Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Geld regiert die Welt - ich habe diese Welt satt

374 Beiträge, Schlüsselwörter: Geld, Unterdrückung

Geld regiert die Welt - ich habe diese Welt satt

11.02.2020 um 21:53
silberhauch schrieb:Da könnt ihr mir jetzt auch noch tausende Beispiele bringen, aber ganz ehrlich, mir ist das sowas von schnuppe, wie stolz, oder wie hart einer meint für sein "Imperium" gearbeitet zu haben, interessiert mich nicht!
Ich behaupte bei der Ansage dass Du nicht bewerten kannst was harte Arbeit ist. Und Du bist nicht gleich "egoistisch" sondern schlimmer, die Leute die Du enteignen willst, tun zumindest was für ihr Imperium.
Du nichts, rein gar nichts als abkassieren.


melden

Geld regiert die Welt - ich habe diese Welt satt

11.02.2020 um 21:53
Eya schrieb:Ich wäre ja dafür dich zu enteignen sobald du über dein gefordertes absolutes Grundeinkommen drüber bist. Jemand muss schließlich den Anfang machen, also sei revolutionär und lebe deine Idee
Natürlich würde mich das selber auch betreffen, wenn ich sterben würde, und?

Wenn es der Welt dadurch besser gehen würde, wäre ich über den Tod hinaus stolz auf meine Idee.


melden

Geld regiert die Welt - ich habe diese Welt satt

11.02.2020 um 21:56
borabora schrieb:So einfach geht das nicht, ist klar.
Jedoch wäre es nur fair u. eigentlich richtig.
Es gibt keine absolute Fairness. Wieso ist denn das so schwer zu begreifen. Was für dich fair ist, ist für einen anderen wieder unfair. Selbst wenn alles Geld auf dieser Erde gleichmäßig auf jeden einzelnen aufgeteilt wäre, wäre es nicht fair, weil dann ist es die Verfügbarkeit, das Wetter oder was weiß ich, was unfair wäre.

Da ist der Staat in der Pflicht und nicht einzelne Hausbauer oder ein Unternehmer der schwarze Zahlen schreibt. Was isn das für eine Denke?


melden

Geld regiert die Welt - ich habe diese Welt satt

11.02.2020 um 21:57
Abahatschi schrieb:Ich behaupte bei der Ansage dass Du nicht bewerten kannst was harte Arbeit ist. Und Du bist nicht gleich "egoistisch" sondern schlimmer, die Leute die Du enteignen willst, tun zumindest was für ihr Imperium.
Du nichts, rein gar nichts als abkassieren.
Klar, du kennst mich ja auch so gut! 😎
Eya schrieb:wäre es nicht fair, weil dann ist es die Verfügbarkeit, das Wetter oder was weiß ich, was unfair wäre
Was hat das denn damit zu tun? Weil das Wetter manchmal bescheiden ist, ist das Grund genug, auch für finanzielle Ungleichheit zu sorgen!?

Man, was für eine Logik!


melden

Geld regiert die Welt - ich habe diese Welt satt

11.02.2020 um 21:57
silberhauch schrieb:Wenn es der Welt dadurch besser gehen würde, wäre ich über den Tod hinaus stolz auf meine Idee.
Ich befürchte nur, da ist nichts zu holen. Dann is klar dass man sowas vernünftig findet und es durchgesetzt sehen will. Was man nicht hat, kann man nicht verlieren :D


melden

Geld regiert die Welt - ich habe diese Welt satt

11.02.2020 um 22:00
Eya schrieb:Ich befürchte nur, da ist nichts zu holen. Dann is klar dass man sowas vernünftig findet und es durchgesetzt sehen will. Was man nicht hat, kann man nicht verlieren :D
Jetzt driftet die Diskussion ins Persönliche ab, Zeit für mich zu gehen!


Aber es ist interessant, welche Rückschlüsse du aus meinen Gedanken ziehen kannst.
Tiefer kann man die Hosen nicht runter lassen.


melden

Geld regiert die Welt - ich habe diese Welt satt

11.02.2020 um 22:01
silberhauch schrieb:Klar, du kennst mich ja auch so gut! 😎
Ich ging von deiner offenen Art aus dass Du bei deinem Gepolter auch für Kritik offen bist.
Du kennst die Leute über die übel lästerst auch nicht, noch weniger als ich Dich anhand deiner Beiträgen.
(Imperium, egoistisch, Porsche, Zuhälter..etc..)


melden

Geld regiert die Welt - ich habe diese Welt satt

11.02.2020 um 22:02
Eya schrieb:Es gibt keine absolute Fairness. Wieso ist denn das so schwer zu begreifen
Das weiß ich doch.
Von daher ist es müssig, tatsächliche oder scheinbare Ungerechtigkeiten anzuprangern oder sich darüber aufzuregen.


melden

Geld regiert die Welt - ich habe diese Welt satt

11.02.2020 um 22:05
So Leute, ich bin raus aus der Diskussion, ich hoffe das wir uns jetzt wieder alle lieb haben! Gute Nacht!


melden

Geld regiert die Welt - ich habe diese Welt satt

11.02.2020 um 22:09
silberhauch schrieb:So Leute, ich bin raus aus der Diskussion, ich hoffe das wir uns jetzt wieder alle lieb haben! Gute Nacht!
Nur solange du die Finger von meinem Erbe und das meines Kindes lässt. Alles andere würde wohl nicht gut ausgehen, da fackle ich lieber alles ab und sprenge es in die Luft bevor es sich der Staat aneignet. Darauf kannst du Gift nehmen


melden

Geld regiert die Welt - ich habe diese Welt satt

11.02.2020 um 22:12
Eya schrieb:Nur solange du die Finger von meinem Erbe und das meines Kindes lässt. Alles andere würde wohl nicht gut ausgehen, da fackle ich lieber alles ab und sprenge es in die Luft bevor es sich der Staat aneignet. Darauf kannst du Gift nehmen
Ach herrje, vielleicht hast du mich ja auch unterschätzt und ich bin schon lange in der Politik tätig!?

Besser wenn du die Klingel erstmal abstellst!
Eya schrieb:da fackle ich lieber alles ab und sprenge es in die Luft bevor es sich der Staat aneignet. Darauf kannst du Gift nehmen
Siehst du!
Das ist doch auch eine Lösung! Alles wird gut! 😎😜🤗


melden

Geld regiert die Welt - ich habe diese Welt satt

11.02.2020 um 22:13
silberhauch schrieb:Siehst du!
Das ist doch auch eine Lösung! Alles wird gut! 😎😜
Davon hat die Allgemeinheit jedoch auch nichts mehr und ich würde mein Geld nicht in dem Land aufbewahren in dem deine Gesetze gelten. :D ehrlich, sowas führt nur zu mehr Problemen als Lösungen aber das willst du nicht einsehen.


melden

Geld regiert die Welt - ich habe diese Welt satt

11.02.2020 um 22:19
Eya schrieb:bevor es sich der Staat
Stop, stop, stop!
Quatsch,
jetzt enttäuschst du mich aber!

Dein Hab und Gut bekommt doch nicht der Staat, dein Hab und Gut wird auf das Volk aufgeteilt! So war das gedacht!
Eya schrieb:ehrlich, sowas führt nur zu mehr Problemen als Lösungen aber das willst du nicht einsehen.
So große Ideen müssen ja erst mal reifen. Das hat immer lange gedauert ehe sich grandiose Dinge durchgesetzt haben.
Eya schrieb:Nur solange du die Finger von meinem Erbe und das meines Kindes lässt.
Jetzt stell dir mal vor, dein gesamtes Hab und Gut würde durch eine Naturkatastrophe vernichtet werden und du hättest keine Versicherung deswegen, wie dankbar wärest du dann für meine Idee? Dein Kind würde trotzdem einen Haufen bekommen.
Du würdest mir einen Strauß Blumen an mein Grab legen, davon wäre ich überzeugt. 🤗💐


melden

Geld regiert die Welt - ich habe diese Welt satt

11.02.2020 um 22:25
silberhauch schrieb:Dein Hab und Gut bekommt doch nicht der Staat, dein Hab und Gut wird auf das Volk aufgeteilt! So war das gedacht!
Dazu muss das materielle in Finanzen umgewandelt werden. Ergo irgendwer muss das Haus verkaufen und irgendwer kaufen damit das Geld zum Volk fließt. Macht deine Idee jedoch nicht besser.
silberhauch schrieb:So große Ideen müssen ja erst mal reifen. Das hat immer lange gedauert ehe sich grandiose Dinge durchgesetzt haben.
Und manche bleiben zum Glück nur das was sie sind.. Träume
silberhauch schrieb:Jetzt stell dir mal vor, dein gesamtes Hab und Gut würde durch eine Naturkatastrophe vernichtet werden und du hättest keine Versicherung deswegen, wie dankbar wärest du dann für meine Idee? Dein Kind würde trotzdem einen Haufen bekommen.
Du würdest mir einen Strauß Blumen an mein Grab legen, davon wäre ich überzeugt. 🤗💐
Auf höhere Gewalt kann man sein Hab und Gut versichern lassen und würde Krieg ausbrechen, nützt deine Idee auch nichts.


melden

Geld regiert die Welt - ich habe diese Welt satt

11.02.2020 um 22:27
silberhauch schrieb:dein Hab und Gut wird auf das Volk aufgeteilt!
So wie in der DDR, Ostblock & Co. - das war super aufgeteilt.
Und bevor das kommt: nein, man kann nicht die "Vorteile" der DDR haben und glauben dass die BRD Wirtschaft so wie bis jetzt weiter läuft.


melden

Geld regiert die Welt - ich habe diese Welt satt

11.02.2020 um 22:32
silberhauch schrieb:Aber wir können gerne ein zweites Fass aufmachen, wenn du im Staatskässle auch noch ein Problem siehst.
Wie willst du das bei der Wohlstandsverteilung ausklammern.

naja Volkswirtschaftlich müssten wir bei dir erstmal etwas nachhilfe betreiben.

Denn wer glaubt "Reichtum ist eine Größe die einfach von A nach B wandert, dann lässt das schon tief blicken.

Aber ja derjenige der Mehr Geld hat, der hat das nur weil man es einem anderen weggenommen hat.

Der Einzige der fast unter zwang Geld kassieren kann ist nunmal das Staatliche Gewaltmonopol

Beim Konsum hat man oberhalb der Grundbedürfnisse relativ freie Hand.


melden

Geld regiert die Welt - ich habe diese Welt satt

11.02.2020 um 22:33
Abahatschi schrieb:glauben dass die BRD Wirtschaft so wie bis jetzt weiter läuft
Man muß das System ja auch nicht 1:1 übernehmen.

Nur weil ich am Ende eines Lebens die Sachwerte eben dieser Person liquidiere und dieses "Vermögen" der Allgemeinheit zur Verfügung stelle, haben wir ja noch lange keinen Kommunismus.


melden

Geld regiert die Welt - ich habe diese Welt satt

11.02.2020 um 22:36
borabora schrieb:So einfach geht das nicht, ist klar.
Jedoch wäre es nur fair u. eigentlich richtig.
Und dann? Die UDSSR hatte auch so geneniale Pläne bzgl Autarkie..

Ist ne Mega Idee.. Ist zwar Sinnlos bzgl Komperativen Kostenvorteil und negiert auch die Vorteile des Handels.. und überhaupt ist das eher so ein Trump Denken.
silberhauch schrieb:Wenn es der Welt dadurch besser gehen würde, wäre ich über den Tod hinaus stolz auf meine Idee.
WIe gesagt die Killing Fields waren eher das Ergebniss solcher ÜBerlegungen.


aber wie soll man Diskutieren mit einem der die Basics der Ökonomie nicht mal im Ansatz gelesen hat?


melden

Geld regiert die Welt - ich habe diese Welt satt

11.02.2020 um 22:41
Fedaykin schrieb:"Reichtum ist eine Größe die einfach von A nach B wandert
Das ist mir auch klar!
Was hier hilfreich wäre, wäre z.B. ein persönliches Vermögenslimit.
Fedaykin schrieb:Aber ja derjenige der Mehr Geld hat, der hat das nur weil man es einem anderen weggenommen hat
Dieser Satz hat dir aber sehr zugesetzt.
Was sagst du denn dazu:
silberhauch schrieb:Das kapitalistische System funktioniert ja auch bis zu einem gewissen Grad.

Man denke nur mal an die goldenen Wirtschaftsjahre zurück.
Bis zu einem gewissen Level hatte jeder die Chance sich von dem Kuchen etwas abzuschneiden. Damals gab es noch sehr viele kleine Familienunternehmen.

Dann kommt dann so ein Großkonzern und frisst die kleinen alle auf.

Die Citys unserer Zeit beherbergen nur noch die gleichen gefühlten 12 Labels.

Das lustige ist, dass nun ein neuer Player aufgetaucht ist, der durch Interneteinkäufe eine neue Lücke entdeckt hat und diese "altbewährten" Großkonzerne nun versucht aufzufressen.

Die Ausgeburt der freien Marktwirtschaft!
Das bisherige System scheint für dich ja tadellos zu sein. Sehe ich nicht so! Man sieht doch wohin die Reise geht:
silberhauch schrieb:Damit nicht am Ende der "tollen freien Marktwirtschaft" das gesamte Hab und Gut dieser Erde im Besitz einer ...........en Familie ist, darum


melden

Geld regiert die Welt - ich habe diese Welt satt

11.02.2020 um 22:42
silberhauch schrieb:Man muß das System ja auch nicht 1:1 übernehmen.
Du meinst es wie in einer Diktatur machen aber nur besser?
Nein, turbokommunistische Ideen funktionieren nicht wenn man sich vornimmt man macht es gut.
silberhauch schrieb:Nur weil ich am Ende eines Lebens die Sachwerte eben dieser Person liquidiere und dieses "Vermögen" der Allgemeinheit zur Verfügung stelle, haben wir ja noch lange keinen Kommunismus.
Liquidieren? Jetzt mal abgesehen von der Wortwahl, eine einfache Rechnung:
Wenn Du das Wert eines Hauses auf 82Mio Hansl verteilst, kann sich einer davon eine Wohnung leisten?
Oder von 200.000 Häuser...kannst Du gerne vorrechnen.


melden
399 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt