Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Kinder-Unterdrückung

77 Beiträge, Schlüsselwörter: Kinder, Eltern, Unterdrückung, Misshandlung
h.c.b
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinder-Unterdrückung

05.03.2006 um 14:56
kinder decken noch nicht um die ecke und sehen somit nicht die dinge diedahinter
kommen.....das entwickelt sich erst im laufe des lebens und dererfahrungen....

heisst aber nicht, das mein sein kind nur bevormundensollte...sondern ihm genug
spielraum für die eigene entwicklung lassen.


-=upsi=-


Die Liebe ist das einzige Gut, das sich vermehrt, wenn man es verschwendet.


melden
Anzeige
h.c.b
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinder-Unterdrückung

05.03.2006 um 14:56
sorry "denken" soll es heissen

-=upsi=-


Die Liebe ist das einzige Gut, das sich vermehrt, wenn man es verschwendet.


melden

Kinder-Unterdrückung

05.03.2006 um 15:17
lol
die meisten erwachsenen denken auch nicht um die ecke

also den posthättest dir sparen könne

gerade weil sich die erwachsenen sich was auf ihreehrfahrung einbilden hören sie auf zu denken ( meisten)

aber das eben dieselalsch sein könnte kommt ihnen ja nichtmal in den sinn

und (ja hört sich sichreisserisch an..) ich konnte schon als "kind" vielen was vormachen nur geviel das denneja nicht weil sie musten ja recht haben also war ich nicht sehr beliebt weil ich meistdie wahrheit sagte die auch stimmt

und die wahrheit tut weh
das ist warumdie meisten eltern ihre (nicht begründete) autorität ausnutzen
eltern erziehen ihrekinder kaum noch
meistens werde sie dressiert

...


Gestern standen wir am Abgrund. Heute sind wir einen Schritt weiter.


melden

Kinder-Unterdrückung

05.03.2006 um 16:27
Man kann sich schon gegen die Eltern auflehnen, aber die machen dir dann das Leben zurHölle. Im Endeffekt sitzen sie doch am längeren Hebel solange du auf sie angewiesen bist.

Eigentlich mehr als traurig, dass manche Eltern das so ausnutzen...

Ichhabe das so gehasst...diese blöden Sätze wie: Solange du die Füße unter meinem Tischhast...

Oh Mann da wär ich ihm am liebsten an die Gurgel gegangen. Aber ichkonnte auch nichts dagegen machen.

Ich hab mir immer vorgenommen es bei meinenKindern anders zu machen.

Alles ist gut.
Nur nicht immer.
Nur nicht überall.
Nur nicht für alle.


melden

Kinder-Unterdrückung

05.03.2006 um 18:40
oh, ihr sagt es........(gabriel und ashera) und trotzdem machen es so viele elterneinfach falsch.

ich finde vorallem schlimm, wenn man sachen verboten bekommt unddann nie eine richtige erklärung dafür bekommt, sondern einfach nur "ich sage, du bleibstzu hause", damit kann man nicht erziehen! ein kind braucht eine erklärung, um zuverstehen...

der grey, der sündigt und seine haare schneidet :(
schaut seine signatur an.......wers tscheggt^^

"i'd rather be hated for who i am, than loved for who i am not" (kurt cobain)


melden

Kinder-Unterdrückung

05.03.2006 um 18:45
ich geb euch völlig recht... dieser dumme satz... solange du in unserem haus wohnstblabla...

und es ist echt so, dass die eltern im enteffekt am längeren hebelsitzen (voll gemein)

und das ist auch wirklcih so todesengel, dass die danneinfcah nur sage "weil ich nein gesagt habe, darum" ohne argumentation.. garnix... nichma gründe nennen... das ist voll falsch...

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
~°Lebe dein Leben so, dass du dich jederzeit der Ewigkeit stellen kannst°~

~°Über alles hat der Mensch Gewalt, nur nicht über sein Herz.°~


melden

Kinder-Unterdrückung

05.03.2006 um 18:52
ja......und wir als kinder sollen das so hinnehmen. ich finds schwer...und es ist keineautoritäre erziehung mehr.

ashera, sag ma, wie machst du des?

der grey, der sündigt und seine haare schneidet :(
schaut seine signatur an.......wers tscheggt^^

"i'd rather be hated for who i am, than loved for who i am not" (kurt cobain)


melden

Kinder-Unterdrückung

05.03.2006 um 21:28
Ich mein wenn man immer nur hört, ja und du darfst des nicht weil ich das sage, dasverhndert auch das man dann mal lernt seine Meinung zu vertreten, und zwar mit Worten undnicht mit der Faust.

Das richtige Argumentieren hab ich auch erst hiergelernt,...

Aber naja, im Endeffekt sitzen nicht immer die Eltern am LängerenHebel, ich könnte durchaus ein Recht erwirken das ich nicht mehr so behandelt werdendarf, aber dann darf meine Oma garkeine Kids mehr sehen oder sich um sie kümmern und dannhats meie kleine Cousine noch schlechter, naja da muss ich es mir wohl gefallen lassen,..

cu

Ich geh ins Irrenhaus,...

Ihr könnt mich hängen,
doch meine Geschichte stirbt nie.


melden

Kinder-Unterdrückung

06.03.2006 um 00:05
Also, ich merke schon, das die meisten hier noch ziemlich jung sind und vom Elternseinnoch einige Jährchen entfernt sind und daher die ganze Sache etwas einseitig gesehenwird. Kinder haben in manchen Dingen noch einen viel zu naiven Eindruck von der Welt undso manchen Funktionsweisen, und wenn mein Sohn zum Beispiel irgendwelche für ihnschädlichen Dinge (Medikamente, Tabak, Alkohol) aus Unwissen zu sich nehmen möchte, dannist es meine Pflicht ihn davon abzubringen. Er würde eventuell die halbe Wohnung unterWasser setzen oder sonstige Schäden verursachen, wenn ich ihn alles machen lassen würde.Ich finde es ganz normal, meine Erfahrungen miteinzubringen und auch wenn nötig, massivVer- oder Gebote durchzusetzen, wobei ich das jetzt nicht gewalttätig meine. Ich weiss esnunmal besser, dass man die Kerze nicht unbeaufsichtigt im Zimmer stehen lassen sollteoder das die Glasscheibe kaputtgehen könnte, wenn ich mit einem Gegenstand darauf werfe.
Schliesslich haben die Eltern auch noch die Aufsichtspflicht und werden belangt,wenn etwas schief geht, nämlich, wenn das noch minderjährige Kind nachts um nach 12irgendwo irgendeinen Mist gebaut hat. Den Schuh wollen sich viele eben nicht anziehen undwenn sie dann halt mal in manchen Dingen ein bisschen übers Ziel hinausschiessen, okay,Eltern sind auch nur Menschen.
Meint ihr wirklich, dass ihr alles dermassen bessermachen würdet? Man kann sich halt nur schwer hineinversetzen, wie das ist, wenn man nochkein Kind hat. Bevor ich meinen Sohn bekam, meinte ich auch vieles zu wissen, um dannplötzlich einer ganz anderen Realität gegenüber zu stehen. Es ist halt alles vieleinfacher gedacht, als dann auch ausgeführt.

Nur wer im Licht steht, kann Schatten werfen.


melden

Kinder-Unterdrückung

06.03.2006 um 00:18
lol als ich hab seit ich denken kann kerzen im tzimmer

schon seit ich kind bin
da kann garnicht soviel passieren
es sei man brennt absichtlich was an

alkohol und tabak lol
davor sollte man auch erwachsene beschützen...


" Es ist halt alles viel einfacher gedacht, als dann auch ausgeführt. "

daskommt immer drauf an wie gut man darüber nachgedacht hat


auserdem redenwir hier nicht von n1m 10 jr oder so wa smit kerzen speilt

sondern 16 jr dienicht mit ihren freunden ins kino dürfen weil den eltern der film net gepasst hat die dennichtmal kannten
zb
oder piercings ich mein
die kann man wieder rausmachenwächst zu
auch kein problem

die meisten tuen weitaus mehr als nur übers zielzu schiessen

was auch folgen für das kind hat
usw

könnt ewig soerzähln

Gestern standen wir am Abgrund. Heute sind wir einen Schritt weiter.


melden

Kinder-Unterdrückung

06.03.2006 um 02:26
lol als ich hab seit ich denken kann kerzen im tzimmer

schon seit ich kindbin
da kann garnicht soviel passieren
es sei man brennt absichtlich was an


Das kannste ja mal einer Freundin von mir sagen, die hatte auch Kerzen in ihremZimmer. Sie ist nur mal kurz Duschen gegangen und auf einmal Stand die ganze Bude inFlammen.

" Es ist halt alles viel einfacher gedacht, als dann auchausgeführt. "

das kommt immer drauf an wie gut man darüber nachgedacht hat


Klar !
Und dann kommt dieser Stolperstein den man leider nicht miteinbezogen hat.


Wenn man seinen Kindern "Grenzen" setzt muß man sie nochlang nicht Unterdrücken. Eltern machen nun mal Dinge die Kindern nicht passen, ich kannmich da sehr gut an meine Kindheit erinnern.

Heute verstehe ich es was Siedamit bezwecken wollten, damals fand ich es ungerecht !

ChH


Vielleicht ist das Universum nicht nur eigenartiger, als wir es uns vorstellen, sondern möglicherweise eigenartiger, als wir zu denken vermögen. (J.B.S. Haldane)


melden

Kinder-Unterdrückung

06.03.2006 um 02:36
------------------------------
Es ist halt alles viel einfacher gedacht, als dannauch ausgeführt. "

das kommt immer drauf an wie gut man darüber nachgedacht hat

Klar !
Und dann kommt dieser Stolperstein den man leider nicht miteinbezogen hat.

------------------------------

es soll auch menschengeben die alle stolpersteine mit einbeziehen,,,,


und btw

dan hatsie die kerze sehr doof hingestellt ^^




Gestern standen wir am Abgrund. Heute sind wir einen Schritt weiter.


melden

Kinder-Unterdrückung

06.03.2006 um 02:44
es soll auch menschen geben die alle stolpersteine mit einbeziehen,,,,

Es soll auch Menschen geben/gegeben hab die fliegen konnten. :)

ChH


Vielleicht ist das Universum nicht nur eigenartiger, als wir es uns vorstellen, sondern möglicherweise eigenartiger, als wir zu denken vermögen. (J.B.S. Haldane)


melden

Kinder-Unterdrückung

06.03.2006 um 03:02
nur weil du etwas noch nicht gesehn hast heist es nicht das es das nicht gibt



















aber fliegen eher nicht ^^

Gestern standen wir am Abgrund. Heute sind wir einen Schritt weiter.


melden

Kinder-Unterdrückung

06.03.2006 um 03:06
Und was man sieht, muß noch lang nicht den Tatsachen entsprechen !

aberfliegen eher nicht ^^

Da gilt wohl dann das gleiche --> "nur weil du etwasnoch nicht gesehn hast heist es nicht das es das nicht gibt"

ChH


Vielleicht ist das Universum nicht nur eigenartiger, als wir es uns vorstellen, sondern möglicherweise eigenartiger, als wir zu denken vermögen. (J.B.S. Haldane)


melden

Kinder-Unterdrückung

06.03.2006 um 05:12
"Und was man sieht, muß noch lang nicht den Tatsachen entsprechen !"

dann hättedie physik aber nen ganz fettes problem

Gestern standen wir am Abgrund. Heute sind wir einen Schritt weiter.


melden

Kinder-Unterdrückung

06.03.2006 um 05:13
ich sagte

EHER nicht

das heist nicht das ich es ausschliese

Gestern standen wir am Abgrund. Heute sind wir einen Schritt weiter.


melden

Kinder-Unterdrückung

06.03.2006 um 06:56
@todesengel

Also bei uns ist es halt so ich hör mir seine Kommentare an und erhört sich meine an... Meistens bringt er sie so gut rüber, dass wir es ihm erlauben.:o)

Wenn er wirklich mal Mist gebaut hat oder einen außergewöhnlichen Wunsch hat,dann besprechen wir zwei das und ich bereite dann seinen Vater "seelisch" darauf vor.;o)

Mein Mann und ich reden erstmal alleine darüber was wir davon halten und ich sagdann meinem Sohn Bescheid, wann der beste Augenblick ist, dass er mit seinen Vater redet.:o)



Alles ist gut.
Nur nicht immer.
Nur nicht überall.
Nur nicht für alle.


melden
rumburak
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinder-Unterdrückung

06.03.2006 um 08:54
@ashera

LOL ich hab so langsam das Gefühl, das machen alle Frauen so. Ihr seidaber manchmal sowas von durchtrieben :-))

Frage an Einstein:
Mit welchen Waffen wird der dritte Weltkrieg geführt?
Antwort:
Keine Ahnung, aber im vierten wird mit Steinschleudern gekämpft!


melden
Anzeige

Kinder-Unterdrückung

06.03.2006 um 08:58
*grins*

Das geschieht nur zu eurem Besten...:o)) Wir bereiten euch nur schonenddarauf vor...

Alles ist gut.
Nur nicht immer.
Nur nicht überall.
Nur nicht für alle.


melden
229 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt