Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

An die Raucher: macht Rauchen einen glücklicher?

163 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Depression, Rauchen, Glücklich ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

An die Raucher: macht Rauchen einen glücklicher?

05.12.2020 um 19:34
ich habe schon oft geträumt aufzuhören aber dann war der Traum des Rauchens wieder stärker und es gibt einem (für eine gewisse Zeit) eine innere Ruhe und Gelassenheit. Ich versuch aber definitiv es zu minimieren, da ich gesundheitliche Probleme habe wenn ich Rauche und sogar jetzt schon wenn ich aufhöre zu Rauchen dann aber milder(Kopfhacken und Aussetzer wenn ich mich belaste mit Phasen der völligen Kraftlosigkeit und Erschöpfung). Naja ich rauche jetzt so 6-8 am Tag und da bin ich schon stolz drauf, früher waren es gern mal 15-20.


melden

An die Raucher: macht Rauchen einen glücklicher?

06.12.2020 um 18:24
Als ehemalige Raucherin kann ich beipflichten, dass es eine gewisse, entspannende Wirkung hatte.
Entweder, weil es einem ganz besonderen Genuss innehielt oder weil die kurzfristige Wirkung die Ablenkung war.
Oder eben ein guter Vorwand, nach 3 Std. im Büro eine rauchen zu gehen = Glück endlich vom AP wegzukommen.
Im Nachhinein betrachtet, ist weder der Geruch noch der Geschmack besonders erfüllend ... gab mir lediglich eine Selektion :D


melden

An die Raucher: macht Rauchen einen glücklicher?

13.12.2020 um 20:32
Den Raucher, die Raucherin macht Rauchen sicher nicht unbedingt glücklicher *hust* - aber die Erben. :D


1x zitiertmelden

An die Raucher: macht Rauchen einen glücklicher?

14.12.2020 um 17:05
Man denkt das es glücklicher macht. Trugschluss eines Suchtverhaltens. Ich bin starke Raucherin (ca. 25 Stk/Tag) aber als richtige Genußzigarette würde ich nur die morgendliche Zigarette zum Kaffee bezeichnen.


melden

An die Raucher: macht Rauchen einen glücklicher?

14.12.2020 um 17:49
Als Raucher betrachte ich das Leben mit der Zigarette nicht glücklicher, aber auch nicht unglücklicher.
Das ist eine sinnlose Frage, die könnte man mit Kaffe, Chips, Schnitzel, Bioburger, Fahrad fahren, ... ebenso stellen.


2x zitiertmelden

An die Raucher: macht Rauchen einen glücklicher?

14.12.2020 um 17:51
@schnuffon

o.t.:
Zitat von schnuffonschnuffon schrieb:Fahrad fahren,
radeln macht durchaus glücklich, oder gute laune!


1x zitiertmelden

An die Raucher: macht Rauchen einen glücklicher?

14.12.2020 um 18:04
Zitat von SchuhmannFuSchuhmannFu schrieb:radeln macht durchaus glücklich, oder gute laune!
Ja, klar und wenn jemand das ablehnt (warum auch immer) ist auch zu akzeptieren ;-)
(Vor kurzem habe ich ein Fahrrad zugelegt und bin damit viel unterwegs)

"Glücklich zu sein" ist nicht auf ein einzelnes Verhalten beschränkt (wie Rauchen), sondern eine Summe von Taten, Situationen, Einstellungen, ....


1x zitiertmelden

An die Raucher: macht Rauchen einen glücklicher?

14.12.2020 um 18:17
Zitat von schnuffonschnuffon schrieb:Glücklich zu sein" ist nicht auf ein einzelnes Verhalten beschränkt (wie Rauchen), sondern eine Summe von Taten, Situationen, Einstellungen
Die Threadstellerin hatte die Frage gestellt, ob Rauchen einen glücklicher mache. Sie hatte das Gefühl, dass ihr Leben damit wieder lebenswert sei und dass es ihr besser geht.

Ich persönlich halte das für Schwachsinn.


melden

An die Raucher: macht Rauchen einen glücklicher?

14.12.2020 um 20:51
Zitat von DoorsDoors schrieb:aber die Erben. :D
Quatsch die Kohle wird verqualmt oder wandert ins Orthopädiefachzentrum :troll:


melden

An die Raucher: macht Rauchen einen glücklicher?

15.12.2020 um 16:43
Rauchen ist ja so generell nicht nur eine Angewohnheit und Sucht, sondern auch in veschiedenen Situationen anders zu erleben. Zum Beispiel kommt man nach Paris und sieht den Eiffelturm und setzt sich erstmal hin, geniesst den Augenblick und raucht lässig eine Zigarette. Dann, ja also fuer mich waere in diesem Beispiel die Zigarette nochmal ein bisschen wie ein i-Tüpfelchen, weil die ganze Szene irgendwie passt. Aber die Alltags-zigarette, die ja alle echten Raucher sich viel viel öfter anstecken, die macht einen sicher nicht gluecklicher. Wenn dann entspannter, oder auch fokusierter.
Bin jetzt 6 Wochen rauchfrei und fühle mich top. Bin sehr froh, dass ich davon weg bin. Aber so eine Situations-Zigarette, die man im Kontext einer sowieso schon angenehmen Situation raucht, die wird mir schon fehlen.


1x zitiertmelden

An die Raucher: macht Rauchen einen glücklicher?

15.12.2020 um 18:38
Tabak ist echt Mist. Ich bin so dermaßen süchtig nach dem Dreck das es oft passiert dass ich denke: mmh jetzt wäre ne Kippe schön. Nur um dann im nächsten Moment zu merken das ich schon die ganze Zeit am rauchen bin.

In den kalten opiatentzug zu gehen schaff ich ohne Probleme aber nen tabakentzug krieg ich nicht gebacken. Die Dinger tragen den Namen Sargnägel nicht umsonst.
Ich kann jedem nur raten mit dem scheiss garnicht erst anzufangen. Man stinkt immer widerlich nach kaltem Rauch, Kosten tut der shit ein Vermögen, die Haut altert ultra schnell,die Zähne und die Fingerspitzen werden zwischen pissgelb und kackbraun und am Ende geht man elendig an Lungenkrebs zu Grunde.

Eigentlich ist die Frage sogar ziemlich dumm ob der piss glücklich macht.

Nee tut er nicht.


1x zitiertmelden

An die Raucher: macht Rauchen einen glücklicher?

15.12.2020 um 18:42
Zitat von gruselichgruselich schrieb:. Zum Beispiel kommt man nach Paris und sieht den Eiffelturm und setzt sich erstmal hin, geniesst den Augenblick und raucht lässig eine Zigarette
Haha, eine lustige Vorstellung. Nach Paris fahren, um da eine zu rauchen 🤣
Zitat von gruselichgruselich schrieb:Bin jetzt 6 Wochen rauchfrei und fühle mich top.
Gratuliere. Magst Du mal beschreiben, wie es Dir mit dem Entzug ging?


1x zitiertmelden

An die Raucher: macht Rauchen einen glücklicher?

15.12.2020 um 23:20
Zitat von nairobinairobi schrieb:Gratuliere. Magst Du mal beschreiben, wie es Dir mit dem Entzug ging?
Danke. Kann ich kurz beschreiben, ja. Eigentlich hatte ich keine Probleme aufzuhören, zumindest an dem Tag, wo ich ohne Zigaretten los gezogen bin, habe ich kaum Druck gespürt mir welche zu kaufen. Ich hatte auch so schon vorher mal den einen, oder anderen rauchfreien Tag (jedoch nicht oft).
Da ich mit dem aufhören mich mental schon etliche Monate auseinander gesetzt hatte, dachte ich mir die folgenden Tage, dass es vielleicht nun wirklich soweit ist. Das es auch schön für mich wäre wenn. Und dann war eine Woche um und bald die zweite. Usw.... allerdings hatte ich einen Knick in meiner Leistungsfähigkeit und Lungen-Schmerzen, Spannen in der Brust etwa 2, 3 Wochen lang.

Ich glaube, meine Art mich zu ernähren (weitestgehend Industrie-zuckerfrei und Zeit-restriktiv), hat mich insgesamt zu einem willensstärkeren Wesen gemacht. Habe jetzt mit Jogging angefangen, kann viel tiefer atmen.
Dazu muss ich sagen, dass ich als Teenie anfing, bis ich 29 war rauchte, dann eine fast 8 jahrelange Pause mit dem Rauchen hatte und seit den letzten 3 Jahren erst wieder drin war.


1x zitiertmelden

An die Raucher: macht Rauchen einen glücklicher?

15.12.2020 um 23:54
Zitat von PharmiPharmi schrieb:Tabak ist echt Mist. Ich bin so dermaßen süchtig nach dem Dreck das es oft passiert dass ich denke: mmh jetzt wäre ne Kippe schön. Nur um dann im nächsten Moment zu merken das ich schon die ganze Zeit am rauchen bin.
Oh man. :(
Drücke die Daumen, dass es doch noch klappt.
Zitat von PharmiPharmi schrieb:Eigentlich ist die Frage sogar ziemlich dumm ob der piss glücklich macht.
Damit ist wahrscheinlich der erste Effekt gemeint, wenn man anfängt.
Der Körper gewöhnt sich aber dran und es kehrt sich ganz schnell ins negative.


melden

An die Raucher: macht Rauchen einen glücklicher?

16.12.2020 um 05:17
Zitat von gruselichgruselich schrieb:allerdings hatte ich einen Knick in meiner Leistungsfähigkeit und Lungen-Schmerzen, Spannen in der Brust etwa 2, 3 Wochen lang.
Danke, dass Du Deine Erfahrungen teilst. Das mit den Lungenschmerzen und Spannen in der Brust habe ich noch nicht gehört. Könnte das mit dem gleichzeitigen und ungewohnten Beginn des Joggings zu tun haben? Und der kalten Außenluft?
Bisher hörte man bei den Befindlichkeiten der Menschen, die zu rauchen aufhören, oft eher von Nervosität und Reizbarkeit, durch das fehlende Nikotin.

Das mit dem Mentalen kann ich bestätigen. Das macht unwahrscheinlich viel aus.


melden

An die Raucher: macht Rauchen einen glücklicher?

16.12.2020 um 07:53
@nairobi
Guten Morgen :) nein, ich habe erst mit abklingen der lungenschnerzen mit dem Laufen begonnen.
Das ist halt das Miese, dass man sich nicht direkt besser fühlt, wenn man aufhört, sondern erstmal sogar eventuell schlechter. Geht wohl vielen erstmal schlechter danach, habe ich im Netz gelesen.


melden

An die Raucher: macht Rauchen einen glücklicher?

20.12.2020 um 06:52
Also rein medizinisch betrachtet könnte eine oder zwei Injektionen hydroxocobalamin s.c. das durch die zigaretten eingelagerte cyanid binden und zur Ausscheidung führen.
Was wiederum entgiftungsunterstützend sein dürfte.
Das ist aber nur Spekulation und kein Ratschlag.

Zu viel b12 kann auch schädlich sein.


melden

An die Raucher: macht Rauchen einen glücklicher?

22.12.2020 um 16:57
mich macht die sorge um meine gesundheit unglücklicher als mich das rauchen glücklicher macht


melden

An die Raucher: macht Rauchen einen glücklicher?

22.12.2020 um 19:33
Zigarette rauchen klingt für mich immer nach Stress. Viele Raucher wirken unruhig, wenn sie länger nichts bekommen. Genuss seh ich höchstens bei ganz gemütlichen Pfeifenrauchern, die das nur ab und an mal machen.


melden

An die Raucher: macht Rauchen einen glücklicher?

10.01.2021 um 00:21
Nikotin kann entweder entspannend oder aufputschen wirken, je nachdem wie rasch man daran zieht oder nicht. Glücklich, im Sinne von euphorisch und aufgeschlossen macht es mich nicht


1x zitiertmelden