Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Warum der Hass gegen Frauenfussball?

231 Beiträge, Schlüsselwörter: Fußball, Frauenfußball

Warum der Hass gegen Frauenfussball?

11.06.2019 um 16:16
Mir ist immer wieder, vor allem wenn WM oder EM der Frauen da kommen die Hater meistens immer und ich meine damit keine Leute die sich einfach nicht dafür intressieren sondern Leute die immer wieder das Bedürfnis haben sich über Frauenfussball lustig oder werden sogar richtig wütend. Aber warum Polarisiert Frauenfussball so heftig, es gibt doch in jeder Sportart einen Frauen und Männerbereich, warum hat man sich beim Frauenfussball so schwer?


melden
Anzeige

Warum der Hass gegen Frauenfussball?

11.06.2019 um 16:23
"Fußball WM der Frauen ist, wenn man trotzdem Spaß hat" (ARD Moderator Michael Antwerpes)

oder Nico Rosberg, auch nicht schlecht

"Man schaut doch auch Paralympics, Menschen, die nicht ganz so große Leistungen bringen können"

usw. usw...


melden

Warum der Hass gegen Frauenfussball?

11.06.2019 um 16:27
Vermutlich weil Fußball in Deutschland Sportart Nummer eins ist und sich viele Männer damit in ihrer "typischen Domäne" bedroht fühlen, jedenfalls die Art von Mann, die sich tatsächlich daran stört.


melden

Warum der Hass gegen Frauenfussball?

11.06.2019 um 16:28
Hayura schrieb:warum Polarisiert Frauenfussball so heftig
Es gibt noch andere Themen, wo die Polarisierung mind. gleich ist, wenn nicht noch heftiger.

Meiner Meinung nach (Achtung, triggerwarnung für die schwachen Nerven hier ;) ) liegt es daran, dass die Herren der Schöpfung sich dadurch immer mehr in die Ecke gedrängt fühlen.
Erst geht Weibchen arbeiten, dann wollen wir wählen und mitbestimmen und jetzt auch noch Frauenfußball?

Männchen fühlt sich wohl angegriffen. :D


melden

Warum der Hass gegen Frauenfussball?

11.06.2019 um 16:30
Naja, seien wir doch mal ehrlich. Der Frauenfußball bewegt sich vom Niveau her höchstens untere Hälfte der dritten Liga.

Deshalb muss ich schon schmunzeln, dass in ARD/ZDF so viele Spiele übertragen werden.

Aber sollen sie sich im Bereich Fußball doch auch wichtig fühlen :D


melden

Warum der Hass gegen Frauenfussball?

11.06.2019 um 16:35
Obse89 schrieb:Der Frauenfußball bewegt sich vom Niveau her höchstens untere Hälfte der dritten Liga.
Das sehe ich auch so. Bei den Männern ist viel mehr Power drin. Es fühlt sich für mich an, als wollten sie etwas, was sie körperlich nicht so gut können, nur weil die Männer es haben. Etwas passt für mich dabei nicht.

Das Niveau der Männer werden sie nicht erreichen.


melden

Warum der Hass gegen Frauenfussball?

11.06.2019 um 16:38
@Lessy
Ja das kann sein, wobei es auch in den anderen Teamsportarten Frauenmannschaften ohne das viele Männer sich davon angegriffen.

@Obse89
Wer es langweilig ist ja was anders, aber deswegen so haten? Ich meine ich F1 auch total langweilig, eigentlich finde ich es von allen Sportarten am langweiligsten. aber deswegen haten oder mich über Formel 1 Fahrer lustig zu machen würde mir nicht in den Sinn kommen.


melden

Warum der Hass gegen Frauenfussball?

11.06.2019 um 16:43
Lessy schrieb:Meiner Meinung nach (Achtung, triggerwarnung für die schwachen Nerven hier ;) ) liegt es daran, dass die Herren der Schöpfung sich dadurch immer mehr in die Ecke gedrängt fühlen.
Unwahrscheinlich.
Die Leistungen der Frauen, so toll sie auch in ihrem Rahmen sein mögen, reichen ja noch nicht einmal annähernd an die der Männer heran. Die Nationalmannschaft im Frauenfussbal würde wohl gegen jede Dritt- oder Viertligamannschaft zweistellig verlieren.
Das ist bei anderen Sportarten auch so. Ich erinnere mich an das Spiel von Braasch gegen die Williams-Sisters.
Die Nummer eins der Damen hat gegen die ersten 500 der Weltrangliste (Herren) keine Chance.
Da liegen Welten zwischen.
Aber Hass?
Warum denn?
Ist doch völlig i. O. dass auch die Frauen Spass am Sport haben. Vergleichen lassen sich Leistungen mit denen ihrer männlichen Kollegen allerdings noch nicht mal ansatzweise.


melden

Warum der Hass gegen Frauenfussball?

11.06.2019 um 16:44
Ich hatte mich selbst auch schon gefragt, weshalb mich Frauenfußball eigentlich Null interessiert, und ich glaube, dass das u.a. mit unserer medialen Sozialisation zusammenhängt: Frauenfußball mag auch deswegen immer noch relativ unpopulär sein, weil die Medien erst spät angefangen haben, Spiele zu übertragen. Beim Tennis, Schwimmen oder in der Leichtathletik z.B. war das mediale Interesse auch vor Jahren schon sowohl bei weiblichen als auch bei männlichen Spielern bzw. Sportlern in etwa gleich groß.

Darüber hinaus fehlt mir beim Anschauen der Damenkickerei einfach irgendwie der Wumms, der Biss, der Thrill und der Bumms.


melden

Warum der Hass gegen Frauenfussball?

11.06.2019 um 16:46
Lessy schrieb:Erst geht Weibchen arbeiten, dann wollen wir wählen und mitbestimmen und jetzt auch noch Frauenfußball?
Ersteres finde ich gut. Gibt mehr Geld ohne mehr eigene Arbeit. Sie soll nur sehen das die Hausarbeit nicht liegen bleibt.
Wählen, naja solange Sie das wählt was Er sagt, ist es ja in Ordnung
Frauenfußball - gibt es das?

Spaß beiseite
Das Spiel ist anders. Das Spielverhalten.
Ein Neymar oder Ronaldo fehlt einfach. Keine der Frauen wälzt sich stundenlang auf dem Boden ohne berührt worden zu sein. Mangelnde Schauspielerische Fähigkeiten oder Desinteresse?

Die Schiris müssen sich vereinsamt und unbeachtet fühlen. Keine Pulks oder Rudelbildung um sie herum nach jedem Pfiff. Niemand erklärt ihnen die Regeln oder sagt Ihnen was sie alles falsch machen.


melden

Warum der Hass gegen Frauenfussball?

11.06.2019 um 16:57
Nun Frauenfußball ist es wie mit allen Frauenthemen etc, es liegt da eben noch das gewisse Alte Bild in der luft.

Ich gebe zu ich schaue keinen Frauenfußball, schaute aber generell Sportveranstaltungen wenig.

Tja das mit den Haten... wer soviel Langeweile hat.
FlamingO schrieb:Spiele zu übertragen. Beim Tennis, Schwimmen oder in der Leichtathletik z.B. war das mediale Interesse auch vor Jahren schon sowohl bei weiblichen als auch bei männlichen Spielern bzw. Sportlern in etwa gleich groß.

Darüber hinaus fehlt mir beim Anschauen der Damenkickerei einfach irgendwie der Wumms, der Biss, der Thrill und der Bumms.
Wenn der Damenfußball so ausgeführt wird wie Beachvolleyball wären die Vorbehalte anders. Kurzum in einigen Sportarten scheint es klar die Sexuelle Komponenten zu sein weswegen die Übertragungen oder Beliebheit entstanden ist.


Wobei Fußball eben im vergleich zum Rest Breitensport ist.


melden

Warum der Hass gegen Frauenfussball?

11.06.2019 um 16:57
tröti schrieb:Vergleichen lassen sich Leistungen mit denen ihrer männlichen Kollegen allerdings noch nicht mal ansatzweise.
Das ist ja auch nicht die Fragestellung oder zu 100 % der Sinn hinter der Diskussion. Und war auch nicht so von mir gemeint, sollte es so wirken.

Mein Punkt ist lediglich der, dass (manche, nicht alle) Männer sich immer mehr und mehr gezwungen sehen müssen, dass Frauen nicht mehr bloß hinter dem Herd stehen und im Bett bereit liegen für den Herren.

Meiner "Beobachtung" nach, sind die Männer, die Frauenfußball scheisse finden, die selben, die mit Kacheltisch RTL schauen :D


melden

Warum der Hass gegen Frauenfussball?

11.06.2019 um 16:59
Hayura schrieb:Aber warum Polarisiert Frauenfussball so heftig, es gibt doch in jeder Sportart einen Frauen und Männerbereich, warum hat man sich beim Frauenfussball so schwer?
Weil da auch der Wahnsinn um sich greift, siehe Debatte in der norwegischen Mannschaft, sie wollen gleich wie Männer bezahlt werden.
Wer macht denn den Damen klar dass im Profifussball bzw. Profisport das Geld von den Zuschauern und Sponsoren kommt? und zwar nach Interesse!
Die Welfußballerin spielt aus diesen Gründen nicht für ihre Nationalmannschaft, auch nicht nachdem sie gleiche Bezahlung durchgesetzt hat:
https://www.sport1.de/fussball/frauen-wm/2019/06/frauen-wm-darum-spielt-weltfussballerin-ada-hegerberg-aus-norwegen-nich...
Deutsche fordert Quoten:
https://www.deutschlandfunk.de/sportgespraech-ueber-frauen-im-fussball-eine-quote-koennte.892.de.html?dram:article_id=44...
neonbible schrieb:und sich viele Männer damit in ihrer "typischen Domäne" bedroht fühlen
Lessy schrieb:die Herren der Schöpfung sich dadurch immer mehr in die Ecke gedrängt fühlen.
Mit, Sicherheit, der Männerfussball sorgt sich um die Konkurrenz durch den Frauenfußball.
Hayura schrieb:Ich meine ich F1 auch total langweilig, eigentlich finde ich es von allen Sportarten am langweiligsten.
Dann schau es Dir nicht an. Du hast die Freiheit als Zuschauer zu schauen was Du willst, die anderen Zuschauer auch.
FlamingO schrieb:mit unserer medialen Sozialisation zusammenhängt: Frauenfußball mag auch deswegen immer noch relativ unpopulär sein, weil die Medien erst spät angefangen haben, Spiele zu übertragen.
Wenn Frauenfussball attraktiv aber unpopulär wäre, wären die Stadion voll.

Frauen setzt Euch zusammen und geht in Stadion zu den Preisen von Männern, dann kriegen die Fußballerinnen auch genauso viel Geld und können die Quoten und Infrastruktur schaffen.
Komplett unabhängig von den Leistungen auf dem Platz.


melden

Warum der Hass gegen Frauenfussball?

11.06.2019 um 17:01
corky schrieb:Mit, Sicherheit, der Männerfussball sorgt sich um die Konkurrenz durch den Frauenfußball.
Alles lesen, nicht nur die Hälfte, danke :kiss:


melden

Warum der Hass gegen Frauenfussball?

11.06.2019 um 17:02
corky schrieb:Wenn Frauenfussball attraktiv aber unpopulär wäre
Wenn Frauenfußball attraktiv wäre, wäre er ja nicht unpopulär, du Geistesriese.


melden

Warum der Hass gegen Frauenfussball?

11.06.2019 um 17:03
corky schrieb:Mit, Sicherheit, der Männerfussball sorgt sich um die Konkurrenz durch den Frauenfußball.
Nicht "der Männerfußball" sondern ein gewisser Teil der männlichen Zuschauer. Kleiner, aber durchaus wichtiger Unterschied.


melden

Warum der Hass gegen Frauenfussball?

11.06.2019 um 17:03
Lessy schrieb:Erst geht Weibchen arbeiten, dann wollen wir wählen und mitbestimmen und jetzt auch noch Frauenfußball?
Du auch, ich habe die Damen aufgefordert hinzugehen...also kann ich nichts dagegen haben.
(Küss wenn Du willst, aber mich nicht)


melden

Warum der Hass gegen Frauenfussball?

11.06.2019 um 17:03
Vielleicht liegt es auch daran das man zwanghaft versucht den Frauenfussball zu hypen....Siehe aktuelle TV Werbung!
Ich persönlich schaue gar kein Fussball, kann aber sagen das ich mich auch nicht von ein paar kecken Sprüchen von Mädls
in Fussbaltrikots dazu ermutigen lasse, schon gar nicht wenn Sie, berücksichtigt man die ganze Genderdebatte ziemlich unter die Gürtellinie gehen und versuchen alle Klischees zu bedienen.
Ich finde...wer Quote will muss Leistung bringen Ende...ich habe leider noch nie von einem Mitmenschen gehört: Mann...das Frauenfussballspiel gestern abend war mal superspannend....
Frauen sind anscheinend was Fussball anbetrifft nicht soo leistungsfähig...so What...vielleicht ist das Spielfeld zu gross, oder es stimmt einfach der Rahmen nicht. Man kann sich zb. LeichtathletikWettkämpfe bei Frauen ohne weiteres anschauen...genauso Spannend wie bei Männern , obwohl ein paar Prozent in den Höhen, Weiten und Zeiten dazu kommen.


melden

Warum der Hass gegen Frauenfussball?

11.06.2019 um 17:03
Lessy schrieb:Meiner "Beobachtung" nach, sind die Männer, die Frauenfußball scheisse finden, die selben, die mit Kacheltisch RTL schauen :D
Das ist dann wahrscheinlich deinem Bekanntenkreis/Beuteschema geschuldet. :D

Man könnte Frauenfussball vielleicht interessanter machen, wenn man sich mal der Trikotfrage stellt. Da ist wahrscheinlich noch mehr Luft nach oben als bei den körperlichen Leistungen auf dem Platz. :D


melden
Anzeige

Warum der Hass gegen Frauenfussball?

11.06.2019 um 17:06
tröti schrieb:Man könnte Frauenfussball vielleicht interessanter machen, wenn man sich mal der Trikotfrage stellt.
Bikini-Fußball? :troll:


melden
412 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt