weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Irgendwas stimmt nicht.....

102 Beiträge, Schlüsselwörter: Pech, Unnormal

Irgendwas stimmt nicht.....

19.06.2006 um 02:26
Es sterben jeden Tag Kinder auf dieser Welt, die nichtmal wissen was Liebe oderFreude
ist, all deine Probleme sind zu 90% Oberflächlig die du mit einer klarenEntscheidung
auslöschen könntes.

Aber der Luxus den wir haben, bringt dichdazu einen so
langen Text zu schreiben,
die vollgepickt sind mit egoistischemDenken und
Erfolgsdurst. Das wirklich einyige entscheidende Problem besteht darin ,dass du ein
Kommunikationsproblem in deiner Familie hast.

Mehr nicht, denklieber an die
Dinge die du hast und such dann nach Problemen die wirklich welche sind.


melden
Anzeige
=quentin=
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Irgendwas stimmt nicht.....

19.06.2006 um 02:53
Nubthread XD


melden

Irgendwas stimmt nicht.....

19.06.2006 um 10:22
Matrixerror

Natürlich musst und kannst du kämpfen, die Frage ist einzig, fürwelches Ziel. Du kannst dafür kämpfen, frei, glücklich und unbeschwert Leben zu können -aber dafür brauchst du nicht erst reich zu werden oder Erfolg zu haben, denn diese Arbeitist in erster Linie eine Arbeit an sich selber. Denn die innere Freiheit und das innereGlück und die innere Unbeschwertheit zählen hier, daran kannst du jederzeit arbeiten undnebenbei kannst du auch noch für mehr Geld und Erfolg kämpfen, aber nicht glauben, dasGeld und der Erfolg bringen dir diese inneren Dinge. Diese musst du genau so wie dasäussere selber erkämpfen.

Einsamkeit ist die Eigenschaft des illusionären Ich.Diese Isolation erkennen wir nicht auf den ersten Blick, weil wir scheinbar rundherum dasLeben und die Beziehungen wahrnehmen und es scheint, wir seinen in Verbindung mit derNatur und unserer Familie und den Freunden, weil wir mit ihnen sprechen, sie sehen undetwas mit ihnen unternehmen. Aber in Wirklichkeit sind wir die meiste Zeit vollständig inunserem illusionären ich gefangen und nur in seltenen Momenten der tiefen Freude undehrlichen Liebe dringen ein paar echte Gefühle von aussen oder lichtvolle Gedanken an unsheran oder wir sind selber fähig, liebe zu geben oder Frieden in uns zu spüren.

Du darfst nicht glauben, dieses "wahre" Glück sei leblos oder leer. Wenn du dasillusionäre Ich durchschauen kannst, welches in dir wirkt und dich davon Stück für Stückbefreist, wird sich das Glück in dich setzten, eben, weil du leer bist von demillusionären Ich. Es ist so, dass wenn du selber aufhörst, dir die "falschen" Dinge zuwünschen, die wirklich glücklich machenden Dinge erst in dich eintreten können. So istdein leerer Zustand nicht leblos und öd, sondern er ermöglicht dir die unglaubliche undunfassbare Möglichkeit, dass alle Dinge des Lebens in grösster Fülle und Schönheit denWeg in dich finden können und sich in dir niederlassen.

Du wirst Dinge erfahrenund erleben, welche alles Vorstellungsvermögen erblassen lassen und wenn du in diesemleeren und freien Zustand dann einmal deinem Mädchen begegnest, wirst du sie auf eine Artlieben können und spüren, wie es niemals auch nur eine Sekund möglich wäre, wenn du indir den Wunsch nach Geld, Erfolg, Macht und Reichtum hegst. Diese Wünsche verschliessendich gegenüber dem Leben.

Weisst du, es gibt immer ein paar wenige erfolgreiche,die eine gute Idee hatten oder etwas besonderes erfunden haben oder eine gute Stimmebekommen haben und zur rechten Zeit am richtigen Ort waren. Das ganze Geld und der Erfolgfinden aber immer nur innerhalb dieser Gesellschaftsstruktur statt. Nun ist dieseStruktur sehr ausbeuterisch, unterdrückend und blendet mit falschen Ideen. Man hält dasBild von ein paar Reichen und Mächtigen hoch und möchte darin ihre schönen Momentefesthalten und photographieren.

Diese Bilder zeigt man dann der Öffentlichkeitund verkauft damit dieses ungerechte System, in dem die meisten ständig unter Druckgesetzt werden, sich nicht frei entfalten können und auch diejenigen, welche mit einemeinfachen Leben zufrieden wären ohne grossen Besitz und Ruhm, werden nicht in Ruhegelassen und müssen bluten. Diese Reichen und Schönen sind überhaupt nicht glücklich, eswerden lediglich Filme und Ausschnitte von ihrem Leben gezeigt, wo sie gerade einmallächeln, dass ist schon alles, da ist nichts ausser faule Luft und Schein.

Eskann sein, dass du noch nicht mit dieser ganzen Kälte und dem Faustrecht dieses System inKontakt gekommen bist, wo jemand zählt, solange er genau so ist, wie man es sichvorstellt, er aber fallen gelassen wird, wenn er nicht mehr dem Bild entspricht. Dusiehst ja auch, dass dich dein Umfeld anders haben will, als du bist und dich nicht soakzeptiert und deine Fähigkeiten erkennt, welche in dir liegen. Hättest du Erfolg würdensich plötzlich Freunde in dein Leben schleichen, welche gar keine richtigen Freunde sind,sie würden sich an deinen Erfolg hängen und du würdest auch eine Freundin an dichheranziehen.

Dein Umfeld nimmt dich nicht so, wie du bist, weil sie inVorstellungen und Ideen leben und darin gefangen sind, das illusionäre Ich.

DerErfolg erscheint so wichtig, weil wir in einer mittelmässigen, seichten und stumpfenGesellschaft leben und uns denken, der Gewinn bringt uns wenigstens aus diesem Sumpfheraus. Doch genau dieser Sumpf ist nichts anderes als der Nährboden des Erfolges und derKarriere. Alle, welche die Leiter hinauf steigen, haben ihre Wurzeln in dieserverderblichen verfaulten Erde und benötigen sie, um ihren Erfolg und die Verblendungaufrecht zu erhalten.

Denn in einer gerechten und vielseitigen Welt, in welchersich jeder Mensch in grosser Freiheit und Freude entfalten kann, gibt es keinen Boden derUngerechtigkeit, Unterdrückung und somit kein Erfolgsstreben und keinen Machtdurst. Somitalle Menschen den grössten nur möglichen Erfolg in ihrem Leben verbuchen können, nämlichsich völlig zu Entfalten, vollkommen angenommen zu werden von ihrem Umfeld und in tieferekstatischer Freunde auf der Erde zu wandeln. In diesem Zustand ist das Leben derartköstlich und bringt eine so grosse Entspannung und Gelassenheit, dass wir uns jederzeitin den Ferien vorkommen würden und jederzeit alle Tage als Abenteuer und Erfahrung kennenlernen, die sich nicht ständig wiederholt und uns ermüdet.

Solange auf dieserErde dieses ungerechte, kriegerische und mit Ängsten durchsetzte System herrscht, hat derMensch die erste Aufgabe dieses System in sich selber zu beenden und den ganzen Müllnicht mit zu machen. Das ist seine erste und oberste Aufgabe, weil wir alle sonst unsereeigene Grundlage zerstören, auf der wir leben. Es ist so eingerichtet, dass wir, beginnenwir dieses System nicht mehr zu unterstützen, einen spirituellen Weg beschreiten, welcheruns Früchte und Belohnungen schenkt, die überhaupt nichts mehr mit den Gewinnen derGesellschaft zu tun haben. Und nur die Früchte und die Ernte, welche wir aus dem Bemühennach Kooperation und Frieden zwischen den Menschen erhalten, werden unser Herzbefriedigen und uns das schenken, was wir uns wirklich wünschen und weshalb wir wirklichhier sind.

Geld bringt dir eine gewisse äussere Freiheit und Unabhängigkeit,welche unsere Existenz sichert und uns leben lässt. Dies ist notwendig und schafft keineweiteren Probleme. Aber der Wunsch nach Reichtum und viel Geld in Verbindung zu bringenmit grosser Freiheit und mehr Glück und Frieden wird scheitern. Mit mehr Geld kann manwohl seinen Konsum steigern und sich mehr Befriedigen und ausgefallene Vergnügungen sichleisten, man kann grössere Reisen unternehmen und mehr erleben. Solltest du aber nichtzugleich den inneren Reifeprozess und die Selbsterkenntnis erarbeitet haben, wirst dudich mit Verlustängsten und innerer Armut an dein Geld klammern und dein Erfolg wird dichsüchtig machen nach oberflächlichen Beschäftigungen und dem Applaus der Fans.

Ich konnte mir auch mit wenig Geld leisten in meinem Leben ein paar Monate in Afrikazu verbringen und ein paar Monate in Asien und ich konnte mir mit wenig Geld leisten alledie Dinge, welche mich bis jetzt im Leben begleitet haben. Wenn du eine starke undausgereifte Persönlichkeit bist, kann dir Bekanntheit und Geld helfen, etwas wirklichgutes zu bewirken, aber sonst wirst du alles verschleudern, wegwerfen und am Schluss bistdu ein armer, kranker Mann, der in seinem Leben keine wahre Liebe erfahren hat und wohlein dickes Bankkonto hat und sich Vergnügen leistet, aber nie wirklich gelebt hat.

Die Verbote, Regeln, Bremsen und Gesetze welche du ansprichst sind wirklich eine sehrnegative Kraft und wirken schädlich von aussen an uns heran, aber ich kann dirversichern, ich lebe inmitten dieser verblödeten und degenerierten Struktur und findetrotzdem Freiräume, wo sie mich nicht erreichen.

Also was ich dir im Grundeeinfach auf den Weg geben möchte: Solltest du es nicht schaffen, den Erfolg- undGeldfluss zu entfachen, solltest du wissen, dass es auch ohne möglich ist, dieserGesellschaft den Rücken zu kehren und Liebe zu erfahren und Glück und alle diese Dinge,auf welche es im Leben ankommt. Das ist alles.


melden
matrixerror
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Irgendwas stimmt nicht.....

20.06.2006 um 00:26
Frage was ist bitteschön ein oder das illusionäre Ich??


melden
matrixerror
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Irgendwas stimmt nicht.....

20.06.2006 um 00:32
was wie gesagt auch sehr komisch ist: jedesmal wenn zb. die Leute grundlos agressivwerden nehme ich kurz davor sowas komisches bläulich-graues um die Leute herum war, alsodie betreffenden Personen laufen in diese "Erscheinung" rein und zack werden diese von 1Sekunde auf die andere ganz komisch zu mir...


Was könnte das sein?? Mir istdas ganze wie gesagt vollkommen unerklärlich!


melden
matrixerror
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Irgendwas stimmt nicht.....

20.06.2006 um 00:55
und nochwas was mir auffällt...seit ca. 2 Wochen ist das so!


Ich kann seit2 Wochen kein Mädel mehr in die Augen sehen ohne dass sie innerhalb von weniger 0,5Sekunden entweder extrem schockiert zusammenfährt, oder ein derartig hasserfüllter Blickzurückkommt dass es richtig Angst macht!

Es ist ausnahmslos bei jeder so, ichhabs ausgetestet....


ein interessanten Test hab ich auch heutedurchgeführt:

Ich hab auf der Straße eine Frau die ca. in 40 Meter Entfernungvor mir lief (dazwischen viel Verkehr und mehrere andere Leute), ca 1 Minute lang mitKonzentration von hinten fixiert (nur so zum Spaß), hab dabei die ganze Zeit auf ihrenNacken gestarrt... die ersten 40 Sekunden war garnichts zu bemerken, sie lief in der Formweiter wie davor, hat sich auch nicht umgedreht, aber auf einmal wurde sie tatsächlichimmer nervöser, hat auf einmal ihren Kopf die ganze Zeit immer öfter und stärker hin undhergeworfen, bis sie einen regelrechten Kopfschüttelanfall bekommen hat, es sah sehrmerkwürdig aus wobei sie sich dabei auch mehrmals umgedreht hat....

Was war das?

irgendwie komm ich mir langsam echt vor als sei ich satan in Person!

irgendwas stimmt definitiv von A bis Z nicht mehr!!


melden

Irgendwas stimmt nicht.....

20.06.2006 um 10:16
Matrixerror

Es ist nun tatsächlich so, dass Gewalt- und Angstfelder für mancheempfindsame Menschen sichtbar sein können. Durch Drogen, einen labilen Gesundheitszustandoder permanenter Druck von aussen (alle sagen, was du sein sollst) oder durch sich selbst(einem Bild gerecht werden wollen) kann ein Mensch Dinge wahrnehmen, welche sichnormalerweise im verborgenen abspielen.

Das Problem ist hier, wenn man dieseFähigkeit hat, aber sein inneres nicht gereift und geschult ist, man nur verzerrte undunschlüssige Wahrnehmungen hat und diese weder genau deuten noch verstehen kann. Graueund verschwommene Farben sind als Beispiel in der Aura eines Menschen mit grosserWahrscheinlichkeit Angst- und Gewaltkräfte, und diese werden, wenn dieser Mensch baldeinmal ärgerlich wird oder gewalttätig noch verstärkt und können so ohne weiteres von dirgesehen werden.

Wenn die Leute hineinlaufen in diese Felder und sie nicht ineiner Art Aura um sich herum entstehen, haben wir hier vielleicht Niederfrequenzfelder,die ausserhalb der Menschen sind und in ihm selber seine Gefühle und Gedankenbeeinflussen.

Das illusionäre Ich ist die Fehlidentifikation von dir alsBeispiel mit deinem Körper. Du bist nicht dein Körper . Ich hab schon in einigenThreads über das illusionäre Ich geschrieben wie andere auch (zum Beispiel: ThreadEndlosschlaufe und Die Kraft der Gedanken), du findest weiteres im Google.

Stelldoch einmal ein Bild von dir in deine Profilseite, da kann dir vielleicht jemand sagen,was du ausstrahlst.

Das Menschen, besonders Frauen, spüren, wenn man sie langeund konzentriert anschaut ist in meinen Augen alltäglich. Feinfühlige Menschen spürenauch klar, wenn sie verfolgt werden oder eine Bedrohung in der Nähe sich befindet. Odereben jemand ständig auf den Po schaut :)

Vielleicht läufst du innerlich mit demstarken und ausgeprägten Wunsch herum: "Ich will geliebt und beachtet werden, so wie ichbin". Das wäre dann ungefähr so, wie wenn du jemand an der Gurgel packst und ihnanschreist, er solle dich anlächeln und gern haben. Dein Wunsch nach Anerkennung ist eineArt Übergriff und Forderung und hat eben nichts mit Freiwilligkeit zu tun. Menschen umdich herum spüren vielleicht, dass du etwas von ihnen willst und dies kann gegenteiligeFolgen haben, dass sie sich zurückzeihen oder ärgerlich werden der Bedrängung von dir.

Keine Angst, du bist nicht Satan, dass wüsstest du dann sehr genau und würdestmit einer Gefolgschaft konkrete Pläne ausführen und nicht einfach verschwommen undunwissend durch die Strassen laufen und dich wundern, wenn du eine Frau von weitembeeinflussen kannst.

Du kannst im grossen und ganzen mit Sicherheit sagen, dieMenschen um dich sind Spiegel deiner selbst. Alles, was du selber an Ängsten,Aggressionen und den Spielchen des illusionären Ichs in dir hast, wird von Mitmenschenreflektiert und verstärkt zurückgegeben. Sobald du einmal ein reifes und spirituellesMädchen triffst, wird sie dich nicht böse anstarren und dir Angst machen, sondern direrklären, was du für Energien ausstrahlst und wo dein Problem liegt. Aber im Normalfallerkennen die Mitmenschen selber nicht die Problematik und werden dann einfach böse oderaggressiv und wissen selber nicht warum.


melden
lonly
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Irgendwas stimmt nicht.....

20.06.2006 um 10:20
@=quentin=

Was ist ein Nubthread XD ?


melden
matrixerror
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Irgendwas stimmt nicht.....

23.06.2006 um 13:54
Vielleicht läufst du innerlich mit dem starken und ausgeprägten Wunsch herum: "Ich willgeliebt und beachtet werden, so wie ich bin". Das wäre dann ungefähr so, wie wenn dujemand an der Gurgel packst und ihn anschreist, er solle dich anlächeln und gern haben.Dein Wunsch nach Anerkennung ist eine Art Übergriff und Forderung und hat eben nichts mitFreiwilligkeit zu tun. Menschen um dich herum spüren vielleicht, dass du etwas von ihnenwillst und dies kann gegenteilige Folgen haben, dass sie sich zurückzeihen oder ärgerlichwerden der Bedrängung von dir.


---------------------------------------------------

Frage: Hat nicht jederdiesen Wunsch?


melden
matrixerror
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Irgendwas stimmt nicht.....

23.06.2006 um 14:01
Sobald du einmal ein reifes und spirituelles Mädchen triffst, wird sie dich nicht böseanstarren und dir Angst machen, sondern dir erklären, was du für Energien ausstrahlst undwo dein Problem liegt. Aber im Normalfall erkennen die Mitmenschen selber nicht dieProblematik und werden dann einfach böse oder aggressiv und wissen selber nicht warum.

----------------------------------------------------------------------------------------

Bei dem ganzen Gedankenentwurf liegt nur ein kleiner Widerspruch:

Wenn es wirklich an irgendwelchen vermeintlichen bösen Energien liegt die ichausstrahle....

wieso hatte dann zb. Adolf Hitler nicht so ein Problem?

In 100 Jahren strahle ich nicht das aus was zb. Hitler ausstrahlte! Nie im Lebenhatte der so ein Problem!


melden
maladina
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Irgendwas stimmt nicht.....

23.06.2006 um 19:14
Lieber Matrixerror

Ich hätte für dich einen tollen Film er heisst What the bleepdo we know.

Es geht in diesem Dokumentarfilm um Forscher die wissenschaftlichbewiesen haben was in uns Menschen und in unserem Gehirn so vor sich geht. Wieso Menschenimmer wieder an der gleichen Problematik scheitern usw.
Er läuft im Moment bei uns inder Schweiz im Kino, ob dies in Deutschland auch der Fall ist weiss ich nicht. Du kannstsonst im Internet mal nachschauen und Infos reinholen.

Ich denke es liegt mehrbei dir als du zu Glauben scheinst.....

Ich kenne ettliche so Fälle wie deineund es ist immer intressant, wenn man diese Menschen über einen langen Zeitraumbeobachtet.

Also dass du immer wieder so Situationen anziehst, dass ist dir jamittlerweilen bewusst geworden. Ok doch von wo oder was kommen die??

GrosseFrage....
Sind es die anderen Menschen die böse sind?? Oder ist die Aussenwelt nurdein INNERER SPIEGEL??

Schön dass es dir aufällt das was nicht stimmt, dass istder Erste Schritt zur Veränderung. Nur die Frage ist was oder wie soll ich es verändern,dass mir nicht immer wieder das gleiche passiert.

Es kann sein das falscheSpeicherungen in deinen Energiekörpern sind in Form von unverarbeiteten Problemen die duabgespeichert hast, die noch durch negatives Denken gefüttert werden. Die dich immerwieder in solche Situationen bringen.

Kleines Beispiel von einem Fall...

Es geht um eine junge Frau

Sie macht eine Lehre als ........ arbeitet ineinem kleinen Betrieb. Sie bekommt sich immer wieder mit den Angestellten in die Haare,und wird sehr stark gemobbt, doch schlimm ist, trotz des Wissens vom Chef, bekommt siekeine Hilfe. 7 8 Monate vor ihrem Lehrabschluss stirbt der Lehrmeister an einemHerzinfarkt, der Betrieb wird vom Sohn übernommen. Da wiederholt sich die gleicheSituation wieder, es kommt zu Mobbing bis sie fast sterbenkrank und schlaflos im Bettliegt.
Sie geht zum Lehrlingsamt

2. Notstelle

Bekommt da eineStelle bis zum Ende der Prüfung, doch das ganze geht weiter, am neuen Ort die superNachricht , der Chef hört in ein paar Monaten auf er geht in Pension, sie bekommt schonbald Konflikte mit den Angestellten und wird von einer Person brutal gemobbt. DiesePerson zeigt sie wegen Diebstal an obwohl sie es nicht war, der Chef weiss dass sieunschuldig ist und kennt die Täterin. Sie bekommt aber trotzdem keine Hilfe vom Chef,denn der hat keine Motivation, da er schon in wenigen Monaten weg ist. Es spitzt sichimmer mehr zu sie wird aufs Gröbste terrorisiert. Bis sie wieder krank zu Hause liegt.
der Chef geht in Pension, der neue Chef kommt. Doch auch da geht das ganze weiter undauch von ihm bekommt sie keine Hilfe, bis sie kündigt.

3. Stelle

Siekommt an eine neue Stelle, schon bald gesteht ihr der Chef dass er in einem Jahr aufhörtund die Praxis gedenke zu verkaufen. Auch da stellen sich schon bald wieder die gleichenProbleme, sie wird gemobbt vom Chef bekommt sie keine Unterstützung, sie kündigt noch inder Einarbeitungszeit

4. Stelle

Wie es da weitergeht weiss ich nochnicht, doch da sie ihr Problem noch nicht gelöst hat, wird es sich unweigerlichwiederholen.

Diese Frau hat ein schlimmes Vatertrauma in ihrer Kindheit erlebt.Er war gewalttätig, alkoholabhängig, hat sie die eigene Tochter und auch die Mutterabgelehnt und immer wenn es ging psychisch terrorisiert und gemobbt. Die Mutter war inihrer eigenen Problematik gefangen und half der Tochter nicht, da sie sich eine neueExistenz aufbauen musste und keine Zeit für die Probleme der Tochter hatte. Der Vaterverliess dann die Familie. Trotz der Mühe der Tochter brach der Vater den Kontakt ab.

Das gleiche Bild zeigt sich auch in der Wahl ihrer Partner und Freunde.
Siewird schon bald abgelehnt und ausgegrenzt.


Sie sendent die Resonanz aus vonihrem noch unverarbeitem Trauma, gespickt mit Selbstzweifel und eigener Ausgrenzung amLeben und in einer Gruppe Teil nehmen zu dürfen. Sie ist in ihrem eigenen Teufelskreisder Negativität gefangen mit dauernd sich wiederholenden schlechten Affirmationen... sozieht sie immer wieder das gleiche an.

Die Aussenwelt ist nur DER SPIEGEL DERSEELE ihrer eigenen Hilflosigkeit und Selbstablehnung.

Dies war jetz nur einFallbeispiel von denen es Zigtausende gibt.


melden
matrixerror
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Irgendwas stimmt nicht.....

23.06.2006 um 19:32
komisch ist allerdings dass manche Probleme nur temporär auftreten.... Wie erklärt sichdas?

manchmals kommts auch vor dass ein Problem sich wandelt sich also verlagertsobald ich darüber spreche!

und dann die vielen anderen Phänomene die ichbeschrieben habe was ist damit?


ein Problem was zb. erst seid kurzer Zeitist: Seit einigen Wochen brauch ich endlos viel schlaf!

mittleresSchlafbedürfnis 11-13 Stunden und auch danach fühl ich mich so als hätte ich grade 3-4Stunden geschlafen! ok dafür gibts vielleicht eine medizinische Ursache aber es erschwertes sehr stark, was auch auffällt es fällt mir immer schwerer mich zu konzentrieren undauch zu kommunizieren

Wenn ich zb. etwas erzählen/erklären möchte fällt mir inden letzten Wochen immer öfter auf dass mir Wörter nicht (schnell genug) einfallen oderich mit dem Satzbau Schwierigkeiten hab oder einfach die Wörter für den richtigenAusdruck fehlen oder ich einfach mitten im Satz den Faden verliere! Das Problem hab ichnur beim sprechen, nicht beim schreiben!

Vor 5 Jahren konnte ich nochstundenlange Vorträge frei aus mein Kopf ohne Konzept halten!


melden
matrixerror
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Irgendwas stimmt nicht.....

23.06.2006 um 19:36
Das Problem dass die Frauen so schockiert/empört/entsetzt/mit unverständnis reagierensobald ich sie ansehe hab ich zb erst seit 3 Wochen, dazwischen hatte ich das Problemlängere Zeit nicht obwohl in der Zwischenzeit sich nichts verändert hat!

Das isteben das fiese! Da kommen einfach irgendwelche Faxen und gehen ohne dass ich durchblicke!


melden

Irgendwas stimmt nicht.....

23.06.2006 um 20:00
Matrixerror,

der Mensch ist ein sehr komplexes Wesen. Wenn zum Beispiel einMensch seinen Körper mit ständigem Stress und schlechter Ernährung füttert, wird dasssich nicht bei jedem Mensche gleich auswirken. Bei einem wird es Ablagerungen in denBlutbahnen geben, bei einem anderen, der wird dick, ein weiterer mager, wieder einanderer ist ständig müde oder überaktiv.

Wir können gar nicht immer wissen, wasgenau jetzt in uns wirkt und auf welche Ursachen es zurück zu führen ist. Wenn jemandjahrelang geraucht hat, dann wird er, hat er aufgehört, nicht sofort wieder in den Genussaller Vorzüge des Nichtrauchens kommen. Aber plötzlich hat er einmal wieder einintensives Geruchserlebnis und riecht Dinge, welche er seit Kindheit nicht mehr sointensiv gerochen hat, dann plötzlich bekommt er wieder wärmere Hände und eine bessereDurchblutung. Irgendwann merkt er, beim Treppensteigen muss er nicht mehr keuchen undüberhaupt fühlt er sich freier und leichter.

Du darfst dich von den seltsamenZuständen in deinem Körper, deinem Verstand und dem Gefühlsleben nicht verängstigenlassen, wir können das echt nicht einfach so erkennen und wissen, was warum passiert. Daswichtigste ist, in Zukunft, also ab jetzt, dein Leben genauer zu beobachten und nichtmehr neue Verhaltensweisen an den Tag legen, welche sich dann wieder in Zukunft auf dichauswirken werden.

Dein Problem ist wohl wie alle sehr individuell und da ist esnatürlich schwer, einen wirklich konkreten Ratschlag zu geben.

Wegen deinerAusstrahlung, stell mal ein Portrait Photo in dein Profil, dann schauen wir mal, wie duwirkst auf uns hier :)
Wir werden es dir dann sagen, was für einen ersten Gedankenwir haben, wenn wir Dich sehen.


melden
maladina
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Irgendwas stimmt nicht.....

23.06.2006 um 20:13
Ja das mit dem Bild finde ich gut aber es müsste ein aktuelles sein....


melden
maladina
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Irgendwas stimmt nicht.....

23.06.2006 um 20:19
Ein überhötes Schlafbedürfnis, kann viele Faktoren haben, ich möchte jetzt nicht allehier nennen, da ich schon in einem anderen Beitrag darüber viel schrieb es ging da um denHallo Wach Effekt. Ich denke nicht das es eine Erkrankung bei dir ist es könnte eher einepsychisch bedingte Müdigkeit sein. Vielleicht kannst du einfach in der Zeit deinerstarken Selbstbeobachtung von dir, weniger gut abschalten und dadurch ist derSchlafrithmus von dir gestört, dass wiederum läuchtet ein dass du Wortfindungsstörungenentwickelst, da dein Hirn zu wenig wirklich erholsamen schlaf hat.


melden
maladina
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Irgendwas stimmt nicht.....

23.06.2006 um 20:47
Habe eine Frage an dich ist in deiner Familie auch jemand der mit solchen Aggressionen zukämpfen hat. Das könnte der Bruder, Vater, Onkel, Grossvater, Urgrossvater oder so sein?

Manchmal sieht man so Muster gehäuft in einer Familie auftreten.
Es gibtviele so Fälle wo Menschen wie ein roter Faden im Leben, die gleichen Sachen anziehen.

Dass können auch Unfälle sein.

Bei dir ist es das Thema Aggression

Nachforschungen sind da nämlich noch sehr intressant


melden

Irgendwas stimmt nicht.....

23.06.2006 um 20:58
<lime> Hat nicht jeder diesen Wunsch? </lime>

Der Wunsch, geliebt zu werden,verhindert die Liebe. Unser Wunsch gleicht einem Suchen und da ist dieser Mangel anLiebe, welcher wir in uns spüren. Wir können jeden Tag schöne Momente erleben und aucheines Tages der Liebe begegnen, ohne sie zu wünschen. Nur so klappt es.


melden
matrixerror
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Irgendwas stimmt nicht.....

23.06.2006 um 21:08
Der Wunsch, geliebt zu werden, verhindert die Liebe. Unser Wunsch gleicht einem Suchenund da ist dieser Mangel an Liebe, welcher wir in uns spüren. Wir können jeden Tag schöneMomente erleben und auch eines Tages der Liebe begegnen, ohne sie zu wünschen. Nur soklappt es.

---------------------------------------------------------------------------------------


sorry aber wieso soll das so sein?? Da ist keine Logik! Wer legt festdass das so sein muss? und wieso gilt das dann scheinbar nicht für meine Kollegen? (diebekommen immer das was sie wollen)

Ein Kollege von mir hatte immer den Wunschmit einer unbedingt zusammenzukommen
er dachte sogar daran sie zu vergewaltigen wenner es nicht schafft!

und was schätzt du was passierte?.....




genau...2 Monate später bekam er sie! (und sie tat es vollkommen freiwillig!)

und sie waren mehrere Monate zusammen!


melden
Anzeige

Irgendwas stimmt nicht.....

23.06.2006 um 21:09
@ matrixerror:
waren^^


melden
95 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden