Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Väter sollen ihre Töchter nicht mehr baden

99 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschen

Väter sollen ihre Töchter nicht mehr baden

22.12.2017 um 01:15
Heute las ich beim stöbern im WWW ein Artikel über eine Frau, die ihren Mann nicht mehr erlaube ihre kleine Tochter zu baden und zu waschen mit der Begründung das viele Kinder über Missbrauch in der Frühen Kindheit klagen um dies quasi Vorzubeugen.

Der Mann war laut ihrer Aussage nicht sehr Erfreut darüber da seine Frau ihm Kranke Gedanken beim Waschen seiner Tochter vorwarf.

Meiner Meinung nach übertreibt die Frau und ich finde nichts verwerfliches daran seine Tochter bis zu einem gewissen alter (bis sie es selber ordentlich können) zu baden und zu waschen.

Im Netz stieß der Artikel auf viel Abneigung aber auch einigen Zuspruch. Wie seht ihr das?


melden
Anzeige

Väter sollen ihre Töchter nicht mehr baden

22.12.2017 um 01:18
ich würde mir selber blöd vorkommen meine tochter zu baden :D

bei müttern ist das was anderes


melden

Väter sollen ihre Töchter nicht mehr baden

22.12.2017 um 01:23
Ich hab als kleines Kind mit meinem Bruder wie auch mit meinem Vater gebadet und habe das nie als komisch empfunden.
Totaler Schwachsinn, das Kind kommt irgendwann an einen Punkt wo es das nicht mehr mag und dann lässt man es, gut ist.
Es wird aus jeder Mücke ein Elefant gemacht.
Wenn die Frau nicht selbst irgend eine seltsame Vorgeschichte diesbezüglich hat, kann ich es null nachvollziehen.
Kinder haben sowieso meist eine eher schlechtere Bindung zum Vater, das ist etwas wo man Bindung aufbauen kann und sollte gemacht werden in sofern es eben eine elterliche Bindung ist und keine sexuelle.


melden

Väter sollen ihre Töchter nicht mehr baden

22.12.2017 um 02:04
Auweia, also "back to the roots"?
Väter sind nur noch in Form von reiner Anwesenheit nach Feierabend vorhanden, kümmern sich indirekt, mischen sich weder in die Pflege noch in die Versorgung oder Erziehung mit ein - "weil es könnte ja sein das hinterher irgendwer sonstwas behauptet"?

Denn, wenn diese Frau schon das baden (und somit auch das abtrocknen, das assistieren beim Klogang, das umziehen) verbietet, dann müsste sie ebenso das zu Bett bringen verbieten. Und dann auch allgemeine Erziehung und später das gemeinsame Lernen mit dem weiblichen Nachwuchs (könnt ja sonst sein das man sich dabei vielelicht zu nahe kommt, oder könnt ja sein das später emotionaler Missbrauch vorgeworfen wird).

Schwimmen gehen mit Papa - ohne die Mama? Das wäre also auch nicht drin. Schwimmen beibringen lassen durch Papa? Auch nicht.
Umarmen weil man sich einfach grade freut oder die typische Eltern-Kind-Zuneigung besteht? Auch nicht.
Gute-Nacht-Bussi auf Papas Wange? Fällt dann auch weg.


Und was ist mit den Fällen in denen Mütter sich am Nachwuchs in irgendeiner Art und Weise vergehen?
Da könnt man doch ebenso behaupten "Als Vorsichtsmaßnahme darf niemand mehr dem Kind beim baden, abtrocknen, umziehen etc assistieren und alle erwachsenen Personen müssen jeglichen Körperkontakt tunlichst vermeiden"

Andere Mütter wären froh wenn der Vater sich in die Pflege/ Assistenz einbringen würde (von sich aus).


melden

Väter sollen ihre Töchter nicht mehr baden

22.12.2017 um 02:08
slobber schrieb:Und was ist mit den Fällen in denen Mütter sich am Nachwuchs in irgendeiner Art und Weise vergehen?
@slobber
Am besten kümmert sich die Elternteile jeweils um den gleichgeschlechtlichen Nachwuchs. Also Väter um die Söhne und Mütter um die Töchter.


melden

Väter sollen ihre Töchter nicht mehr baden

22.12.2017 um 02:14
Ich selber habe auch 2 Töchter habe die aber nie gewaschen oder gebaden aus den einfachen Grund weil mir die Pflege zu Aufwendig war. Auch Anziehen oder Haare kämmen ist einfach wie ich finde Mamasache (Was weiß ein Mann schon von Klamotten und Haaren 😉). Andere Sachen wie ins Schwimmbad gehen, Ins Bett bringen, lernen, umarmen etc. mache ich natürlich. Ich habe auch nie darüber nachgedacht das sowas irgendwie unanständig oder unangenehm sein könnte. Meine Frau findet das ganze übrigens auch bescheuert wer so denkt sollte sich vllt lieber trennen.


melden

Väter sollen ihre Töchter nicht mehr baden

22.12.2017 um 02:18
@F.Einstoff
Selbst wenn sich die Eltern um den gleichgeschlechtlichen Nachwuchs kümmern... Sicher gibt es auch da dann wieder Leute die jammern und schwarzmalern.


melden

Väter sollen ihre Töchter nicht mehr baden

22.12.2017 um 02:26
@LukeStarkiller

"Zu aufwändig", "was weiß ein Mann schon von..."?

Klingt fast eher nach Bequemlichkeit. Ich meine, andere Väter schaffen das doch auch. Ein Junge ist nicht weniger pflegeaufwändig oder umständlich bis er sich selbst waschen, abtrocknen, gescheit anziehen kann.
Man wächst da hinein, egal ob man Mama oder Papa ist - egal ob es sich um eine Tochter oder einen Sohn handelt.

Ebenso die Geschichte mit der Bekleidung und den Haaren. Man wächst hinein, lernt damit umzugehen.
Und... ich hab schon öfter gelesen das sich Töchter lieber die Haare durch Papa kämmen lassen - da dieser unter Umständen vorsichtiger kämmt "aus Angst dem Kind dabei weh zu tun" - eben weil die Erfahrung des Papas beim kämmen bis zu einem gewissen Punkt fehlt.


Naja, was red ich da...
Mein Männe hält sich auch relativ raus. 96 Prozent der Pflege habe ich bisher alleine übernommen. Unser Nachwuchs ist mitterweile in dem Alter wo auch mal direkt der Papa angesprochen wird wenns darum geht das das Kinde Hunger oder Durst oder Langeweile hat oder bei etwas Hilfe braucht. Ansonsten war ich bis dahin die alleinige Ansprechpartnerin und musste (falls ich nicht konnte) dann die Aufgabe an den Papa weiterleiten.

Aber glücklicherweise haben die meisten Eltern auf irgendwelchen Gebieten ihre besonderen Qualifikationen. Der eine ist super beim Beibringen von etwas, der andere ist einfach ein guter Zuhörer oder Vorleser, wieder ein anderer legt sich mit Ärzten und ollen Nachbarn und Lehrern an. Der eine kämmt toll die Haare, der andere bastelt/ baut wahnsinnig gut und sehr gerne lauter Dinge für den Nachwuchs. Und und und.


melden

Väter sollen ihre Töchter nicht mehr baden

22.12.2017 um 02:32
LukeStarkiller schrieb:, die ihren Mann nicht mehr erlaube ihre kleine Tochter zu baden und zu waschen mit der Begründung das viele Kinder über Missbrauch in der Frühen Kindheit klagen um dies quasi Vorzubeugen.

Um Vorzubeugen, kann man auch keine Kinder in die Welt setzen ... oh man!
Verstehe ich jetzt nicht. Kein Kind fühlt sich missbraucht, wenn es vom Vater betreut wird in allen möglichen Situationen?

Die Kinder oder Erw., die über Missbrauch klagen, werden triftige Gründe haben, d. h., es wird ein tatsächlicher Missbrauch statt gefunden haben.



Der Vater sollte in Allem eingebunden sein, denn wer kümmert sich um das Kind, wenn die Mutter im Krankenhaus ist?

Wer wechselt dem Baby oder Kleinkind die Windeln, wenn er mit der Tochter auf dem Spielplatz ist?

Wenn ich ihr Mann wäre, würde ich ihr das verdammt übel nehmen.


melden

Väter sollen ihre Töchter nicht mehr baden

22.12.2017 um 03:07
@borabora
Also das ist schon ein sehr starker Vertrauensbruch da geb ich dir recht. Ein Vater sollte schon wissen was zu machen ist wenn mal Not am Mann ist das stimmt.

Zum Thema Missbrauch in der Kindheit. Es gab sicherlich hier und da mal ein paar “Väter“ die aus einem normalen Baden, Windeln wechseln etc. Einen Missbrauch gemacht haben keine Frage aber deswegen gleich alle über einen Kamm zu scheren und zu Verurteilen ist schon ein herber Schlag für wirklich liebende fürsorgliche Väter... grade wenn solche Vorwürfe von der eigenen Frau kommen.


melden

Väter sollen ihre Töchter nicht mehr baden

22.12.2017 um 06:30
Väter sollen also ihre kleinen Kinder nicht mehr baden? Komische Vorstellung...

Manche Väter sind dann also bei:

Baden nicht dabei
füttern nicht dabei
Windel wechseln nicht dabei
erziehen nicht dabei

dann kann er ja vom Glück reden, noch bei der "Erzeugung" dabei sein zu dürfen, oder soll das auch nur noch durch "Samenspende" passieren?

Eine enge Beziehung auch zum Vater ist wichtig, ob das Baden dazugehört, kann jeder Vater selbst entscheiden, aber ihn von vornherein davon auszuschließen ist wieder typisch deutsch...einige tun was Schlimmes, also sind alle Väter per se Schweine.


melden

Väter sollen ihre Töchter nicht mehr baden

22.12.2017 um 06:48
Ich denke der Artikel sagt mehr über diese Mutter als über den Vater aus.


melden

Väter sollen ihre Töchter nicht mehr baden

22.12.2017 um 09:25
LukeStarkiller schrieb:Heute las ich beim stöbern im WWW ein Artikel über eine Frau, die ihren Mann nicht mehr erlaube ihre kleine Tochter zu baden und zu waschen mit der Begründung das viele Kinder über Missbrauch in der Frühen Kindheit klagen um dies quasi Vorzubeugen.
Könntest du dazu bitte eine Quelle angeben? Dann könnten wir den genauen Wortlaut nachlesen. Danke schonmal.


melden

Väter sollen ihre Töchter nicht mehr baden

22.12.2017 um 09:47
Man weiß natürlich nicht was Die Frau selber erlebt hat.
Nur wenn das vertrauen so gestört ist, sollte Mann die Konsequenzen ziehen.
ich möchte nicht mit einer Frau zusammen leben die mir nicht vertraut.

Meine Reaktion wäre: Wohnungssuche! und Termin beim Rechtsanwalt.


melden

Väter sollen ihre Töchter nicht mehr baden

22.12.2017 um 10:06
Wandermönch schrieb:ich würde mir selber blöd vorkommen meine tochter zu baden :D

bei müttern ist das was anderes
Was machst du denn, wenn deine Frau mal ne Woche oder zwei nicht da ist? Muss deine Tochter dann stinken oder gibst du sie ins Heim?

Wenn der Artikel wirklich echt ist, kann ich nur mit dem Kopf schütteln.
Brocki schrieb:Meine Reaktion wäre: Wohnungssuche! und Termin beim Rechtsanwalt.
Genau das wäre auch meine Reaktion.


melden

Väter sollen ihre Töchter nicht mehr baden

22.12.2017 um 10:08
Kommt mir vor als sei die im EP erwähnte Mutter als Kind mal zu heiss gebadet worden (nicht zwingend vom Vater :) ).


melden

Väter sollen ihre Töchter nicht mehr baden

22.12.2017 um 10:15
Mein Gott was ist denn da dran so schlimm .
Wenn's sonst nix gibt worüber man sich aufregen kann.......
Was kommt als nächstes?
Babys müssen sich die Windeln wohl demnächst selbst wechseln und selbst füttern ,weil könnte ja irgendwie komisch rüber kommen.
:palm:


melden

Väter sollen ihre Töchter nicht mehr baden

22.12.2017 um 10:31
LukeStarkiller schrieb:. Es gab sicherlich hier und da mal ein paar “Väter“ die aus einem normalen Baden, Windeln wechseln etc. Einen Missbrauch gemacht haben
Diejenigen Welchen würden es wahrscheinlich in jeder Situation machen.

Nach der absurden "Logik" der Mutter darf der Vater sein Kind noch nicht mal zu Bett bringen.... :shot:

Am Besten gar nicht mehr (an)sehen ( :troll: )
LukeStarkiller schrieb: deswegen gleich alle über einen Kamm zu scheren und zu Verurteilen ist schon ein herber Schlag für wirklich liebende fürsorgliche Väter... grade wenn solche Vorwürfe von der eigenen Frau kommen.
Genauso sehe ich das auch.


melden

Väter sollen ihre Töchter nicht mehr baden

22.12.2017 um 10:42
@LukeStarkiller

Könntest du den entsprechenden Link bitte reinstellen?

Ansonsten finde ich das ganze von Seiten der Mutter recht übertrieben. Andernfalls wäre es, wenn Ihr Mann sich tatsächlich an ihrem Kind vergriffen hat - Dann wäre aber ein Badeverbot das Mindeste.

Ich denke übrigens nicht, dass sich kleine Kinder irgendwie missbraucht fühlen, nur weil sie gebadet werden.


melden
Anzeige

Väter sollen ihre Töchter nicht mehr baden

22.12.2017 um 11:13
Das hat der Feminismus und #metoo wieder gut hinbekommen.
Aber gleichzeitig beschweren wenn man nicht im Haushalt hilft.


melden
231 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden