Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Was sind deine Wurzeln

146 Beiträge, Schlüsselwörter: Wurzeln
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was sind deine Wurzeln

04.10.2005 um 01:29
Hi gsb,

Was sind deine Wurzeln?
Woher kommst du? Wo bist du geboren? Woher kommen deine Eltern? Welches ist deine Muttersprache? In welchem Kulturkreis fühlst du dich zuhause?(*)


Ich komme aus Deutschland, wo ich auch geboren bin, ebenso meine Eltern.
Also alles recht langweilig ;)
Somit ist Deutsch auch meine Muttersprache.
Da ich noch nicht die Gelegenheit hatte viele andere Kulturen kennenzulernen, kann ich daher nur sagen, dass ich mich im Heimatland bisher am wohlsten fühle, allerdings fehlt mir bei manchen Deutschen oftmals eine gewisse Herzlichkeit.



Wer nur Stroh im Kopf hat, sollte sich vor dem Funken der Wahrheit in Acht nehmen.


melden
Anzeige
rocketfinger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was sind deine Wurzeln

04.10.2005 um 01:32
>>> .... allerdings fehlt mir bei manchen Deutschen oftmals eine gewisse Herzlichkeit. <<<


mhm. hab ich ja mal wieder richtig gelegen.... :D


Ist es verwerflich,
sich nach einem Licht zu sehnen,
wenn man im Schatten lebt?


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was sind deine Wurzeln

04.10.2005 um 01:36
@rocketfinger: mhm. hab ich ja mal wieder richtig gelegen..

Womit denn?


Wer nur Stroh im Kopf hat, sollte sich vor dem Funken der Wahrheit in Acht nehmen.


melden
rocketfinger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was sind deine Wurzeln

04.10.2005 um 01:38
gsb hat mich gefragt, warum es mich aus deutschland weg nach spanien zieht.

meine antwort war:

"herrliches land, wundervolle lebenseinstellung, tiefe kultur, freundliche, liebevolle, herzliche menschen. "


und da fiel mir eine parallele zu deinem post auf.... ;)


Ist es verwerflich,
sich nach einem Licht zu sehnen,
wenn man im Schatten lebt?


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was sind deine Wurzeln

04.10.2005 um 01:43
Ach so, tut mir leid, ich hatte den Thread nur überflogen ;)

Ich muss aber auch betonen, dass ich eine Menge Deutsche kenne, die diesem Klischée überhaupt nicht entsprechen :)


Wer nur Stroh im Kopf hat, sollte sich vor dem Funken der Wahrheit in Acht nehmen.


melden
rocketfinger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was sind deine Wurzeln

04.10.2005 um 01:48
ja das glaube ich gerne.

jedoch kann ich aus meiner persönlichen erfahrung sagen, dass sich die zahl derer in seeehr niedrigen bereichen bewegt....

Ist es verwerflich,
sich nach einem Licht zu sehnen,
wenn man im Schatten lebt?


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was sind deine Wurzeln

04.10.2005 um 01:54
Dann solltest du mal meine Bekannten und Freunde kennenlernen *gg*


Wer nur Stroh im Kopf hat, sollte sich vor dem Funken der Wahrheit in Acht nehmen.


melden
rocketfinger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was sind deine Wurzeln

04.10.2005 um 01:56
;)

Ist es verwerflich,
sich nach einem Licht zu sehnen,
wenn man im Schatten lebt?


melden

Was sind deine Wurzeln

04.10.2005 um 02:04
Was sind deine Wurzeln?
Woher kommst du? Wo bist du geboren? Woher kommen deine Eltern? Welches ist deine Muttersprache? In welchem Kulturkreis fühlst du dich zuhause?(*)

Ich bin deutsch geb. thüringer genau wie meine Eltern, meine Grossmutter allerdings kommt aus Königsberg.
Anm ehesten fühle ich mich zu Hause bei einem Waldspaziergang. Dann studiere ich gern, die Gräser und Bäume, und begebe mich auf Entdeckungsreise.
Allein nur die Luft und der modderige Geruch des nassen Bodens. Ein Reh.

und Zuhause ist: 1. Mein Haus 2. Da wo die Menschen sind die ich gern hab.

Kulturkreis: Deutsch und Kroatisch, eine symbiotische Mischung.


gruss deadpoet


melden
sorcer99
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was sind deine Wurzeln

04.10.2005 um 02:15
Ich habe reines polnisches Blut in mir. Die Familie meines Vaters bestand mal vielleicht einer eines Kosaken. Aber ansonsten waren meine Verwanten Polen.

DRUM AND BASS FOREVER !

Seien wir realistisch, versuchen wir das Unmögliche.


melden
rocketfinger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was sind deine Wurzeln

04.10.2005 um 02:21
willkommen im club... ;)

Ist es verwerflich,
sich nach einem Licht zu sehnen,
wenn man im Schatten lebt?


melden

Was sind deine Wurzeln

04.10.2005 um 02:57
Wenn ich einen kleinen Einwand zu unser aller Herkunft machen darf, dann möchte ich mal Folgendes einwerfen: Mir ist bei der Recherche zu meiner eigenen Herkunft mal ein Gedanke gekommen, der da lautet: Wieviele Generationen wollen wir zurück gehen, bei der Suche nach unserem familiären Ursprung?
Wenn wir nur 10 Generationen zurück gehen, dann stellen wir fest, das unsere Vorfahren meist über den halben Kontinent wenn nicht sogar Erdball verstreut sind. Auch sollte man nicht so kleinlich sein und sich auf heutige Grenzverläufe stützen, die sind ja im Laufe der Zeit ständig hin und her gewandert. Deutschland wie wir es heute kennen, ist ein politisch, wirtschaftlich und kriegerisch zusammengewürfeltes Sammelsurium von Verträgen und Abkommen, der zeitweilig Herrschenden. Das war nur ein Haufen von Königshäusern, Fürstentümern und sonst noch was. Deutschland gab es vor 200 Jahren noch garnicht, man nannte es höchstens die "deutsche Region" und ähnliches kann man über die meisten europäischen Staaten erzählen. Ich bin zwar in Deutschland geboren, aber ich fühle mich eher als Nordeuropäer, mein Sichfeld hat keine Staatsgrenzen, die Grenzen sind doch politisch und nicht menschlich, wir haben sie nur in unseren Herzen zu menschlichen Grenzen werden lassen. Versteht ihr wie ich das meine? Meiner Meinung nach, sollte es keine Rassenunterschiede geben, sondern Mentalitätsunterschiede. Da wären wir wohl alle besser bedient, dann hätten wir plötzlich nur noch eine Menschliche Rasse, schließlich will ja keiner freiwillig auf der Seite der ungeliebten Mentalität stehen, oder?

Aber trotz alledem ist es sehr interessant und spannend hier mitlesen zu dürfen. Besonders gefällt mir die Story von >Milochri<, so schön ehrlich erzählt und frei von jedem negativen Touch.
@milochri ....ich heiße dich nachträglich Herzlich Willkommen in unserer wundervollen Völkergemeinschaft hier im Herzen Europas. Fühle dich zu Hause wo deine Freunde sind (oder deine Aufgaben).

*klick* Wir sehen euch!!!
Die Lüge bricht....schon sehr bald!
Wer meine Ängste kontrolliert, kontrolliert mich!


melden
rocketfinger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was sind deine Wurzeln

04.10.2005 um 03:06
ich denke da beschränkt man sich höchstens bis zur grosseltern generation...

Ist es verwerflich,
sich nach einem Licht zu sehnen,
wenn man im Schatten lebt?


melden
rocketfinger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was sind deine Wurzeln

04.10.2005 um 03:07
bezugnehmend auf:

>>>Wieviele Generationen wollen wir zurück gehen, bei der Suche nach unserem familiären Ursprung?<<<

Ist es verwerflich,
sich nach einem Licht zu sehnen,
wenn man im Schatten lebt?


melden

Was sind deine Wurzeln

04.10.2005 um 09:15
@gsb

>>Hallo Chiby,

Wien ist eine herrliche Stadt. Ich kann es gut verstehen, wenn deine Eltern dort zuhause bleiben wollen. Wie stehts mit dir? Hast du andere Wünsche? <<

Ja hallou erstmal :... :)

Ich weis nicht so recht. Es gibt nichts, was mich hier hält, ausser mein noch zu junges Alter.
Ich mag Wien - klar, ..
hier bin ich aufgewachsen und ich liebe es hier zu sein.

Aber andererseits .. ich war noch niemals ausserhalb Österreich,... ich hab etwas verpasst! Ich würde doch so gerne mal woanders hin, für immer? Ich weiß nicht.

Zudem, ich will weit weg von meiner ach-so-tollen Familie. Ich mein, okay, ich mag sie, aber irgendwann gehen sie dir auf den geist, und wie ...

Meine Pläne für die Zukunft sind
a) Deutschland :
Weil da muss man keine andere Sprache lernen (das ist natürlich perfekt) und ich mag Deutschland eigentlich auch sehr gerne.
b) Asien :
Hehe .. ich , ne Freundin und ein Bekannter. Alleine in ner Hütte *g* Die Idee hatte ein Bekannter .. und ich find sie guti
c) Italien:
Ohhhja .. das ist einfach genial. Ich liebe Italienisch (auch wenn ichs noch nich wirklich sprechen kann) Zudem sollen Italiener die besten Romantiker sein.
d) Schweiz:
Ja .. da sollen angeblich die Nettesten und Lustigsten Menschen herkommen. Das passt perfekt :)


Also, wie gesagt, viele auswahlmöglichkeiten
und noch keinen Plan was ich wirklich mache.
Wobei ich aber eher denke, dass ich nach Deutschland kommen werde *g* ..

Man wird sehen

Ein Tag ohne Lächeln ist ein verlorener Tag.
Die Tränen die wir nicht vergießen, ertränken das Herz...
Die Summe der Intelligenz auf diesem Planeten ist eine Konstante - die Bevölkerung wächst.


melden

Was sind deine Wurzeln

04.10.2005 um 09:28
Nungut, bin rein Deutschen Ursprungs.....von mütterlicher Seite her aus Hessen ( da bin auch ich geboren ) und väterlicher Seits aus dem Bergischen Land (NRW). Und wenn wir einige Generationen zurückgehen, soweit wir recherchiert haben, bleiben die Wurzeln meiner Väterlichen Verwandtschaft auch tatsächlich dem Bergischen Land verhaftet. Nämlich dem Örtchen Dhünn in der Nähe von Wermelskirchen/Remscheid.

Seltsamer Weise fühle ich mich jedoch an der Nordsee, rsp. Ostfriesland, so richtig wohl und auch zuhause, sobald ich die Meeresluft dort atme. Jepp, man kann mir eine Affinität zur Nordsee nachsagen.

Wenn die Weisheit mit dem Alter kommt, steckt die Menschheit noch in den Kinderschuhen
Schau dem Schicksal ins Gesicht, nicht auf die Schuhspitzen.
Vor Inbetriebnahme des Mundwerks: Gehirn einschalten.


melden
milochri
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was sind deine Wurzeln

04.10.2005 um 16:05
@ truth-man

Danke schön. Das freut mich sehr. :)


melden

Was sind deine Wurzeln

04.10.2005 um 22:00
Was sind deine Wurzeln?
Woher kommst du? Wo bist du geboren? Woher kommen deine Eltern? Welches ist deine Muttersprache? In welchem Kulturkreis fühlst du dich zuhause?(*)

Aaalsoo,ich bin Deutscher,geboren:Ik bin ein Berliner :).Meine Mutter ist Deutsche und mein Vater war Bolivianer (halb Indianer).Meine Muttersprache ist Deutsch.Die Eltern von meinem Vater waren Indianer,die später aus dem Hochland,aufs Land am Stadtrand gezogen sind und dort ein Familie gegründet haben.Meine ganze Verwandschaft,Väterlicherseits,lebet in Bolivien.

In Deutschland fühle ich mich garnicht heimisch,eher fühle und sehe ich mich hier nur als Besucher,auch wenn mir keiner das Gefühl gibt.Ich habe vor in naher Zukunft nach Bolivien zu reisen,was heist reisen,ich will mind. 2 Jahre dort leben und den Rest meiner Familie besuchen.Mich ziehen die Menschen dort an und die Kultur der Indianer,weil auch ein Teil der Bevölkerung in Bolivien,Indianer sind.Als kleines Kind war ich mit meinen Geschwistern und meinen Eltern in Bolivien und wohnten im Haus bei meinen Großeltern für ein Jahr,dann mussten wir wieder zurück.Es ist daher wahrscheinlich ein Kindheitstraum wieder dorthin zurück zu wollen,aber dort will ich nicht für immer bleiben.
Nach China,Tibet und Nepal würde ich auch noch gerne reisen und für eine Zeit lang leben.

Was schreib ich euch eigentlich hier voll,auf jeden Fall aber werde ich mich nie irgendwo "zuhause" fühlen,es ist so als wäre ich auf einer endlosen Suche! ;)

Liebe Grüße
Engel



Rede nur ...... wenn DU weißt wovon DU redest!


melden
gsb23
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was sind deine Wurzeln

04.10.2005 um 23:35
"Was schreib ich euch eigentlich hier voll,auf jeden Fall aber werde ich mich nie irgendwo "zuhause" fühlen,es ist so als wäre ich auf einer endlosen Suche!"

Hallo Engel_05,

wie lange bist du denn schon auf der Suche? Du schreibst das so, als wärst du einer dieser berühmten Hundertjährigen...;)

Gruß

Die Reihenfolge ist:
Regnerisch kühl, Schaufensterbummel, Hundekot....Oo.NWIO-WBIN.oO


melden
Anzeige
gsb23
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was sind deine Wurzeln

04.10.2005 um 23:37
"Seltsamer Weise fühle ich mich jedoch an der Nordsee, rsp. Ostfriesland, so richtig wohl und auch zuhause, sobald ich die Meeresluft dort atme. Jepp, man kann mir eine Affinität zur Nordsee nachsagen."

Hallo Gwyddion,

es gibt ja die Theorie der Kraftorte. Vielleicht hast du instinktiv erkannt, wo du am besten wieder auftanken kannst.

Gruß

Die Reihenfolge ist:
Regnerisch kühl, Schaufensterbummel, Hundekot....Oo.NWIO-WBIN.oO


melden
391 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Fair Trade104 Beiträge