Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Der große Aktien-Thread

484 Beiträge, Schlüsselwörter: Geld, Aktien, Altersvorsorge, Investment, Vermögensplanung

Der große Aktien-Thread

13.03.2019 um 20:28
CMO schrieb:Aber prinzipiell sollte es in meinen Augen auch Aufgabe und btw auch im eigenen Interesse der Investoren sein ein fähiges Management einzusetzen 🤷‍♂️
Warum die das nicht gemacht haben ist mir auch ein Rätsel aber mal schaun was bei der nächsten HV abgeht.


melden
Anzeige

Der große Aktien-Thread

13.03.2019 um 21:12
Was imho auch mal ne Überlegung wert wäre, wäre Porsche. Bezogen auf den momentanen Kurs und den letzten ausgewiesenen Gewinn kämen die auf ein KGV von 5!
Das muss man sich mal überlegen, nach derzeitigem Stand würden die in 5 Jahren ihre gesamte Marktkapitalisierung verdienen.

mfg
kuno


melden

Der große Aktien-Thread

14.03.2019 um 18:23
von Automobilaktien lasse ich lieber die Finger (auch von Tesla). Für mich immer noch viel zu viel Unwägbarkeiten bezüglich der Zukunftstechnologie(n). Wer sich da schnell genug richtig aufstellt ist schwer zu beurteilen. Da kann alles mögliche in jeder Richtung passieren.


melden

Der große Aktien-Thread

14.03.2019 um 20:05
@Sherlock_Fuchs

Grundsätzlich haste da natürlich Recht, aber auch wenn die Elektromobilität das Zukunftsding werden würde, dann geht das über Jahrzehnte, da gibts dann immer mal wieder ne Chance auszusteigen oder nachzukaufen.

mfg
kuno


melden

Der große Aktien-Thread

14.03.2019 um 21:17
Yooo schrieb:Warum die das nicht gemacht haben ist mir auch ein Rätsel aber mal schaun was bei der nächsten HV abgeht.
Ach guck, hätte ich an einem Tag 10% machen können, hätte ich mal Vertrauen gehabt.
Das hat man davon wenn man kein Vertrauen in die Menschen hat.
Karma :cry:

Demnächst danke ich nur noch dem Universum und spreche allen mein Vertrauen aus und son Scheiß... :/
Merkel ist damit ja auch immer gut gefahren. :D


melden

Der große Aktien-Thread

14.03.2019 um 21:24
Hallo @Yooo , hallo @alle !

Tröste dich !
Anlagechancen mit Aktien sind wie Straßenbahnen.
Man läuft denen nicht hinterher, die Nächste kommt bestimmt.

Gruß, Gildonus


melden

Der große Aktien-Thread

15.03.2019 um 12:47
@Yooo
In meinem wikifolio habe ich jetzt Fresenius Medical Care aufgenommen.
→ WKN: 879529
→ ISIN: US3580291066

Ruhig mal darüber nachdenken ob das eine Investition wert wäre.


melden

Der große Aktien-Thread

15.03.2019 um 13:35
was haltet ihr von dem Biontech Ag?
Chance oder Risiko?


melden

Der große Aktien-Thread

15.03.2019 um 13:49
eidexe schrieb:was haltet ihr von dem Biontech Ag?
Chance oder Risiko?
Ich habe einen Wert aus der Sparte im Portfolio:

Ovascience Inc. / Millendo Therapeutics

Riesen Chance. Riesen Risiko.


melden

Der große Aktien-Thread

15.03.2019 um 14:35
@CMO
weibliche unfruchtbarkeit und gentherapie bei Krebszellen ist aber doch schon ein unterschied oder?


melden

Der große Aktien-Thread

15.03.2019 um 16:47
@eidexe

Gemeint war die Sparte Biotechnologie.

mfg
kuno


melden

Der große Aktien-Thread

15.03.2019 um 17:07
kuno7 schrieb:Gemeint war die Sparte Biotechnologie.
Korrekt. 👍

Und da gilt ganz generell für die meisten Aufsteiger: Große Chance. Großes Risiko.


melden

Der große Aktien-Thread

15.03.2019 um 18:07
zur Zeit verdient man das Geld ja wie im Schlaf - man kommt abends von der Arbeit nach Hause und *schwupps* wieder 100 EUR mehr.

Möge es so lang wie möglich anhalten!


melden

Der große Aktien-Thread

15.03.2019 um 18:23
@kuno7
ok ich dachte eher an die sparte Krebsheilung.


melden

Der große Aktien-Thread

15.03.2019 um 18:27
@Sherlock_Fuchs
Solange Du die Aktien nicht verkaufst kannst Du Dir von den Kursgewinnen nix kaufen. Das ist zwar Vermögen aber erst mal kein Geld. ☝️


melden

Der große Aktien-Thread

15.03.2019 um 18:44
CMO schrieb:In meinem wikifolio habe ich jetzt Fresenius Medical Care aufgenommen.
→ WKN: 879529
→ ISIN: US3580291066

Ruhig mal darüber nachdenken ob das eine Investition wert wäre.
Danke, die hat mein Bruder.
Ist auch tief eingestiegen und hat schon recht gut genommen.
Ich bin bei der Telekom momentan stark drin, deshalb geht erstmal gar nichts.
Schleife da mittlerweile im Abstand einen positiven stop loss hinterher, wenn der getriggert wird, bin ich wieder zu allen Schandtaten bereit. :D


melden

Der große Aktien-Thread

15.03.2019 um 18:52
Yooo schrieb:Danke, die hat mein Bruder.
Ist auch tief eingestiegen und hat schon recht gut genommen.
Ich bin bei der Telekom momentan stark drin, deshalb geht erstmal gar nichts.
Schleife da mittlerweile im Abstand einen positiven stop loss hinterher, wenn der getriggert wird, bin ich wieder zu allen Schandtaten bereit. :D
Heute 87 Stk für ca. 3k zugekauft weil ich wieder viel zu viel Cash auf dem Konto hatte.


melden

Der große Aktien-Thread

15.03.2019 um 20:15
CMO schrieb:...weil ich wieder viel zu viel Cash auf dem Konto hatte.
Ja, das sind Probleme. :D

Bei mir steht im Frühjahr ein kleineres Bauprojekt an, sodass ich derzeit erst verkaufen müsste, um mehr als meine ETF Sparpläne zu bedienen. Wenn Gold auf 1360$ oder Silber auf 16,50$ gingen, dann würde ich da vermutlich Teilverkäufe machen und wäre auch wieder etwas liquide. :)

mfg
kuno


melden

Der große Aktien-Thread

16.03.2019 um 04:11
kuno7 schrieb:Ja, das sind Probleme. :D
Ja. Das ist in der Tat ein Problem im gegenwärtigen Zins-Umfeld.

Das mag vielleicht paradox klingen wenn jemand sagt er hat zu viel Geld auf dem Konto. Tatsächlich ist das allerdings ein handfestes mathematisches Problem wenn man nicht dabei zusehen will wie sein Vermögen kontinuierlich dahin schmilzt. Ich habe mit meiner Dividenden/Qualitäts Strategie glaube ich eine recht gute Wahl getroffen.

Die Strategie sieht so aus dass ich möglichst unterbewertete Qualitätsaktien von Unternehmen mit zukunftsfähigem Konzept kaufe, die außerdem eine Dividende ausschütten. Es müssen nicht unbedingt Dividenden Aristokraten sein aber eine Dividende finde ich schon wichtig da das für mich der Maßstab dafür ist wie viel ich künftig wieder in neue Aktien investieren kann.

Daraus ergibt sich dann aber halt auch das Problem dass die jährlichen Dividenden-Zahlungen immer mehr werden und es immer mehr Arbeit erfordert für diese liquiden Mittel eine vernünftige Anlagemöglichkeit zu finden.


melden
Anzeige

Der große Aktien-Thread

16.03.2019 um 14:51
CMO schrieb:Das mag vielleicht paradox klingen wenn jemand sagt er hat zu viel Geld auf dem Konto.
Ich hab dich schon verstanden und der Smilie hinter meinem Spruch sollte zeigen, dass der nich so ganz erbst gemeint war.
CMO schrieb:Tatsächlich ist das allerdings ein handfestes mathematisches Problem wenn man nicht dabei zusehen will wie sein Vermögen kontinuierlich dahin schmilzt. Ich habe mit meiner Dividenden/Qualitäts Strategie glaube ich eine recht gute Wahl getroffen.
Klar, es is immer sinnvol sein Vermögen diversifiziert in Sachwerten zu halten, auf dem Konto sollte möglichst nich mehr als unbedingt nötig rumliegen.
CMO schrieb:Daraus ergibt sich dann aber halt auch das Problem dass die jährlichen Dividenden-Zahlungen immer mehr werden und es immer mehr Arbeit erfordert für diese liquiden Mittel eine vernünftige Anlagemöglichkeit zu finden.
Das sollte eigentlich kein Problem darstellen, denn wenn dein Name nich gerade Warren Buffet is, lassen sich Investitionen in Aktien quasi beliebig in der Höhe skalieren.
Man muss sich also immer nur überlegen wie oft man in neue Werte investieren will, die Summen spielen nich wirklich eine Rolle.

Wenn du aber wirklich kein geeignetes Unternehmen findest und dennoch wenigstens die Inflation ausgleichen willst, solltest du dich mal mit Anleihen beschäftigen.

mfg
kuno


melden
644 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Nation der Waffen44 Beiträge