Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wie bewirbt man sich mit einem verkorksten Leben?

148 Beiträge, Schlüsselwörter: Arbeit, Ausbildung, Betrieb, Umschulung

Wie bewirbt man sich mit einem verkorksten Leben?

17.01.2020 um 20:34
@Negev
Möchte dir auch Mut zusprechen.

Überleg doch mal: Wie viele gibt es da draußen, die so dermaßen von sich selbst überzeugt sind, dass selbst Gefängnisaufenthalte für sie keinen Karriereknick darstellen? Ein ganz prominenter Vertreter des FC Bayern hats doch vorgemacht. ;)
Also, was ist dagegen schon eine längere Krankheit ... nichts.


Lass dich nicht verunsichern, verunsicher dich vor allem nicht selbst.
Viel Glück! :)


melden
Anzeige

Wie bewirbt man sich mit einem verkorksten Leben?

17.01.2020 um 20:51
@Negev

Jedenfalls kannst du nur Selbstvertrauen bekommen, indem du "etwas" machst.
Von allein kommt da nichts - einfach machen, auch wenn du nicht dran glaubst.

Und selbst wenn das nicht so funktioniert und du ein Jahr Teller waschen solltest, dann ist das halt so.
Danach sehen die: Oh ja der macht ja was, der will was machen.
Und auch so ein Job kann dein Selbstvertrauen fördern, wenn du ihn gut machst und man dir dafür dankbar ist, dass du da bist.


melden

Wie bewirbt man sich mit einem verkorksten Leben?

18.01.2020 um 05:39
Ein "Geistesblitz":
Mein Ziel ist klar. Ich werde dieses Jahr noch eine Ausbildung oder eine Umschulung zum Fachinformatiker für Systeminteraktion beginnen. Die Frage ist jetzt, wo diese geschehen soll. Mein Wunsch ist es, diesen Beruf in einem Betrieb zu lernen.

Dieses Praktikum hat das Ziel, Sie von meinen Fähigkeiten zu Überzeugen. Ich bin mir um meiner schwierigen Vergangenheit bewusst. Obwohl ich stolz darauf bin, diese Vergangenheit vollständig abgeschlossen zu haben und daraus als besserer Mensch hervorgegangen zu sein, liegen noch sehr viele Steine vor mir. Die vergangenen Jahre und meine derzeitige Situation, täuschen darüber; ich bin motiviert, geistig Top fit und begierig darauf, neues zu Lernen. Ich bin ehrgeizig und mit Leidenschaft dabei, wenn es um Dinge geht, die ich interessant finde. Und alles was mit Computer zu tun hat fasziniert mich schon seit meiner Jugend und ich finde die Entwicklungen und Möglichkeiten – Prozesse zu vernetzten, Abläufe zu vereinfachen – ungeheuer Spannend.

Ich will Ihnen mein Wert für Ihr Unternehmen beweisen. Deshalb freue ich mich auf ihre Einladung zu einem Gespräch über ein Praktikum.
Was denkt ihr über dieses Schreiben? Klar, Rechtschreibung war noch nie meine Stärke (das ist das beste, was Word zu bieten hat) deshalb wäre ich dankbar für Verbesserungen.

Aber so oder so ähnlich, kann ich doch eine Mappe abgeben?


melden

Wie bewirbt man sich mit einem verkorksten Leben?

18.01.2020 um 08:39
@Negev

Na das ist ja mal ein klasse Geistesblitz, klingt für mich als Laien echt gut und motiviert.
Negev schrieb:diesen Beruf in einem Betrieb zu lerne
Ich würde eher "Ihrem Betrieb" statt einem Betrieb schreiben. Da du ja schon darauf anspielst durch das Praktikum dich für eine Lehrstelle zu beweisen.


melden

Wie bewirbt man sich mit einem verkorksten Leben?

18.01.2020 um 08:50
@FriedaGansauge
Danke, gleich mal verbessert.
Selbst ist mir noch ein Fehler in der Kommasetzung aufgefallen:
Negev schrieb:Und alles was mit Computer zu tun hat[Komma] fasziniert mich schon seit meiner Jugend
Ich werde noch Lektor 😂


melden

Wie bewirbt man sich mit einem verkorksten Leben?

18.01.2020 um 09:07
Negev schrieb:Die Frage ist jetzt, wo diese geschehen soll.
Vielleicht sollte man diesen Satz komplett weg lassen.
Weil was für ne Frage, natürlich in diesem Unternehmen.
Negev schrieb:täuschen darüber;
Du musst das ; noch ändern in ein Komma oder Punkt.
Negev schrieb:Ich bin ehrgeizig und mit Leidenschaft dabei, wenn es um Dinge geht, die ich interessant finde. Und alles was mit Computer zu tun hat fasziniert mich
Den Anfang umschreiben da sich das "Ich bin" sonst doppelt mit dem Satz davor. Also evtl so: Mit Leidenschaft und Ehrgeiz bin ich dabei wenn....

Vor dem "und" muss der Punkt weg.


melden

Wie bewirbt man sich mit einem verkorksten Leben?

18.01.2020 um 09:07
Über PN wurde ich noch darauf aufmerksam gemacht, das ich über den Grund schreiben sollte, weshalb ich in diesem Betrieb mein Praktikum/Ausbildung machen will. Würde ich gern. Aber wie könnte so ein Satz aussehen?

Ich habe keine besondere Präferenzen, in einem speziellen Betrieb zu sein. Ich weiß nur (oder glaube zu wissen):
Ich möchte in einem Betrieb/Team arbeiten, welches meine Stärken und Schwächen berücksichtigt. (Bin in meiner Motorik etwas eingeschränkt. Einen Server zu verkabeln gelinkt zwar. Aber ich würde dafür mehr Zeit brauchen. Dafür bin ich darin gut, Dinge zu planen)
Mir wäre ein Betrieb am liebsten, das nicht 100% Profitorientiert ist. Ein Systemhaus käme deswegen wahrscheinlich eher weniger in Frage.

Obwohl der Fachinformatiker ein Beruf ist, in dem man ein leben Lang lernen kann bzw. muss. Verspreche ich mir von einer Einrichtung, welches ihr eigenes Netzwerk aufbaut und betreut, die nötige "Ruhe" und kontinuität die ich brauch, um die Dinge mit der nötigen Sorgfalt anzugehen.


melden

Wie bewirbt man sich mit einem verkorksten Leben?

18.01.2020 um 09:09
FriedaGansauge schrieb:Vielleicht sollte man diesen Satz komplett weg lassen.
Weil was für ne Frage, natürlich in diesem Unternehmen.
Passt dann überhaupt noch meine Einleitung? Der Folgende Satz stellt ja meinen Wunsch klar.

Sonst - eine aktuallisierung:
Mein Ziel ist klar. Ich werde dieses Jahr noch eine Ausbildung oder eine Umschulung zum Fachinformatiker für Systeminteraktion beginnen. Die Frage ist jetzt, wo diese geschehen soll. Mein Wunsch ist es, diesen Beruf in Ihrem Betrieb zu lernen.

Dieses Praktikum hat das Ziel, Sie von meinen Fähigkeiten zu Überzeugen. Ich bin mir um meiner schwierigen Vergangenheit bewusst. Obwohl ich stolz darauf bin, diese Vergangenheit vollständig abgeschlossen zu haben und daraus als besserer Mensch hervorgegangen zu sein, liegen noch sehr viele Steine vor mir. Die vergangenen Jahre und meine derzeitige Situation, täuschen darüber. Ich bin motiviert, geistig Top fit und begierig darauf, neues zu Lernen. Mit Leidenschaft und Ehrgeiz bin ich dabei, wenn es um Dinge geht, die mich interessiern. Und alles was mit Computer zu tun hat, fasziniert mich schon seit meiner Jugend und ich finde die Entwicklungen und Möglichkeiten – Prozesse zu vernetzten, Abläufe zu vereinfachen – ungeheuer Spannend.

Ich will Ihnen mein Wert für Ihr Unternehmen beweisen. Deshalb freue ich mich auf ihre Einladung zu einem Gespräch über ein Praktikum.


melden

Wie bewirbt man sich mit einem verkorksten Leben?

18.01.2020 um 09:21
Negev schrieb:Obwohl ich stolz darauf bin, diese Vergangenheit vollständig abgeschlossen zu haben und daraus als besserer Mensch hervorgegangen zu sein, liegen noch sehr viele Steine vor mir.
Das mit den vielen steinen würde ich raus nehmen. Arbeitgeber hassen nichts mehr als Dinge nicht berechnen zu können. Aus dem Satz werden sie rauslesen, daß die Krankheit evtl doch nicht überwunden ist und wittern dann sicherlich anfallende fehltage.


melden

Wie bewirbt man sich mit einem verkorksten Leben?

18.01.2020 um 09:26
@Ray.
Ich wollte einfach auf die Schwierigkeiten hinweisen, einen Einstieg zu finden. Aber ich denke auch, das der Satz falsch verstanden werden kann bzw zu weit führt.

Nochmal:
SpoilerMein Ziel ist klar. Ich werde dieses Jahr noch eine Ausbildung oder eine Umschulung zum Fachinformatiker für Systeminteraktion beginnen. Die Frage ist jetzt, wo diese geschehen soll. Mein Wunsch ist es, diesen Beruf in Ihrem Betrieb zu lernen.

Dieses Praktikum hat das Ziel, Sie von meinen Fähigkeiten zu Überzeugen. Ich bin mir um meiner schwierigen Vergangenheit bewusst und ich bin stolz darauf, meine Lage vollständig überwunden zu haben und als besserer Mensch hervorgegangen zu sein. Die letzten Jahre und meine derzeitige Situation, täuschen darüber. Ich bin motiviert, geistig Top fit und begierig darauf, neues zu Lernen. Mit Leidenschaft und Ehrgeiz bin ich dabei, wenn es um Dinge geht, die mich interessieren. Und alles was mit Computer zu tun hat, fasziniert mich schon seit meiner Jugend und ich finde die Entwicklungen und Möglichkeiten – Prozesse zu vernetzten, Abläufe zu vereinfachen – ungeheuer Spannend.

Ich will Ihnen mein Wert für Ihr Unternehmen beweisen. Deshalb freue ich mich auf ihre Einladung zu einem Gespräch über ein Praktikum.


melden

Wie bewirbt man sich mit einem verkorksten Leben?

18.01.2020 um 09:31
@Negev
So etwas ist eher etwas für das Vorstellungsgespräch. Da kannst du dir übrigens sicher sein, daß diese Zeit angesprochen wird. Ein großer Punkt auf den man sich gut vorbereiten sollte. Was sagt man, was sagt man nicht...


melden

Wie bewirbt man sich mit einem verkorksten Leben?

18.01.2020 um 09:33
Negev schrieb:Ich bin mir um meiner schwierigen Vergangenheit bewusst und ich bin stolz darauf, meine Lage vollständig überwunden zu haben und als besserer Mensch hervorgegangen zu sein.
Hast du dazu eigentlich etwas im Lebenslauf stehen? Schwierige Vergangenheit kann rasch zu Missverständnissen führen.


melden

Wie bewirbt man sich mit einem verkorksten Leben?

18.01.2020 um 09:34
Ray. schrieb:Hast du dazu eigentlich etwas im Lebenslauf stehen? Schwierige Vergangenheit kann rasch zu Missverständnissen führen.
Im Lebenslauf ist diese Phase als Krankheit ausgezeichnet.
Bzw. 5 Jahre Krank und im folgenden 1 Jahr Suchend


melden

Wie bewirbt man sich mit einem verkorksten Leben?

18.01.2020 um 09:36
Ray. schrieb:Hast du dazu eigentlich etwas im Lebenslauf stehen? Schwierige Vergangenheit kann rasch zu Missverständnissen führen.
Sehe ich auch so.

Es wäre gut @Negev , wenn du einpaar Erklärungen parat hättest, die darauf schließen lassen könnten, dass du das wirklich überwunden hast.


melden

Wie bewirbt man sich mit einem verkorksten Leben?

18.01.2020 um 09:37
Negev schrieb:Im Lebenslauf ist diese Phase als Krankheit ausgezeichnet.
Bzw. 5 Jahre Krank und im folgenden 1 Jahr Suchend
Die würde ich im Lebenslauf allerdings auch trennen.


melden

Wie bewirbt man sich mit einem verkorksten Leben?

18.01.2020 um 09:47
@Ray.
Also - ich denke ich machs so:
07/2013 - 09/2019 Krankheit
seit 09/2019 Neuorientierung

@weißichnixvon
Könnt meine Narbe meiner letzten OP (im August 2019) zeigen aber das geht dann echt zu weit...
Anstonsten: wie erklärt man sich geistig Gesund? Arztberichte gehen dem Arbeitgeber auch nichts an.


melden

Wie bewirbt man sich mit einem verkorksten Leben?

18.01.2020 um 09:49
@Negev
Der Text ist mMn (noch) zu negativ, enthält außerdem noch einige Fehler.
Deine Vergangenheit ist abgeschlossen, Punkt, wozu also sie erwähnen? Das erweckt zudem den Eindruck, als wäre sie es eben doch nicht, und man gibt dir die Chance nicht.
Auch würde ich ein bisschen was weglassen und verändern:

- nach dem "Wunsch, das in Ihrem Betrieb zu lernen", würde ich erstmal begründen, weshalb (Was findest du gut an dem Unternehmen, was beeindruckt dich, sowas halt)

- Bei der Ausbildung oder Umschulung solltest du dich in der Angabe auf einen Aspekt beschränken, sonst erweckt das den Eindruck (auch wenn das nicht so ist), du wüsstest nicht, was du willst.

- Bei deinen Eigenschaften finde ich es nicht so günstig, dass du motiviert an erster Stelle erwähnst (das ist sowieso Voraussetzung), und, wenn man es extra erwähnt, drängt sich der Eindruck auf, das wäre eine Art Schwachstelle von dir ;)
- "geistig fit" --> das gleiche Problem, das darfst du nicht als besondere Eigenschaft von dir darstellen, sonst schürst du Zweifel, ob du das eventuell nicht sein könntest

Besser ist es hier, wenn du darauf verweist, dass du total fleißig und zuverlässig ist (das ist gefragt, nicht, ob jemand motiviert sind, sondern ob jemand, auch wenn er eine üble Nacht hat, trotzdem sich zusammenreißt und pünktlich an seinem Arbeitsplatz erscheint). Also besser: ich bin zuverlässig, immer, und du arbeitest mit Freude und bist dir auch nicht zu schade, wenn du Kaffee kochen sollst

- außerdem natürlich alle Rechtschreib- und Grammatikfehler korrigieren, ich hab vielleicht noch was übersehen ;)

Ich würde mich auf folgenden Text beschränken (der Einfachheit halber veränder ich es einfach in dein Zitat hinein):
Negev schrieb: Ich werde dieses Jahr noch eine Ausbildung zum Fachinformatiker für Systeminteraktion beginnen. Mein Wunsch ist es, diesen Beruf in Ihrem Betrieb zu lernen.

Dieses Praktikum hat das Ziel, Sie von meinen Fähigkeiten zu überzeugen. Ich freue mich darauf, Tätigkeiten verschiedenster Art für Sie auszuführen und bin dabei stets sehr gewissenhaft und zuverlässig. Zudem würde ich mich freuen, wenn Sie mir Gelegenheit böten, mir neues Wissen anzueignen.
Mit Leidenschaft und Ehrgeiz bin ich dabei, wenn es um Dinge geht, die mich interessieren. Computer faszinieren mich schon seit meiner Jugend und ich finde die Entwicklungen und Möglichkeiten, die damit zusammenhängen (z. B. Prozesse zu vernetzen oder Abläufe zu vereinfachen) ungeheuer spannend.

Ich will Ihnen meinen Wert für Ihr Unternehmen beweisen. Deshalb freue ich mich auf Ihre Einladung zu einem Gespräch über ein Praktikum.


melden

Wie bewirbt man sich mit einem verkorksten Leben?

18.01.2020 um 10:32
@Negev

Mach nen Bewerbungskurs, da lernt man auf was es ankommt.


melden

Wie bewirbt man sich mit einem verkorksten Leben?

18.01.2020 um 10:35
@Alicet
Schreibe gleich noch etwas. Bin gerade unterwegs. Vielen Dank erstmal.

@ockham
Ich will aber einen Beruf lernen.


melden
Anzeige

Wie bewirbt man sich mit einem verkorksten Leben?

18.01.2020 um 10:42
Negev schrieb:Obwohl ich stolz darauf bin, diese Vergangenheit vollständig abgeschlossen zu haben und daraus als besserer Mensch hervorgegangen zu sein, liegen noch sehr viele Steine vor mir.
Ich mag den Text - das würde ich aber weglassen oder weicher formulieren.
Es freut mich sehr dass Du "Gas" gibst, sehr gut.


melden
341 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery empfiehlt
Brave
Browser
Ein neuer Browser, der deine Privatsphäre schützt und standardmäßig Werbeanzeigen blockiert.
ausprobieren
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt