weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Behandelt ihr alle Menschen gleich, unabhängig von Herkunft & Religion?

328 Beiträge, Schlüsselwörter: Religion, Rassismus, Ausländer, Vorurteile, Herkunft

Behandelt ihr alle Menschen gleich, unabhängig von Herkunft & Religion?

09.03.2018 um 22:49
@Yooo
Ich glaub das ist gut zusammengefasst. Aussortieren tu ich üblicherweise die die keinen Spaß verstehen oder permanent griesgrämig sind. In mindestens eine dieser Kategorien fallen auch die meisten Fundis oder Extremen, daher ist man die damit auch gleich los - aber das ist die Ausnahme, viele politisch/religiös neutrale Leute können auch unglaublich nervtötend sein und dafür bin ich zu sehr Dummschwätzer, Witzemacher und Memeversteher als dass ich gern jede Aussage erstmal lang durchdenken würde ob ich sie sagen "darf". Klingt jetzt etwas extrem, aber meine an sich das was du gesagt hast.

Habe aber bisher auch fast immer Glück gehabt. Mit den meisten Leuten die um mich rum sind kann ich reden und tun was ich will. Egal welcher Ethnie oder Religion sie angehören. Scheint wenn überhaupt tendenziell ein Generationending zu sein, wobei da Migranten überraschenderweise(?) oft besser abschneiden was ältere Generationen angeht. Wahrscheinlich einfach weil einer der entscheidet sein Land zu verlassen um wo anders zu arbeiten, obwohl es nicht umbedingt notwendig ist, durchschnittlich gesehen häufiger aufgeschlossen ist, sein muss oder irgendwann wird. Erst recht in einer chaotischen Großstadt.
Kenne auch einige die als tiefreligiöse Migranten herkamen und den Glauben mit der Zeit verloren haben. Oft war denen das selbst 100% bewusst, sie sahen nur keinen Grund da einzuschreiten sondern merkten wohl dass man sich aus Dingen auch einfach heraus-leben kann, egal wie wichtig sie einem einst waren.


melden
Anzeige

Behandelt ihr alle Menschen gleich, unabhängig von Herkunft & Religion?

09.03.2018 um 23:04
Leider kann man nicht immer aussortieren. Es soll treffen geben die beruflich unumgänglich sind oder auch zur Familie gehören, viel Spaß beim umgehen.
Es gehört etwas Menschenkenntnis dazu um zu erkennen was sein Gegenüber sich von einem wünscht.
Je nachdem kann man beisteuern für ein besseres Verhältnis. Ich möchte auch nicht das der geladene Asiate an meinem essens Tisch sich zu Boden hockt und die Stäbchen auspackt. Auch wenn dies arg dem Klitschee entspricht. Es gehört manchmal einfach dazu, gerade bei noch fremden kann man hier bereits einen Funken Respekt zollen.


melden

Behandelt ihr alle Menschen gleich, unabhängig von Herkunft & Religion?

09.03.2018 um 23:51
Mahatma schrieb:Ich war vor kurzem sehr voreingenommen gegen einen Menschen mit Roma Wurzeln. Ich hab ihm schlicht und einfach nicht vertrauen können, nur wegen seiner Herkunft.
Der Typ kam eigentlich voll ok rüber, aber ich habe vor einiger Zeit negative Erfahrungen mit Zigeunern gemacht, was mich in meinen Verhalten klar beeinflusst hat.
Ist das normal und nachvollziehbar oder auch eine Art von Rassismus. Es ging mir ja nicht darum den anderen zu diskriminieren sondern mehr um Eigenschutz.
Das ist ganz normales induktives Schlussfolgern. Auch wenn du nicht sicher sein kannst, dass die glühende Hertplatte weh tut wenn du sie anfasst...die Erfahrung lehrt dich es besser zu lassen. Vertraue deiner Intuition!


melden

Behandelt ihr alle Menschen gleich, unabhängig von Herkunft & Religion?

10.03.2018 um 01:02
jimmy82 schrieb: wenn du nicht sicher sein kannst, dass die glühende Hertplatte weh tut
Dummerweise wird der Schmerz bei der Herdplatte durch das Glühen verursacht, wenn eine Herdplatte also glüht dann brennts immer - weil die eigentliche Ursache des Brennens praktischerweise sichtbar ist. Das Glühen. Sofern das Roma-Gen also nicht jeden Romastämmigen wie die Glut die Herdplatte direkt und unmittelbar zum Schädling macht hinkt der Vergleich.
Da ich selbst eine sehr gute moralische und hart-arbeitende Person kenne die romastämmig ist, kanns schon nicht stimmen. Denn es gibt keine einzige glühende Herdplatte auf der Welt, die nicht brennt aber anscheinend unproblematische Romapersonen im Universum.

Eine brauchbare Intuition ist die die schneller als das oberflächliche Bewusstsein Charakteristika erkennt und zwischen den Zeilen liest. Das sind aber Charaktertypen und die sind vom Aussehen des Menschen entkoppelt, letzteres ist da recht aussagelos. Es sei denn einer hat ein Hakenkreuz auf die Stirn tätowiert.


melden

Behandelt ihr alle Menschen gleich, unabhängig von Herkunft & Religion?

10.03.2018 um 12:28
Meine Erfahrung ist, dass Roma menschlich ok sind, zumindest denen ich begegnet bin...
Die sind meiner Erfahrung nach recht freigiebig, nur oftmals nicht die fleißigsten in der Arbeit. :D
Ich glaub da fehlt es etwas an dem für die meisten anderen typisch streng materialistischen dein und mein.
Ich denke das hat hauptsächlich damit zu tun, wie die aufgewachsen sind.
Einen alten Hund bringt man keine neuen Tricks bei...
Je jünger, umso höher die Wahscheinlichkeit, dass typische Merkmale nicht vorhanden sind, sondern im normal deutschen Bereich liegen.
Also eine höhere wahscheinlichkeit eine typisch westliche konsum- und kapitalismus**** zu sein. Hurra! :D

Ich kann mich darüber nicht aufregen. :D


melden
wunderstein
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Behandelt ihr alle Menschen gleich, unabhängig von Herkunft & Religion?

15.03.2018 um 14:15
Nein, natürlich behandele ich nicht alle Menschen gleich. Allerdings hat das nichts mit ihrer Herkunft oder Religion zutun, sondern schlichtweg damit, wie gut ich sie kenne und wie sie mit mir umgehen. Das hat einfach nur etwas mit Sympathie zutun. Und nein, ich finde nicht alle Menschen gleichermaßen sympathisch.


melden

Behandelt ihr alle Menschen gleich, unabhängig von Herkunft & Religion?

15.03.2018 um 14:33
Mir sind Herkunft und Aberglaubensclubzugehörigkeit ebenso wurst wie sexuelle Vorlieben oder Essenspräferenzen. Auch ich behandle Menschen nach meinem persönlichen Sympathieempfinden. Üblicherweise erzählen mir die Leute dann schon rechtzeitig, was sie warum mögen oder eben nicht mögen:

"Sorry, ich will nicht ficken, ich bin lesbisch!"
"Für mich bitte keinen Schinken, ich bin Jude."
"Nein danke, ich möchte kein Bier, ich bin Muslim"
"Bitte keinen Rumtopf, ich bin alkoholkrank."
"Keine Schlagsahne auf den Kuchen, bitte. Ich habe eine Laktoseintoleranz."
"Hast Du Margarine im Haus. Ich möchte keine Butter, ich bin Veganerin."

und so weiter. Das versuche ich dann, mir zu merken, um nächstes Mal respektvoll zu handeln.


melden

Behandelt ihr alle Menschen gleich, unabhängig von Herkunft & Religion?

15.03.2018 um 19:17
Prinzipiell ist zu sagen, dass keiner frei von Vorurteilen sein kann.
Wenn es aber einem stört, kann ich folgendes dazu schreiben.
Man tastet sich der Person defensiver als sonst an. Schaut sich diesen an, ob dieser gewissen Charakteristika oder Stereotype entspricht, denn darauf kommt es ja an. Hierbei darf man es aber nicht übertreiben. Ein gewisses Grundvertrauen in den Menschen gehört dazu, ansonsten fällt das sehr auf und die Erstbegegnung erleidet sozusagen eine Fehlgeburt.


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

155 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden