Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ständige Erreichbarkeit - Stresst euch das?

78 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Menschen, Stress, Soziale Medien ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Ständige Erreichbarkeit - Stresst euch das?

10.10.2021 um 10:39
Guten Morgen, liebe Community!

Heutzutage wird ständig erwartet, dass man erreichbar zu sein hat über diverse Medien wie WhatsApp und Co.
Erlebe es vor allem auch im Dating, dass Leute beleidigt reagieren, wenn man nicht antwortet auf belanglose Nachrichten wie Guten Morgen, guten Abend, hast du gut geschlafen? Etc. Pp.

Wie seht ihr das?


3x zitiertmelden

Ständige Erreichbarkeit - Stresst euch das?

10.10.2021 um 10:41
Ja, stresst mich enorm.

Einfach nicht mitmachen. Wer was will, kann auf mein Festnetztelefon anrufen. Unglaublich, aber wahr: In den meisten Fällen ist nichts so wichtig, dass man ständig erreichbar sein muss.
Ich hab mein Handy nie mit und daddel damit hauptsächlich abends auf der Couch.

Proteste gab's, die legten sich aber auch ganz schnell wieder. Da muss man hart bleiben.


1x zitiertmelden

Ständige Erreichbarkeit - Stresst euch das?

10.10.2021 um 10:44
Zitat von CoronerswifeCoronerswife schrieb:Proteste gab's, die legten sich aber auch ganz schnell wieder. Da muss man hart bleibe
Danke, dass es noch jemand so sieht.
Bedenklich finde ich wenn aktiv der Online Status abgecheckt wird. Zum Beispiel, wenn es 23 Uhr ist und dann kommen Fragen wie, warum man noch online ist oder so.


1x zitiertmelden

Ständige Erreichbarkeit - Stresst euch das?

10.10.2021 um 10:52
@kittyka
Nicht einmal drauf reagieren. Sonst muss man sich verteidigen, und wieso eigentlich? :D


melden

Ständige Erreichbarkeit - Stresst euch das?

10.10.2021 um 10:56
Ich meide soziale Netzwerke und ein Mobiltelefon besitze ich auch nicht. Ans Festnetztelefon gehe ich nicht, denn es ruft sowieso nie jemand für mich an. Ich lass mich nicht stressen. :D


melden

Ständige Erreichbarkeit - Stresst euch das?

10.10.2021 um 10:58
Und wie das stresst! Hab mich davon auch losgerissen.
Schlimm finde ich die Leute, die kaum die Augen aufhaben und erstmal der ganzen Liste durch "Guten Morgen" schreiben 'müssen'.
Jeden verdammten Tag.
Nicht falsch verstehen, wenn mein Lieblingsmensch das macht, freue ich mich aber nicht über alle anderen.
Auch wenn es um die Arbeit geht. Klar bin ich im 'normalen' Alltag schon erreichbar und springe hier und da mal spontan ein aber wenn ich Urlaub habe, dann hab ich Urlaub! Ruhe im Karton.
Diese Ruhe MUSS man sich in der heutigen Zeit einfach auch nehmen.
Ich finde es persönlich schon sehr unverschämt, das heutzutage schon erwartet wird, ständig und überall erreichbar zu sein.
Man bekommt ne Nachricht und wenn man nicht SOFORT darauf antwortet, wird man unkontrolliert zugebombt. Anstrengend, bin mit meinem kack Telefon eben nicht verheiratet und kann's gut mal irgendwo liegenlassen, lautlos :troll:


melden

Ständige Erreichbarkeit - Stresst euch das?

10.10.2021 um 11:00
Zitat von kittykakittyka schrieb:diverse Medien wie WhatsApp und Co.
Ich habe mich bewusst dort nicht angemeldet. Mein Smartphone nutze ich hauptsächlich nur für mich und die Nummer kennt nur ein kleiner Kreis von 6 Personen.
Wer was von mir möchte muss mich tatsächlich auf Festnetz anrufen und auch da kann es sein, dass erstmal der AB angeht. Ich bin nicht immer und überall erreichbar und lege auch viel Wert darauf, dass dem so ist.


melden

Ständige Erreichbarkeit - Stresst euch das?

10.10.2021 um 11:02
Man kann mir ja schreiben, aber antworten werde ich erst, wenn mir danach ist.


melden

Ständige Erreichbarkeit - Stresst euch das?

10.10.2021 um 11:27
Zitat von kittykakittyka schrieb:Zum Beispiel, wenn es 23 Uhr ist und dann kommen Fragen wie, warum man noch online ist oder so.
ist doch eigentlich schlimm, oder?

wir kommen ohne solche geräte sehr gut hin und werden
somit auch nicht genervt.

was allerdings gar nicht geht ist, dass während eines gesprächs
beim gegenüber laufend das ding klingelt und somit eine unterhaltung
gar nicht erst zustande kommen kann.
das ist heutzutage leider öfter zu erleben.

wir lassen dann denjenigen einfach stehen und gehen unseres weges.

:D


melden

Ständige Erreichbarkeit - Stresst euch das?

10.10.2021 um 11:34
Ich muss und möchte nicht immer und überall erreichbar sein.
Es liegt in meiner Hand, Gott sei Dank!

Also von Stress keine Spur :)


melden

Ständige Erreichbarkeit - Stresst euch das?

10.10.2021 um 11:43
Hab folgende Situation gestern bei einem Bekannten erlebt.
Während wir uns unterhalten haben hat er ab und an am Handy rumgefummelt und irgendwann kam eine Sprachnachricht, die man noch meterweit von ihm entfernt mithören konnte: WENN ICH DOCH SEHE, DAS DU ONLINE BIST WARUM GEHST DU DANN NICHT AN DEIN VERF….S HANDY RAN WENN ICH ANRUFE?!?!
Da war ich zum einen froh, das ich zum einen nicht alle 2 Minuten auf WhatsApp und ähnlichen Diensten reinschaue und zum anderen keinen Hausdrachen/Gewitterhexe als Partnerin habe und mein Handy einfach auch mal aus mache, wenn ich keinen wichtigen Anruf erwarte.


melden

Ständige Erreichbarkeit - Stresst euch das?

10.10.2021 um 11:47
Mich stresst es umgekehrt, wenn ich nicht erreichbar bin. Merke das im Urlaub, ich finde den nur entspannend, wenn es Weihnachten ist und das Büro komplett ruht. Nur dann kann ich beruhigt mal einen Tag keine Mails checken.

Urlaub während Geschäftsbetrieb finde ich nur halbwegs entspannend, WENN ich erreichbar bin und notfalls ansprechbar. Würde man mir das Smartphone wegnehmen, würde ich mich nur ständig fragen ob mein Team gerade irgendwas braucht und wäre nach zwei Tagen mental völlig am Ende. Burnout käme bei mir dann nur daher, dass ich NICHT arbeiten kann.

Vielleicht ist das die neue Zeit. Ging kurz nach dem Studium los dass ich Dinge so empfunden habe und verstärkt sich von Jahr zu Jahr.

Mir fällt auch auf, dass ich mich nur noch schwer auf ausschließlich eine Sache konzentrieren kann, bzw. ich werde unruhig wenn ich nur eine Tätigkeit ausführe. Wenn ich im Job etwas wirklich schwieriges vor mir habe und mich absolut konzentrieren muss, höre ich zumindest Musik dabei. Oft spreche ich mit Mitarbeitern und beantworte dabei meine Mails (etwas unhöflich, aber sie kennen das, und es geht durchaus beides parallel, weder sind meine Gesprächsbeiträge schlecht, noch wären die parallel geschriebenen Texte fehlerhaft). Aber es gilt auch im Alltag: Wenn ich essen, muss ich währenddessen reden oder etwas lesen oder Mails checken. Beim Zähneputzen wird die Waschmaschine beladen, während Autofahrten werden Telefonate erledigt etc. Und wenn ich bewusst mal versuche, nur eine Sache zu machen, fühle ich mich schlecht. Mit jemandem vor dem Fernseher zu sitzen und einen guten Film von vorne bis hinten zu sehen, ohne etwas anderes dabei zu machen (was früher problemlos ging), ist jetzt nahezu eine Qual.

Allerdings bin ich damit produktiver als früher und fühle mich auch nicht schlechter als früher. Wahrscheinlich wäre es auch möglich, noch viel mehr zu leisten und zu machen, alles eine Frage des Trainings und der Gewöhnung.

Insofern bestreite ich, dass es überhaupt schlecht ist, ständig erreichbar zu sein. Wenn man wach ist, ist man wach, da sollte Aufmerksamkeit nicht als Belastung definiert sein, sondern als der natürliche Zustand.


melden

Ständige Erreichbarkeit - Stresst euch das?

10.10.2021 um 12:17
Mich stresst das nicht mehr und ich bin auch nicht ständig erreichbar, aber Menschen die ich mag bekommen auch eine Antwort und werden nicht einfach ignoriert.
Zitat von kittykakittyka schrieb:Erlebe es vor allem auch im Dating, dass Leute beleidigt reagieren, wenn man nicht antwortet auf belanglose Nachrichten wie Guten Morgen, guten Abend, hast du gut geschlafen? Etc. Pp.
Das wiederum kann ich nicht nachvollziehen. Wenn das belanglose Nachrichten für dich sind, dann scheint dein Interesse an diesen Personen ja nicht so groß zu sein, also warum das dann nicht auch einfach so kommunizieren?


1x zitiertmelden

Ständige Erreichbarkeit - Stresst euch das?

10.10.2021 um 12:18
Jap und ich bin längst nicht mehr ständig erreichbar. Und Antworten gibt es von mir auch nur noch wenn ich Zeit habe. Zwischen Äpfel und Bananen muss ich nicht beantworten wie es mir gerade geht.
Wichtige Telefonate nehme ich natürlich entgegen (unwichtige, bzw da wo ich weiss das ich zurückrufen kann, müssen warten), aber schriftl. hat alles seine Zeit.


melden

Ständige Erreichbarkeit - Stresst euch das?

10.10.2021 um 12:31
Zitat von Hailey25Hailey25 schrieb:Das wiederum kann ich nicht nachvollziehen. Wenn das belanglose Nachrichten für dich sind, dann scheint dein Interesse an diesen Personen ja nicht so groß zu sein, also warum das dann nicht auch einfach so kommunizieren?
Ist ja mal nett, wenn sowas gefragt wird. Aber wenn sowas wirklich jeden Tag kommt, finde das recht schnell nervig.
Interesse hin oder her, irgendwann hat man keine Lust mehr drauf zu antworten.

Besonders finde ich es einengend, wenn man sich erklären muss, wieso man um 23 Uhr noch wach ist.


1x zitiertmelden

Ständige Erreichbarkeit - Stresst euch das?

10.10.2021 um 12:39
Ich finde da derzeit nen Weg für mich auch einfach mal die Telegram Nachrichten nen Tag auf stumm zu schalten und dann durch Abends in Ruhe mal durchzusehen. Ansonsten gehe ich nicht immer ans Telefon und ist auch meistens eh auf stumm geschaltet, es sei denn ich habe gezielt Zeit"erreichbar" zu sein.

Meine Frau und ich finden es aber auch immer interessant zu welchen Zeiten abends in der Woche noch Nachrichten gekommen sind. Wir sind eher "21 Uhr Bett Menschen" als "23 Uhr noch ohne Ende TV gucken Leute". Damit gelten wir im Bekanntenkreis als etwas speziell, ist uns aber egal :) es gibt andere Dinge außer Smartphone und TV jeden Abend


melden

Ständige Erreichbarkeit - Stresst euch das?

10.10.2021 um 12:52
Mich persönlich stresst das schon. Vor dem Social Media Boom war das ja auch nicht so, dass man zu jeder Zeit in Sekundenschnelle einen Austausch zwischen zwei oder mehreren Personen herbeizaubern konnte. Heute ist das so. Und du hast völlig recht, viele reagieren beleidigt ,wenn man sich erst tage später zurück meldet, aber ich denke das hat uach damit zu tun, dass sich der Zeitgeist einem schnelleren Tempo angepasst hat und wir Menschen mit unseren Lebensstilen da natürlich mitten drin. Ich habe die Benachrichtigungen auf meinen Social Media Apps alles deaktiviert. Ich gehe also nur dann drauf wenn ich Lust habe und nicht automatisch wenn eine Benachrichtigung aufpoppt, weil es poppt keine auf. Und meine Freunde wissen alle, dass ich nicht immer sofort antworte, denn darüber haben wir auch schon gesprochen und sind uns einig, dass das nicht persönlich zu nehmen ist. Man hat ja auch nicht immer die Ressourcen eine Antwort zu formulieren und ein Gespräch fortzuführen. Das ist alles total menschlich.


melden

Ständige Erreichbarkeit - Stresst euch das?

10.10.2021 um 13:59
Ich hab kein Smartphone und halte mich von Socialmedia weitestgehend fern. Dadurch hält sich der Stresslevel in Grenzen. Es ist am Ende eine freie Entscheidung, die wir selbst treffen können.


melden

Ständige Erreichbarkeit - Stresst euch das?

10.10.2021 um 14:06
Zitat von kittykakittyka schrieb:Ist ja mal nett, wenn sowas gefragt wird. Aber wenn sowas wirklich jeden Tag kommt, finde das recht schnell nervig.
Interesse hin oder her, irgendwann hat man keine Lust mehr drauf zu antworten.
Wenn ansonsten nichts kommt und sich keine Mühe gegeben wird, dann spreche ich das an. Alles andere finde ich Zeitverschwendung, für beide Seiten 🤷🏽‍♀️


melden

Ständige Erreichbarkeit - Stresst euch das?

10.10.2021 um 14:08
Mich persönlich stresst das extrem. Vor allem der Arbeit geschuldet, weil da erwartet wird, dass das Diensthandy immer am Mann ist.
Offiziell ist es kein Problem, wenn man an freien Tagen nicht ran geht, allerdings bekommt man bei der nächsten Schicht dann Stress mit dem Vorgesetzten. Manch einer hat sogar schon eine Abmahnung bekommen.

Mein Privathandy schalte ich allerdings aus, wenn es mir zu viel wird, oder ich genervt bin.


1x zitiertmelden