Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Philosophie Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung +

Kann man vom Pech verfolgt werden?

98 Beiträge, Schlüsselwörter: Pech
xXMarishkaXx
Diskussionsleiter
dabei seit 2011

Profil anzeigen
Private Nachricht

Kann man vom Pech verfolgt werden?

24.02.2012 um 10:31
Hey Leute
Ich bin mir nicht ganz sich ober das Thema hier rein passt.
Doch würde ich gerne mal eure meinung dazu hören bzw lesen ;)
Kann man vom Pech verfolgt werden oder kann ein ganzes leben scheinbar verflucht sein
aus welchen gründen auch immer?
Ich habe selber das Gefühl mein leben wird vom Pech grade zu erdrückt,das vllt irgendein dunkler schleier über mir liegt der dafür sorgt das ich nur Pech habe.
Es wär wirklich schön wenn ihr mir vllt mal erzählt was ihr so darüber denkt,vllt hat ja auch der ein oder ander einen tip für mich wie ich das endlich mal loswerde.


Mfg Marishka


melden
Anzeige

Kann man vom Pech verfolgt werden?

24.02.2012 um 10:33
Kannst du uns ein paar beispiele nennen damit wir ein besseres bild davon bekommen?


melden
emanon
ehemaliges Mitglied


Kann man vom Pech verfolgt werden?

24.02.2012 um 10:34
Wer soll dieser "Pech" sein, der dich verfolgt?
Ein Wesen?
Oder vielleicht nur eine Anhäufung von unglücklichen Zufällen?
Oder bist du vielleicht selbst mitschuldig an den Ereignissen?
Ohne konkrete Beispiele wird das nichts.


melden

Kann man vom Pech verfolgt werden?

24.02.2012 um 10:48
@xXMarishkaXx

geht nicht nur dir so:
Diskussion: Vom Pech verfolgt


melden
xXMarishkaXx
Diskussionsleiter
dabei seit 2011

Profil anzeigen
Private Nachricht

Kann man vom Pech verfolgt werden?

24.02.2012 um 11:06
Ich weis nicht so recht wie ich das beschreiben soll.
Pech mit Freunden,Pech mit der Schule, Pech im Berufsleben,
das zieht sich durch mein ganzes leben.
Viele Sterbefälle (seit meinem 6 Lebensjahr 15 Sterbefälle).
Ich bin ein sehr gutmütiger mensch,helfe wo es nur geht je nach dem wie gern ich die Person hab sogar bis zur totalen selbstaufgabe.
Und dann bekomme ich immer einen tritt in den Ar**
Aber wenn ich dann mal abblocke und sage vergesst es dann bin ich auch das ar**
bin ein eisblock.Egal wie ich mich dreh und wende,Ich bin meistens das ar**
Egal was ich mir vornehme die erste zeit klappt es und dann geht wieder alles den Bach runter.
Egal wie sehr ich mir etwas wünsch und wie sehr ich dafür dann auch arbeite es geht in die Hose.
Halt all sone sachen.
Ich hoffe die beispiele konnten euch ein wenig helfen.
Mfg Marishka


melden

Kann man vom Pech verfolgt werden?

24.02.2012 um 11:12
xXMarishkaXx schrieb:Ich bin ein sehr gutmütiger mensch,helfe wo es nur geht je nach dem wie gern ich die Person hab sogar bis zur totalen selbstaufgabe.
Da liegt dein Problem.
Es könnte das Helfersyndrom sein.
Ich hatte es.
Du hilfst wie verrückt und erwartest das alle anderen auch so sind.Da das nicht passiert,denkst du immer das du benachteiligt wirst.


melden
xXMarishkaXx
Diskussionsleiter
dabei seit 2011

Profil anzeigen
Private Nachricht

Kann man vom Pech verfolgt werden?

24.02.2012 um 11:20
Hmm gut möglich.
Aber dieses Helfersyndrom.
Hab ich vor Monaten abgelegt.
Ich hab mich von allem entfernt.
Nur meine Familie ist geblieben.
Aber dennoch geht alles wieder schief.
Wir sind vor knapp 4 Monaten umgezogen auch mein Verlobter ist dann zu uns gezogen. Alles Lief wunderbar,wir alle konnten einen neu Anfang machen.
Aber jetzt piefpaf von einem tag auf dem anderen änderte sich alles. Vor ungefähr 3Wochen fing es an.
Ich sollte vllt dazu erwähnen das diese Pech Attaken Phase weise kommen. Ich hab das Gefühl das wir aber von Phase zu Phase schlimmer. Ich habe Angst das ich bald alles verliere und ich habe das Gefühl das der Kummer darüber mich so erdrückt das ich bald nicht mehr weiter kann.


melden
Exon
ehemaliges Mitglied


Kann man vom Pech verfolgt werden?

24.02.2012 um 11:23
@xXMarishkaXx

Hallo. Erlaube mir folgende Frage: Diese Attacken, sind das Einflüsse / Ereignisse von außen,
( fiktives Beispiel: Grundloser Vandalismus am Auto ) oder sind es Ereignisse in denen Du, einer von euch mittelbar oder unmittelbar involviert ist?
( fiktives Beispiel.:
Du schaltest die Waschmaschine ein, und der Waserschlauch platzt, flutet die Wohnung ect )


melden

Kann man vom Pech verfolgt werden?

24.02.2012 um 11:23
Du verlierst dich in deiner Angst.
Du erzeugst selber das Pech durch deine negative Einstellung.
Könnt ihr mal für 14 Tage in Urlaub fahren?Das hilft manchmal schon.


melden

Kann man vom Pech verfolgt werden?

24.02.2012 um 11:25
xXMarishkaXx schrieb:Kann man vom Pech verfolgt werden?
@xXMarishkaXx


Nur wenn man es sich lange genug einredet ;)


melden
xXMarishkaXx
Diskussionsleiter
dabei seit 2011

Profil anzeigen
Private Nachricht

Kann man vom Pech verfolgt werden?

24.02.2012 um 11:36
Die angst ist doch aber erst vor 1-2
Wochen mit dazu gekommen.
Die hab ich ja nicht schon mein Leben lang.
Ich mach mir da ja auch erst seit kurzem meine Gedanken zu.
Es war an einem Abend von nem tag der wirklich gnadenlos beschießem war.
Ich hatte mich hingesetzt und einfach mal über mein Leben nachgedacht.
Und dann merkte ich erst wie beschießen es teilweise eig war.
Ich dacht mir(das kannst doch nciht sein du machst und tust aber es geht alles schief)
Ich verstand auch nicht warum mir das vorher nie so aufgefallen ist.

Urlaub wär echt schön aber das geht nicht,mein Dad,mein Mutter und mein Freund arbeiten.
Einfach mal so urglaub geht nicht mal ganz abgesehen davon das es auch alles eine kosten frage ist.


melden

Kann man vom Pech verfolgt werden?

24.02.2012 um 11:39
Wer das Glück nicht sucht wird logischerweise auch mehr schlechte als gute Zeiten im Leben haben so einfach ist das. Klar ist niemand von Schicksalsschlägen sicher doch eine schlechte Phase wo alles schief läuft erlebt glaube ich jeder mal.


melden
xXMarishkaXx
Diskussionsleiter
dabei seit 2011

Profil anzeigen
Private Nachricht

Kann man vom Pech verfolgt werden?

24.02.2012 um 11:41
Ja MAL ist gut.
Bei mir sind zwichen den Phasen vllt wenn ich mal glück habe 4 Wochen zwichen


melden

Kann man vom Pech verfolgt werden?

24.02.2012 um 11:45
@xXMarishkaXx

Erstmal solltest du anfangen dein Glück nicht von anderen Menschen abhängig zu machen. Weil ob es dir gut geht oder nicht hängt ganz alleine von dir ab. Und selbst wenn du im moment denkst vom Pech verfolgt zu werden, die Kunst des Lebens ist es immer einmal mehr aufzustehen als man umgeworfen wird. Es wird sich alles irgendwann legen, auch bei dir glaub mir :)


melden
xXMarishkaXx
Diskussionsleiter
dabei seit 2011

Profil anzeigen
Private Nachricht

Kann man vom Pech verfolgt werden?

24.02.2012 um 11:48
nach 18 Jahren wär es echt schön wenn es mal aufhört.
Nur du musst auch verstehen ich bin sehr oft hingefallen auch mit sehr schlimmen dingen.
Bin stehts immer artig wieder aufgestanden und hab weiter gemacht
nur irgendwann fehlt einem die kraft dazu
und ich hab keine kraft mehr
selbst mein Körper stellt sich schon quär


melden
Exon
ehemaliges Mitglied


Kann man vom Pech verfolgt werden?

24.02.2012 um 11:52
xXMarishkaXx schrieb:Es war an einem Abend von nem tag der wirklich gnadenlos beschießem war.
Ich hatte mich hingesetzt und einfach mal über mein Leben nachgedacht.
Und dann merkte ich erst wie beschießen es teilweise eig war.
Du hast wohl gedanklich Dinge summiert, die nichts miteinander zu haben. Beispiel: Würde ich das machen, rückblickend auf die letzten 42 Jahre - müsste ich nach dieser Logik zu dem Entschluß kommen, das ich eigenlich garnicht mehr leben dürfte, so oft wie ich schon haarscharf am abkratzen war, und mich dementsprechend verhalten, sprich nichts mehr " machen" und mich 24 Stunden am Tag einschließen. Ist aber völlig falsch, so zu denken.

Was deine aktuelle Situation betrifft solltest du unterscheiden - ob es " Pech" ist, bei dem du involiert warst, oder ob es von außen kam.

Beispiel, nur mal so aus der Luft gegriffen ( bzw. aus meiner Vergangenheit )
Wenn ich kaum Kohle habe und i-wie plötzlcih zu nem warmen Schuß im Geldbeutel komme, und mich tierisch darüber freue, weil ich mir ENDLICH die neue Spielkonosle kaufen kann, und einen Tag später der Korkenzieher...ääh Gerichtsvollzieher klingelt und Geld sehen will, weil ich noch ne alte Rechnung offen habe, dann ist das kein Pech, sondern Schlamperei von mir selbst.

Bei geht regelmäßig jedes Jahr in der Vorweihnachtszeit irgendwas kaputt. Immer. Jedes Jahr. Ob Waschmaschine, I-was am Auto oder Motorrad, oder eine Maschine in der Werkstatt. Habe es längst aufgegeben, nach dem Warum zu forschen. Nehme es so hin, bereite mich darauf vor.
xXMarishkaXx schrieb:Bin stehts immer artig wieder aufgestanden und hab weiter gemacht
nur irgendwann fehlt einem die kraft dazu
und ich hab keine kraft mehr
selbst mein Körper stellt sich schon quär
Dannw ird es Zeit für grundlegende Veränderungen. Wenn dein Körper schon nicht mehr mitmacht, müssten alle Alarmsirenen angehen. Ab zum Doc, eventuell eine Kur in einer psychosomatischen Klinik anstreben - das auch offen beim Arzt ansprechen.


Deine " Pech-Attacken" haben alle Ursachen, die sich beheben lassen - alle. Nur dazu muss die Basis, und das bist du selbst - tpofit sein, körperlich wie geistig.


Ohne konkrete Beispiele, was dir so widerfährt kann man dir hier kaum richtige Tipps geben.


melden

Kann man vom Pech verfolgt werden?

24.02.2012 um 11:54
@xXMarishkaXx

Klar kann ich das verstehen das man manchmal einfach nicht mehr weiter machen will. Hol dir die kraft bei deiner Familie und bei deinen Freunden die werden bestimmt für dich da sein und dir Mut zureden. Es kann wirklich mal vorkommen das man die ganzen Probleme nicht mehr alleine bewältigen kann, dann sollte man sich Kraft von aussen holen. Falls die dir den halt nicht geben können würde ich mal an Professionelle Hilfe denken.


melden
xXMarishkaXx
Diskussionsleiter
dabei seit 2011

Profil anzeigen
Private Nachricht

Kann man vom Pech verfolgt werden?

24.02.2012 um 12:00
Sie geben mir halt. Ich denk mal ohne sie wär ich schon längst noch weiter unten.
Ich kann immoment nicht in Kur ich hab hier noch so viel zu erledigen.
Schon allein wegen meinem beruflichen werde gang.
demnach kann ich auch nicht in eine psychosomatische Klinik.
Bitte denkt jetzt nicht ist schreib das weil ich mich dafür schämen würde.
Ich finde daran nichts schlimmer habe selber schon mit psychatern und co erfahrung.
Es geht nur leider nicht,dafür ist zu viel zu erledigen.


melden
Exon
ehemaliges Mitglied


Kann man vom Pech verfolgt werden?

24.02.2012 um 12:03
xXMarishkaXx schrieb:Ich kann immoment nicht in Kur ich hab hier noch so viel zu erledigen.
Schon allein wegen meinem beruflichen werde gang.
demnach kann ich auch nicht in eine psychosomatische Klinik.
Bitte denkt jetzt nicht ist schreib das weil ich mich dafür schämen würde.
Ich finde daran nichts schlimmer habe selber schon mit psychatern und co erfahrung.
Es geht nur leider nicht,dafür ist zu viel zu erledigen.
Tja, so dachte ich auch mal - bis ich mit einem völligen Zusammenbruch im KH landete, und satte 21 Wochen brauchte, bis ich wieder in allen Bereichen fit war.

Wie willst du das alles bewältigen, wenn du schon angeschlagen bist?
Grenzen austesten? Schwachsinn!

Aber sei´s drum - letzt-endlich kannst nur du selbst wissen, was für dich wichtig ist.

Alles Gute.


melden
Anzeige

Kann man vom Pech verfolgt werden?

24.02.2012 um 12:05
Exon schrieb:Tja, so dachte ich auch mal - bis ich mit einem völligen Zusammenbruch im KH landete, und satte 21 Wochen brauchte, bis ich wieder in allen Bereichen fit war.

Wie willst du das alles bewältigen, wenn du schon angeschlagen bist?
Grenzen austesten? Schwachsinn!
Das wolte ich gerade eben auch ansprechen. Du solltest dich selbst nicht bis zum geht-nicht-mehr unter Druck setzen. Weil aufeinmal erleidest du dann einen kompletten Kollaps.


melden

111.590 Mitglieder
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden