weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Amy Winehouse tot

243 Beiträge, Schlüsselwörter: Drogen, tot, Alkohol, Sucht, Amy Winehouse
trance3008
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amy Winehouse tot

24.07.2011 um 23:01
Es war nur eine Frage der Zeit und nun ist es passiert - Amy Winehouse ist gestern mit nur 27 Jahren ihrem exzessiven Drogen- und Alkoholkonsum erlegen.

http://www.bild.de/unterhaltung/leute/amy-winehouse/das-tragische-leben-der-saengerin-19023602.bild.html

Wenn ich mir die Kommentare bei YT unter den Videos, die von ihrem Tod berichten, so durchlese, dann heißt es dort sehr oft: "Diese Crackhure hat es nicht anders verdient" "Sie ist selbst schuld" "Ich habe kein Mitgefühl mit ihr" etc.
Würdet ihr euch dieser Meinung anschließen oder glaubt ihr, dass Amys Drogensucht einen plausiblen Grund hate (labile Persönlichkeit z.B.) ? Und was ist euer Gesamteindruck von der Person Amy Winehouse? Was glaubt ihr, warum selbst so ein Junkie wie sie solch eine große Fanbase hatte?
Fragen über Fragen^^ Ich hoffe auf viele interessante Beiträge :)


melden
Anzeige
blackpony
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amy Winehouse tot

24.07.2011 um 23:05
Ich mochte schon immer Amy Winehous nicht wegen ihren großen drogen- und alkoholprobleme nicht
aber ich würde mich nicht den leuten anschließen das eine person den tot verdient hat


melden
smodo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amy Winehouse tot

24.07.2011 um 23:07
FALS, nur FALS sie an einer überdosis gestorben ist, ohne die absicht suicid zu begehen, habe ich nicht das geringste mitleid. Ansonsten halte ich mich raus, tote sollte man in ruhe lassen und nicht über Sie lästern.

Meine Mutter sagte mir mal in Basel als wir einen Junkie sahen: So ein armer... ich hab darauf hin gesagt: wiso ? er hat sich es ja so ausgesucht, es kam keiner mit einer spritze, hielt im eine waffe an den kopf und sagte: so jetzt werde süchtig...


melden

Amy Winehouse tot

24.07.2011 um 23:10
Es gibt schon nen Thread..


melden
Gorgarius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amy Winehouse tot

24.07.2011 um 23:11
@smodo
Niemand sucht sich aus am Boden der Gesellschaft zu kriechen....

Sowas geschieht oft durch mangelnde Aufklärung..... sagen wir mal du trinkst jeden Tag Cola.... und dann erfährst du, dass es dass Hirn durchlöchert (irgendwie sowas)... irgendwann läufst du dann durch die Stadt... deine Augen färben sich rot und du zuckst ganz komsich vor dich hin (blödes Szenario ich weiß).... dann hättest du es dir auch nicht ausgesucht.....

Was ich sagen will, dass sich nicht jeder Junkie der Gefahr bewusst war..... vielleicht hat ihm auch einfach jemand was ins Getränk gemixt


melden

Amy Winehouse tot

24.07.2011 um 23:12
@smodo
Mankche werden auch in ihrer Jugend "angefixt". Haben keine Perspektiven, nichts, und lassen sich dann auf etwas ein, was ihnen ermöglicht, wenigstens kurz zu entfliehen. Aber nicht jeder hat Einfühlvermögen.


melden
trance3008
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amy Winehouse tot

24.07.2011 um 23:12
@darkylein

Ich weiß, aber dort werden andere Fragen behandelt, deswegen habe ich meinen eigenen Thread erstellt.


melden
smodo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amy Winehouse tot

24.07.2011 um 23:22
@Schnurrgerüst
@Gorgarius
in der heutigen zeit wird man früh genug aufgeklärt, gewarnt und bilder werden auch gezeigt. man sieht ja drogensüchtige schon in seiner indheit und sollte somit "gewarnt sein" ich hab auch schon gekost, speed gerpft und so weiter, auch heute liebe ich noch ab und zu ne portion shrooms :) und hab auch net das beste leben, aber ich kenne die konsequenzen und meine grenzen, anstatt mich mit den drogen gehen zu lassen, studiere ich lieber meine gemachten fehler und wie ich es besser machen könnte.

natürlich kann es so beginnen das man was ins getränk geschüttet bekommt, das sind natürlich die mit denen ich mitleid hätte, aber man erkennt das ja nicht. und man könnte sich hilfe holen und nicht weitermachen....


melden
trance3008
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amy Winehouse tot

24.07.2011 um 23:36
@smodo

"hab auch net das beste leben, aber ich kenne die konsequenzen und meine grenzen"

Gibt es beim Drogenkonsum wirklich noch Grenzen bzw sind diese da noch relevant? Ein bisschen Shrooms? Ein bisschen Koksen? Meinst du, Amy hätte sich ihren Koks auch besser einteilen sollen? Was bringt diese Eingrenzung überhaupt? Die Zerstörung deines Körpers schreitet dennoch vorran, nur halt etwas langsamer. Aber der Effekt bleibt derselbe - Selbstmord auf Raten.


melden
RedSparrow
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amy Winehouse tot

24.07.2011 um 23:37
Hallo Leute,

Ich bin der "Neue" :)
Mir hat Amy's Musik immer sehr gut gefallen, ich finde da ist mal wieder ein sehr grosses Talent abgetreten, wie so viele andere vor ihr viel zu früh.
Drogen und Exzesse gehören wie es scheint zum Musikgeschäft dazu, meiner Erfahrung nach kommen die allerbesten Sachen aus allen Epochen der populären Musik immer irgendwie von Menschen, die sich selbst zerstören.
Das kann man aber mit dem hoffnungslosen Junkie auf der Straße nicht vergleichen, im Musikgeschäft bewegt man sich in Kreisen von Menschen bei denen das zur Normalität gehört. Dazu ständig der Druck, immer gefallen müssen, immer gutes produzieren müssen, immer in den Medien... man denke an den guten alten Kurt. Manche schaffen es, andere sterben jung und werden zu Legenden. Eine Liste derer brauche ich ja wohl nicht zu posten..

Grüße vom Roten


melden
smodo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amy Winehouse tot

24.07.2011 um 23:38
@trance3008

ich sags mal so, shrooms nehme ich evtl. höchsten mal wen ich geburtstag habe, da ich dann gerne mal an eine party gehe, rauche am abend höchstens mal ein tütchen, wen überhaupt dazu ein feierabend bier, wen überhaupt, is auch net jeden abend, das meine ich mit grenzen.


melden
smodo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amy Winehouse tot

24.07.2011 um 23:40
man sollte einfach die kontrolle nicht verlieren, oder wie meine mutter immer sagte: schau das du das kiffen beherscht und nicht das kiffen dich. war ein damn guter rat !


melden
trance3008
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amy Winehouse tot

24.07.2011 um 23:53
@smodo

"rauche am abend höchstens mal ein tütchen, wen überhaupt dazu ein feierabend bier, wen überhaupt, is auch net jeden abend"

Na gut, dann tust du es halt jeden 2. oder jeden 3. Abend. Aber das alles Summiert sich doch auch.
Wie viele Joints sind es denn im Monat/in 2-3 Monaten? Da kannst du genauso gut auch jeden Abend kiffen & nen Bier trinken. Da ist der Unterschied gleich 0.


melden
RedSparrow
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amy Winehouse tot

24.07.2011 um 23:53
Ach so, es geht jetzt hier um Drogen, ich dachte das wär der Amy-Winehouse-Thread... Naja, was soll ich sagen, jeder muss seine eigenen Erfahrungen machen und es am besten nie übertreiben. Ich selbst hab früher gerne gekifft, E's und Acid gegessen, Ketamin und Speed und ab und zu auch Koks durch meine Nase gejagt, aber mit der Zeit hat sich das dann auch irgendwann wieder gelegt. Bereuen tu ich nichts, es sind schöne Erinnerungen geblieben, aber brauchen tu ich es nicht. Und ich bin nicht hängen geblieben :)


melden

Amy Winehouse tot

24.07.2011 um 23:55
wieder mal ein künstler der mit 27 jahren starb zufälle gibts
aber es war zu erwarten das sie es nicht mehr lange macht


melden
spinello
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amy Winehouse tot

24.07.2011 um 23:58
@smodo
frag mal deine mom ob sie adewale akinuoye kennt ??


melden
smodo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amy Winehouse tot

24.07.2011 um 23:59
@spinello
hmm wen ich mir den namen merken kann werde ich dies tun.
sofern ihre antwort "NEIN" ist, wiso ? wer ist das ?


melden
trance3008
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amy Winehouse tot

25.07.2011 um 00:00
@RedSparrow

Du hast dich von deinen Drogen nicht abhängig machen lassen und erkennst, dass du sie nicht brauchst. Das ist schon mal ein Pluspunkt für dich. Aber leider gibt es viel zu viele Menschen wie Amy Winehouse, die nicht erkennen, wie nah sie am Abgrund sind und dann ist es auch schon zu spät für sie. Und ich frage mich nun mal, was der Grund dafür ist, dass manche Menschen relativ früh sich von Drogen abwenden, während andere daran zugrunde gehen...

Du hast es in deinem vorherigen Kommentar eigentlich recht gut beschrieben. Es könnte also am öffentlichen Druck liegen, denen viele bzw alle Prominente ausgesetzt sind. Aber dadurch sind dennoch nicht alle Promis Drogenabhängig. Ist es nun im Endeffekt die bloße Willenskraft des Menschen, die sie von Drogen abhält? Glaubst du, Amy Winehouse war ein labiler Mensch und deswegen abhängig?


melden
smodo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amy Winehouse tot

25.07.2011 um 00:03
@trance3008
trance3008 schrieb:Aber leider gibt es viel zu viele Menschen wie Amy Winehouse, die nicht erkennen, wie nah sie am Abgrund sind und dann ist es auch schon zu spät für sie.
es ist nie zu spät ! das ist es ja, es ist nur der wille, entweder man hat ihn oder nicht. ich hab mit dem koks "8 jahre genommen regelmäsig" von einem tag auf den nächsten aufgehört weil es immer der gleiche scheiss war... es ist nur der wille, von dem es abhängt.


melden
Anzeige
RedSparrow
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amy Winehouse tot

25.07.2011 um 00:06
@trance3008

Jeder Mensch ist anders, jeder hat ein anderes Umfeld, ist persönlich willensstärker oder eben -schwächer. Jeder hat andere Ziele und Wünsche. Ich hab damals Leute kennengelernt, die WOLLTEN keine 30 werden, nach dem James-Dean-Motto "Live fast, die young".. Ich selbst hab mit 25 dazu gehört. Aber das Leben nimmt eben Wendungen, für die einen in's Positive, für andere wieder nicht.


melden
293 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden