Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Verdacht, dass mein Vermieter in meiner Wohnung war

133 Beiträge, Schlüsselwörter: Schloss, Miete, Vermiter

Verdacht, dass mein Vermieter in meiner Wohnung war

29.04.2018 um 20:26
Brocki schrieb:Anzeige gegen unbekannt.
Hilft nicht viel, aber wenn du das Video hast...
kriegt er echte Probleme.
Deshalb schrieb ich ja:
Rotkäppchen schrieb:Wenn man ganz sicher sein will, kann man ja trotzdem eine Kamera aufstellen.
😉


melden
Anzeige

Verdacht, dass mein Vermieter in meiner Wohnung war

29.04.2018 um 20:27
@emz

Ich habe es gewusst, zweimal, ich habe die Türe gerade ausprobiert,
ich möchte aber jetzt nicht über meine mathematischen Fähigkeiten sprechen.


melden

Verdacht, dass mein Vermieter in meiner Wohnung war

29.04.2018 um 20:28
@BackToLife
Ich habe mich natürlich aufgeregt!
Der Knacker war doch schon über 75 .
Ich habe ihn nicht angezeigt...
Weil den Posten als Hausmeister war er natürlich los..
und ich bin kein Nachtragender Mensch.
Der hat auch ständig dir Mülltonnen durchsucht!

ist dann mit 78 gestorben... RIP


melden

Verdacht, dass mein Vermieter in meiner Wohnung war

29.04.2018 um 20:29
@emz


Das dachte ich auch immer, aber anscheinend, hat er/sie das vergessen,
oder war warum auch immer in Eile?


melden

Verdacht, dass mein Vermieter in meiner Wohnung war

29.04.2018 um 20:31
@Brocki

Achso, naja über verstorbende Menschen redet man ja bekanntlich nicht schlecht.


melden

Verdacht, dass mein Vermieter in meiner Wohnung war

29.04.2018 um 20:35
emz schrieb:Was ich nicht verstehe, wenn ich heimlich in eine Wohnung mit einem Zweitschlüssel reingehen würde, dann würde ich mir als Erstes merken, wie oft zugesperrt ist.
Und vor allem überhaupt wieder abschließen...


melden

Verdacht, dass mein Vermieter in meiner Wohnung war

29.04.2018 um 20:37
BackToLife schrieb:Achso, naja über verstorbene Menschen redet man ja bekanntlich nicht schlecht.
Stimmt, nur mir fählt da echt nix gute ein. Also halte ich Funkstille.
Ist jetzt auch schon 10? Jahre her.


melden

Verdacht, dass mein Vermieter in meiner Wohnung war

29.04.2018 um 21:42
Das wusste ich auch nicht...
Der Vermieter muss einem neuen Mieter sämtliche Schlüssel aushändigen. Nach Darstellung des Deutschen Mieterbundes (DMB) gehören nicht nur Haus- und Wohnungsschlüssel dazu, sondern auch Keller, Briefkasten und Garagen-Schlüssel. Der Vermieter darf auch nicht „für alle Fälle“ einen Schlüssel zur Wohnung behalten. Überlässt ein Mieter dem Vermieter freiwillig ein Exemplar, darf dieser dennoch nur mit Einwilligung des Bewohners die Wohnung betreten.
https://www.mieterbund.de/index.php?id=566

Und hier noch was
Aber dürfen sie überhaupt ohne die Erlaubnis des Vermieters zu Werke gehen?

Die kurze Antwort: Ja, sie dürfen. Und das unabhängig davon, ob es sich um eine Schließanlage oder ein Einzelschloss handelt. Wenn im Mietvertrag oder der Hausordnung etwas anderes steht, ist diese Klausel ungültig. Der Vermieter ist verpflichtet, "dem Mieter den Gebrauch der Mietsache während der Mietzeit zu gewähren". Dazu gehört zum einen, dass die Wohnung über ein funktionierendes Schloss verfügt. Und zum anderen, dass der Mieter alle Schlüssel erhält. Denn nur er allein darf bestimmen, wen er in die Wohnung lässt.
https://www.n-tv.de/ratgeber/Darf-der-Mieter-das-Tuerschloss-wechseln-article19719242.html


melden

Verdacht, dass mein Vermieter in meiner Wohnung war

29.04.2018 um 22:30
@BackToLife
Keine Lust auf Ärger
Sehr vernünftig. Vielleicht sucht sie auch wer, nur Dein Vermieter hat denen nicht helfen wollen.
Wenn alles korrekt zuging, hätten sie nämlich auf der Polizei eine Verlustanzeige aufgeben müssen.


melden

Verdacht, dass mein Vermieter in meiner Wohnung war

30.04.2018 um 00:47
@Brocki

Ich verstehe. Ist ja auch eine blöde Situation

@Rotkäppchen

Ich habe keine Ahnung, warum diese Tür nicht abgeschlossen war.


@off-peak


Vorallem das Grundschulphoto, welches Elternteil verliert sowas gerne. Und das Ganze.


melden

Verdacht, dass mein Vermieter in meiner Wohnung war

30.04.2018 um 07:51
BackToLife schrieb:Ich habe keine Ahnung, warum diese Tür nicht abgeschlossen war.
Hätte denn so jeder reinkommen können oder hast du wenigstens einen Griff, der das nicht zulässt?


melden

Verdacht, dass mein Vermieter in meiner Wohnung war

30.04.2018 um 09:18
@BackToLife
Zur Polizei zu gehen, wenn Dein Verdacht sich nur darauf gründet, dass du ganz sicher abgeschlossen hattest, ist eher mäßig sinnvoll.

Du hast zwar wiederholt und nachdrücklich versichert, dass du abgeschlossen hattest - aber wie oft passiert es, dass man sich über etwas sicher ist und sich doch irrt.
Das heißt natürlich nicht, dass Du Dich irrst, aber es ist eine recht wahrscheinliche Möglichkeit.
Und dann hast Du eine Anzeige gegen Unbekannt wegen Hausfriedensbruchs, die auf sehr wackeligen Indizien steht. Der Polizist wird diese Anzeige aufnehmen, aber es wird nichts passieren.
Da ist dieser Aufwand weit besser investiert, wenn Du neue Schlösser kaufst. Oder - wenn Du Deinen Verdacht bestätigen möchtest - die Schlösser sein lässt und eine Kamera aufstellst.


melden

Verdacht, dass mein Vermieter in meiner Wohnung war

30.04.2018 um 11:21
@BackToLife

Bevor ich UFO-Seher und Geisterhörer in einem Mystery-Forum befrage, würde ich dann doch zunächst einmal kompetenteren Rat suchen.

Lesetipp:

"Der Schutz der Privatsphäre ist ein hohes Gut in Deutschland. Ein Besichtigungsrecht für Mietwohnungen gibt es deshalb hierzulande nicht. Mit der Vermietung einer Wohnung geht das Hausrecht auf den Mieter über. Dennoch können Sie als Vermieter gute Gründe haben, die Wohnung eines Mieters in Augenschein zu nehmen. Immonet erklärt, unter welchen Umständen Sie die Wohnung eines Mieters betreten dürfen und was Sie dabei beachten müssen."

Quelle und Gründe (zu lang zum kopieren):

https://www.immonet.de/service/wohnung-betreten.html


melden

Verdacht, dass mein Vermieter in meiner Wohnung war

30.04.2018 um 14:24
@BackToLife
Vorallem das Grundschulphoto, welches Elternteil verliert sowas gerne
Das wiederum finde ich harmlos. Ist miri nämlich auch gerade gelungen, ein altes Foto zu verschustern. Ich weiß, es kann nicht weit sein, da es nicht alleine aus der Wohnung spazieren kann, aber es ist weg.

Ich habe allerdings noch nie bei einem Auszug irgend etwas, und sei es noch so klein, außer mit Absicht, zurück gelassen. Ich geh da jedesmal mehrmals durch die Wohnung.

Es wäre allerdings möglich, dass die damaligen Bewohner die Wohnung fluchtartig verlassen hätten. Wäre Dein Vermieter ein sympathischer, könntest Du den ja mal fragen.


melden
Souleia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verdacht, dass mein Vermieter in meiner Wohnung war

30.04.2018 um 20:03
und....Schloss gewechselt?
Hoffe alles ist i.O. bei dir
LG


melden

Verdacht, dass mein Vermieter in meiner Wohnung war

30.04.2018 um 20:30
@Rotkäppchen


Bei mir kann keiner einfach so rein, sehr schwer ohne Schlüssel.


@off-peak


Sehr schwer, bei dem Mann. Aber ich nemlich auch, ich ibn so ein Paranoid, wenn
es um meine Sachen geht.


@Souleia


Bis jetzt ist nichts mehr vorgefallen. Schloss ist gewechselt.


melden
Souleia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verdacht, dass mein Vermieter in meiner Wohnung war

30.04.2018 um 20:36
@back to Life, super, dann hoffe ich, du kannst jetzt erstmal wieder gut schlafen ^^


melden

Verdacht, dass mein Vermieter in meiner Wohnung war

30.04.2018 um 21:24
@Souleia

Ja, ich hoffe es auch^^


melden

Verdacht, dass mein Vermieter in meiner Wohnung war

11.04.2019 um 10:41
Infromiere dich hier!! https://www.mietrecht.com/


melden
Anzeige

Verdacht, dass mein Vermieter in meiner Wohnung war

11.04.2019 um 15:35
hallo-ho schrieb am 29.04.2018:Und natürlich hat der Vermieter nicht ohne Wissen und Erlaubnis die Wohnung zu betreten. (Außer vlt. bei Gefahr in Verzug, da könnt ich's mir vorstellen, aber das liegt wohl eher selten vor.)
Auch da kann es Ärger geben - ich habe mal in einer Dachwohnung gelebt ... war eine WG - neben mir eine "Karrierefrau" - die fuhr an einem Donnerstag direkt nach der Arbeit heim und hatte vergessen, ihr Dachfenster zu schließen - es gab eine Unwetterwarnung.

Ich habe den Vermieter darauf aufmerksam gemacht. Er versuchte sie zu erreichen (war die Zeit vor Handy). Er hatte einen Schlüssel für Notfälle (wusste ich z.B. auch) und ging rein, machte das Dachfenster zu und dachte, der Fall ist erledigt- hängte ihr sogar ein Schild hin und benannte mich als Zeuge, dass er die Wohnung für 30 Sekunden betreten hatte.

Sie zeigte ihn an, das ganze kam vor Gericht und sie bekam Recht. War ein Mordsgekeife (es hat das ganze Wochenende geregnet und ich weiß nicht, ob sie wirklich lieber den Wasserschaden bezahlt hähtte). Auf jeden Fall war sie ihm Recht, allerdings hätte sie auch für den Schaden haften müssen.


melden
228 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Die neue Rubrik24 Beiträge