Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Bild treibt es zu weit

34 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Bild, Kritik, Bild Zeitung ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Die Bild treibt es zu weit

22.03.2020 um 16:07
Wenn man sieht, wie Bild mit Zahlen Fakten und Worten umgeht... Früher kam sie mir durchaus "ins Haus", weil sie eben kurz schreiben. Dennoch habe ich der Bild noch nicht mal die Sportergebnisse geglaubt, ohne nachzudenken. Mit den Jahren sind Überschriften und Artikel jedoch so schlecht geworden, daß ich sie mir sowohl zur Information als auch als Quelle zur Verifizierung von Informationen ausschließe.

Wer sich die über die Art ein "Bild" machen will, wie unter Anderem die Bild Informationen aufbereitet und verarbeitet

https://bildblog.de/


melden

Die Bild treibt es zu weit

24.03.2020 um 11:53
@Jakke
Diese Frage hat nicht die Bild alleine erstellt, sondern sie kam von einer Privatperson, die diese Frage in einer Bild-Sondersendung auf Sat 1 einem Virologen gestellt hat. Ich hatte diese Sendung zufälligerweise gesehen und nur gedacht, wie dumm sind manche Menschen, vergessen echt, daß wir alle mal alt werden.
Die Bild hatte diese unglaubliche Frage nur diskutieren wollen.


melden

Die Bild treibt es zu weit

24.03.2020 um 14:04
Zitat von JakkeJakke schrieb am 20.03.2020:Wie kritisch findest Du den Journalismus der Bild Zeitung?
Das kann man so pauschal mMn nicht beantworten. Der Sportteil, die "Nackerte", die Lottozahlen und das Wetter beispielsweise haben durchaus ihren Unterhaltungswert und ihre Daseinsberechtigung.

Die Bildzeitung ist ja auch mMn (ohne das es als abwertend aufgefasst werden soll) für eine spezielle Klientel gedacht.
Vielfach wird die Zeitung doch von "Handwerkern" oder "Urlaubern" gekauft, einfach um sich in den ruhigen Momenten des Tages oder des Lebens einfach (leicht) unterhalten zu lassen.

Kein bspw. Handwerker kauft sich die "bild" um in seiner Frühstücks-/Mittagspause politisch oder wissenschaftlich fundierte Meldungen zu lesen und gegebenenfalls mit den Kollegen ernsthaft darüber zu diskutieren. Sondern eher um eine RIESIGE SCHLAGZEILE zu lesen, darüber zu schmunzeln und sich danach der "Nackigen" und dem Sportteil zu widmen...

Will damit sagen die "bild" ist für die schnelle Information nebenher gemacht und gedacht, während andere Zeitungen ihre eigene Leserschaft haben die sich ernsthaft mit speziellen Themen politisch, wirtschaftlich ... usw. usf. beschäftigen.


melden

Die Bild treibt es zu weit

24.03.2020 um 17:28
@KaMailLeon

Natürlich ist die Bild kein Nachrichtenmagazin ähnlich Stern, Spiegel, Focus, oä und auch keine Tageszeitung. Ist auch vollkommen in Ordnung.

Das Problem an der Bildzeitung ist die Aufbereitung von Informationen und da sind sie schlicht auf Krawall gebürstet. Das ist bei halbwegs intelligenten Menschen kein großes Problem, bei eher schlicht gestrickten ist es aber ein ernstes.

Ehefrau erschlägt Gatten, Bild sprach zuerst mit dem Toten!


1x zitiertmelden

Die Bild treibt es zu weit

24.03.2020 um 17:36
Zitat von DesperadooDesperadoo schrieb:Ehefrau erschlägt Gatten, Bild sprach zuerst mit dem Toten!
Der ist gut! :D

Ich bin größtenteils vollkommen deiner Meinung, aber der "Bild" zu unterstellen sie sind "auf Krawall gebürstet" ... kann ich schonmal aus dem Grund nicht bewerten, da es mind. gefühlte 20 Jahre zurückliegt, seit ich eine Ausgabe dieses Blattes in den Händen gehalten habe.

Und das war, wie oben schon angesprochen, im Urlaub in einem fremden Land und da ist die heimische, regionale Tageszeitung sehr schwer bzw. eher gar nicht zu bekommen... ;)

Ich formulier es mal so. Die "Bild" greift irgendein momentan aktuelles Problem auf, pickt sich irgendwelche reißerischen Aussagen von vermeindlichen Fachleuten heraus und knallt eine FETTE SCHLAGZEILE auf die Frontseite... und *schwuppdiwupp* verkauft sich diese Ausgabe wie momentan "Klopapier bzw. Nudeln" ...


melden

Die Bild treibt es zu weit

24.03.2020 um 19:11
@KaMailLeon

Um "reißerisch" zu bewerten reicht doch schon ein Blick auf die Schlagzeile, wenn man sie in der Auslage sieht. (auch wenn man Bewertungen so oberflächlich nicht vornehmen sollte)

Und die Bild geht ja eben noch weiter als irgendwelche "Krawallzitate" zu verwenden. Ich habe weiter oben in diesem Thread die Seite Bildblog.de verlinkt. Guck bei Gelegenheit und Interesse mal drauf und lies dir den Artikel zur Berichterstattung über da CoV und Iran durch. Sie ersetzen Begriffe und definieren Zahlen um. Meiner Meinung nach setzen sie dabei darauf, daß Leser Worte gleichsetzen, die man eigentlich nicht gleichsetzen kann.


melden

Die Bild treibt es zu weit

30.12.2020 um 18:08
Ein wie ich finde sehr interessanter, oder vielleicht auch etwas verstörender, Einblick in die Arbeitsweise und Wirken von Alexander von Schönburg, Mitglied der Chefredaktion der Bild-Zeitung, zeigt uns hier Übermedien.

Youtube: Das Corona-Jahr mit Alexander von Schönburg | Übermedien.de
Das Corona-Jahr mit Alexander von Schönburg | Übermedien.de


Videobeschreibung:
In der Amazon-Doku über „Bild“ kommt er leider viel zu kurz, aber kein Problem: Holen wir das eben nach! Das Corona-Jahr mit Alexander von Schönburg: über das „Schutzmaßnahmen-Regime“, Ausflüge in den Puff und die künftige US-Vizepräsidentin, für die Schönburg besonders warme Worte hat.



melden

Die Bild treibt es zu weit

01.01.2021 um 14:59
Zitat von cherry.blossomcherry.blossom schrieb am 20.03.2020:Ich finde weniger die journalistische Herangehensweise der Bild kritisch, als die Leser, die zwischen einer solchen und seriösen Quellen nicht unterscheiden können und darum die Panikmache und halbgaren Informationen unüberlegt weiterverbreiten.
Auf die Bildzeitung haben die Leute sich doch vor 50 Jahren verlassen, z. B. mein Schwiegervater. Aber heute kann man nicht mehr so einfach sagen: "Aber es steht doch in der Bild-Zeitung!" Daß die Bildzeitung lügt, von Blut, nackten Mädchen und übergroßen Überschriften, lebt ist doch mittlerweile Allgemeinbildung. Auch wenn sie immer noch gerne gelesen wird, kann man sich nicht mehr so ohne weiteres darauf berufen wie früher.


2x zitiertmelden

Die Bild treibt es zu weit

02.01.2021 um 00:49
Zitat von NessaeNessae schrieb:Auch wenn sie immer noch gerne gelesen wird, kann man sich nicht mehr so ohne weiteres darauf berufen wie früher
Es verhält sich mit der Bild wie mit RTL, einem Unfall oder dinge, die man allgemein peinlich findet. Einige Leute lesen doch auch die Bild weil es sensationen, skandale und tiefe stürze von irgendwelchen Leuten zu sehen gibt. Die Regelmäßigen Sensationen und die Regelmäßigen tiefen stürze machen auch deshalb so viel Spaß, weil man jene Leute nicht kennt oder diese vielleicht nicht sympathisch findet oder noch besser, weil man auf diese Leute neidisch ist. Es macht gemeinsam großen Spaß sich über vermeintliche Unmenschen die man nicht kennt herabzuschauen ohne sich dabei zu fragen ob da was drann ist.

Mich ekelt diese Aufgestachelte menge an Menschen immer an, egal was jemand angestellt hat oder was ihm vorgeworfen wurde, jene menge an Menschen ist schlimmer. Klar sollten Straftäter gerecht bestraft werden, aber die Menschen sollten sich daran nicht ergötzen, gerecht sollte auch nicht so hart wie möglich bedeuten, aber wer bin ich das ich Urteil?


melden

Die Bild treibt es zu weit

02.01.2021 um 00:58
Zitat von NessaeNessae schrieb:nackten Mädchen
Aber sind diese Zeiten nicht schon lange vorbei?


melden

Die Bild treibt es zu weit

02.01.2021 um 01:17
Zitat von JakkeJakke schrieb am 20.03.2020:Wie kritisch findest Du den Journalismus der Bild Zeitung?
Ich boykottiere das Blatt seit Ostern 1968 und habe nicht vor daran etwas zu ändern.


1x zitiertmelden
1x zitiertmelden

Die Bild treibt es zu weit

02.01.2021 um 21:38
Zitat von KybelaKybela schrieb:ich rate, es geht um Rudi Dutschke?
In gewisser Weise ja, aber eigentlich um die Bildzeitung. Ich war damals noch sehr jung, aber mir war aufgefallen wie hetzerisch die Headlines dieses Blattes waren. Eine erste politische Erfahrung, das prägt bis heute.
"Bild hetzt" war damals ein gängiger Slogan. Und es gab einen Boykottaufruf, an den ich mich bis heute halte.
Vielleicht bin ich der letzte...

.


melden

Die Bild treibt es zu weit

02.01.2021 um 21:42
Seit dem die Bild mal mit einem Toten gesprochen hat, kauf ich die nicht mehr!


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Menschen: Dinge die mich an meinem Partner stören
Menschen, 50 Beiträge, am 15.02.2021 von filiz
Maximus21 am 22.08.2019, Seite: 1 2 3
50
am 15.02.2021 »
von filiz
Menschen: Die "Bild" kostenlos? Nein, Danke!
Menschen, 295 Beiträge, am 18.06.2019 von s.Oliver
Rumpelstil am 20.01.2012, Seite: 1 2 3 4 ... 12 13 14 15
295
am 18.06.2019 »
Menschen: Die "Bild" Zeitung - keiner liest sie angeblich...
Menschen, 270 Beiträge, am 18.02.2016 von CthulhusPrison
Alienshock am 06.07.2014, Seite: 1 2 3 4 ... 11 12 13 14
270
am 18.02.2016 »
Menschen: Wertschätzung vs. Kritik
Menschen, 90 Beiträge, am 29.01.2016 von Nandalee
Nandalee am 06.07.2014, Seite: 1 2 3 4 5
90
am 29.01.2016 »