Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Familiäre Probleme, brauche Hilfe

71 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Hilfe, Familie, Hartz IV ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Familiäre Probleme, brauche Hilfe

30.06.2018 um 13:51
Zitat von leoleinleolein schrieb:Ich habe sogar mal dem Amt den Tipp gegeben, sie bescheisst ja schon seid 4 Jahren das Amt indem Sie bei ihrem Freund richtig wohnt aber nicht dort gemeldet ist.
Hast du schon daran gedacht sie wegen Betrugs bei der Polizei anzuzeigen?


1x zitiertmelden

Familiäre Probleme, brauche Hilfe

30.06.2018 um 13:52
Und dann kommt ihr Freund bei ihm vorbei weil er sie angezeigt hat und nimmt ihn so richtig in die Mangel....


1x zitiertmelden

Familiäre Probleme, brauche Hilfe

30.06.2018 um 13:59
Zitat von devantherdevanther schrieb:Und dann kommt ihr Freund bei ihm vorbei weil er sie angezeigt hat und nimmt ihn so richtig in die Mangel....
Dann darf er sich aber auch wehren, beim Angriff unter Umständen auch mit tödlicher Gewalt.
Man muss sich nicht „in die Mangel „ nehmen lassen“, es ist aber bloße Anarchie, wenn kriminelle ohne Konsequenzen machen können was sie wollen


melden

Familiäre Probleme, brauche Hilfe

30.06.2018 um 14:00
Zitat von scriptumscriptum schrieb:Leolein schrieb:
Ich habe sogar mal dem Amt den Tipp gegeben, sie bescheisst ja schon seid 4 Jahren das Amt indem Sie bei ihrem Freund richtig wohnt aber nicht dort gemeldet ist.
Hast du schon daran gedacht sie wegen Betrugs bei der Polizei anzuzeigen?
Ey jetzt mal ganz ehrlich.... Amt bescheißen hin oder her! Wenn meine Schwester mich irgendwo anschwärzen würde, wäre mein Verhältnis zu ihr beendet!

Und dann schreibst du gleichzeitig, du machst dir Sorgen und willst, "dass sie vernünftig wird"? Halte dich doch da einfach raus! Du musst ihr moralisch zweifelhaftes Verhalten ja nicht unterstützen, aber sie auch nicht noch in Schwierigkeiten bringen!


melden

Familiäre Probleme, brauche Hilfe

30.06.2018 um 14:10
@scriptum
Nunja die großen Banken machen es uns ja vor, Ich glaube nicht dass die Welt eine bessere wird wenn sowas raus kommt und das Amt ein paar hundert Kröten spart.
Ich zahle auch steuern, Ich gönne es ihr, ist auch ein Zeichen von Intelligenz Lücken zu finden und diese auszunutzen.
Auch das machen die großen uns vor.
Man kann schon das moralisch richtige tun, Ich persönlich würde mich aus solch kaputten Verhältnissen einfach raus halten, weil es bei sowas nichts zu gewinnen gibt, außer vllt. ein Messer im Rücken.
Natürlich darf man sich wehren wenn man angegriffen wird.
Aber ins Wespennest zu stechen nur dass man auf der moralisch richtigen Seite steht, dass halte ich einfach nur für dumm.
Wenn die gute Frau aus dieser Situation raus möchte, dann soll sie arbeiten gehen, ansonsten einfach ihre klappe halten oder zum Therapeuten gehen wenn sie es nicht gebacken bekommt.
Oder weiter mit ein paar hundert Euro im Monat herum Krebsen.
Aber ob man dann zu solch einem Menschen, welcher sich zu einem anscheinend widerlichen Ekel entwickelt noch Kontakt halten möchte, dass steht auf einem anderen Blatt.


1x zitiertmelden

Familiäre Probleme, brauche Hilfe

30.06.2018 um 14:38
Zitat von devantherdevanther schrieb:Ich zahle auch steuern, Ich gönne es ihr, ist auch ein Zeichen von Intelligenz Lücken zu finden und diese auszunutzen.
Ich würde es ihr auch gönnen, wenn sie eine Gesetzeslücke so ausnutzen würde, dass sie hiervon einen Vorteil erhält. Das ist zwar moralisch bedenklich, aber nicht strafbar.

Hier ist es aber so, dass sie bereits seit 4 Jahren einen strafbaren Betrug begeht (übrigens eine Straftat, die mit mehrjährigen Haftstrafen geahndet werden kann), um dadurch mehr Geld zu erhalten. Da sollte man auch keine Toleranz haben.

Krass dass du es ihr gönnst.

Wenn ich im Supermarkt die ganze Milch aufkaufe, ist mein Verhalten moralisch verwerflich, da ich so viel Milch nicht brauche und andere es vielleicht nötiger hätten; es ist aber nicht strafbar.
Wenn ich im Supermarkt die ganze Milch klaue, begehe ich eine Straftat.


melden

Familiäre Probleme, brauche Hilfe

30.06.2018 um 14:38
@Eintagsfliegin

Die sind der Meinung das es Amt der Menschheit nichts gönnt...ich bin 6 Jahre jünger als die. Habe mein Leben mithilfe meines Freundes in den Griff bekommen, ging für einen nicht sehr guten Lohn arbeiten worüber meine Schwester sich lustig machte...warum ich den dafür arbeiten würde hieß es.. jetzt bin ich in eine bessere Firma durch meine frühere Arbeit gekommen, und ich habe ihr damals gesagt: scheis auf den Lohn, meine Arbeit macht sich iwann bezahlt. (Ich war in einer Produktion) habe jetzt einen Firmenwagen, viel besseren Lohn und Weihnachts + Urlaubsgeld. Eine schöne Wohnung in einer Stadt, alles was ich immer wollte.
Selbst wo ich nur als Reinigungskraft gearbeitet habe hat sie sich über mich lustig gemacht...ich habe keine Ausbildung oder so, habe aber trozdem mein Leben auf die Reihe bekommen und es der auch knallhart gesagt das man dafür arbeiten muss in welcher Hinsicht auch immer. Und was war? Wiedermal war ich die böse
Aber sorry wer sich über mich lustig macht und
Selbst nie was geschafft hat, weil es angeblich nicht geht.


melden

Familiäre Probleme, brauche Hilfe

30.06.2018 um 14:45
@Axolotl
Der Tipp ist ewig her, und ganz ehrlich? Lieber wäre es nach 2 Jahren aufgefallen als nach 7 oder noch mehr weil es reitet die immer mehr in scheiße! Ich kann mich nicht „raushalten „ da es meine Schwester ist, ich habe sonst sogut wie niemanden von meiner Familie und lieber bin ich schuld das sie endlich auf die Schnauze fliegt und vielleicht mal wach wird als das es irgendwann noch richtig Stress gibt.


1x zitiertmelden

Familiäre Probleme, brauche Hilfe

30.06.2018 um 14:53
@devanther

Jedes Mal wenn ich ihr was empfohlen habe kommt : das ist nichts für mich blablabla

Die hat noch nie gearbeitet, nichts! Und erwartet alles fürs nichts tun


melden

Familiäre Probleme, brauche Hilfe

30.06.2018 um 14:54
@devanther
Welcher Freund soll bei wem vorbei kommen?


melden

Familiäre Probleme, brauche Hilfe

30.06.2018 um 14:59
@leolein
Wir kennen die Situation nicht so genau.
Ihr Freund kann bei dir vorbei kommen wenn du sie anzeigst.
Wenn sie Beratungsresistent ist dann ist dein Problem genau so alt wie die Menschheit.
Dann lasse sie einfach und schaue auf dich selbst.
Schon in der Bibel im Matthäus Evangelium steht geschrieben, dass man Menschen in ruhe lassen soll, wenn sie der Einsicht blind sind.


1x zitiertmelden

Familiäre Probleme, brauche Hilfe

30.06.2018 um 15:10
Zitat von leoleinleolein schrieb:Das Problem ist das sie es nicht mal einsieht das ihr Verhalten konzequenzen hat da sie der Meinung ist das man ja keine andere Möglichkeit hätte auser gewisse Dinge vor dem Amt zu verheimlichen weil das Amt ja gemein ist, ...

... weil sie es mal merken würde was los ist aber ich glaube selbst dann würde sie den andern die Schuld geben....
Warum meinst du eigentlich, dass deine Schwester irgendetwas einsehen muss?
Sicher, du willst sie vor Schaden bewahren, aber das ist nun mal nicht dein Job.
Soll sie die Schuld geben, wem sie will. Höre dir das ganze Theater einfach nicht länger an.
Zitat von devantherdevanther schrieb:Ihr Freund kann bei dir vorbei kommen wenn du sie anzeigst.
Aber nur, wenn man so unklug ist, und ihm von der Anzeige erzählt. Warum sollte man.


melden

Familiäre Probleme, brauche Hilfe

30.06.2018 um 17:10
Zitat von leoleinleolein schrieb:Ich habe sogar mal dem Amt den Tipp gegeben, sie bescheisst ja schon seid 4 Jahren das Amt indem Sie bei ihrem Freund richtig wohnt aber nicht dort gemeldet ist.
Wenn man solche Freunde/Verwandte hat, dann braucht man keine Feinde.

Deine Schwester kann durchaus eine eigene Wohnung haben und trotzdem öfter bei ihrem Freund übernachten.
Das hat den Vorteil, dass sie dadurch weniger abhängig von diesem Freund ist.

Wenn dich deine Schwester nervt, dann reduziere den Kontakt mit ihr!


melden

Familiäre Probleme, brauche Hilfe

30.06.2018 um 17:29
Die eigene Schwester bei der Polizei anzuzeigen oder beim Amt zu melden, finde ich ehrlich gesagt Scheisse.
Mit Sicherheit sollte man ihr in den Arsch treten, aber nicht SO indem man ihr so etwas Böses antut.
Sie ist immerhin deine Schwester, dein Fleisch und Blut !
Du wirst sie damit nicht zur Vernunft bringen, höchstens sie noch mehr in die Scheisse treten.

Ich würde mich evtl von ihr entweder distanzieren oder aber sie so akzeptieren wie sie ist.
Ihr immer wieder sagen, wie blöd ich das finde, wie sie sich ihr Leben gestaltet und ich wäre erst wieder für sie komplett da, wenn sie zur Vernunft kommt.
Sie ist 29. Was interessiert dich ihr Leben ? Lass sie.


1x zitiertmelden

Familiäre Probleme, brauche Hilfe

30.06.2018 um 17:50
Zitat von Nina75Nina75 schrieb:Die eigene Schwester bei der Polizei anzuzeigen oder beim Amt zu melden, finde ich ehrlich gesagt Scheisse.
Warum eigentlich? Auch wenn das juristisch nicht strafbar ist, soweit ich weiß, ich sehe darin durchaus die Billigung einer Straftat.
Da mag jeder andere Moralvorstellungen haben.

Sie begeht einen Betrug, den letztendlich alle die finanzieren, die ihre Steuern zahlen.
Da geht es um die monatliche Miete zuzüglich 100,-- Euro um die sie bescheißt.


1x zitiertmelden

Familiäre Probleme, brauche Hilfe

30.06.2018 um 18:32
@emz
Hmm...wenn es als Betrug gewertet wird, kann sie doch durchaus bestraft werden ?
Nicht mit Gefägnisstrafe aber dann auf jeden Fall mit hoher Geldstrafe oder/und Sozialstunden.
Wobei das ja nicht mal schlimm wäre, aber eine Geldstrafe und plus das Zurückzahlen an das JC könnte sie ruinieren. Denn sie müsste sich dann Arbeit suchen und wenn sie das nicht macht, könnte sie tatsächlich in den Knast wandern ??

Ich kenne jemanden, der hat das AA betrogen. Bezog Arbeitslosengeld und hatte eine Nebentätigkeit, die er nicht mitgeteilt hat. Als die darauf kamen ( keine Ahnung wie die das rausgefunden haben) musste er, ich glaube um die 1000 € zurückzahlen und Strafe ( wegen Betrugs) war um die 700 €.

Fakt ist halt, das es ihre Schwester ist. Und falls sie tatsächlich schon so viel Mist in der Familie durchgemacht hat, muss man ihr nicht unbedingt noch eine reinwürgen.


1x zitiertmelden

Familiäre Probleme, brauche Hilfe

30.06.2018 um 18:50
@leolein

Eine 29 Jährige Schwester, die anscheinend ihr Leben nicht in den Griff bekommt, den Staat bescheißt,
ihre Familie da mit reinzieht und obendrein denen auch noch die Schuld an allem Dilemma gibt.

Um was in Gottes Namen soll man sich denn noch alles kümmern wenn man seinen persönlichen
Alltag bewältigen soll, schaut das alles einigermaßen läuft ?

Manchmal ist es besser der Familie (oder gewissen Teilen davon) den Rücken zu kehren, um nicht in einem
Sog aus Unzufriedenheit und immensem Stress zu landen, der es einem nicht mehr erlaubt
ein harmonisches Leben zu führen.

Hält man an diesen Teilen der Familie fest (aus grenzenloser Liebe oder Pflichtbewusstsein) darf man sich
aber hinterher nicht beklagen, das dass eigene Leben darunter leidet.
Muss jeder selber wissen.


melden

Familiäre Probleme, brauche Hilfe

30.06.2018 um 19:01
Zitat von leoleinleolein schrieb:Ich kann mich nicht „raushalten „
Zitat von leoleinleolein schrieb:ich habe sonst sogut wie niemanden von meiner Familie
Soso, es geht also um dich.

Einen Familienangehörigen in die Schuldenfalle laufen zu lassen findest familiär?!
Das sie die den Staat beschei... ist eine Sache, aber was du da beabsichtigst ist unter aller S..

Sie wird schon kommen sobald sie dich braucht. Dieser Moment scheint aber noch nicht aktuell zu sein.


melden

Familiäre Probleme, brauche Hilfe

30.06.2018 um 19:21
Zitat von Nina75Nina75 schrieb:Bezog Arbeitslosengeld und hatte eine Nebentätigkeit, die er nicht mitgeteilt hat. Als die darauf kamen ( keine Ahnung wie die das rausgefunden haben) ...
Wenn der Arbeitgeber nicht auch kriminell ist, dann meldet er alle seine Arbeitnehmer und da ist es eine der zehn leichtesten Übungen, die Daten abzugleichen.
Zitat von Nina75Nina75 schrieb:Hmm...wenn es als Betrug gewertet wird, kann sie doch durchaus bestraft werden ?
Strafbefehl oder gegebenenfalls bis zu 5 Jahren Knast.
Im Netzt sich einfach mal nach Sozialbetrug + Urteile umschaun.


melden

Familiäre Probleme, brauche Hilfe

30.06.2018 um 19:26
@emz
Brrr...ich würde das nicht machen. Niemals im Leben. Nicht bei der eigenen Schwester.

Vielleicht wird sie ja irgendwann mal von irgendwem angeschwärzt, aber bitte nicht von einem sehr engen Familienmitglied.
Das zerrüttet die Beziehung zu den beiden noch viel mehr. Ich persönlich würde das als sehr schlimm empfinden.


melden