Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Ist "Techno" eine Sucht? Kann man süchtig werden?

72 Beiträge, Schlüsselwörter: Musik, Drogen, tot, Sucht, Party, Rausch, Ecstasy, Überkick

Ist "Techno" eine Sucht? Kann man süchtig werden?

30.01.2019 um 00:02
Lufu schrieb:Es ging um den Fall bei dem ein 17 jähriges Mädchen an Silvester gestorben ist, weil sie auf Ecstasy überhitzt ist.

Sie hatte zu viel getanzt.

Eine weitere Frage meines Lehrers lautete: Wäre sie auch gestorben, wenn sie kein Techno gehört hätte?
Gräbt man tief, findet man immer irgendwo auch Kausalität. Ecstasy wird seit jeher in der Technoszene konsumiert (bzw. allgemein dort, wo Musik mit vielen bpm gefeiert wird), d.h., die Wahrscheinlichkeit als Liebhaber von Techno mal auf Pille zu sein, ist sicher tendenziell höher als bei Liebhabern klassischer Musik oder Rap.

Kleiner Zusatz: Ist MDMA nicht gestreckt, handelt es sich grundsätzlich um eine eher harmlose psychoaktive Substanz - die allerdings einen ekligen Kater verursacht. Diejenigen, die kollabieren, haben meist Müll geschluckt und/oder zu viel Alkohol in sich hineingeschüttet.


melden
Anzeige

Ist "Techno" eine Sucht? Kann man süchtig werden?

30.01.2019 um 09:43
@Aldaris
Selbst bei reinem MDMA kollabierst Du wenn Du Stunden tanzt ohne Flüssigkeit zu Dir zu nehmen.

Und harmlos ist MDMA in der Langzeitfolge auch nicht wirklich...


melden

Ist "Techno" eine Sucht? Kann man süchtig werden?

30.01.2019 um 09:53
@Lufu

Musik verleiht uns ein Gefühl. Techno treibt uns, je nach Genre, in Ekstase, Psychedelische Zustände, Freude oder Melancholie. Ich glaube man kann nach deren Gefühlen durchaus Süchtig werden, in Kombination mit Substanzen verstärkt sich natürlich die Wahrnehmung.

Ich hatte mal ne Zeit, da habe ich durchweg too much psychedelischen Techno gehört. Nach dem aufstehen, unterwegs in der Stadt, Abend nach dem Feierabend, am Wochenende in den Clubs. Auf dauer tut das meiner Meinung nach nicht gut.

Es war sehr befreiend mal die Kopfhörer wieder abzusetzen und den Klang der Natur zu genießen.

Also ja, ich glaube auch Musik im Übermaß kann in eine "Sucht" ausarten, die sich negativ auf das Bewusstsein auswirkt. Es ist cool immer mal was anderes zu hören.


melden

Ist "Techno" eine Sucht? Kann man süchtig werden?

30.01.2019 um 09:55
@EinLebewesen
Deiner Meinung stimme ich zu.


melden

Ist "Techno" eine Sucht? Kann man süchtig werden?

30.01.2019 um 10:00
cejar schrieb:Und harmlos ist MDMA in der Langzeitfolge auch nicht wirklich...
Quelle?


melden

Ist "Techno" eine Sucht? Kann man süchtig werden?

30.01.2019 um 10:06
@Aldaris
Die Dosis macht das Gift.


melden

Ist "Techno" eine Sucht? Kann man süchtig werden?

30.01.2019 um 10:09
@Lufu

Sich zu Tode zu tanzen scheint kein Phänomen der Neuzeit zu sein:

"Übermütige Mädchen werden in Nordfriesland seit Generationen mit einer gruseligen Sage gepiesackt, deren Ursprung man recht genau verorten kann: An der weißen Wand eines Saals des „Eiderstedter Schlosses“ (eigentlich Herrenhaus Hoyerswort) prangt ein angeblicher Blutfleck.

Ziemlich zerlaufen, aber noch durchaus kräftig. Er ist normalerweise durch einen Wandbehang abgedeckt.

Der Fleck inspirierte die Erzählung vom „Teufel und der Tänzerin„: Darin wird von einer auf der Tanzfläche nicht mehr zu bändigenden jungen Frau erzählt. Diese sei vor 200 Jahren bei einem Fest im Herrenhaus so tanzwütig gewesen, dass sie sogar erklärte, auch einen Tanz mit dem Teufel nicht abschlagen zu wollen.

Der Satan ging natürlich wie üblich darauf ein. Er materialisierte sich als eleganter Tänzer mitten in der Festgesellschaft und vollführte mit der Frau einen wilden Reigen, der ihr auf blutige Weise das Leben kostete. Und der Fleck an der Wand sei eben der Beweis dafür…

Es ist nicht ganz auszuschließen, dass die örtliche Elternschaft die pädagogische Wirkung dieser Geschichte auf pubertierende junge Damen derart hoch einschätzte, dass sie den Fleck gelegentlich aufgefrischt hat. Er sieht zumindest danach aus."

Quelle und ganzer Artikel:

http://www.burgerbe.de/2014/05/21/herrenhaus-hoyerswort-und-der-teuflische-tanz/


Mit der Definition von "Sucht" ist das immer so eine zeitgeistige Sache.

Im Augenblick erleben wir das Gespenst der "Smartphone-Sucht", auch eher so eine Medienerfindung.Es gibt keine seriösen Untersuchungen, keine harten Zahlen, wie auch für andere sogenannte "Süchte", wie Porno-, Internet-, Solariums-, Fitness-, Sex-, oder Gummibärchensucht. Das unterscheidet diese von realen Suchterkrankungen wie Alkoholabhängigkeit oder Medikamentenabhängigkeit.

Anfang des 20. Jahrhunderts sprachen "seriöse Wissenschaftler" von der Fahrradsucht, davor von der Klaviersucht, der Romansucht etc.

In den zwanziger Jahren des 20. Jahrhunderts kamen Kinosucht, Tanzsucht, später dann Comicsucht, Groschenheftsucht, TV-Sucht, Videosucht, Computersucht, Joggingsucht etc. pp.hinzu. Alle immer schlimmer, immer bedrohlicher und immer therapiebedürftiger.

Natürlich betraf es immer "die anderen", Frauen, Kinder, Jugendliche, und es wurde ein immenser Bedarf an Therapien, Vorschriften und Strafen suggeriert.


melden

Ist "Techno" eine Sucht? Kann man süchtig werden?

30.01.2019 um 10:47
@Doors
Danke für die ausführliche Antwort. Es gibt ja verschiedene Arten von Süchten, mit unterschiedlichen Ursprüngen.

Ich werde mir bei Gelegenheit den Artikel durchlesen, danke. :)


melden

Ist "Techno" eine Sucht? Kann man süchtig werden?

30.01.2019 um 12:19
@Aldaris

Da kann ich leider nur von meinem Klinikaufenthalt 2019 wegen psychosomatischen Beschwerden erzählen.
Vorgeschichte ist das mein gesamter Freundeskreis in den 90ern exzessiv in der Technoszene inklusive Extacy gefeiert haben.
Fast alle haben heute erhebliche Serotinstörungen und müssen medikamentös behandelt werden.
Während der Therapie wurde mir von ärztlicher Seite mitgeteilt, das mein exzessive Konsum die serotoninbildenden, nicht regenerativen Zellen im Gehirn erheblich geschädigt wurden, da MDMA due Wirkung hat, das diese Zellen extrem viel Serotonin in sehr kurzer Zeit rausballern, was letztlich zur Verelendigung einiger Zellen führt.
Kann man nun glauben oder nicht, für mich klang das schlüssig, zumal fast alle aus dem damaligen Umfeld von den selben Problemen berichten.
Wir reden hier aber nicht vom Gelegenheitskonsum, das sollte klar sein.


melden

Ist "Techno" eine Sucht? Kann man süchtig werden?

30.01.2019 um 12:22
Als kurze Ergänzung: bei fast jedem der damaligen Zeit gab es übrigens folgende Suchtkrankheiten, ich bin zum Beispiel trockener Alkoholiker, andere haben andere Rauschmittel, manche sind tot.


melden

Ist "Techno" eine Sucht? Kann man süchtig werden?

30.01.2019 um 12:32
@cejar
Deshalb sollte man MDMA maximal nur einmal alle 4 Monate nehmen.
Diesen Regelmäßigen Konsum von solch Bewusstseinserweiternden Drogen kann ich onehin nicht nachvollziehen.. nimmt doch den ganzen Zauber weg.

Klinik-Aufenthalt 2019? Wünsche gute Besserung und hoffentlich vollständige Regeneration.


melden

Ist "Techno" eine Sucht? Kann man süchtig werden?

30.01.2019 um 12:45
Ne, ist schon Jahre her.

In den Neunzigern war der Hype um MDMA riesig, und der Forschungsstand niedrig, jeder dachte es wäre sicher, bis auf Dinge wie Dehydrierung oder Überdosierung.


melden

Ist "Techno" eine Sucht? Kann man süchtig werden?

30.01.2019 um 16:03
@Doors
TV-Sucht
Die hatte mich allerdings auch mal kurzfristig.

Wobei ich mich frage, ob ein etwas exzessiv betreiben schon eine Sucht ist.

Nahezu alles, was mich wahnsinnig interessiert, betreibe ich tatsächlich eine Weile lang exzessiz, aber meistens ist der Sppuk dann genauso schnell vorbei wie er kam.

Ist das bereits Sucht oder doch nur der normale Wahnsinn?


melden

Ist "Techno" eine Sucht? Kann man süchtig werden?

30.01.2019 um 16:11
@off-peak
Geht mir genauso. Bei mir dauert eine exzessive Phase 3 Wochen. In der Zeit beschäftige ich mich mit einer Sache stundenlang, meist ohne viel Schlaf und dann... Ja dann kann ich wieder klar denken und bemerke das es noch andere wichtige Sachen auf der Welt gibt.


melden

Ist "Techno" eine Sucht? Kann man süchtig werden?

30.01.2019 um 16:12
cejar schrieb:.....da MDMA due Wirkung hat, das diese Zellen extrem viel Serotonin in sehr kurzer Zeit rausballern, was letztlich zur Verelendigung einiger Zellen führt.
Das wusste man vor 20 Jahren aber auch schon.... Also Ende der 90iger.


melden

Ist "Techno" eine Sucht? Kann man süchtig werden?

30.01.2019 um 16:33
Bei der bemerkenswert blöden Fragestellung des Lehrers ist mal eines klar: ER zumindest ist hängengeblieben.


melden

Ist "Techno" eine Sucht? Kann man süchtig werden?

30.01.2019 um 16:38
Dusk schrieb:Bei der bemerkenswert blöden Fragestellung des Lehrers ist mal eines klar: ER zumindest ist hängengeblieben.
Das war auch das erste, was mir durch den Kopf ging.

@Lufu
Ist denn der Lehrer noch besonders jung? Ich bin selbst Lehrerin und würde diese Fragestellung so nie in eine Klasse werfen.


melden

Ist "Techno" eine Sucht? Kann man süchtig werden?

30.01.2019 um 16:42
@Katebeckett

Nein er ist schon alt und auch eher von der merkwürdigen Seite. Wir dachten das Thema Drogen & Sucht wäre spannend aber in seinem Unterricht.. naja.

Ich kann es ihm aber auch nicht verübeln - er wirkt immer recht deprimiert und lustlos.


melden

Ist "Techno" eine Sucht? Kann man süchtig werden?

30.01.2019 um 17:34
@Katebeckett

Mag sein. Meine Zeit war 92 bis 96, da gab es keine beendete Langzeitstudien. Grundsätzlich war meine Antwort auch nur darauf bezogen, daß MDMA harmlos sei.


melden
Anzeige

Ist "Techno" eine Sucht? Kann man süchtig werden?

30.01.2019 um 17:59
Auf mich wirkt dieser Lehrer ziemlich weltfremd und unqualifiziert.
Lufu schrieb:Wir dachten das Thema Drogen & Sucht wäre spannend aber in seinem Unterricht.. naja.
Das kommt mir so bekannt vor...ich hatte auch mal so einen seltsamen Lehrer, der hpts. nur in seiner eigenen Welt Sinn machte.

(Er las uns mal einen eigentlich recht interessanten Bericht über einen Aussteiger vor und erwähnte immer wieder, dass dieser nur noch ein Tehemd besessen hatte. Jemand hatte dann gefragt, was das denn wäre und er völlig schnippisch: Na, ein T-Shirt natürlich. Ich hab euch das extra übersetzt!")


melden
308 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt