Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wie wichtig ist Treue?

459 Beiträge, Schlüsselwörter: Treue

Wie wichtig ist Treue?

21.02.2019 um 07:37
FerneZukunft schrieb:Das ist nicht bei jedem so.
Hab ich auch nicht behauptet, aber bei manchen eben schon. Du hast gefragt, warum man zusammenbleibt, wenn man keinen Sex mehr hat, und ich habe Dir eine moegliche Antwort geliefert.
KillingTime schrieb:Nichts für ungut. Vielleicht verstehst du irgendwann, warum ich solche Sachen schreibe.
Kann mir dann eigentlich nur "trollen" vorstellen.


melden

Wie wichtig ist Treue?

21.02.2019 um 09:02
Ich habe das Gefühl, dass Treue oft als "langweilig" angesehen wird. Aber es ist, meiner Meinung nach, das Wichtigste.

Ich finde allgemein hat Treue an sich einfach an Bedeutung verloren. Auch Scheidungen und Trennungen sich nichts Besonderes mehr. Wir leben in einer Wegwerfgesellschaft und das merkt man auch in Bezug auf die Treue und Beziehungen.

Viele sehen das Fremdgehen auch als "Flucht". Dieses Argument finde ich aber genauso armselig wie das Fremdgehen selbst. Es wird behauptet, dass der Betrogene den Partner zur Untreue genötigt hat, weil die Beziehung nicht funktioniert. Diese Schuldzuweisungen sind einfach immer der falsche Weg. Wer schon ans Fremdgehen denkt, muss die Beziehung beenden weil das der erste Schritt in die falsche Richtung ist.


melden

Wie wichtig ist Treue?

21.02.2019 um 10:11
insidiousgirl schrieb:Wir leben in einer Wegwerfgesellschaft und das merkt man auch in Bezug auf die Treue und Beziehungen.
Ich werfe meinen Partner nicht weg, ich lasse ihn frei.


melden

Wie wichtig ist Treue?

21.02.2019 um 11:14
Es gibt noch eine Treue, die hier noch nicht genannt wurde:

Wenn ein Partner stirbt bzw. so schwer krank wird, dass Sex nicht mehr möglich ist.

Es stößt mir oft sauer auf, wie schnell manche Menschen nach dem Ableben eines Partners sich auf jemanden Neuen einlassen.

Wenn Die Partnerschaft intakt war, braucht man (ich zumindest) eine längere Zeit um das zu verarbeiten. Da hätte ich überhaupt kein Interesse an neuen Beziehungen bzw. Sexkontakten.

Außerdem sehe ich das als Würdigung des Verstorbenen, dass man ihm längere Zeit nach dem Tod treu bleibt.
Ich finde mindestens drei Jahre angemessen. Ich kenne sogar zwei, die noch jünger waren, als der Partner starb und die sind dann ewig alleine geblieben. Vor den ziehe ich den Hut.

Sollte es wegen eines Unfalls oder Krankheit nicht mehr möglich sein, mit dem Partner Sex zu haben, wäre es für mich selbstverständlich, dass ich trotzdem ewig treu bleibe. Alles andere wäre entwürdigend für den Partner.

Wenn man sich trennt oder der Partner fremd geht, muss man natürlich auf nichts mehr Rücksicht nehmen. Da kann man (wenn man es will) kreuz und quer vö….


melden

Wie wichtig ist Treue?

21.02.2019 um 11:19
FerneZukunft schrieb:Ich finde mindestens drei Jahre angemessen
Drei Jahre finde ich deutlich ueberzogen. Das haben die ja nicht mal zu Zeiten meiner Oma verlangt. Sicherlich sollte man sich nicht ein paar Wochen nach dem Tod des Partners gleich jemand neuem zuwenden, aber gerade in einer so verletzlichen Zeit kann es durchaus pasisieren, dass man sich neu verliebt, und warum sollte man da jahrelang warten?


melden

Wie wichtig ist Treue?

21.02.2019 um 11:32
Alari schrieb:Das haben die ja nicht mal zu Zeiten meiner Oma verlangt.
Alari schrieb:aber gerade in einer so verletzlichen Zeit kann es durchaus pasisieren, dass man sich neu verliebt, und warum sollte man da jahrelang warten?
Es geht ja nicht darum, was andere "verlangen", sondern wie man das selbst erlebt, so man wirklich geliebt hat.
Du hast ja mitbekommen, dass sich mein Ex suizidiert hat.
Es wäre mir wie ein Betrug an ihm vorgekommen, hätte ich mich relativ schnell wieder gebunden und sollte ich mich jemals wieder binden, wird mein Ex trotzdem eine Rolle spielen. Er wird immer Teil der Familie sein.
Sich verlieben in einer Zeit, in der man so voller Schmerz über den Verlust eines wirklich von Herzen geliebten Partners ausgefüllt ist, halte ich für ausgeschlossen, denn da hast du gar nicht die Augen auf andere Männer gerichtet. Da interessierte - zumindestens mich - ein neuer Partner nicht wirklich. Im Gegenteil. Da wollte ich nie mehr wieder diesen Schmerz empfinden müssen und hätte mir eher vorstellen können für immer alleine zu bleiben um sowas nicht noch einmal zu durchleben.


melden

Wie wichtig ist Treue?

21.02.2019 um 11:36
DeepThought schrieb:Es geht ja nicht darum, was andere "verlangen", sondern wie man das selbst erlebt, so man wirklich geliebt hat.
Was bei jedem individuell sein duerfte. Nicht selten finden Personen, die eng mit dem Verstorbenen verbunden waren, nach dessen Tod ueber die gemeinsame Trauer zusammen. Und doch, irgendwie geht es schon darum, was andere verlangen, denn es gibt ja tatsaechlich sowas wie ein Trauerjahr. In manchen Laendern laufen da die engen Angehoerigen bis heute schwarz gekleidet herum, und wie sich alle das Maul zerreissen wuerden, wenn es innerhalb dieser Zeit einen neuen Partner gibt, das muss ich wohl nicht extra betonen.


melden

Wie wichtig ist Treue?

21.02.2019 um 11:47
FerneZukunft schrieb:Es stößt mir oft sauer auf, wie schnell manche Menschen nach dem Ableben eines Partners sich auf jemanden Neuen einlassen.
Man kann ja nicht steuern wann man jemanden interessantes trifft. Und warum sollte man an sich selbst versauern statt auf andere Gedanken zu kommen und den vergangenen Lebensabschnitt hinter sich zu lassen?
DeepThought schrieb:sollte ich mich jemals wieder binden, wird mein Ex trotzdem eine Rolle spielen. Er wird immer Teil der Familie sein
Das finde ich ist eine gute Einstellung. Der Exfreund meiner Mutti ist infolge eines Unfalls auch frühzeitig verstorben. Trotzdem steht sein Bild auch noch nach fast 30 Jahren im Haus meiner Eltern. Nicht so zentral wie aktuelle Familienfotos, aber trotzdem nicht zu übersehen.


melden

Wie wichtig ist Treue?

21.02.2019 um 11:53
Alari schrieb:Was bei jedem individuell sein duerfte. Nicht selten finden Personen, die eng mit dem Verstorbenen verbunden waren, nach dessen Tod ueber die gemeinsame Trauer zusammen. Und doch, irgendwie geht es schon darum, was andere verlangen,
Alari schrieb:und wie sich alle das Maul zerreissen wuerden
Das ganze Thema Treue ist doch individuell. Über Menschen, die offene Beziehungen leben zerreißt man sich auch gerne das Maul. Getratsche und Gekeife hinterm Rücken wird es immer geben, nur sollte das bei der Liebe und Treue gerade für die Betroffenen keine Rolle spielen, was andere Leute wie und warum über einen denken.

Ich kenne übrigens keinen Fall, wo man über gemeinsame Trauer relativ schnell wieder eine Beziehung einging. Wohl aber einen Fall, in denen sich eine Frau nach dem sogenannten Trauerjahr anfing sexuell auszutoben.
Gibt ja auch Menschen, die Liebe und Sex trennen können
Bettman schrieb:Trotzdem steht sein Bild auch noch nach fast 30 Jahren im Haus meiner Eltern. Nicht so zentral wie aktuelle Familienfotos, aber trotzdem nicht zu übersehen.
Ist bei uns auch so. Obwohl das Jahre her ist, hat der Mann "sein" kleines Regal mit Foto, täglich brennender Duftkerze und Blümchen.


melden

Wie wichtig ist Treue?

21.02.2019 um 11:54
DeepThought schrieb:Das ganze Thema Treue ist doch individuell. Über Menschen, die offene Beziehungen leben zerreißt man sich auch gerne das Maul. Getratsche und Gekeife hinterm Rücken wird es immer geben, nur sollte das bei der Liebe und Treue gerade für die Betroffenen keine Rolle spielen, was andere Leute wie und warum über einen denken.
Gerade beim Thema Trauer und neuen Partner ist das aber schwierig, denn meistens sind es ja die Menschen, die einem am meisten bedeuten, die sich dann das Maul zerreissen. Deshalb finde ich generell Angaben in der Richtung "so und so lange sollte man alleine bleiben" unnoetig und schwierig.


melden

Wie wichtig ist Treue?

21.02.2019 um 12:00
insidiousgirl schrieb:Wer schon ans Fremdgehen denkt, muss die Beziehung beenden weil das der erste Schritt in die falsche Richtung ist.
Das erklärt die Wegwerfgesellschaft :D

Ne, mal im ernst. Wer merkt, dass es in der Beziehung nicht mehr läuft (und deswegen beispielsweise Gedanken ans Fremdgehen hegt), sollte mit seinem Partner reden und vielleicht kann man dann zusammen dran arbeiten, dass die Beziehung wieder läuft. Kommunikation würde ich einer sofortigen Trennung in aller Regel vorziehen. Außer natürlich, es ist beispielsweise Gewalt im Spiel.


melden

Wie wichtig ist Treue?

21.02.2019 um 12:02
DeepThought schrieb:Über Menschen, die offene Beziehungen leben zerreißt man sich auch gerne das Maul.
Paare, die eine offene Beziehung in Absprache führen, sind für mich treu... treu ihrer Überzeugung so leben zu wollen, wie es ihnen gefällt... darüber hat sich hier bisher keiner das Maul zerrissen... eigentlich sind da so ziemlich alle einer Meinung...

...es geht um den Betrug, den die meisten hier verabscheuen... also, wenn du eben heimlich in alle Kisten springst... und dein Partner davon nichts weiß. Und daran kann ich auch nichts finden, wenn man da "tolerant" dem gegenüber sein will...

...das hat mit Toleranz, m. E. nach, nichts zu tun... Betrug ist Betrug ist Betrug... das ist ne einfache Formel...


melden

Wie wichtig ist Treue?

21.02.2019 um 12:12
FerneZukunft schrieb:Es stößt mir oft sauer auf, wie schnell manche Menschen nach dem Ableben eines Partners sich auf jemanden Neuen einlassen.

Wenn Die Partnerschaft intakt war, braucht man (ich zumindest) eine längere Zeit um das zu verarbeiten. Da hätte ich überhaupt kein Interesse an neuen Beziehungen bzw. Sexkontakten.
Ich würde sagen, es kommt stark drauf an, wie alt die Beteiligten sind und was eventuell abgesprochen wurde zu Lebzeiten. Meine Großmutter ist mit Mitte 70 gestorben und hat den Wunsch geäußert, dass mein Großvater nicht nochmal heiratet. Das hat mein Großvater respektiert.

Meine andere Großmutter ist mit Ende 40 verwitwet und jeder hätte es schön gefunden, hätte sie nochmal einen Partner gefunden. Das Alleinsein tat ihr nicht gut, sie hat zu viel getrunken, sich zurückgezogen usw. Als ich noch relativ klein war, hat sie einen sehr netten Mann kennengelernt, den haben wir öfter in nem Restaurant getroffen, er hat mit mir auf dem Spielplatz gespielt usw. Und von heute auf morgen sind wir nicht mehr hingegangen, vermutlich grade weil daraus was hätte werden können.

Eine Freundin hat ihren Partner mit Mitte zwanzig verloren und da wurde sich natürlich das Maul zerrissen, als sie nen neuen Partner hatte. Ihre Antwort war super: "x wollte, dass ich glücklich bin. Und glücklich bin ich nicht, wenn ich aufhöre, mein Leben zu leben".
moric schrieb:Paare, die eine offene Beziehung in Absprache führen, sind für mich treu... treu ihrer Überzeugung so leben zu wollen, wie es ihnen gefällt... darüber hat sich hier bisher keiner das Maul zerrissen... eigentlich sind da so ziemlich alle einer Meinung...
Vor allem erzählen wohl die wenigsten überall rum, welche Art von Beziehung sie grade führen. Es geht ja auch niemanden an, der daran nicht beteiligt ist :D


melden

Wie wichtig ist Treue?

21.02.2019 um 12:16
moric schrieb:Paare, die eine offene Beziehung in Absprache führen, sind für mich treu... treu ihrer Überzeugung so leben zu wollen, wie es ihnen gefällt... darüber hat sich hier bisher keiner das Maul zerrissen... eigentlich sind da so ziemlich alle einer Meinung...

...es geht um den Betrug, den die meisten hier verabscheuen... also, wenn du eben heimlich in alle Kisten springst... und dein Partner davon nichts weiß. Und daran kann ich auch nichts finden, wenn man da "tolerant" dem gegenüber sein will...

...das hat mit Toleranz, m. E. nach, nichts zu tun... Betrug ist Betrug ist Betrug... das ist ne einfache Formel...
Mein Beitrag war darauf bezogen, dass Alari meinte die Menschen würden verlangen, dass man ein Trauerjahr einhält, und wie sehr man sich das Maul darüber zerreißt, wenn das jemand nicht tut.

Prinzipiell soll jeder Mensch so leben, wie er das möchte, solange es innerhalb der Familie und Beziehung abgesprochen ist und er niemanden damit verletzt oder schadet.

Mit Menschen, die sich über andere das Maul zerreißen habe ich selbst weniger zu tun, denn so wie diese Menschen über andere in deren Abwesenheit sprechen, sprechen sie auch über mich in meiner Abwesenheit. Ist auch eine einfache Regel. ^^

Um beim Thema zu bleiben: Treue ist auch für mich ein absolut wichtiger Punkt in einer Beziehung und ich könnte auch ein einmaliges Fremdgehen nicht tolerieren bzw. verzeihen.


melden

Wie wichtig ist Treue?

21.02.2019 um 12:16
moric schrieb:...es geht um den Betrug, den die meisten hier verabscheuen... also, wenn du eben heimlich in alle Kisten springst... und dein Partner davon nichts weiß
Okay, wenn diese die Einstellung haben, egal, wie oft u. mit wem funktioniert es wohl.

Ein Trugschluss jedoch ist es, wenn man meint, der Partner würde jedesmal erzählen, wann er wen gerade flach gelegt hat^^
moric schrieb:das hat mit Toleranz, m. E. nach, nichts zu tun.
Wahrscheinlich gehen sie den "Kompromiss" ein, um sich vor evtl. Entäuschungen bzw. Betrug zu schützen.


melden

Wie wichtig ist Treue?

21.02.2019 um 12:33
borabora schrieb:Ein Trugschluss jedoch ist es, wenn man meint, der Partner würde jedesmal erzählen, wann er wen gerade flach gelegt hat
In manchen offenen Beziehungen ist das Teil der Absprache, dass es erzaehlt wird. Und wenn es nicht erzaehlt wird, wird das als Vertrauensbruch und Untreue wahrgenommen. Kommt eben immer drauf an, welche individuellen Regeln in der Beziehung gelten.


melden

Wie wichtig ist Treue?

21.02.2019 um 12:42
Snowblower schrieb am 12.06.2006:Wenn man dem Partner 100% vertrauen kann, sollte man schon treu sein!
Aber wennnicht, darf man auch schonmal untreu sein
Also mit anderen Worten: Wenn andere klauen, darf auch ich das.
Wenn andere Leute umbringen, darf auch ich das.
Klasse Logik. Wirklich xD
Jillrips schrieb am 12.06.2006:selber habe ich grosse probleme treu zu sein, erwarte aber auf der anderen seitetreue und bin tierisch eifersüchtig
Dann solltest Du dringend an Dir arbeiten oder Dir Hilfe suchen.
Jillrips schrieb am 12.06.2006:wenn mich jemand bewundernd ansieht, dannfühle ich mich meist geschmeichelt...(kommt aber auch immer darauf an...wenn mich eineranglotzt, der nur 2 zähne im mund hat, dann nicht!)
als ich schwanger war bin ichfast ausgerastet! wenn mich da jemand angesehen hat, wäre ich am liebsten hin und hätteihm eine geschmiert!
Also suchst Du nur Zustimmung und Bewunderung oder verstehe ich das falsch?
Wenn Dich jemand, der nur 2 Zähne hat, für etwas bewundert, was machst Du dann?
Wo ist das Problem? Schwangere Frauen dürfen auch angeschaut werden. Da gibt es kein Verbot für (grins).
Jillrips schrieb am 12.06.2006:als mein mann und ich noch zusammenwaren, hat er sich mal von der disco mit einer billigen blondine zusammen ein taxigeteilt...ich war so sauer, dass ich für ein paar tage mit meiner tochter abgehauen
Notorisch eifersüchtig nenne ich so etwas, sonst gar nichts.
Notorische Eifersucht kann, denke ich, aus mangelnde Selbstbewusstsein entstehen.
Du hälst Dich selber für minderwertig, also bist Du eifersüchtig auf alle, die Dir besser erscheinen (was aber nicht so sein muss!).

1) Warum sollte er sich nicht mit jemandem ein Taxi teilen dürfen? Das spart Geld undd as kann er dann z.B. ausgeben um Dir ein Geschenk zu machen. Mal so rum gedacht?

2) Was hättest Du gemacht, wenn es eine "teure" Brünette gewesen wäre?
Wonach beurteilst Du billig? Allein das zeigt schon Deine Eifersucht und auch Deine Eitelkeit, denn Du scheinst ja nicht billig zu sein. Vielleicht sehen das andere exakt anders rum? Wer weiß?

3) Was hättest Du gemacht, wären es 2 oder 3 Blondinen gewesen wären?
Wärest Du dann ganz ausgezogen? Und was hättest Du Deine Kind erzählt?

Gucky.


melden

Wie wichtig ist Treue?

21.02.2019 um 12:43
@Gucky87
Die Beitraege auf die Du Dich beziehst sind 13 Jahre alt. Unwahrscheinlich dass da noch was kommt!


melden

Wie wichtig ist Treue?

21.02.2019 um 12:47
Alari schrieb:In manchen offenen Beziehungen ist das Teil der Absprache, dass es erzaehlt wird.
Schon, aber ob sich der Partner daran hält?
Ich halte dies u. das für absolutes Wunschdenken.

Selbst in einer offenen Beziehung wird der jeweilige Partner nicht unbedingt reinen Wein einschenken oder Rechenschaft ablegen (wollen).


melden

Wie wichtig ist Treue?

21.02.2019 um 12:52
borabora schrieb:Selbst in einer offenen Beziehung wird der jeweilige Partner nicht unbedingt reinen Wein einschenken oder Rechenschaft ablegen (wollen).
Dann ist es keine offene Beziehung und wird auf Dauer nicht funktionieren.
borabora schrieb:Ich halte dies u. das für absolutes Wunschdenken
Woher dieses Misstrauen? Mit der Grundlage ist es ja praktisch unmoeglich, eine Beziehung zu fuehren.


melden
82 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt