Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wie sexistisch sind Frauen?

371 Beiträge, Schlüsselwörter: Gesellschaft, Frauen, Männer, Sexismus

Wie sexistisch sind Frauen?

01.09.2017 um 22:13
Chu schrieb:Nein, das, was ich von dir zitier habe.
Achso, ja, weil den Jungs gesagt wurde ihr habt das falsche Geschlecht, um mit Legos und Autos zu spielen. Das dürfen nur die weiblichen Kinder. Benachteiligung aufgrund des Geschlechts, auf jeden Fall, ja, klarer Fall würde ich sagen.


melden
Anzeige

Wie sexistisch sind Frauen?

01.09.2017 um 22:15
groucho schrieb:    Grendel666 schrieb:
   Genau. In dem Fall hast du Schimpfwörter ausgewählt, die speziell für Männer verwendet werden, meistens.
   In der feministischen Ideologie wäre das selbe, wenn du es bei einer Frau machst, sexistisch. Also wenn du eine einzelne Frau, die sich dumm verhält, mit einem speziellen Schimpfwort für Frauen belegst.

Wenn ich zu einer Frau "dumme Kuh" sage, weil sie sich bspw. beim Bäcker vorgedrängelt hat, ist das sexistisch?
Wenn du zu einer Frau "dumme Kuh" oder "Votze" sagst wirst du sicher Feministen finden, die das als sexistisch beurteilen, auch wenn du nur diese eine Frau meinst. Ich sage nicht, dass es sexistisch sei, sondern, dass Feministen es so empfinden würden, aber wenn du das selbe bei einem Mann machst, werden sie es nicht so empfinden. Weil sie die Geschlechter anders werten und das Geschlecht an sich überbewerten.


melden

Wie sexistisch sind Frauen?

01.09.2017 um 22:16
Mit einem! Kindergartenbeispiel kann man natürlich Sexismus hervorragend aufzeigen.
Die Frage wäre ja nur, welche Restriktion eine so bescheuerte Leitung den Mädchen aufdrückt. Wenn Jungs nicht mit Autos spielen dürfen, wird es sehr wahrscheinlich auch so sein, dass Mädchen nicht mit Puppen spielen dürfen. Was zwar bescheuert bleibt, aber immerhin konsistent wäre..


melden
Chu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie sexistisch sind Frauen?

01.09.2017 um 22:17
groucho schrieb:Wenn ich zu einer Frau "dumme Kuh" sage, weil sie sich bspw. beim Bäcker vorgedrängelt hat, ist das sexistisch?

Junge, Junge, du hast da irgendwo irgendwas (oder besser : so ziemlich alles) falsch verstanden.
Nein, es ist grundsätzlich nicht sexistisch einen Mann 'Depp' oder eine Frau 'dumme Kuh' zu nennen.

Und nur weil es seltsame Extrembeispiele gibt, ist die Diskussion über Sexismus nicht lächerlich noch unnötig.
Da gebe ich dir recht. Geschlechtsspezifische Benennungen sind ja eigentlich natürlich, bzw. gewollt. Sonst wären sie ja nicht geschlechtsspezifisch. Würd man einen Mann als "dumme Kuh" betiteln, würde man neben der Beleidigung ja gleichzeitig irgendwie noch dessen Geschlecht in Frage stellen.
Oder nennt man seinen Partner (m) beispielsweise "mein kleines süßes Kätzchen"...ähm nein :D
Grendel666 schrieb:Achso, ja, weil den Jungs gesagt wurde ihr habt das falsche Geschlecht, um mit Legos und Autos zu spielen. Das dürfen nur die weiblichen Kinder. Benachteiligung aufgrund des Geschlechts, auf jeden Fall, ja, klarer Fall würde ich sagen.
Okay, ich musste nur noch mal nachfragen!
Hab es nochmal gelesen, meine Frage war überflüssig, sorry!

Bei dem Absatz gebe ich dir total recht. Ich finde, man sollte Kinder sowas selbst entscheiden lassen und die nicht von kleinauf schon in oder eben aus einer Rolle pressen.


melden

Wie sexistisch sind Frauen?

01.09.2017 um 22:18
Grendel666 schrieb:Wenn du zu einer Frau "dumme Kuh" oder "Votze" sagst wirst du sicher Feministen finden, die das als sexistisch beurteilen, auch wenn du nur diese eine Frau meinst. Ich sage nicht, dass es sexistisch sei, sondern, dass Feministen es so empfinden würden, aber wenn du das selbe bei einem Mann machst, werden sie es nicht so empfinden. Weil sie die Geschlechter anders werten und das Geschlecht an sich überbewerten.
Zu jedem Thema lassen sich groteske Einzelfälle finden, das macht aber das jeweilige Thema nicht unbedingt unnötig.
Und solange du keine Original-Zitate hast, solltest du besser nicht darüber spekulieren, was andere empfinden
Chu schrieb:Bei dem Absatz gebe ich dir total recht. Ich finde, man sollte Kinder sowas selbst entscheiden lassen und die nicht von kleinauf schon in oder eben aus einer Rolle pressen.
Grundsätzlich richtig.
Aber nur weil ein Kindergarten das mal andersrum macht, ist das nun nicht die Umkehrung der Verhältnisse.
In der Regel läuft es nämlich noch häufig genau anders rum


melden

Wie sexistisch sind Frauen?

01.09.2017 um 22:19
..und man stelle sich vor, es gibt ein paar dumme Feministinnen. oO


melden
Chu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie sexistisch sind Frauen?

01.09.2017 um 22:20
vincent schrieb:Mit einem Kindergartenbeispiel kann man natürlich Sexismus hervorragend aufzeigen.
Die Frage wäre ja nur, welche Restriktion eine so bescheuerte Leitung den Mädchen aufdrückt. Wenn Jungs nicht mit Autos spielen dürfen, wird es sehr wahrscheinlich auch so sein, dass Mädchen nicht mit Puppen spielen dürfen. Was zwar bescheuert bleibt, aber immerhin konsistent wäre..
Nja, es gibt beides, beides schon erlebt.
Wenn es wenigstens so konsequent wäre, dass man alles neutral gestaltet. Aber das ist eben meistens nicht der Fall. Mädchen haben da oft die freie Wahl, während Jungs direkt diese "Prügelmentalität" abgewöhnt werden soll. Ganz ehrlich, und ich lehne mich weit aus dem Fenster, hab ich manchmal das Gefühl, den guten Erzieherinnen sind aktive Jungs zu anstrengend.
Klar, kleine Mädels sind oft ruhiger.

Ganz schlimm ist einfach, wenn Erzieherinnen sowas für sich und allein entscheiden, ohne die Eltern einzubringen. Ich würde sowas nicht wollen.


melden

Wie sexistisch sind Frauen?

01.09.2017 um 22:20
@groucho
Wenn du eine feministische Frau mit einem geschlechtsspezifischen Schimpfwort belegst, bin ich mir ziemlich sicher, dass sie in 99 % der Fälle die Kritik nicht auf ihre Persönlichkeit beziehen, sondern auf ihr Geschlecht übertragen wird.


melden
Chu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie sexistisch sind Frauen?

01.09.2017 um 22:21
Grendel666 schrieb:Wenn du eine feministische Frau mit einem geschlechtsspezifischen Schimpfwort belegst, bin ich mir ziemlich sicher, dass sie in 99 % der Fälle die Kritik nicht auf ihre Persönlichkeit beziehen, sondern auf ihr Geschlecht übertragen wird.
Auf jeden Fall!
Aber wir sind ja nicht alle Feministinnen.


melden

Wie sexistisch sind Frauen?

01.09.2017 um 22:23
Grendel666 schrieb:Wenn du eine feministische Frau mit einem geschlechtsspezifischen Schimpfwort belegst, bin ich mir ziemlich sicher, dass sie in 99 % der Fälle die Kritik nicht auf ihre Persönlichkeit beziehen, sondern auf ihr Geschlecht übertragen wird.
Deine Beiträge sind reine Luftnummern.
Bring Fakten, über deine Vorstellungen von Feministinnen zu reden, finde ich wenig fruchtbar.
Zumal es 'die Feministin' überhaupt nicht gibt.
Auch unter Feministinnen gibt es sehr verschiedene Ansichten und Meinungen zu dem Themengebiet

Wie sieht es bspw. mit Belegen für deine Kindergartengeschichte aus?
Würde mich nämlich sehr interessieren, wie die Geschichte objektiv aussieht, ich habe ein wenig die Befürchtung, dass du die ein wenig verzerrt wieder gegeben hast


melden

Wie sexistisch sind Frauen?

01.09.2017 um 22:25
@Chu
Joa, keine Ahnung. Ich hab mit Kindergärten oder Erzieherinnen nichts zu tun. Also lass ich das mal so stehen.
Mich besorgt allerdings, dass du guten Erzieherinnen das schon unterstellst. Was ist dann mit den schlechten?^^


melden
Chu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie sexistisch sind Frauen?

01.09.2017 um 22:25
groucho schrieb:Wie sieht es bspw. mit Belegen für deine Kindergartengeschichte aus?
Würde mich nämlich sehr interessieren, wie die Geschichte objektiv aussieht, ich habe ein wenig die Befürchtung, dass du die ein wenig verzerrt wieder gegeben hast
Naja, ich muss dir ehrlich sagen: Ich bin gelernte Erzieherin und kann @Grendel666 schon recht geben, was das betrifft.
Natürlich ist das eher in wenigen Fällen der Fall, aber das gibt es tatsächlich. Es ist sogar eine eigene Lerneinheit, genau darüber zu diskutieren. Aber ich weiß nicht, wie ich dir das belegen kann, denn es sind Eigenerfahrungen. :)


melden

Wie sexistisch sind Frauen?

01.09.2017 um 22:26
groucho schrieb:Wie sieht es bspw. mit Belegen für deine Kindergartengeschichte aus?
Würde mich nämlich sehr interessieren, wie die Geschichte objektiv aussieht, ich habe ein wenig die Befürchtung, dass du die ein wenig verzerrt wieder gegeben hast
http://www.bainbridgereview.com/news/blakely-teacher-restricts-lego-play-to-her-girl-students-in-the-pursuit-of-gender-e...


melden
Chu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie sexistisch sind Frauen?

01.09.2017 um 22:26
vincent schrieb:Joa, keine Ahnung. Ich hab mit Kindergärten oder Erzieherinnen nichts zu tun. Also lass ich das mal so stehen.
Mich besorgt allerdings, dass du guten Erzieherinnen das schon unterstellst. Was ist dann mit den schlechten?^^
Ach hey, du weißt wie ich das meine. Das "gute" war Ironisch/sarkastisch. Aber das brauche ich dir ja nicht zu erklären.


melden

Wie sexistisch sind Frauen?

01.09.2017 um 22:30
@Chu
es ist eine eigene Lerneinheit und Du kannst das nicht belegen? ich lache mich schlapp.....es gibt also hochgeheime, nirgends nieder geschriebene oder sonst wie festgehaltene Lerneinheiten? :D Ja, ganz bestimmt. Und die Lerneinheit heisst dann: alles was man als typisches männliches Spielzeug identifiziert, wird Jungs verboten. Und die Mädchen dürfen ausdrücklich damit spielen, damit 3jährige Jungs es erst recht scheisse finden, da ihnen ja ein Spielzeug vorenthalten wird......

@Grendel666
Du kannst Dein Kindergartenbeispiel belegen? Nein? Na dann.......und es ist nicht sexistisch, wenn man mich eine dumme Kuh nennt, es ist aber trotzdem beleidigend. Damit da aber niemand mehr einen vermeintlichen Fehler macht sagen wir doch einfach zu allen Arschloch, ist das dann besser?


melden

Wie sexistisch sind Frauen?

01.09.2017 um 22:32
Tussinelda schrieb:Du kannst Dein Kindergartenbeispiel belegen? Nein? Na dann.......und es ist nicht sexistisch, wenn man mich eine dumme Kuh nennt, es ist aber trotzdem beleidigend. Damit da aber niemand mehr einen vermeintlichen Fehler macht sagen wir doch einfach zu allen Arschloch, ist das dann besser?
Ich habe den Artikel bereits verlinkt.
Nein, ich habe nichts gegen geschlechtsspezifische Beleidigungen, wenn die Persönlichkeit zurecht und nicht übermäßig angegriffen wird. Wenn geschlechtsspezifische Beleidigungen sich aber nicht auf die Persönlichkeit, sondern wirklich nur auf das Geschlecht richten, dann wird es problematisch.


melden
Chu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie sexistisch sind Frauen?

01.09.2017 um 22:33
Tussinelda schrieb:es ist eine eigene Lerneinheit und Du kannst das nicht belegen? ich lache mich schlapp.....es gibt also hochgeheime, nirgends nieder geschriebene oder sonst wie festgehaltene Lerneinheiten? :D Ja, ganz bestimmt. Und die Lerneinheit heisst dann: alles was man als typisches männliches Spielzeug identifiziert, wird Jungs verboten. Und die Mädchen dürfen ausdrücklich damit spielen, damit 3jährige Jungs es erst recht scheisse finden, da ihnen ja ein Spielzeug vorenthalten wird......
Ach quatsch, meine Liebe :D
Das ist nur 5 Jahre her, meine Lehrmaterialien im Keller und ich hab keinen Bock, da jetzt hinzulatschen, zumal mein Keller sich gerade 200 km von mir entfernt befindet.
Aber bevor du vor lachen stirbst werde ich dir das natürlich alles herauszuchen zu seiner Zeit ;)

Nein, Lerneinheit war, über die Geschlechterrollen zu sprechen mt genau ebenjenen Beispielen und der Diskussion: Darf man das? Oder nicht? Ist das Sinnvoll?

Also komm runter :D


melden

Wie sexistisch sind Frauen?

01.09.2017 um 22:34
Chu schrieb:Naja, ich muss dir ehrlich sagen: Ich bin gelernte Erzieherin und kann @Grendel666 schon recht geben, was das betrifft.
Du kennst Kindergärten, wo Jungs nicht mit "Jungspielzeug" spielen dürfen?

Er musst schon das Ausland bemühen....
Und auch da - deshalb fragte ich nach Belegen, weil ich sowas schon ahnte - sieht es ein wenig weniger dramatisch aus, als es bei ihm klingt.

Denn es sind nur 40 MInuten pro Tag, um die es geht.
It’s all part of a plan to get girls building during “free choice,” the 40 minutes of unstructured play time embedded at the end of every school day.
Ich hätte das super gefunden im Kindergarten meiner Kinder.
Dort wurde meinem Sohn mehrfach erklärt, wie sich Jungs verhalten bzw zu benehmen haben.
Eine Erzieherin hat ihn gefragt, ob er nicht mal zum Friseur will, weil lange Haare nur was für Mädchen sind, ein Erzieher (die Geschichte habe ich zufällig erst gestern erfahren) hat sich geweigert ihm seine Haarspangen (die hat er damals geliebt) wieder in die Haare zu machen, weil die nur was für Mädchen sind


melden

Wie sexistisch sind Frauen?

01.09.2017 um 22:35
Tussinelda schrieb:Damit da aber niemand mehr einen vermeintlichen Fehler macht sagen wir doch einfach zu allen Arschloch, ist das dann besser?
Wie kommst du eigentlich auf die Idee, dass ich es besser fände, Beleidigungen geschlechtsneutral zu machen? Ich habe mich doch genau gegen die Hysterie und Kleinlichkeit gegenüber sowas ausgesprochen. Was war daran missverständlich?


melden
Anzeige
Chu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie sexistisch sind Frauen?

01.09.2017 um 22:36
groucho schrieb:Du kennst Kindergärten, wo Jungs nicht mit "Jungspielzeug" spielen dürfen?
Ja, ich habe das im Rahmen eines Praktikums mitbekommen. Soll ich dir die Adresse schicken? Willst du meinen Praktikumsbericht?

Sacht mal, meint ihr ich denke mir sowas aus? Wäre schön, wenn es nicht so wäre, leider ist dem aber so.


melden
355 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt