Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Einsam

77 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Einsam ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
bea ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Einsam

29.05.2005 um 23:21
@=quentin=

dein beitrag spricht mir aus der seele, er ist zum dahinschmelzen. sicher deshalb weil ich dich sehr gut verstehen kann, denn ich gehöre auch zu jenen menschen, auch wenn ich ab und zu wage, meinen gefühlen hier im forum freien lauf zu lassen, immer mit gemischten gefühlen und etwas angst ...

mir ist schon seit langer zeit aufgefallen, dass du sehr viele tiefsinnige beiträge schreibst, dafür möchte ich dich mal loben. :)

******************************
I hola! Qué tal? Qué tal el viaje? Pienso enti!



melden
jejoh ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Einsam

29.05.2005 um 23:22
Viele Menschen machen sich aber auch einsam, indem sie einfach nicht zulassen das sich jemand nähert!
Oder es gar nicht erst versuchen!
Und solche Menschen, schreiben dann auch so Sätze, wie im Eröffnungsbeitrag! ;)


“ICH BIN WICHTIG! ...schrie das Staubkörnchen.”
Oo.NWIO-WBIN.oO



melden
bea ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Einsam

29.05.2005 um 23:27
@ejoh

es mag solche menschen geben, da hast du recht. diese haben aber sicher nur angst vor ablehnung oder überzogene ansprüche. schade ... ich kenne viele solche menschen.

******************************
I hola! Qué tal? Qué tal el viaje? Pienso enti!



melden

Einsam

29.05.2005 um 23:34
@hi all

Wer schon nicht lieben kann, sollte wenigstens die einsamkeit schätzen.



"Wir Menschen betrachten uns nur allzu gerne als Krone der Schöpfung, aber ich fürchte, das ist nicht die ganze Wahrheit. Der afrikanische Sandkäfer ist uns in vielerlei Hinsicht weit überlegen: Er ist äußerst fruchtbar, hat kein Ego, hat keine Angst und weiß nichts vom Tod, ...ergo: Ein vorbildlich selbstloses Mitglied der Gesellschaft."

"Seltsam ist der Mensch, wenn er seine Götter sucht."



melden
jejoh ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Einsam

29.05.2005 um 23:36
@ bea

sicher ist es schade... aber letztendlich: selbst schuld! wer keine negativen erfahrungen macht, kann auch nicht schlauer werden!
wobei die ja nicht negativ sein müssen!!!


“ICH BIN WICHTIG! ...schrie das Staubkörnchen.”
Oo.NWIO-WBIN.oO



melden

Einsam

30.05.2005 um 09:49
@jehoh


"....sicher ist es schade... aber letztendlich: selbst schuld! wer keine negativen erfahrungen macht, kann auch nicht schlauer werden..."


Gerade aber auch die negativen Erfahrungen können dazu führen sich innerlich immer weiter zu isolieren und zu vereinsamen - aus Angst vor weiteren negativen Erfahrungen.
Und je weiter diese negativen Erfahrungen zurückliegen ( in der Kindheit ) desto schwieriger ist es diesen Teufelskreis zu durchbrechen.
Von Schuld kann da im eigentlichen Sinne keine Rede sein.

Will man richtig leben,muss man sich immer vergegenwärtigen,dass wir nicht stehen,
sondern uns bewegen,und darf sich nicht an das klammern,was wir hinter uns lassen.



melden

Einsam

30.05.2005 um 09:52
@target

"...Wer schon nicht lieben kann, sollte wenigstens die einsamkeit schätzen...."




Etwas zu schätzen, was im Grunde des Herzen Schmerzen verursacht stellt sich aber als ein schwieriges Unterfangen dar.
Dann sollte man vernünftigerweise lieber an dem "Problem" arbeiten.
Alles andere halte ich für Selbstbetrug.




Will man richtig leben,muss man sich immer vergegenwärtigen,dass wir nicht stehen,
sondern uns bewegen,und darf sich nicht an das klammern,was wir hinter uns lassen.



melden

Einsam

30.05.2005 um 09:55
man ist oft einsam..aber wenn man es zu lässt gibt es Menschen die für einem da sind und auch das Herz berühren...man muß es nur zulassen...und Tiere sorgen auch dafür das man niemals alleine ist...

Manchmal muß man erst sehr tief in die Dunkelheit fallen um wieder Licht zu sehen...danke denen die mir ein Licht waren und sind


Freunde sind etwas wunderbares....aber gibt es denn Wunder?...ja...aber nur sehr selten...



melden

Einsam

30.05.2005 um 10:20
@absimiljard


Tiere können bestimmt ein Stück Einsamkeit kompensieren - aber sie ersetzen nie die Nähe eines Menschen.

Will man richtig leben,muss man sich immer vergegenwärtigen,dass wir nicht stehen,
sondern uns bewegen,und darf sich nicht an das klammern,was wir hinter uns lassen.



melden

Einsam

30.05.2005 um 10:27
das mag seih..aber man sit dann nciht einsam...und es gibt auch Mneschen die man trift die dafür sorgen das man nciht einsm ist...nur man muß sie auch lassen

Manchmal muß man erst sehr tief in die Dunkelheit fallen um wieder Licht zu sehen...danke denen die mir ein Licht waren und sind


Freunde sind etwas wunderbares....aber gibt es denn Wunder?...ja...aber nur sehr selten...



melden

Einsam

30.05.2005 um 10:31
also ich finde, grad im Herzen haben jede menge Leute platz. Manche haben ein grösseres "Zimmer" als andere... aber dennoch finden alle Platz, die man gern hat und liebt

visit my "profilseite" *g*


melden

Einsam

30.05.2005 um 10:32
@absimiljard

Da hast du nicht unrecht.
Durch meinen Hund hab ich hier schon etliche Leute in den letzten 2 Wochen kennengelernt.
Aber ich bin eh ein sehr offener Mensch und ne Plaudertasche - muss einem eben auch liegen , sonst nützt auch der beste Hund nichts.

Will man richtig leben,muss man sich immer vergegenwärtigen,dass wir nicht stehen,
sondern uns bewegen,und darf sich nicht an das klammern,was wir hinter uns lassen.



melden

Einsam

30.05.2005 um 10:36
das ist klar..aber tiere sind immer da..und grade Hunde halten immer zu dir..Menschen können schon mal gehen...aber beides ist sehr wichtig...

Manchmal muß man erst sehr tief in die Dunkelheit fallen um wieder Licht zu sehen...danke denen die mir ein Licht waren und sind


Freunde sind etwas wunderbares....aber gibt es denn Wunder?...ja...aber nur sehr selten...



melden

Einsam

30.05.2005 um 10:38
Tiere sind immer da - aber ihre Motivation ist eine ganz andere.
Das reicht an menschliche Nähe nicht ran.

Will man richtig leben,muss man sich immer vergegenwärtigen,dass wir nicht stehen,
sondern uns bewegen,und darf sich nicht an das klammern,was wir hinter uns lassen.



melden

Einsam

30.05.2005 um 10:40
Und es ist eben nun mal kein Artgenosse.
Ein Kanínchen z.B. in Einzelhaft wird sich auch trotz noch so viel menschl. Zuwendung irgendwo einsam fühlen , weil es einfach seine Artgenóssen braucht.

Will man richtig leben,muss man sich immer vergegenwärtigen,dass wir nicht stehen,
sondern uns bewegen,und darf sich nicht an das klammern,was wir hinter uns lassen.



melden

Einsam

30.05.2005 um 10:54
logisch...klar ist es anderst...deswegen sage ich ja auch das man sich Menschen suchen muß...aber man muß sie auch an sich ran lassen

Manchmal muß man erst sehr tief in die Dunkelheit fallen um wieder Licht zu sehen...danke denen die mir ein Licht waren und sind


Freunde sind etwas wunderbares....aber gibt es denn Wunder?...ja...aber nur sehr selten...



melden

Einsam

30.05.2005 um 11:01
Ich glaub wir sind da ziemlich ein und der selben Meinung ^^

Will man richtig leben,muss man sich immer vergegenwärtigen,dass wir nicht stehen,
sondern uns bewegen,und darf sich nicht an das klammern,was wir hinter uns lassen.



melden

Einsam

26.05.2009 um 20:00
kruz nach der trennung ist die einsamkeit am schlimmsten


melden

Einsam

27.05.2009 um 14:02
Und genau um 8 werden uralte Threads wiederbelebt.


melden

Einsam

27.05.2009 um 14:39
Ein ganzer Sack voller "Nichtmehr-Mitglieder", die ihre PC-Einsamkeit gegen was Anständiges eingetauscht haben.

Einsamer sucht Einsame zum Einsamen.


melden