Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Streusalz - fast überall verboten und trotzdem wird es benutzt

375 Beiträge, Schlüsselwörter: Winter, Salz, Glatteis

Streusalz - fast überall verboten und trotzdem wird es benutzt

25.01.2019 um 13:42
Subhuman schrieb:Super, gibt dann nach wenigen Minuten eine hübsche glatte Eisschicht.
Quatsch der Boden ist furztrocken wenn ich da mit meiner Brenner drüberbrate, ich bin doch nicht doof, mach das schon ein paar Jahre so. Also ich erziele immer das gewünschte Ergebnis, hab ja kein Interesse weiteres Glatteis zu produzieren.


melden
Anzeige

Streusalz - fast überall verboten und trotzdem wird es benutzt

25.01.2019 um 13:46
@Tussinelda

Wir wohnen in etwas höheren Regionen in denen es auch schonmal über Wochen (im Winter) schneit und das nicht gerade wenig.

Das hat also nichts mit Bequemlichkeit zu tun, es ist mitunter ein notwendiges Übel

Bei dir macht es eine Hausverwaltung oder lässt es machen?


melden
Tussinelda
Diskussionsleiter
Profil von Tussinelda
anwesend
dabei seit 2011

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Streusalz - fast überall verboten und trotzdem wird es benutzt

25.01.2019 um 14:04
@Subhuman
das ist für mich trotzdem kein Grund, Salz zu streuen, außer natürlich, es ist ohne Salz zu gefährlich, Ausnahmen kann es ja geben. Ja, bei uns wird das gemacht, aber das bezahlen wir natürlich......wir müssen aber das machen, was außerhalb der Räumzeiten anfällt (wenn da, warum auch immer, eben keiner kommt sozusagen) und direkt vor der Tür.


melden

Streusalz - fast überall verboten und trotzdem wird es benutzt

25.01.2019 um 14:08
@Tussinelda

Ich bin ja durchaus deiner Meinung, dass man Salz sehr sparsam einsetzen sollte und es für Haustiere natürlich übel ist, aber die Mengen die privat eingesetzt werden sind (meiner Meinung nach) halt gering und nicht allzu dramatisch für die Umwelt.

Streng genommen ist Salz ja sogar ein reines Naturprodukt...


melden

Streusalz - fast überall verboten und trotzdem wird es benutzt

25.01.2019 um 14:13
Subhuman schrieb:Streng genommen ist Salz ja sogar ein reines Naturprodukt...
Absolut korrekt. :)

Sparsam einsetzen, aber es ist eben leider manchmal notwendig.


melden
Tollwood
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von Tollwood

Lesezeichen setzen

Streusalz - fast überall verboten und trotzdem wird es benutzt

25.01.2019 um 14:13
Wenn ich Schnee fege, fege ich die oberste Schicht etwas weg und danach streue ich richtig viel Salz drauf.
Das ist bequemer, als wenn ich noch länger und mehr fegen müsste.

Unsere städtischen Schneefahrzeuge streuen übrigens auch Streusalz, obwohl die das laut Stadtverwaltung dürfen und wir Bürger nicht.

Bei uns streut jeder Salz. Kann sein, dass ein paar Öko-Heinis und Grünwähler es nicht tun Uns, die Mehrheit interessiert es nicht, dass es verboten ist, warum auch? - Wo kein Kläger, da kein Richter.

Ach so.. auf 10 Meter Bürgersteig streue ich ungefähr 1 Kg Salz, damit danach auch alles schön wegtaut.


melden
Tussinelda
Diskussionsleiter
Profil von Tussinelda
anwesend
dabei seit 2011

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Streusalz - fast überall verboten und trotzdem wird es benutzt

25.01.2019 um 14:56
@Subhuman
Ja genau, ein Naturprodukt, welche Rolle das allerdings bezüglich der Verwendung auf Wegen etc spielt, erschließt sich mir nicht. Erdöl ist auch ein Naturprodukt.....da muss man dann ja auch nix machen, falls es mal wieder im Meer oder so versehentlich „verschüttet“ wird.


melden

Streusalz - fast überall verboten und trotzdem wird es benutzt

25.01.2019 um 15:10
@Tussinelda

Salz ist im Gegensatz zum Erdöl (und auch Plastikmüll) zumindest nicht ganz so belastend für die Umwelt.

Warum regen sich Menschen eigentlich immer über die wenig belastenden Dinge auf?

Hier ist es das Salz, dann wieder der Diesel, aber Kreuzfahrtschiffe, die soviel Dreck in die Umwelt schleudern wie 100.000e Diesel, da sind wir ja tolerant...

Die Liste der Beispiele ist nahezu endlos...

Unser Planet wird an allen Ecken und Enden versaut, aber hier wird simples Kochsalz zum Problem?


melden

Streusalz - fast überall verboten und trotzdem wird es benutzt

25.01.2019 um 15:16
Gibt es Kontrollen oder gar Strafen bei Streusalz-Einsatz?

Ja. Vom Ordnungsamt sind 20 Straßenbegeher unterwegs, um Schlaglöcher zu melden oder auch Ordnungswidrigkeiten. Wer sich nicht ans Streusalz-Verbot hält, dem droht ein Bußgeld: mindestens 5 und höchstens 1000 Euro, wenn er vorsätzlich handelt. Bei Fahrlässigkeit (umgekippter Eimer) sind es 5 bis zu 500 Euro.
https://www.waz.de/staedte/essen/wer-darf-im-winter-salz-streuen-und-warum-id7508239.html

wußte ich auch noch nicht. (super. Ab jetzt ist es vorsätzlich, wenn ich Salz streue :D ) Auch so nen Beispiel für Gesetze, an die sich kein Schwein hält.


melden

Streusalz - fast überall verboten und trotzdem wird es benutzt

25.01.2019 um 15:33
Subhuman schrieb:Salz ist im Gegensatz zum Erdöl (und auch Plastikmüll) zumindest nicht ganz so belastend für die Umwelt.
Salz soll nicht belastend für die Umwelt sein..?
Du kannst mit der richtigen Dosis Salz die Natur ganz schön kaputt machen.


melden

Streusalz - fast überall verboten und trotzdem wird es benutzt

25.01.2019 um 15:34
Subhuman schrieb:aber hier wird simples Kochsalz zum Problem?
STREUSALZ IST KEIN KOCHSALZ!


melden

Streusalz - fast überall verboten und trotzdem wird es benutzt

25.01.2019 um 15:34
Mir wäre es lieber sie würden gar nicht salzen. :D
(Außer es ist Spiegelglatt)

Salz=Rost


melden

Streusalz - fast überall verboten und trotzdem wird es benutzt

25.01.2019 um 15:36
Kann man streusalz essen ?


melden

Streusalz - fast überall verboten und trotzdem wird es benutzt

25.01.2019 um 15:36
Das Problem liegt doch in der widersprüchlichen und fast unerfüllbaren Ausgestaltung der Vorschriften: Man hat eine Räumpflicht des öffentlichen Gehweges von 7 bis 21 Uhr, das gilt auch tagsüber, sobald der Schneefall vorbei ist.
Da kollidiert Anforderung und Realität schon direkt. Wer kann das leisten? Wer kann sich eine Räumfirma leisten, falls man nicht in der Lage ist, seiner Räumpflicht nachzukommen, z.B. aufgrund von Arbeitszeiten oder gesundheitlichen Gründen?

Man haftet für die Behandlungskosten und ggf. sogar für Verdienstausfälle, wenn sich jemand auf die Nase legt. Sprechen wir hier von 10.000€ oder geht das auch mal in die hunderttausende? Wie hoch war noch mal die erwartbare Strafe für Salzstreuen?

Alternatives Streugut kann ungeeignet sein, ob es geeignet war, wird aber erst in der Gerichtsverhandlung durch Sachverständige geklärt, man liest von Fällen, in denen Sägespäne wohl nicht geeignet waren. Bei Blitzeis und je nach Gemeinde sogar auf Privatflächen ist Salz wieder erlaubt und die Stadt (muss sich vor Klagen schützen) darf selbstverständlich Streusalz verwenden.

Die Schäden durch Salz werden vage beziffert, ist halt nicht gut für die Umwelt. So wie im Prinzip alles was wir so tun oder lassen.

Mich wundert nicht, dass die Leute fleißig Salz streuen.


melden

Streusalz - fast überall verboten und trotzdem wird es benutzt

25.01.2019 um 15:36
Probiert hab ichs noch nicht.


melden

Streusalz - fast überall verboten und trotzdem wird es benutzt

25.01.2019 um 15:37
stahlflug schrieb:Kann man streusalz essen ?
Denke schon der Großteil wird normales Kochsalz sein.


melden

Streusalz - fast überall verboten und trotzdem wird es benutzt

25.01.2019 um 15:39
@William93

Danke ...:)

Ich habe manchmal das gefühl, das das anpullern an bäumen von hunden schädlicher für die bäume ist als das salz.

Kann das aber nicht belegen.


melden

Streusalz - fast überall verboten und trotzdem wird es benutzt

25.01.2019 um 15:43
stahlflug schrieb:Ich habe manchmal das gefühl, das das anpullern an bäumen von hunden schädlicher für die bäume ist als das salz.
Gefühle haben nur leider selten etwas mit der Realität zu tun.
Auftausalz greift auch die Vegetation an, besonders empfindlich sind die oftmals an Straßen gepflanzten Linden. Aber auch Ahorne, Rosskastanien, Roteichen und Fichten reagieren empfindlich auf die erhöhten Ionen-Konzentrationen im Boden (siehe auch: Osmoregulation).

Wikipedia: Auftausalz#Umwelteinflüsse


melden

Streusalz - fast überall verboten und trotzdem wird es benutzt

25.01.2019 um 15:44
First World problems


melden
Anzeige

Streusalz - fast überall verboten und trotzdem wird es benutzt

25.01.2019 um 15:44
Was ist eigentlich hier die Diskussion?

Streusalz als Umweltproblem?


melden
359 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden