weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

The Power of love...!

144 Beiträge, Schlüsselwörter: Liebe
samcrowley
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

The Power of love...!

09.06.2006 um 00:21
@Arikado

Ich fasse das gerne als Beleidung auf.

Außerdem merke ichdas
es wenig Zweck hat mit dir.

Betrachte das also das Ende unsererDiskussion
...... soviel ... naja ... ich spare es mir !!!

Wer erwachsen undlerne erst mal
!!!


melden
Anzeige
samcrowley
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

The Power of love...!

09.06.2006 um 00:22
Werd erwachsen und lerne erst mal
!!!


melden

The Power of love...!

09.06.2006 um 00:22
Sex und poppen sind nicht das Selbe. Poppten gehört zum Sex, aber zum Sex gehört mehr alspoppen.

Wenn sich z. B. zwei Frauen ein bisschen streicheln und so, glaube ichschon, dass so was auch mit Liebe zu tun hat... aber ficken hat nichts mit Liebe zu tun.

Aight?


melden

The Power of love...!

09.06.2006 um 00:24
Werd erwachsen und lerne erst mal
!!!


In meinem Profil steht,dass ich 20. bin und somit erwachsen. Wie alt bist du?

Scheint wohl ein kleinesGeheimnis zu sein, was. ;)


melden
samcrowley
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

The Power of love...!

09.06.2006 um 00:25
@Arikado

Ich habe mein Alter schon oft genug erwähnt hier.


melden

The Power of love...!

09.06.2006 um 04:28
das, was ich zu liebe und freundschaft (freundschaft ist für mich auch eine form derliebe... seelenverwandtschaft.... sich in den worten und taten eines anderenwiederfinden....) zu sagen hätte, haben andere menschen vor mir schon ganz wunderbarausgedrückt:


"Liebe ist der Endzweck der Weltgeschichte und das Amen desUniversums"
-Novalis-

"Den Sinn erhält das Leben einzig durch die Liebe.Das heißt: Je mehr wir zu lieben und uns hinzugeben fähig sind, desto sinnvoller wirdunser Leben."
-Hermann Hesse-
(materielles,status,macht...all das kann einenmenschen nicht auf dauer befriedigen...)

"Der Mensch will brutto geliebt werden,nicht netto."
-Friedrich Hebbel-
(oder wie ich es immer sage: ich willgeliebt/gemocht werden WEIL ich so bin,wie ich bin... mit allen eigenarten, fehlern undnicht OBWOHL ich bin, wie ich bin.... das komplettpaket eben mit allen guten undschlechten eigenschaften....)

"Die Liebe ist das Gewürz des Lebens. Sie kann esversüßen, aber auch versalzen."
-Konfuzius-

"Einen Menschen zu lieben heißt,ihn so zu sehen, wie Gott ihn gemeint hat."
-Dostojewski-
(gott...dasschicksal...die natur... wie auch immer man es titulieren will...das, was die seele einesmenschen formt und sie zu dem macht, was sie ist....
wenn man den "wahren menschen"erkennt und ihn liebt und nicht das, was man sich von diesem menschen wünscht... nichtdas bild seiner eigenen ideale und vorstellungen...keine projektionen, sondern nur das"wahre ich", das tiefste innere)


"Glück ist Liebe, nichts anderes. Werlieben kann, ist glücklich."
-Hermann Hesse-

"Ich meine, es müßte einmal einsehr großer Schmerz über die Menschen kommen, wenn sie erkennen, daß sie sich nichtgeliebt haben, wie sie sich hätten lieben können."
-Morgenstern-

"In derLiebe versinken und verlieren sich alle Widersprüche des Lebens. Nur in der Liebe sindEinheit und Zweiheit nicht im Widerspruch."
-Tagore-
(....vielleicht sogar dieantwort auf die frage nach dem sinn des lebens....)

"Liebe besteht nicht darin,dass man einander ansieht, sondern dass man gemeinsam in die gleiche Richtung blickt."
-Antoine de Saint-Exupéry-
(....denn nur dann, scheint mir eine gemeinsameliebevolle zukunft möglich zu sein..........)

"Wenn einem die Treue Spaß macht,dann ist es Liebe."
-Julie Andrews-

"Wir sind sterblich, wo wir lieblossind, unsterblich, wo wir lieben."
-Karl Jaspers-
(....denn die menschen, dieunser herz berührten, bleiben unvergessen, wo auch immer sie sind....)

"Aber mitwem soll ich reden? Mit Freunden? Mit diesen redte ich freilich am liebsten. Ich dürfteihnen nur ein halbes Wort sagen, so verstünden sie mich."
-Klopstock-
(.....solche menschen wünsche ich mir mal....seelenverwandtschaft.)

"Einwahrer Freund ist einer, der kommt, wenn der Rest der Welt geht."
-Walter Winchell-

"Freunde sind Gottes Entschuldigung für Verwandte."
-aus Irland-
(dannmüsste ich aber seeehr gute seelenverwandte freunde haben :-P)

"Freundschaft =Eine Seele in zwei Körpern"
-Aristoteles-
(fänd ich auch sehr zutreffend oderwünschenswert, wenn man "freundschaft" durch "liebe" ersetzt)

"Wenn mir einMensch teuer wird, habe ich das Ziel des Glückes erreicht."
-R.W. Emerson-


melden

The Power of love...!

10.06.2006 um 01:57
Ich weiss was gemeint ist, keine Sorge...
Die Liebe ist für mich der größte Schmerzauf Erden, leider nicht mehr, hoffentlich noch.


melden
=quentin=
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

The Power of love...!

10.06.2006 um 06:20
Welche Kraft hat für euch die Liebe ???
<

Welche Kraft hat das Leben???


Welche Kraft hat ein Mensch?

Doch nur die, die ihm gegönnt ist.

Nicht anders ist es mit der Liebe.

Ist sie ihm nicht gegönnt, wird er sieniemals erleben dürfen.

Wer sie ihm gönnt...

Es gab Meister, die davonsprachen, daß es keine Antwort gäbe.
Es gab Meister, die davon sprachen, daß jederTag Antworten in sich birgt.

Leider gibt es auch Menschen, die sich Lehrlingschimpfend alles neu benennen.

Die Liebe ist zumindest nicht das, was derGroßteil der medienverwöhnten KULTUR sich denkt, und auch nicht, was manch vergrämterJahrzehntenzeuge sich und andere glauben macht.

Und auch..ja und nein, ist dieLiebe nicht in Gedichten, Aphorismen versteckt.

Die Liebe ist in sich, und dochin uns allen, fürwahr so, als daß wir sie verstehen können, doch unbeschreiblichschimmernd unverständlich.

Und doch hat diese Welt eine große Schar anLiebenden, die um die LIebe wissen.

Ich denke, das sollte reichen, als Beweisfür die Macht der Liebe, die sich bis heute nicht in Worte derart fassen liess, daß siean Zauber verloren hätte.

Es gab sie schon vor uns, wir sollten dankbar sein,daß wir erahnen können, was sie ausmacht.

Ein Kopfschütteln will jedemNeugeborenen angeboren sein, angesichts des Zustandes unserer Welt, doch angeboren istjedem Kinde die Fähigkeit zur Liebe.


Diesen Zauber definiere man doch gernals die Macht schlechthin.

Gruß,
q.


melden

The Power of love...!

10.06.2006 um 07:31
Ohne Liebe ist der Mensch nicht lebensfähig, und wenn doch, dann ist das Resultat kaummehr als `Leben` zu bezeichnen.
Was denkt der Mensch denn wirklich über die Liebe?Die meisten von uns glauben doch, dass liebe weh machen müsste. Liebe sei Schmerz, denndas ist es, was die meisten von uns in diesem Zusammenhang erfahren haben. Wir glaubenoftmals, eine Beziehung würde nicht andauern. Wir glauben, um der Liebe zu begegnen, umsie zu erhalten, müssten wir bestimmten Vorgaben entsprechen, ansonsten seien wir esnicht wert, geliebt zu werden oder Liebe zu geben. Wir schränken uns selbst inGedankenkonstrukten ein und lassen unser Herz verkümmern.
Doch wahre, echte Liebekennt keine Grenzen und keine Bedingungen - sie ist ohne zu werten oder zu verlangen.
Auf unserem Planeten gibt es eigentlich nur zwei Ausdrucksformen: Liebe und Angst.Was die Angst anrichtet, ob bewusst oder unbewusst wahrgenommen bzw. ob bewusst oderunbewusst in die Welt ausgestrahlt, das können/müssen wir täglich immerwieder auf einNeues erfahren.
Es liegt jedoch an uns, unser aller Herzen wieder zum `singen` zubringen, es vor Freude hüpfen zu lassen. Wir müssen erkennen, das wir es wert sind, dasswir der Liebe wert sind. Als Geschöpfe des Alles-was-ist sind wir der Liebe wert,ansonsten würden wir heute nicht hier sein.
Doch wahrlich lieben können wir erst,wenn wir uns selbst lieben, akzeptieren und annehmen können so wie wir sind -liebenswerte individuelle Wesenheiten.
Solange wir die Liebe zu unserem eigenen Seinnicht gefunden haben, solange wir uns selbst nicht respektieren wie wir sind, so langekönnen wir auch niemanden anders lieben.


"Ihr alle bettelt gegenseitigum Liebe. Innerlich seid ihr Bettler, die irgendwen bitten, sie zu lieben. Die Ehefraubittet ihren Mann um Liebe, der Ehemann bittet seine Frau um Liebe, die Mutter bittetihren Sohn, der Sohn seine Mutter; Freunde bitten Freunde um Liebe. Alle bettelt ihreinander um Liebe an, ungeachtet der Tatsache, daß der Freund, den ihr bittet, selber umLiebe bettelt. Ihr seid wie zwei Bettler, die voreinander stehen und ihre Bettelschalehinhalten."
(Osho)

Solange jemand noch um Liebe bettelt, ist er nichtin der Lage selber Liebe zu geben, denn das bloße Bitten ist ein Zeichen dafür, daß erkeine Quelle der Liebe in sich hat. Warum sonst würde er um Liebe von außen bittenmüssen? Liebe schenken kann nur, wer über das Bedürfnis um Liebe zu bitten hinausgewachsen ist. Liebe heißt Teilen, nicht Betteln. Liebe ist ein Kaiser, sie ist keinBettler. Liebe kennt nichts als Geben, sie weiß nichts vom Bitten.

Namaste


melden
hisoka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

The Power of love...!

10.06.2006 um 10:54
Liebe ist wohl das mächtigste was man sich vorstellen kann, wenn man daran denkt, wieviele andere Gefühle sie auch hervorrufen kann...

Allerdings denke ich, dassEifersucht nicht mehr viel mit Liebe zu tun hat, es verfälscht das Gefühl... wenn ichjemanden liebe, wünsche ich mir doch nichts mehr, als das Glück dieser Person, koste eswas es wolle - völlig egal, ob dabei der eigene Wunsch, dieser Person sehr nahe zu sein,auf der Strecke bleibt oder nicht. Vieleicht bin ich für die Eifersuchtsdiskussion aberauch nicht der richtige Gesprächspartner, denn ich habe Eifersucht noch nie empfunden oO

Schmerz wiederum gehört zur Liebe, gehört dazu, das "freie" Glück einesgeliebten Wesens zu akzeptieren und sich selbst zurückzuhalten. Auch wenn Liebe nichtzwingend Schmerz sein oder in diesem Enden muss...

Und um nochmal zum Todzurückzukommen... ich kenne ihn durchaus als Gefühl, auch als sehr mächtiges und er istzweifellos eine schreckliche Empfundung, aber er liegt dennoch auf einer vollkommenanderen "Ebene" als die Liebe... sie ist und bleibt in meinen augen das Größte, was manauf dieser Welt (und vllt nicht nur da) erfahren kann.

Liebe kann sich durchausauf mehrere Wesen beziehen, sie hat meiner Meinung nach nicht viel mit dem ganzenBeziehungskram zu tun... man kann doch einen oder mehrere Freunde ebenso lieben, wie denPartner oder die Partnerin... man kann sich das Wohlergehen dieser Menschen so sehrwünschen, wie bei jemandem, dessen Nähe man als hächstes eigenes Glück erlebt... esklingt nach zwei unterschiedlichen Formen der Liebe, aber ich denke nicht, dass es dawirklich einen so großen Unterschied gibt... es ist eben Liebe auf einer anderen Ebeneund genauso mächtig und schön.


melden
hisoka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

The Power of love...!

10.06.2006 um 10:55
*Empfindung meine ich natürlich, sorry


melden

The Power of love...!

10.06.2006 um 11:45
Liebe ist eine Illusion.


melden
hisoka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

The Power of love...!

10.06.2006 um 11:52
Vielleicht... aber dann eine seeeehr heftige


melden

The Power of love...!

11.06.2006 um 18:04
Erinnert euch doch mal!
Ich glaube, wir haben alle die Liebe schon kennen gelernt undgleichzeitig haben wir vergessen sie für uns zu erhalten.
Wohl dem, der hierwidersprechen kann.


melden
joybeat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

The Power of love...!

11.06.2006 um 19:19
Naja bekannt nach dem Sprichwort :
Von Luft und Liebe kann man sich nicht ernähren.

Allerdings halte ich die Liebe für sehr wichtig.
Denn irgendwo ernährt eseinen doch und man schöpft Kraft.
Ob durch Freunde, Eltern und sonstigeFamilienangehörige....

Liebe scheint auch eine Art Zusammenhalt zu sein denkeich.
Also kann man mit Liebe viel erreichen.


melden

The Power of love...!

11.06.2006 um 19:23
Ohne Liebe geht man ein wie ein Priemelchen


melden

The Power of love...!

11.06.2006 um 19:29
Liebe ist die Selbstidentifikation in den Dingen, die man zuvor als > von sich getrennt <gedacht hat.


melden
nornia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

The Power of love...!

11.06.2006 um 19:37
Es gibt so viele Formen der Liebe...und was wäre das Leben ohne sie?

>grau undleer<


melden
soulsurviver
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

The Power of love...!

16.12.2007 um 20:11
Muss man das wirklich erst erklären hier?
Ich bin einfach in die falsche welt geboren;)


melden
Anzeige

The Power of love...!

16.12.2007 um 22:02
Zählt Eigenliebe auch?


melden
289 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden