Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sexualität! Darf man darüber reden und was mögt ihr im Bett?

1.174 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Sexualität ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Sexualität! Darf man darüber reden und was mögt ihr im Bett?

11.11.2019 um 12:52
Zitat von GoldboyGoldboy schrieb:Romance Scam
Was ist das? Müsste ich tatsächlich erst googlen.

Wenn du damit in meine Richtung gehen wolltest, dann liegst du da auch falsch und es gab auf Nichts hereinzufallen.


1x zitiertmelden

Sexualität! Darf man darüber reden und was mögt ihr im Bett?

11.11.2019 um 12:58
Zitat von violetlunavioletluna schrieb:Genau das ist es ja, was ich nicht möchte. Realität hab ich jeden Tag. Das finde ich nicht unterhaltsam. Der Grund, warum ich mir Filme oder Serien ansehe ist ja, dass ich der Realität entfliehen möchte. Wenn ich Realität haben will, geh ich in Wien spazieren. ^^
Ja, aber was gewisse Genres angeht und dann auch noch die Thematik, da ist durchschnittliches Aussehen der Darsteller/Darstellerinnen für mich sogar zwingend. Ebenso für die Macher anstatt Modeltypen zu casten.

Auch bzgl. reinen Hochglanz-Krimiserien mag ich es eher, wenn alle Ermittler normal und menschlich (mit Ecken und Kanten) aussehen und ebenso agieren und sprechen. Wobei man das bei Hochglanz-Krimiserien selten findet.

Gilt auch für Fantasy. Auch da mag ich einen realistischen Touch mehr, trotz Fantasy.


melden

Sexualität! Darf man darüber reden und was mögt ihr im Bett?

11.11.2019 um 13:04
Oh....ein neuer Thread, um schlüpfrige Geschichten zu lesen und einen Blick in die Schlafzimmer anderer zu werfen?
Da wir uns seit der Aufklärung in einer immer noch zunehmend liberaleren Welt befinden, ist die eine Teilfrage des Topics doch schnell beantwortet.
Ja, man darf über Sexualität reden.
Ob man das kann oder will und ob man je nach Gesprächsbeteiligten Bewunderung, Anerkennung, Zustimmung, Hohn, Spott oder Amusement erntet.....das ist eine andere Sache, aber reden darf man über Sexualität.

Die Frage was man im Bett mag, sollten sich diejenigen stellen, die beabsichtigen zusammen in eins zu steigen, ansonsten sehe ich persönlich keine Veranlassung irgendjemandem mein Gusto in Sachen Sex auf die Nase zu binden.
Natürlich nann man sich im Allgemeinen über Praktiken oder Vorlieben unterhalten, doch dafür gibts (wie sollte es beim Thema Sex anders sein) schon gefühlte 100 andere Threads.


1x zitiertmelden

Sexualität! Darf man darüber reden und was mögt ihr im Bett?

11.11.2019 um 13:15
Zitat von DrKartoffelDrKartoffel schrieb:Die Frage was man im Bett mag, sollten sich diejenigen stellen, die beabsichtigen zusammen in eins zu steigen, ansonsten sehe ich persönlich keine Veranlassung irgendjemandem mein Gusto in Sachen Sex auf die Nase zu binden.
Natürlich nann man sich im Allgemeinen über Praktiken oder Vorlieben unterhalten, doch dafür gibts (wie sollte es beim Thema Sex anders sein) schon gefühlte 100 andere Threads.
Im Grunde hast du recht.

Was ich an der ganzen Sache aber gut finde, auch eigene Erfahrungsberichte (im Rahmen) lesen und selbst schreiben zu können, sodass man mit diesen auch mal mit gewissen gesellschaftlichen Klischees und Vorurteilen aufräumen kann, obwohl das wiederum auch etwas naiv ist zu glauben, denn für die absolute Ausräumung von Vorurteilen müsste man letztendlich immer unumstößliche Beweise liefern, was praktisch schon mal kaum möglich sein wird/ist.


melden

Sexualität! Darf man darüber reden und was mögt ihr im Bett?

11.11.2019 um 13:18
Zitat von rhapsody3004rhapsody3004 schrieb:Wenn du damit in meine Richtung gehen wolltest, dann liegst du da auch falsch und es gab auf Nichts hereinzufallen.
Nein, das hatte nichts mit dir zu tun, sondern bezog sich auf meine Aussage, dass man Beziehungen auch kaufen kann.
Zitat von rhapsody3004rhapsody3004 schrieb:Habe es eigentlich auch nicht nötig, mich hier zwischen den Zeilen als Lügner oder zumindest naiven Gläubigen titulieren zu lassen.
Du darfst nicht vergessen, dass auch in der Prostitution viel mit Phantasien gearbeitet wird. Das ist ganz ähnlich wie bei Pornos. Erfüllt man bestimmte Phantasien des Freiers, verdient man mehr Geld damit.


1x zitiertmelden

Sexualität! Darf man darüber reden und was mögt ihr im Bett?

11.11.2019 um 13:39
Zitat von KältezeitKältezeit schrieb:Ich mag mir andere Frauenkörper so überhaupt nicht angucken.
Natürlich kann ich sagen, der ist ästhetisch schön. Aber mir geht dabei keiner ab.

Kann bei einem männlichen Traumkörper und nem hübschen Gesicht aber durchaus mal passieren.
ok dann bist du da anders... ob wohl der Traumkörper dann wohl auch wirklich so einer sein wird der nur mit sehr viel Aufwand zu erreichen ist :D ..so jedenfalls meine Vermutung.
Zitat von violetlunavioletluna schrieb:Du darfst nicht vergessen, dass auch in der Prostitution viel mit Phantasien gearbeitet wird. Das ist ganz ähnlich wie bei Pornos. Erfüllt man bestimmte Phantasien des Freiers, verdient man mehr Geld damit.
klar...es ist ja m Grunde auch nix anderes als Porno...bloß das man gegen Entgelt selber dran teilnehmen kann. So sehe ich das jedenfalls.
Man möchte "danach" mit der Frau eigentlich nix mehr zu tun haben, der Druck ist weg und das wars dann... ganz genauso als wenn man sich n Porno ansieht, Datei schließen, Rechner aus, ins Bett :D ... oder so.

Mit echter Liebe und Vertrautheit hat dass alles nichts zu tun und muss eigentlich getrennt betrachtet werden.

Das merke ich bei mir ja schon bei den "Liebesträumen", also da wo ich irgendwie in eine Frau verliebt bin, aber halt nicht geil auf sie oder so...und an den reinen Sexträumen...wo es dann andersrum ist :D


1x zitiertmelden

Sexualität! Darf man darüber reden und was mögt ihr im Bett?

11.11.2019 um 13:55
Zitat von knopperknopper schrieb:ok dann bist du da anders... ob wohl der Traumkörper dann wohl auch wirklich so einer sein wird der nur mit sehr viel Aufwand zu erreichen ist :D ..so jedenfalls meine Vermutung.
Das stimmt. Und umso älter man wird, umso schwerer wird es. Außerdem möchten viele auch gar nicht trainieren für den perfekten Man of Steel Körper.

Ich hatte nie einen Traumkörper, sah einfach ganz normal/durchschnittlich aus. Die einzigen Komplimente (optisch), die ich in meinem Leben jemals von verschiedenen weiblichen Gegenübern bekommen habe, war bzgl. meiner Augen. Das wars. Aber ums Aussehen ging es den Frauen auch nie.
In meiner Schulzeit war das bei den Mädels neben Alter und Auto beim männlichen Gegenüber höchstens noch gegeben.

Auch so ein Klischee, Frauen würde es nur ums Aussehen gehen.

Ich kann aus persönlicher Erfahrung sagen, daas dem auch nicht so ist. Man auch als Durchschnittstyp nicht nur subjektive attraktive Damen bekommen kann, sondern die wohl auch allgemeingültig als "attraktiv/hübsch" durchgehen würden.

Mein Problem früher (Schulzeit zb.) lag aber auch am fehlenden Selbstbewusstsein und der Einrede bei x y so oder so keine Chance zu haben.
Wenn man das ablegt (später dann) fragt man sich tatsächlich, warum man früher so gedacht hat.

Ich habe auch viele Paare in meinem Leben kennengelernt, bei denen der männliche Partner gesellschaftlich wohl als unattraktiv und sogar als fett (sorry) bezeichnet werden würde, die Partnerin aber das absolute Gegenteil davon war und Modeltypen und Machos (Mann) neidisch wurden auf den nicht so attraktiven Partner der Traumfrau wurden.
Und Geld war da garantiert kein Kriterium.

Natürlich hat das alles auch kein pauschales Gewicht, sondern hängt schlicht und ergreifend von den einzelnen Menschen ab.
Die Einen stehen auf das, setzen den Fokus auf andere Dinge, und Andere auf wieder andere Dinge etc.

Ps.
Was war mir bei Frauen "rein optisch" immer nur wichtig?

Ein bezauberndes Lächeln und die AUGEN! Und, so ehrlich bin ich, nicht all zu dick. Trotzdem habe ich niemals Menschen ihres Gewichts wegen gehänselt. Nicht mal in der Schule.


2x zitiertmelden

Sexualität! Darf man darüber reden und was mögt ihr im Bett?

11.11.2019 um 14:39
Ich finde es absolut fair und auch unter dem Hintergrund, dass man seit einiger Zeit viel Zeit in diesem (wunderbaren und vielseitigen) Forum verbringt, nicht mehr länger anonym zu sein/zu bleiben.

Das nur mal kurz allgemein, auch wenn es hier Off Topic ist.

Jeder hat nun bei mir die Möglichkeit, 2 reale Fotos meiner Person, zu begutachten. Dann weiß man mit welchem Gegenüber man sich austauscht.


2x zitiertmelden

Sexualität! Darf man darüber reden und was mögt ihr im Bett?

11.11.2019 um 15:37
@rhapsody3004
Schöne Augen! 😉

Thema käufliche Liebe:
Find ich gut. Natürlich wenn die Dame dies aus freien Stücken anbietet. War selber auch schon mit meinem Partner bei einer Bezahldame. Das war recht nett, wenn auch etwas surreal. Es war kurz vor Ostern und wir unterhielten uns über ihre Feiertagspläne.
War alles sehr locker und lustig mit der Frau.
Das einzige Problem war, dass es ewig gedauert hat eine zu finden die mit nem Pärchen einverstanden war.


melden

Sexualität! Darf man darüber reden und was mögt ihr im Bett?

11.11.2019 um 15:46
Zitat von rhapsody3004rhapsody3004 schrieb:Ich finde es absolut fair und auch unter dem Hintergrund, dass man seit einiger Zeit viel Zeit in diesem (wunderbaren und vielseitigen) Forum verbringt, nicht mehr länger anonym zu sein/zu bleiben.
Ich glaube, viele user zeigen ihr gesicht kaum, weil sie nicht nur angst haben in der wahren welt konfrontiert zu werden sondern auch, weil sie angst haben zum sexuellen objekt einer unbekannten person zu werden.

@XavResa
Ich finde auch, dass das total ok ist, wenn Bezahldamen es aus freien stücken machen, vielleicht macht es mancher dieser frauen sogar spaß. Es ist ein ganz normaler Job wie Sicherheitsfachkraft oder Manager und jeder andere Beruf auch, und Kriminelle und gefährliche Leute kannst du überall treffen.


4x zitiertmelden

Sexualität! Darf man darüber reden und was mögt ihr im Bett?

11.11.2019 um 15:49
Zitat von rhapsody3004rhapsody3004 schrieb:Man auch als Durchschnittstyp nicht nur subjektive attraktive Damen bekommen kann, sondern die wohl auch allgemeingültig als "attraktiv/hübsch" durchgehen würden.
Das klingt aber auch so, als wäre das ein Qualitätszeichen.
"Ich krieg nicht nur ne Durchschnittsfrau ab, ich krieg ne richtig hübsche." 🙄


1x zitiertmelden

Sexualität! Darf man darüber reden und was mögt ihr im Bett?

11.11.2019 um 15:52
Zitat von rhapsody3004rhapsody3004 schrieb:Mein Problem früher (Schulzeit zb.) lag aber auch am fehlenden Selbstbewusstsein und der Einrede bei x y so oder so keine Chance zu haben.
Wenn man das ablegt (später dann) fragt man sich tatsächlich, warum man früher so gedacht hat.
ja kenne ich gut. Ich war damals auch noch anders und denke mir schon manchmal so, "hätte ich nicht da dass Selbstbewusstsein von jetzt haben können." aber gut so läuft das Leben eben. :D
Zitat von GoldboyGoldboy schrieb:Ich glaube, viele user zeigen ihr gesicht kaum, weil sie nicht nur angst haben in der wahren welt konfrontiert zu werden sondern auch, weil sie angst haben zum sexuellen objekt einer unbekannten person zu werden.
mein Eindruck ist eher andersrum, also dass es vielen Usern gar nicht recht ist wenn man sich zeigt...doer halt herzlich egal :D
Da kommt dann aber schnell wieder das Netzphänomen zu Tage, dass gerade Frauen zu diesem "sexuellen Objekt" werden können...Männer eher weniger.
hab es jedenfalls noch nie so erlebt, auf anderen Plattformen...und wenn dann höchstens von anderen Männern, also dass man da mal angeschrieben wird. :D
Zitat von rhapsody3004rhapsody3004 schrieb:Jeder hat nun bei mir die Möglichkeit, 2 reale Fotos meiner Person, zu begutachten. Dann weiß man mit welchem Gegenüber man sich austauscht.
jo finde ich auch viel besser bzw. angenehmer aber gut wie jemand wirklich ist erfährt man eh nur bei einem realen Treffen.


melden

Sexualität! Darf man darüber reden und was mögt ihr im Bett?

11.11.2019 um 16:05
Zitat von GoldboyGoldboy schrieb:Ich glaube, viele user zeigen ihr gesicht kaum, weil sie nicht nur angst haben in der wahren welt konfrontiert zu werden sondern auch, weil sie angst haben zum sexuellen objekt einer unbekannten person zu werden.
Ich möchte generell im Internet anonym bleiben - jedenfalls so anonym, wie es halt möglich ist.

Ich würde niemals Fotos von mir, meinem Mann, meinem Haus etc. veröffentlichen, wo es jeder sehen kann. Man darf nicht vergessen: mitlesen kann hier jeder, auch unregistrierte User. Das bedeutet auch, dass die Fotos jeder sehen kann.

Was anderes ist es z.B. bei Facebook, wo man einstellen kann, wer was sieht. Ich bin bei Facebook nur mit Menschen befreundet, die ich ohnehin persönlich kenne. Die wissen, wie ich aussehe. Aber auch da veröffentliche ich nur selten Fotos von mir selbst, es sind eher Fotos von meinen Katzen, wenn sie mal wieder besonders süß sind. ;) Auch bei Gartenfotos achte ich darauf, dass man nicht erkennen kann, wo sich das Haus befindet. Ich bin da auch nicht mit meinem Realnamen vertreten.

@rhapsody3004, man sieht dein Profilfoto auch, wenn man nicht eingeloggt ist. Wollte ich nur mal anmerken.


melden

Sexualität! Darf man darüber reden und was mögt ihr im Bett?

11.11.2019 um 16:10
@violetluna
Ich geb dir bei deiner Argumentation recht, ich kann es auch verstehen, und das weiß ich, das es unvorsichtig erscheint da jeder es sehen kann. In dem einen Jahr, wo ich hier bin, ist allerdings noch nichts beängstigendes passiert, und das obwohl ich ganz am anfang noch meinen erst und zweitnahmen als Profilname hatte.


2x zitiertmelden

Sexualität! Darf man darüber reden und was mögt ihr im Bett?

11.11.2019 um 16:23
Zitat von GoldboyGoldboy schrieb:Ich glaube, viele user zeigen ihr gesicht kaum, weil sie nicht nur angst haben in der wahren welt konfrontiert zu werden sondern auch, weil sie angst haben zum sexuellen objekt einer unbekannten person zu werden.
Das sollte auch keine Bitte oder Aufforderung an andere User sein mein Getanes (Fotos) gleichzutun.

Das habe ich nur für mich so entschieden und gut ist. Wenn man in manchen Threads schon persönlicher wird, dann darf man auch gerne meine Fresse dabei sehen.

Und alles, was ich persönlich über mich schreibe, ist im Rahmen, kann ich für mich vertreten und schäme mich auch nicht dafür.


1x zitiertmelden

Sexualität! Darf man darüber reden und was mögt ihr im Bett?

11.11.2019 um 16:26
Zitat von GoldboyGoldboy schrieb:noch nichts beängstigendes passiert,
was könnte denn schlimmes passieren?
mir fällt da nichts ein.
In bestimmten Foren muss man sich mit einem bestimmten Code (auf einem Blatt Papier) identifizieren bzw fotografieren, da man grundsätzlich von Fake-Fotos ausgeht.


melden

Sexualität! Darf man darüber reden und was mögt ihr im Bett?

11.11.2019 um 16:27
Zitat von GoldboyGoldboy schrieb:Ich geb dir bei deiner Argumentation recht, ich kann es auch verstehen, und das weiß ich, das es unvorsichtig erscheint da jeder es sehen kann. In dem einen Jahr, wo ich hier bin, ist allerdings noch nichts beängstigendes passiert, und das obwohl ich ganz am anfang noch meinen erst und zweitnahmen als Profilname hatte.
Es geht mir dabei weniger um beängstigende Vorkommnisse, sondern darum, dass Firmen ihre Bewerber googeln. Dabei wird auch darauf geachtet, welche Äußerungen jemand im Internet so von sich gibt. Es sind schon Mitarbeiter gekündigt worden, weil sie entweder Äußerungen getätigt oder Fotos gepostet haben, die den Ruf eines Unternehmens beschädigen könnten.
Zitat von rhapsody3004rhapsody3004 schrieb:Und alles, was ich persönlich über mich schreibe, ist im Rahmen, kann ich für mich vertreten und schäme mich auch nicht dafür.
Sieht das dein Arbeitgeber auch so? Oder dein zukünftiger Arbeitgeber, falls du mal den Job wechseln möchtest?


4x zitiertmelden

Sexualität! Darf man darüber reden und was mögt ihr im Bett?

11.11.2019 um 16:30
Zitat von violetlunavioletluna schrieb:Sieht das dein Arbeitgeber auch so? Oder dein zukünftiger Arbeitgeber, falls du mal den Job wechseln möchtest?
Wie soll ein zukünftiger Arbeitgeber hier heraus bekommen, was jemand schreibt, also, wessen reale Person sich hinter den Forentexten verbirgt? Wir benutzen doch alle Avatar-Namen und Fotos... na gut, in dem vorliegenden Fall ist jetzt anscheinend tatsächlich ein real-life-Foto im Avatar zu sehen... das finde ich jetzt auch nicht so sonderlich klug, wenn ich ehrlich bin, aber ansonsten sollten doch da keine Bedenken bestehen. Jedenfalls, was die Forenbeiträge angehen.


2x zitiertmelden

Sexualität! Darf man darüber reden und was mögt ihr im Bett?

11.11.2019 um 16:31
Zitat von violetlunavioletluna schrieb:ihre Bewerber googeln.
und wie finden die seinen allmy-Username?


3x zitiertmelden