Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wer oder was wolltet Ihr werden, und wer oder was seid ihr geworden?

219 Beiträge, Schlüsselwörter: Träume, Realität, Wünsche, Perspektiven

Wer oder was wolltet Ihr werden, und wer oder was seid ihr geworden?

24.05.2019 um 20:25
@laucott
Was wolltest denn Du werden und was machst Du jetzt?


melden
Anzeige
thomas74
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Wer oder was wolltet Ihr werden, und wer oder was seid ihr geworden?

24.05.2019 um 20:28
@Nüpfead
Dann auf, da gibt es doch auch viele Karrieremöglichkeiten bis zur PDL. Ich mag die Steuerbuchhaltung, da kann man auch kreativ sein :-), aber nur Buchhaltung wäre auch nichts für mich.


melden

Wer oder was wolltet Ihr werden, und wer oder was seid ihr geworden?

24.05.2019 um 20:30
thomas74 schrieb:Dann auf, da gibt es doch auch viele Karrieremöglichkeiten bis zur PDL. Ich mag die Steuerbuchhaltung, da kann man auch kreativ sein :-), aber nur Buchhaltung wäre auch nichts für mich.
Ich hab nur Steuerbuchhaltung gemacht, ist wirklich viel interessanter.

Strebe jetzt aber wirklich eine Umschulung an.


melden

Wer oder was wolltet Ihr werden, und wer oder was seid ihr geworden?

24.05.2019 um 20:30
KFB schrieb:Arbeitslos, frustriert und genervt :Y:
Das tut mir echt furchtbar leid, zumal Du mir als "nicht Dummer" User rüberkommst und ich mir
nicht vorstellen kann das hier kein Platz für Dich in der Arbeitswelt ist.


melden

Wer oder was wolltet Ihr werden, und wer oder was seid ihr geworden?

24.05.2019 um 20:32
Nüpfead schrieb:PS: Krankenpflege würde mich sehr interessieren.
Die Jobchancen sind klasse👍🏻


melden

Wer oder was wolltet Ihr werden, und wer oder was seid ihr geworden?

24.05.2019 um 20:33
grätchen schrieb:Nüpfead schrieb:
PS: Krankenpflege würde mich sehr interessieren.

Die Jobchancen sind klasse👍🏻
Freut mich, das zu lesen! :)


melden

Wer oder was wolltet Ihr werden, und wer oder was seid ihr geworden?

24.05.2019 um 20:34
@laucott
Danke, alles gut :)

Ich bin sehr froh, mit meinem ehemaligen Arbeitgeber die Kündigung vereinbart zu haben, sonst säße ich nun in der Klapse.
Dachte, ich fände eher einen neuen Einstieg aber die Angebote die ich erhielt waren lächerlich.

Ab nächsten Monat mache ich eine Fortbildung auf die ich seit Jahren spekulierte, da muss ich ein paar Monate den Arsch ordentlich zusammenkneifen aber dann starte ich nochmal durch, wird Zeit für eine leitende Funktion :troll:


melden

Wer oder was wolltet Ihr werden, und wer oder was seid ihr geworden?

24.05.2019 um 20:42
grätchen schrieb:Was wolltest denn Du werden und was machst Du jetzt?
Tja mein ursprünglicher Plan zu DDR-Zeiten war der Beruf eines "Matrosen für Decksbetriebstechnik"
also einfach ein Teil einer Schiffscrew zu sein.
Die Bewerbungen liefen grandios und auch meine schulischen Leistungen waren adäquat.
Leider hatte ich damals einen Sportunfall der die gesundheitlichen Voraussetzungen für diesen Job
zunichte machten.
Heute bin ich ein einfacher Lagerist, seit nunmehr knapp 30 Jahren.
Was soll ich sagen, es ist nicht mein ultimativer Traum, aber ich bin gut in dem was ich tue und
ich hab da nach so so langer Zeit meine kleinen Privilegien die ich nicht missen möchte.

Zusammenfassend gesagt, ich hab nicht das erreicht was ich wollte, aber kann mit dem was ich
habe (vor allem Frau und Tochter) super glücklich sein.


melden
thomas74
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Wer oder was wolltet Ihr werden, und wer oder was seid ihr geworden?

24.05.2019 um 20:45
@laucott
Dann hat sich doch alles gut gefügt. Privat glücklich ist auch wichtiger. Ein Freund von mir ist Chief auf großer Fahrt, seine Beziehung liegt gerade in Scherben, daran ist der Beruf nicht ganz unschuldig.


melden

Wer oder was wolltet Ihr werden, und wer oder was seid ihr geworden?

24.05.2019 um 20:57
@laucott
Hallo erstmal😃, als ich ein kleines Mädchen war, wollte ich Lehrerin werden. Als Jugendliche nach dem Betriebspraktikum beim Arzt Arzthelferin. Das hat mir der Berufsberater vom Arbeitsamt (kamen in die Schulen) wegen meines guten Zeugnisses madig gemacht und ausgeredet. Letztendlich geworden bin ich laut meiner Oma „was vernünftiges mit Zukunft“ Sozialversicherungsfachangestellte bei einer Krankenkasse. Bin dort jetzt gut 31 Jahre, super Arbeitsbedingungen, Home Office, Teilzeit, 6 Monate Entgeltfortzahlung bei Krankheit usw... ich verdiene sehr gutes Geld, habe einen guten Job im Marketing. Aber ganz ehrlich: Ich denke oft daran, ob ich als Arzthelferin nicht glücklicher geworden wäre.


melden

Wer oder was wolltet Ihr werden, und wer oder was seid ihr geworden?

24.05.2019 um 21:00
thomas74 schrieb:Ein Freund von mir ist Chief auf großer Fahrt, seine Beziehung liegt gerade in Scherben, daran ist der Beruf nicht ganz unschuldig.
Und genau das war meine Intuition für den Thread nach dem Motto,
laucott schrieb:Vielleicht gibts ja auch Beispiele, bei denen ein grosser Wunsch realisiert worden ist, sich der aber anschliessend als totales Disaster entpuppt hat...?
Das sind wohl die Schattenseiten dessen was man sich in den Kopf setzt, verwirklicht dafür kämpft und erreicht.


melden
MadamMim
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer oder was wolltet Ihr werden, und wer oder was seid ihr geworden?

24.05.2019 um 21:11
Ganz ursprünglich wollte ich Krankengymnastin bzw heutzutage Physiotherapeutin werden. Hat man mir ebenso erfolgreich ausgeredet wie PTA. Dank meiner Englisch- und Französischlehrerinnen haben mich meine Eltern auf eine weiterführende Schule für Fremdsprachen geschickt, wo ich auch noch Spanisch lernte. Nun gammel ich im Büro, brauche meine Fremdsprachenkenntnisse 0,0 und hasse es abgrundtief. Aktuell denke ich mit fast 40 über eine komplett neue Ausbildung nach.


melden

Wer oder was wolltet Ihr werden, und wer oder was seid ihr geworden?

24.05.2019 um 21:12
@Mrs.Rollins

Hallo meine "Nichtraucherinitiativeunterstützerin", ja sollte auch wenn off Topic, erwähnt werden und
ein riesen Danke an Deinem Interesse daran.
Mrs.Rollins schrieb:als ich ein kleines Mädchen war, wollte ich Lehrerin werden.
Nun, dieser Job ist wohl momentan auch nicht mehr "der Wunsch" der er einmal war.
Mrs.Rollins schrieb:Als Jugendliche nach dem Betriebspraktikum beim Arzt Arzthelferin. Das hat mir der Berufsberater vom Arbeitsamt (kamen in die Schulen) wegen meines guten Zeugnisses madig gemacht und ausgeredet.
Verdammt, nicht auf Dein Bauchgefühl gehört?
Mrs.Rollins schrieb:Letztendlich geworden bin ich laut meiner Oma „was vernünftiges mit Zukunft“ Sozialversicherungsfachangestellte bei einer Krankenkasse. Bin dort jetzt gut 31 Jahre, super Arbeitsbedingungen, Home Office, Teilzeit, 6 Monate Entgeltfortzahlung bei Krankheit usw... ich verdiene sehr gutes Geld, habe einen guten Job im Marketing.
Na da sag doch mal einer unsere Omas können nicht vorrausschauend denken :D
Mrs.Rollins schrieb:Aber ganz ehrlich: Ich denke oft daran, ob ich als Arzthelferin nicht glücklicher geworden wäre.
Genau das ist es was ich meine, ein klitzekleiner Aspekt (obwohl glücklich) lässt einen doch hin und wieder
über "Eventualitäten" nachdenken.


melden
thomas74
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Wer oder was wolltet Ihr werden, und wer oder was seid ihr geworden?

24.05.2019 um 21:18
MadamMim schrieb:Aktuell denke ich mit fast 40 über eine komplett neue Ausbildung nach.
Dann mache es, für einen Neuanfang ist es doch nie zu spät, und unter 40 dreimal noch nicht. Oder Du schaust wo Du mit Deinen Sprachen was anfangen kannst. Ich bin mir sicher viele Firmen mit europäischen Kunden würden sich die Finger nach Dir lecken.


melden

Wer oder was wolltet Ihr werden, und wer oder was seid ihr geworden?

24.05.2019 um 21:20
MadamMim schrieb:Aktuell denke ich mit fast 40 über eine komplett neue Ausbildung nach.
So etwas zu lesen ärgert mich.
MadamMim schrieb:Ganz ursprünglich wollte ich Krankengymnastin bzw heutzutage Physiotherapeutin werden. Hat man mir ebenso erfolgreich ausgeredet wie PTA.
Wer hat Dir das ausgeredet und warum?
MadamMim schrieb:Nun gammel ich im Büro, brauche meine Fremdsprachenkenntnisse 0,0 und hasse es abgrundtief. Aktuell denke ich mit fast 40 über eine komplett neue Ausbildung nach.
Meine Frau hat mit über 30 eine dreijährige "neue" Ausbildung gemacht und war zur Überraschung nicht die
Älteste .
Diese war 39 Jahre alt, und hat die Ausbildung erfolgreich absolviert.
Auch ist sie unmittelbar danach auf dem Arbeitsmarkt erfolgreich gewesen.


melden
MadamMim
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer oder was wolltet Ihr werden, und wer oder was seid ihr geworden?

24.05.2019 um 21:23
@MadamMim
Mein aktueller Arbeitgeber hat eigentlich auch europäische Kunden, aber ich bin halt für die Inventurbewertungen und die Organisation der Inventuren zuständig. Da das dort außer mir keiner machen "will" (ich auch nicht), habe ich keine Chance in den Vertrieb zu wechseln. 🙄

Im Oktober werde ich 40, so weit bin ich von der 40 nicht entfernt.


melden
thomas74
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Wer oder was wolltet Ihr werden, und wer oder was seid ihr geworden?

24.05.2019 um 21:27
@MadamMim
Aber hast noch 25 Jahre vor Dir in denen Du Dich verwirklichen kannst. Hmmm, welche Ressourcen Dein Arbeitgeber unnötig bindet … aber Du bist wohl auch sehr gut auf Deinem jetzigen Posten.


melden

Wer oder was wolltet Ihr werden, und wer oder was seid ihr geworden?

24.05.2019 um 21:28
Ich wollte Autoingeneur, Seefahrer, Gärtner und Archeologe werden und ein großes Haus haben mit riesen Garten den ich selbst herrichte.

Na ja, das dritte bin ich mehr oder weniger geworden, leider ungelernt aber wer weiß ob ich noch eine Ausbildung nachhol.


melden

Wer oder was wolltet Ihr werden, und wer oder was seid ihr geworden?

24.05.2019 um 21:30
@laucott
Und ich hoffe, du widerstehst weiterhin😁
Meine Oma war eben ein schlauer Fuchs, Bank oder Krankenkasse... Auf der andern Seite, hat mit meine Jobwahl und das gute Gehalt auch Dinge ermöglicht. Mein Pferd zum Beispiel, mein Auto, Wohnung..


melden
Anzeige

Wer oder was wolltet Ihr werden, und wer oder was seid ihr geworden?

24.05.2019 um 21:34
PedroThomaso schrieb:Ich wollte Autoingeneur, Seefahrer, Gärtner und Archeologe werden und ein großes Haus haben mit riesen Garten den ich selbst herrichte.

Na ja, das dritte bin ich mehr oder weniger geworden, leider ungelernt aber wer weiß ob ich noch eine Ausbildung nachhol.
Nun gut, da Du ja noch nicht soooo immens alt bist täten sich doch der ein oder andere Wunsch durchaus
noch realisieren lassen oder ?


melden
335 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt