? Deutscher!
Was war der Klempner, der meinen Keller überflutet hat? Deutscher!
Was war der Vermieter, der mich auf die Strasse gesetzt hat? Deutscher!
Was war der Polizist, der mich verprügelt hat? Deutscher!
Was war der Hundehalter, der seinen Köter vor meine Tür kacken liess? Deutscher!
Was war der Behördenangestellte, der meinen Antrag ablehnte? Deutscher!

Na, wenn ich jetzt nicht genügend Gründe habe, Probleme mit der Gruppe der Deutschen zu haben, ja, sie sogar abgrundtief zu hassen, dann weiss ich auch nicht. Was sollen sie mir denn noch antun, diese Deutschen?


@Mahatma

Da ich schon immer "international operierte", ob im Rahmen meiner Berufstätigkeit, meiner politischen Arbeit oder meines ehrenamtlichen Engagements, ist mir eigentlich immer egal gewesen, woher jemand kommt, wie er/sie aussieht, was jemand glaubt, welche Einschränkungen jemand hat oder wie seine sexuelle Orientierung aussieht. Ich frage nie danach und es interessiert mich erst dann, wenn es mich direkt betrifft. Natürlich machen Vorurteile einem das Leben leichter - aber eben nur einem selbst.


melden

Behandelt ihr alle Menschen gleich, unabhängig von Herkunft & Religion?

18.06.2017 um 09:32
Doors schrieb:Na, wenn ich jetzt nicht genügend Gründe habe, Probleme mit der Gruppe der Deutschen zu haben,
da staune ich, dass du noch hier wohnst!

:-))


melden

Behandelt ihr alle Menschen gleich, unabhängig von Herkunft & Religion?

18.06.2017 um 10:30
Ich lebe meinen Alltagsrassismus. Wer mit mir z.B. kein Deutsch sprechen kann, der wird von mir auch keine Auskunft erhalten.


melden

Behandelt ihr alle Menschen gleich, unabhängig von Herkunft & Religion?

18.06.2017 um 10:45
@Mahatma
Ich betrachte die Menschen eher einzeln, als die gesamte Ethnie unsympathisch zu finden. Ich mag es schließlich auch nicht aufgrund meiner Herkunft vorverurteilt zu werden.


melden
Lunata
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Behandelt ihr alle Menschen gleich, unabhängig von Herkunft & Religion?

18.06.2017 um 10:46
Ja, das tue ich.
Wenn mich jemand bedrängt, egal von wo er kommt, reagiere ich entsprechend.
Meine Reaktionen kommen dann aber aufgrund des Verhaltens, das mir entgegengebracht wird.

@DerFremde
DerFremde schrieb:Ich lebe meinen Alltagsrassismus. Wer mit mir z.B. kein Deutsch sprechen kann, der wird von mir auch keine Auskunft erhalten.
Finde ich nicht gut, ist aber meine Meinung. Ich grenze mich da lieber ab von so Menschen wie dir. Meinen GB-Eintrag kannst du gerne auch löschen, so wie ich deinen schon gelöscht hab grad.

Was ich dazu sachlich noch sagen möchte, ist, dass in Zeiten von Kriegen und Gewalt nunmal Menschen hier sind , die noch kein deutsch können.

Ausserdem sind "wir deutsche" teils nichtmal Deutsche, man schaue sich nur die vergangenen Kriege und Fluchten an, in den Erbanlagen sind so manche andere Landesabstammungen vorhanden.


melden

Behandelt ihr alle Menschen gleich, unabhängig von Herkunft & Religion?

18.06.2017 um 10:58
Lunata schrieb:Ich grenze mich da lieber ab von so Menschen wie dir. Meinen GB-Eintrag kannst du gerne auch löschen, so wie ich deinen schon gelöscht hab grad.
Wenn du meinst, das würde dich weniger Vorurteilsfrei erscheinen lassen, nur zu. Ich lasse auch jedem seine Meinung, ob ich die nun gut finde oder nicht. Einfluss nehmen kann ich ohnehin nicht. Ich sehe mich aber nicht verpflichtet, alles was hier in meiner Heimat passiert zu befürworten und abzunicken.


melden

Behandelt ihr alle Menschen gleich, unabhängig von Herkunft & Religion?

18.06.2017 um 11:00
ladybasi75 schrieb:Meine Freundin beschwert sich immer über ihre Haut Farbe beschwert sich über ihre Lands Leute.  Zeitlang schämte sie sich für ihre Herkunft.  Hat stets gesagt man sieht ihr an das sie Zigeuner ist.  Wegen ihrer haut Farbe.  Sie sagt das ist kack braun.
Alles Folgen von Rassismus
emz schrieb:Aber meine Vorurteile muss man sich zunächst mal erarbeitet haben. Wenn ich mehrfach negative Erfahrungen mit Personen aus einem bestimmten Herkunftsland gemacht habe, dann erspare ich mir gerne weitere Kontakte.
weil Du dann die negativen Erfahrungen auf das Herkunftsland beziehst? Wie viele negative Erfahrungen hast Du denn schon mit deutschen Mitbürgern gemacht? Würdest Du diese ( @Doors hat es ja wunderbar dargestellt) auch auf ALLE beziehen?
DerFremde schrieb:Ich lebe meinen Alltagsrassismus. Wer mit mir z.B. kein Deutsch sprechen kann, der wird von mir auch keine Auskunft erhalten.
na wenn Du Deinen Alltagsrassismus lebst, dann hast du sicher auch nichts dagegen, wenn man Dich dann als Rassisten bezeichnet, richtig? Und hoffentlich beherrschst Du jede Sprache jeden Landes, dass du jemals betreten wirst, sonst könntest du womöglich erleben, dass niemand mit Dir spricht, Dir niemand hilft, Du jedem scheiss egal bist. Vorausgesetzt es handelt sich überall um Alltagsrassisten, dem ist ja aber zum Glück nicht so, so profitierst Du ggf. von Menschen, die keine ignoranten Arschlöcher sind.


melden

Behandelt ihr alle Menschen gleich, unabhängig von Herkunft & Religion?

18.06.2017 um 11:02
DerFremde schrieb:Wer mit mir z.B. kein Deutsch sprechen kann, der wird von mir auch keine Auskunft erhalten.
Das gilt auch für Touristen, die nach dem Weg fragen?
Oder, wenn du selber im Ausland bist?


melden

Behandelt ihr alle Menschen gleich, unabhängig von Herkunft & Religion?

18.06.2017 um 11:05
Tussinelda schrieb:na wenn Du Deinen Alltagsrassismus lebst, dann hast du sicher auch nichts dagegen, wenn man Dich dann als Rassisten bezeichnet, richtig?
Richtig :ok: kann ich mit leben.

@Izaya
@Tussinelda

Ich für meinen Teil habe gar nicht die finanziellen Optionen ins Ausland zu reisen. Wozu auch, es gibt auch in Deutschland schöne Flecken in denen man Urlaub machen kann :D Und hin und wieder wird man dort sogar in Deutsch begrüßt. Wie das in 15 Jahren aussieht, ist eine andere Frage.


melden
Lunata
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Behandelt ihr alle Menschen gleich, unabhängig von Herkunft & Religion?

18.06.2017 um 11:06
@DerFremde
DerFremde schrieb:Wenn du meinst, das würde dich weniger Vorurteilsfrei erscheinen lassen, nur zu.
Mir ist es egal, wie das erscheint. Ich darf das nicht gut finden und habe dir lediglich mitgeteilt, dass ich es auf meiner Seite hier nicht haben möchte und mit so Menschen nicht verbunden werden möchte, weil das auf mich Rückschlüsse ziehen lässt und ich so nicht bin.
Ich lasse auch jedem seine Meinung, ob ich die nun gut finde oder nicht. Einfluss nehmen kann ich ohnehin nicht.
Bedeutet für dich, jedem seine Meinung zu lassen auch, dass du diese Meinung dann als Vorurteil hinstellst?

Ich sehe mich aber nicht verpflichtet, alles was hier in meiner Heimat passiert zu befürworten und abzunicken.
Das ist völlig ok, wenn du das so machen möchtest, denn ich habe nichts mit deinem Leben zu tun, nur meine Allmy Seite ist nicht Deutschland und bei echten Menschen würde ich es genau so machen, dass ich entscheide, mit wem ich mich umgeben möchte.


melden

Behandelt ihr alle Menschen gleich, unabhängig von Herkunft & Religion?

18.06.2017 um 11:30
Für mich hört die Frage nach "Behandelt ihr alle Menschen gleich" auf. Mir ist es egal woher jemand kommt, woran jemand glaubt, welche Musik jemand hört oder, oder, oder.... für mich ist wichtig wie dieser Mensch rüber kommt und wie ich mit ihm klar komme.... und wenn ich jemanden auf meine "Was ein A...loch"-Liste setze, dann nur für Dinge die zwischen diesem Menschen und mir ablaufen/gelaufen sind.... und bei ca. 50% aller Fälle, bin ich das A....loch....
Ich muss und will nicht mit jedem Menschen klar kommen, oder jeden Menschen mögen oder was auch immer.... Und ich habe auch nicht den Anspruch das mich jeder mag.
Also: Alles "Einzelfallentscheidungen" :D ... beiderseits :)


melden

Behandelt ihr alle Menschen gleich, unabhängig von Herkunft & Religion?

18.06.2017 um 11:31
Tussinelda schrieb:Würdest Du diese ( @Doors hat es ja wunderbar dargestellt) auch auf ALLE beziehen?
Macht er doch auch, gefühlt jeden zweiten Tag, oder was ist das?
Doors schrieb:Na, wenn ich jetzt nicht genügend Gründe habe, Probleme mit der Gruppe der Deutschen zu haben, ja, sie sogar abgrundtief zu hassen, dann weiss ich auch nicht.
Ist es denn besser Deutsche zu hassen?

Und natürlich,  hat man mit Deutschen mehr Probleme - man hat ja auch die meisten Kontakte im eigenen Land.

Wenn ich mich als Italiener, in Italien aufführe wie die Axt im Walde, hab ich halt ein Problem mit Italienern.


melden
Anzeige

Behandelt ihr alle Menschen gleich, unabhängig von Herkunft & Religion?

18.06.2017 um 11:36
@Frau.N.Zimmer
Offenbar verstehst Du @Doors nicht. Er wollte damit aufzeigen, wie beknackt es ist, pauschale Urteile über eine Bevölkerungsgruppe zu fällen, weil man mit irgendwem aus dieser Gruppe mal schlechte Erfahrungen machte. Und ist es nicht reichlich bescheuert, mit sich selbst ein Problem zu haben? Das zeigt doch sehr deutlich auf, dass Pauschalisierungen einfach nur scheisse sind und sogar so weit führen können, die Gruppe, der man selbst angehört, abzulehnen. Was macht man? So tun, als gehöre man nicht dazu oder doch einsehen, dass vermutlich nicht alle so sind, wie man ihnen pauschal unterstellt, da man selbst ja auch nicht so ist? Sag Du es mir.


melden
299 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden