Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Lesbisches Paar in London von Homophoben verprügelt

64 Beiträge, Schlüsselwörter: Liebe, Frauen, London, BUS, Lesbisch, Zusammengeschlagen

Lesbisches Paar in London von Homophoben verprügelt

08.06.2019 um 16:53
In London sind zwei frauen die ein liebespaar sind in einem bus brutalst verprügelt worden.


SLQ7PHYDQE7R4SPYV7GZ562HQ4

Homophobe Gewalt

Lesbisches Paar in Londoner Bus verprügelt

Ein brutaler Angriff auf ein lesbisches Paar erschüttert London. Die Frauen waren geschlagen und ausgeraubt worden. Politiker verurteilen die Tat - doch die Zahl homophober Übergriffe in der britischen Hauptstadt steigt.
https://www.spiegel.de/panorama/justiz/homophobe-gewalt-in-london-lesbisches-paar-in-bus-verpruegelt-a-1271535.html



https://www.deutschlandfunk.de/london-festnahmen-nach-angriff-auf-lesbisches-paar-in-bus.1939.de.html?drn:news_id=101544...

Es soll auch schon festnahmen gegeben haben.
London
Festnahmen nach Angriff auf lesbisches Paar in Bus
https://www.rtl.de/cms/london-lesbisches-paar-von-maennergruppe-blutig-geschlagen-4352363.html

Ich war immer ein fan von Großbritannien. Aber leider befürchte ich immer mehr das dieses land noch in einem chaos versinkt.

Diese brutalen messerangriffe von jugendlichen in england sind seit langem schon ein problem und beinahe schon an der tagesordnung, aber diese brutalität erleben zu müßen ist auch für den außenstehenden nur schwer zu ertragen.


melden

Lesbisches Paar in London von Homophoben verprügelt

08.06.2019 um 17:18
Es ist schwer in der heutigen Gesellschaft, seine Liebe zu leben, wenn sie nicht „Mann und Frau“ ist.

Trage sie nie nach außen, sonst bist Du verletzbar. Erwarte keine Zustimmung.


melden

Lesbisches Paar in London von Homophoben verprügelt

08.06.2019 um 17:29
Ich würde sagen, es ist einfache entgegen de Verfolgung damals, homosexuell offen zu leben. Trotzdem gehört da nich viel Entwicklung und Nachholbedarf zur Akzeptanz.
Ich bin bestürzt über solche Angriffe und sie machen mich traurig. Ob man der toxischen Maskulinität da die Schuld geben kann? Von der man sich dringend emanzipieren sollte?


melden

Lesbisches Paar in London von Homophoben verprügelt

08.06.2019 um 19:12
stahlflug schrieb:Die Frauen waren geschlagen und ausgeraubt worden.
Senioren, heteros mitleren Alters, Teenager, kinder... wären sie nicht wie alle anderen ausgeraubt und verprügelt worden wäre es diskriminierung gewesen...


melden

Lesbisches Paar in London von Homophoben verprügelt

08.06.2019 um 19:20
@stahlflug
Waren die denn als lesbisches Paar ersichtbar? Vielleicht waren die Täter mehr Schläger und Räuber und im nachhinein outeten sich die Opfer dann als lesbisch?


melden

Lesbisches Paar in London von Homophoben verprügelt

08.06.2019 um 19:24
AgathaChristo schrieb:Waren die denn als lesbisches Paar ersichtbar? Vielleicht waren die Täter mehr Schläger und Räuber und im nachhinein outeten sich die Opfer dann als lesbisch?
Hättest du den Artikel gelesen, wäre diese Frage überflüssig gewesen


melden

Lesbisches Paar in London von Homophoben verprügelt

08.06.2019 um 19:24
@AgathaChristo

Es muß für diese monster zu erkennen gewesen sein, das die beiden frauen ein paar sind.
Die beiden Frauen sind laut Polizei von einer Gruppe mit homophoben Sprüchen angegangen und mehrfach geschlagen worden. Ein Foto der beiden blutverschmierten Frauen, das in Medien veröffentlicht wurde und sich in Online-Netzwerken verbreitete, sorgte für Empörung. In einem Beitrag der BBC erklärt eine der Frauen, sie habe nach dem Angriff keine Angst, ihre Homosexualität öffentlich zu zeigen – man sollte das eher verstärkt tun.
https://www.deutschlandfunk.de/london-festnahmen-nach-angriff-auf-lesbisches-paar-in-bus.1939.de.html?drn:news_id=101544...

@pajerro

Stimmt.


melden

Lesbisches Paar in London von Homophoben verprügelt

08.06.2019 um 19:29
@stahlflug
@pajerro
Oh, pardon, habe ich übersehen.


melden

Lesbisches Paar in London von Homophoben verprügelt

08.06.2019 um 19:29
@stahlflug
London ist seit jahren alles andere als sicher für heteros und alle anderen.
-wird man angegangen so wird zunächst der angreifer sich in rage reden, findet er kein äußerliches Merkmal so ist es eben ein "was schaust Du so blöd, zeig Respekt,..."
Ein deutscher hätte "dui scheiß nazi" gehört und eine Waliser "you fking sheep shagger"

Also wo nun die Überraschung sei daß London nicht sicher für lesbische Paare wäre "seit neuestem"..

https://www.tagesanzeiger.ch/panorama/vermischtes/london-im-sog-der-gewalt/story/26997294


melden

Lesbisches Paar in London von Homophoben verprügelt

08.06.2019 um 19:30
Manche Leute suchen eben eine Ausrede, um gegenüber anderen gewalttätig werden zu können. Für manche von ihnen scheint so etwas wie "Die sind lesbisch. Das finde ich einfach unakzeptabel" als Begründung/Ausrede auszureichen. Schlimm ist nicht nur, dass eine solche Ausrede (für solche Schläger und andere Leute) zu genügen scheint. Schlimm ist auch, dass man überhaupt auf so eine Idee kommen kann.


melden

Lesbisches Paar in London von Homophoben verprügelt

08.06.2019 um 19:32
the_unforgiven schrieb:Senioren, heteros mitleren Alters, Teenager, kinder... wären sie nicht wie alle anderen ausgeraubt und verprügelt worden wäre es diskriminierung gewesen...
Ach, und die andren Gruppen wurden wohl auch vorher aufgefordert, sich zu küssen, damit Mann zuschauen kann, und sind verbal sexuell belästigt worden?

Das jetzt als "normalen Raub" hindrehen zu wollen ist doch albern.

Zeug mitnehmen war wohl eher ein Nebenprodukt...


melden

Lesbisches Paar in London von Homophoben verprügelt

08.06.2019 um 19:34
the_unforgiven schrieb:@stahlflug
London ist seit jahren alles andere als sicher für heteros und alle anderen.
-wird man angegangen so wird zunächst der angreifer sich in rage reden, findet er kein äußerliches Merkmal so ist es eben ein "was schaust Du so blöd, zeig Respekt,..."
Das kenne ich auch aus YT-vids.

Allerdings auch aus den USA usw.

U-Bahnen, busse, flugzeuge, überall flippen leute aus.

Das gab es immer schon, nur wird es heutzutage viel häufiger dokumentiert.

Vor kurzem sah ich ein vid. wo betrunkene typen in russland jemanden der sofort als homo zu erkennen ist anfangen zu schlagen, für nichts.

Es tut einem in der seele weh...

Es ist als schlägt man gleichzeitig mich...


melden

Lesbisches Paar in London von Homophoben verprügelt

08.06.2019 um 19:41
NeonMouse schrieb:Ach, und die andren Gruppen wurden wohl auch vorher aufgefordert, sich zu küssen, damit Mann zuschauen kann, und sind verbal sexuell belästigt worden?

Das jetzt als "normalen Raub" hindrehen zu wollen ist doch albern.
Schonmal mit einigen solcher Assi gruppen zu tun gehabt?

Was interessiert dich als überfallenen ob Du nun "aus Hass" überfallen wurdest und der dem "normalen" Täter zuvor kam oder weil dem assi zu langweilig war?
London löst gerade Limerick als stab city ab, also weder auffallen noch nicht auffallen ist dort gesund.

Also gut möglich daß die Täter sich dies Paar so ausgesucht haben und das als Tages oder gar Lebensthema hatten. Aber ich würde mich als Hetero in deren Nähe nicht sicher fühlen, wetten würde ich nicht drauf.

Die müssen bzgl. Sicherheit was tun und evtl. wegen Alkohol. Gerne wegen Toleranz auch was aber primär Sicherheit und alk prävention.


melden

Lesbisches Paar in London von Homophoben verprügelt

08.06.2019 um 19:43
the_unforgiven schrieb:Was interessiert dich als überfallenen ob Du nun "aus Hass" überfallen wurdest und der dem "normalen" Täter zuvor kam oder weil dem assi zu langweilig war?
Das macht einen großen Unterschied... Ob man "Zufallsopfer" war oder gezielt ausgesucht wurde weil man ist, wie man ist...


melden

Lesbisches Paar in London von Homophoben verprügelt

08.06.2019 um 19:47
NeonMouse schrieb:Das jetzt als "normalen Raub" hindrehen zu wollen ist doch albern.
ein "normaler" Raub ist sowas definitiv nicht. Das sind Taten von Jugendgangs, die Randale wollen.
Falsch wäre es jedoch, dies allein als homophobe Tat hinzustellen. Wäre die Jugendlichen nicht an ein lesbisches Paar geraten, hätten die garantiert einen anderen "Grund" gefunden zum Attackieren, Prügeln und Ausrauben!

Das ist ein Problem, welches in London schon lange existiert, aber in den letzten Jahren massiv zugenommen hat.

Von 2014 bis 2018 hat die Zahl der Morde in London um 38% zugenommen! In den ersten vier Monaten diesen Jahres sind bereits 47 Menschen in London getötet worden. Wenn man das extrapoliert, wird die Zahl der Morde in diesem Jahr sehr wahrscheinlich wieder höher als im Vorjahr ausfallen!
Fast immer war die Tatwaffe ein Messer, ganz anders als "traditionell", wo Mord zumeist eine Beziehungstat war, geht ein signifikanter Anteil inzwischen auf Strassenkriminalität zurück, wo sich Täter und Opfer nie zuvor gesehen haben!

London hat ganz allgemein ein massives Kriminalitätsproblem, das kann man nicht auf Homophobie runterbrechen, das sind Angriffe gegen alle und jeden!


melden

Lesbisches Paar in London von Homophoben verprügelt

08.06.2019 um 19:51
NeonMouse schrieb:the_unforgiven schrieb:
Was interessiert dich als überfallenen ob Du nun "aus Hass" überfallen wurdest und der dem "normalen" Täter zuvor kam oder weil dem assi zu langweilig war?

Das macht einen großen Unterschied... Ob man "Zufallsopfer" war oder gezielt ausgesucht wurde weil man ist, wie man ist...
also bei einem "normalen" Gewaltausbruch/Überfall wird falls mehrere zur Auswahl stehen willkürtlich derjnige ausgesucht der ausffällt oder eben am wenigsten auffällt und daher auffällig ist ;)

Einer der besonders selbstbewusst ist, oder am wenigsten, das einzige Pärchen, der einzige Single.

In der Masse nicht auffallen ist schwer möglich, daher kann man nur präventiv als homogene Gruppe unterwegs sein.
Während ich in D alleine durch Migrantenviertel gehe würde ich in London und GB allgemein nur mit min. 4er Gruppen unterwegs sein nachts und bei sIchtung anderer 3er gruppen oder größer alternative Wege einschlagen.

In UK allgemein ist die Gewalt subjektiv nicht so explosiv schwer einschätzbar wie in GB selbst.

Also mein Tipp nicht zum hetero verzaubern lassen sondern nachts nur als Gruppe unterwegs sein. Heteros fühlen sich (zu recht) auch nicht sicherer dort.


melden

Lesbisches Paar in London von Homophoben verprügelt

08.06.2019 um 19:58
PS: das ist übrigens nicht nur ein Problem von London, sondern in Gesamt-UK. Gewaltverbrechen nehmen in UK überall zu.

In Hertfordshire ist die Zahl von Messerattacken von 229 incidents in 2014 auf 573 in 2017 angestiegen, in Norfolk hat sie sich im gleichen Zeitraum sogar verdreifacht!
the_unforgiven schrieb:wird falls mehrere zur Auswahl stehen willkürtlich derjnige ausgesucht der ausffällt
richtig, angegriffen wird, wer auffällt und wer ein leichtes Opfer zu sein scheint. In sehr großer Zahl übrigens Jugendliche:

https://www.bbc.com/news/av/uk-38752258/thousands-of-knife-crime-victims-aged-18-or-younger

meine persönliche Meinung noch dazu: ein Kernproblem ist der Rückgang der "Stop And Search" Tätigkeit der Polizei. Die Polizei wurde oft beschuldigt, dabei "racial profiling" zu betreiben, aber in Wahrheit haben sie einfach nur die richtigen rausgegriffen, was eben sehr oft Angehörige bestimmter Gruppen sind... Jedenfalls gibt es eine sehr deutlich erkennbare Korrelation zwischen dem Rückgang der "Stop and Searches" und der Zunahme der Gewaltkriminalität unter Waffeneinsatz


melden

Lesbisches Paar in London von Homophoben verprügelt

08.06.2019 um 20:11
Wenn man einmal von der motivlage ausgeht, dann hat man da noch eine erklärung für, warum zb. in russland homophobie und homosexuellenhaß so ausgeprägt ausgelebt wird, (werden darf).


Der "Grünen" politiker Volker Beck im jahr 2006!, als er in russland an demonstrationen für homosexuelle teilnahm und brutal vor laufender kamera attackiert wurde.

beck-nach-der-attacke

https://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/homosexuellen-demo-gruenen-politiker-beck-in-russland-angegriffen-1329227.ht...

Aber wer sich wie ich zb. ausgiebig mit der Stones-history oder auch der Beatles-story befaßt, der erkennt sehr schnell das da ein begriff immer wieder heraussticht..."Homosexualität". Im positiven sinn gemeint.

Das ganze umfeld der Stones/Beatles in Großbritannien der 1960er jahre war homosexuell geprägt.

Galeristen, fotorgrafen die später noch berühmt wurden, bekannten sich offen zu ihrer homosexualität, lebten sie aus, jedem war es bekannt, und sie prägten auch die Stones,
nicht im sexuellen sinne.

London war in der zweiten hälfte der 1960er jahre sowieso die kulturhauptstadt europas,
aber ich glaube es gab zu dieser zeit kein anderes land weltweit, wo die homosexualität so offen gezeigt werden durfte/konnte.

Selbst in der englischen politik weiß man von jeher das etliche politiker homosexuell sind.

Deshalb ist es umso unverständlicher für mich, das dieser haß dort so ausgeprägt ist.

Man kann das nur auf das sry. "milieu" des elternhauses oder die in solchen fällen fragwürdige herkunft zurückführen.

Edit.

Obwohl das auch nicht immer so war.

Noch in den 1950er jahren wurde der berühmte wissenschaftler der den "Enigma" code im WWII entschlüßelte, wegen homosexualität zwangskastriert und starb an den fogen.


melden

Lesbisches Paar in London von Homophoben verprügelt

08.06.2019 um 20:16
@stahlflug

Es gibt sicher auch Männer, die lesbische Frauen, vor allem wenn sie hübsch und jung sind, sie sich selbst an ihnen bedienen wollen, was Frauen dann nicht zulassen. Denke, das ist auch ein Aspekt, wo denn mal zugeschlagen wird.


melden

Lesbisches Paar in London von Homophoben verprügelt

08.06.2019 um 20:23
@stahlflug
Mir war nur wichtig zu sagen es geht allen so, auch wenn alleine unterwegs und daher nicht als homosexuelle erkennbar fühlt euch dort nicht zu sicher.

Wie man nun mit der Motivlage der Täter in dem Fall umgeht und wo da vorbehalte herkommen da habe ich leider keine Lösung.


melden
324 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Unterdrückte Liebe83 Beiträge