Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Tierquäler härter bestrafen!!

142 Beiträge, Schlüsselwörter: Tierschutz
BiberBasti
Diskussionsleiter
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Tierquäler härter bestrafen!!

09.11.2019 um 15:50
Hallo ihr Lieben...

Sollten Menschen die Tiere quälen härter bestraft werden?

Das habe ich gerade bei welt.de gefunden:

https://www.welt.de/vermischtes/article203261318/Rostock-Strafanzeige-weil-Maenner-mit-einem-Igel-Fussball-spielten.html...

Ich finde der Strafrahmen sollte hier mal ausgenutzt werden und auch vom Gesetzgeber deutlich erhöht werden...es kann nicht angehen das Leute die ein paar Pflanzen anbauen härter bestraft werden als diese Widerlinge.

Ich bin nicht nah am Wasser gebaut aber hier musste ich doch heulen. Ich habe ein eigenes Grundstück auf dem ich extra ein paar schöne Laubhaufen für die Igel zum Überwintern liegen lassen habe und dann muss man sowas lesen...

Ich bin der Meinung das solche sadistischen Taten nicht nur mit Geldstrafe belangt werden sollten.

Zum Schutz der Tiere und Menschen...


melden
Anzeige

Tierquäler härter bestrafen!!

09.11.2019 um 17:59
Wer das Tier in seiner Reinheit nicht zu schätzen weiß, ist für mich ein ebenso minderwertigerer Mensch. War immer so, wird sich auch nicht mehr ändern.
Klar doch. Das Tier ist meist bis an sein Lebensende kaputt nach solcher Behandlung und sein begrenzter Verstand zögert die Abfindung noch einmal extra hinaus, was Tiermisshandler ironischerweise oft umpolen um ihr Gehabe zu rechtfertigen. "Is ja nur n' Tier."

Zu den Pflänzelchen spare ich mir mal den Kommentar. Nicht Drogen sind das Problem sondern eine allgemeine Wurzel- wie Ziellosigkeit + der leistungsgesellschaftliche Druck auf den jungen Generationen etc. / kann sich jeder eigentlich selbst zu Ende denken.


melden

Tierquäler härter bestrafen!!

09.11.2019 um 18:00
Das las ich heute auch schon, unfassbar widerlich!

In den USA gibt es für solche Taten zum Teil drastische Strafen, bis hin zum Gefängnis, leider
sind hier die Gesetze sehr "lau" gestaltet, denn Tiere gelten juristisch als "Sache".
Prävention muss schon in der Schule, besser im Kindergarten anfangen. Gut sozialisierte Kinder
aus zugewandten und gewaltfreien Elternhäusern begehen solche Taten nicht- auch nicht als
Jugendliche oder Erwachsene.
Ebenso schrecklich finde ich "legalisierte" Tierquälerei, wie sie z.B. über Jahrzehnte(!) in dem berüchtigten
Versuchslabor Neugraben bei Hamburg statt fand. Seit Jahren versuchten Tierschützer dieser miesen
"Firma" das Wasser abzugraben, nichts passierte. Die staatlich bestellten Veterinäre versagten in dem
Fall auf der ganzen Linie. Schlimm, dass renommierte Firmen mit diesem P**ck zusammen gearbeitet
haben, wussten die nicht was da los war ?!
Leider wird es noch nicht in Allem ohne Tierversuche gehen, es ist zu hoffen das durch technische
Innovationen immer mehr dieser Versuche ersetzt werden können.Und in jedem Fall gehören die Labo-
ratorien engmaschig und von unabhängigen Experten überprüft, das ohne Voranmeldung !
Es ist mehr als traurig, wie wenig solche Vorfälle in der Politik thematisiert werden, im Grunde ein
Armutszeugnis auch für Hamburg .


melden

Tierquäler härter bestrafen!!

09.11.2019 um 18:27
Und ich erweitere neben den Tierversuchen von @AnneOnedin auf das leider auch legale Vorgehen in den Massentierhaltungen.
Sowohl bei der Haltung als auch bei der Schlachtung wird eifrig über jedes Tierrecht hinweggesehen.

https://www.peta.de/schweineleben-in-deutschland


melden

Tierquäler härter bestrafen!!

09.11.2019 um 18:43
Natürlich sollen so "Menschen" härter bestraft werden.

Ich wäre sofort hingeeilt, wenn ich gesehen hätte, wie diese Typen mit dem Igel umgegangen wären.
Und auch so, wenn ich sehe, wenn jemand ein Tier schlecht behandelt!

Den Rest darf ich nicht schreiben..


melden

Tierquäler härter bestrafen!!

09.11.2019 um 19:27
AnneOnedin schrieb:In den USA gibt es für solche Taten zum Teil drastische Strafen, bis hin zum Gefängnis,
In Deutschland auch.
Der Tierschutz ist im TierSchG mit dem §17 geregelt.
Bei einem Verstoß gegen § 17 droht dem Täter eine Freiheitsstrafe von bis zu drei Jahren oder eine Geldstrafe.
Eine Geldstrafe wird ja immer verharmlost, aber
25.000 Euro
wollen auch erstmal bezahlt werden.


Und bis zu drei Jahre auch erstmal abgesessen werden...
https://www.tierschutzbund.de/information/hintergrund/recht/strafrecht/


Ich persönlich empfinde die Strafen als ordnungsgemäß, manches liest sich nämlich harmloser, als es in der Realität tatsächlich ist.

So weit entfernt vom Mensch ist das auch zudem nicht, denn
(1) Wer eine andere Person körperlich mißhandelt oder an der Gesundheit schädigt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.
(2) Der Versuch ist strafbar.
https://www.bussgeldkatalog.net/einfache-koerperverletzung/


melden

Tierquäler härter bestrafen!!

09.11.2019 um 19:31
borabora schrieb:Ich wäre sofort hingeeilt, wenn ich gesehen hätte, wie diese Typen mit dem Igel umgegangen wären.
Und dann? Wärst du das nächste Opfer geworden. Selbst wenn du nur hingehst und fragst, ob die sich nicht schämen. Das kann böse ausgehen.

Mitspielen, und wenn du den „Ball“ hast, abhauen.


melden

Tierquäler härter bestrafen!!

09.11.2019 um 19:46
@sunshinelight
Also viel Wind um nichts, irgendwie...


melden

Tierquäler härter bestrafen!!

09.11.2019 um 19:51
@sunshinelight

Das ist aber reine Theorie. In vielen Fällen kommt es eben zu gar keinen Strafen, siehe Massentierhaltung.


Mag sein, dass es bei Verstößen wie mit dem Igel zu einer Bestrafung kommt, mir geht das nicht weit genug.

Würde das Tierschutzrecht in meinen Augen richtig angewandt werden, hätten wir nicht solche üblen Zustände in den Ställen.


melden

Tierquäler härter bestrafen!!

09.11.2019 um 19:52
Massentierhaltung
Das ist ein völlig anderes Thema. Bitte nicht wieder diese Schiene einschlagen...


melden

Tierquäler härter bestrafen!!

09.11.2019 um 19:54
https://www.aftonbladet.se/nyheter/a/rAObPm/tumlade-katt-till-dods--domd-till-fangelse
Deutsche Zusammenfassung: https://www.deine-tierwelt.de/magazin/mann-toetet-schwangere-katze-im-trockner-knapp-3-jahre-haft/


Ich finde den Artikel nicht mehr, den ich letztens jemandem weiterleitete aber: Hier hat jemand in Malaysia eine Katze im Trockner getötet und kriegt dafür eine spürbare Geldstrafe und fast drei Jahre Haft.

In Malaysia.

Bei uns in DE hätte es das wohl eher nicht gegeben. Einem höheren Strafmaß wäre ich zwar nicht abgeneigt aber ich begrüße dieses Urteil.


melden

Tierquäler härter bestrafen!!

09.11.2019 um 20:08
Ja, Massentierhaltung und qualvolles Schlachten ohne vorherige Betäubung sind ebenso
grausam. Religion hin-oder her, ich bin gegen diese Art des Schlachtens; das alles macht
auch gar keinen Sinn aus der Perspektive der Gesundheit, Hygiene etcr.

Seit Jahren kaufe ich Fleisch nur in einer Metzgerei, die sehr transparent mit der Lieferkette
und der Verarbeitung der Tiere umgeht; diese Höfe haben allesamt keine Massentierhaltung.
Dennoch bedeutet das : es werden lebendige Wesen getötet um von uns gegessen zu werden,
das sollte man immer vor Augen haben. Meine Tochter und ich essen relativ wenig Fleisch, in der
Kantine in der in der Woche mittags gelegentlich esse, gibt es zum Glück auch vegetarische und
neuerdings sogar vegane Alternativen. Das schmeckt alles lecker und ich habe einiges bereits zu-
hause nachgekocht. Auf Fleisch könnte ich verzichten- ohne große Probleme, auf Wurst sowieso.
Aber mein Käsebrot am Abend, oder auch mal ein Omelett, das fiele mir doch schwer ehrlich gesagt.
Man kann nur auf Bio und Tierschutz-Label vertrauen, in dem Bewusstsein das dies zwar besser als
nichts sein mag, aber keinesfalls die beste Lösung von allen....

Das sehr viele dieser armen Tiere, Schweine vor allem, im Müll oder in der Biogasanlange landen,
stimmt das überhaupt, macht einen noch wütender über diese Zustände .
Es sind leidensfähige Lebewesen, die ein Leben verdient haben, kein dahin vegetieren.
Leider sind Lebensmittel tierischen Ursprungs viel zu billig .Im Gegensatz zu Obst, Gemüse und vege-
tarischen Lebensmitteln .


melden

Tierquäler härter bestrafen!!

09.11.2019 um 20:14
Aniara schrieb:Das ist ein völlig anderes Thema.
Es ist eben kein anderes Thema. Gewalt gegen Tiere und unzureichender Schutz finden sich hier ganz genauso wieder.
Aniara schrieb:Bitte nicht wieder diese Schiene einschlagen...
Warum nicht? Das betrifft uns alle. Wir spielen zwar nicht Fußball mit einem Igel, sind aber eben auch an Gewalt gegen Tiere beteiligt.


melden

Tierquäler härter bestrafen!!

09.11.2019 um 20:19
@Bundeskanzleri
Diese beiden Dinge haben aber andere Ursachen


melden

Tierquäler härter bestrafen!!

09.11.2019 um 20:20
Bundeskanzleri schrieb:Es ist eben kein anderes Thema. Gewalt gegen Tiere und unzureichender Schutz finden sich hier ganz genauso wieder.
Doch, ist es.
Massentierhaltung ist vom Gesetz zugelassen, es gibt Richtlinien.
Dass man an den Bedingungen feilen könnte, ist ein anderes Thema.


melden

Tierquäler härter bestrafen!!

09.11.2019 um 20:24
@KFB

Aber sie haben auch was Gemeinsames. Nämlich die Missachtung des Tierleids.

@sunshinelight

Die Tierschutzgesetze für das Misshandeln von Tieren (hier z.B. der Igel) sind auch vom Gesetz her in Ordnung. Aber sie gehen der Diskussionleiterin nicht weit genug. Ebenso wie bei den Gesetzen für die Haltung und Tötung von Nutztieren.
BiberBasti schrieb:Sollten Menschen die Tiere quälen härter bestraft werden?
So lautet die Eingangsfrage.


melden

Tierquäler härter bestrafen!!

09.11.2019 um 20:25
@Bundeskanzleri
ja, aber du vergleichst hier Hitler mit Volker Schneider der gelegentlich seine Ehefrau verprügelt


melden

Tierquäler härter bestrafen!!

09.11.2019 um 20:26
@KFB
Das ist ja ein sehr abstruser Vergleich.
Man könnte es auch genau andersherum sehen. Das eine Tierleid ist systemimmanent, das andere nur "gelegentlich".


melden

Tierquäler härter bestrafen!!

09.11.2019 um 20:26
Zum Thema Massentierhaltung und Tierversuche gibt es entsprechende Threads in denen ihr diskutieren könnt. Bleibt hier bitte beim Thema.


melden
Anzeige

Tierquäler härter bestrafen!!

09.11.2019 um 20:29
Bundeskanzleri schrieb:Die Tierschutzgesetze für das Misshandeln von Tieren (hier z.B. der Igel) sind auch vom Gesetz her in Ordnung. Aber sie gehen der Diskussionleiterin nicht weit genug.
Meine Sicht habe ich ja dargelegt, ich finde die Gesetze so passend bezüglich der Tierquäler wie im Falle des Igels. Denn solche Strafen werden diejenigen schon genug in die Knie zwingen.

Nur weil man immer wieder liest, dass jemand ein Tier quält, heißt es nicht, dass man härter bestrafen muss, denn dass Tiere gequält werden hängt nicht mit den Strafen zusammen.


melden
339 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Das Jerusalem-Syndrom59 Beiträge