weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Zigeuner Medizin Teil 1

133 Beiträge, Schlüsselwörter: Medizin, Zigeuner, Heilkunde
monkey12
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zigeuner Medizin Teil 1

23.06.2006 um 13:46
oder Marijuana zur Beruhigung
hawaiian marijuana"


melden
Anzeige

Zigeuner Medizin Teil 1

23.06.2006 um 13:46
@ prom

"Ich finde altanative Medizin zu dem Chemiefrass im Krankenhaus !!!extrem Besser !!!"

Kräuter, Blüten, Wurzeln etc. eignen sich zwar - sichtlicherwiesen - gut für die Behandlung von Migräne oder Fußpilz und dergleichen. Versagen aberregelmäßig, wenn es um die Behandlung eines Darmverschlusses, einer Herz-Arhythmie odereiner stinknormalen Appendizitis geht.
Bleibt man in diesen Fällen beihomöopathischen Mittelchen, bleibt einem meistens nicht viel übrig, außer zu sterben...
Von daher würde ich die chemische Medizin nicht von Grund auf verteufeln...


melden

Zigeuner Medizin Teil 1

23.06.2006 um 13:50
@gunslinger
Von daher würde ich die chemische Medizin nicht von Grund aufverteufeln...

So sollte das auch nicht rüber kommen ;) meine Schwesterchennimmt bei jedem *scheiß* sofort irgendwelche Tabletten und hat Non Stop Wewechen !

Ich dagegen nicht !! und Ja Chemie ist auch gut aber nicht Non Stop !!!
Heuschnupfen z.B :X


melden
goldman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zigeuner Medizin Teil 1

23.06.2006 um 13:51
@monkey: Du gleitest von Deinen Zigeuner ab. Diese Hausmittelchen kennt jede Oma :)


melden

Zigeuner Medizin Teil 1

23.06.2006 um 13:53
@ prom

falsch verstanden.
In dem Punkt gebe ich dir 100% Recht. Ist bei mirgenauso. Meine Freundin nimmt bei jedem Kratzen im Hals sofort irgendwelche Mittelchenund ich eigentlich nie. Ergebnis: Sie hat eigentlich fast immer irgendwas; ich war glaubeich vor vier oder fünf Jahren das letzte Mal so richtig krank...


melden
monkey12
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zigeuner Medizin Teil 1

23.06.2006 um 13:53
Das Problem ist, wenn man eine Krankheit mit AntiBiotika
(auf deutsch Gegen dasLeben) einsetzt, drückt man die Krankheit ab..
und es kann sein, dass sie im nächstenJahr wieder kommen kann..

Meine Mutter ist Naturärztin und ich kenne nurpflanzliche Heilmittel...

Und bei gwissen Leuten,die unbedingt eine Tablettehaben wollen, hilft manchmal auch einfach ein Placebo:)

Man sollte eineKrankheit als ein Zeichen des Körpers wahrnehmen..


melden
goldman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zigeuner Medizin Teil 1

23.06.2006 um 13:55
Gibt es auch homöophatische Chirurgie?

haben die Pflanzen heute nicht ihreursprüngliche Wirkkraft eingebüsst?


melden
monkey12
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zigeuner Medizin Teil 1

23.06.2006 um 13:57
Und ich finde es interssant, dass eine Krankheit bei Zigeunern, oder meinetwegen denspeziellen Nomaden, als dämonisches Werk angesehen wird...

ich persönlich würdees auch so sehen, das erklärt auch, warum in seltenen Fällen Leute geheilt werden könnenvon ihren unheilbaren Leiden...

Eine Krankheit hat einen spirituellenHintergrund welchen wir nicht erfassen können..


melden
monkey12
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zigeuner Medizin Teil 1

23.06.2006 um 13:58
haben die Pflanzen heute nicht ihre ursprüngliche Wirkkraft eingebüsst?

erläterebitte....


melden

Zigeuner Medizin Teil 1

23.06.2006 um 13:59
@ goldmann

"haben die Pflanzen heute nicht ihre ursprüngliche Wirkkrafteingebüsst?"

Würde ich nicht so sagen. Die Wirkstoffe sind ja immer noch in denPflanzen drin; die gleichen, wie in chemischen Medikamenten; nur da eben viel höherkonzentriert bzw. synthetisiert...

"Gibt es auch homöophatische Chirurgie?"
Weiß nicht, wie ich mir das vorstellen soll. Skalpelle aus Tofu? Fäden ausBlütenblättern, oder wie?


melden
goldman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zigeuner Medizin Teil 1

23.06.2006 um 14:02
Erläuterungen zu GMs Fragen:

1. Homöopathie hat ihre Grenzen.

2.Pflanzen sind heute vielerlei Einflüssen wie Abgasen, Pestiziden, Züchtungen undVerdrängungen unterlegen. Die "Globuli" werden in einer Fabrik hergestellt.


melden
goldman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zigeuner Medizin Teil 1

23.06.2006 um 14:04
Seis auch nur eine radioaktive Biene die eine gesunde Pflanze besucht oder so.
Alsdie Welt noch in Ordnung war (d.h. die Umweltverschmutzungen eingrenzbar, lokal) gab esgegenden in denen alles ursprünglich und unberührt war. Heute nicht megr


melden
monkey12
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zigeuner Medizin Teil 1

23.06.2006 um 14:05
. Skalpelle aus Tofu? Fäden aus Blütenblättern???
rofl


melden
monkey12
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zigeuner Medizin Teil 1

23.06.2006 um 14:05
2. Pflanzen sind heute vielerlei Einflüssen wie Abgasen, Pestiziden, Züchtungen undVerdrängungen unterlegen. Die "Globuli" werden in einer Fabrik hergestellt

..denen der Mensch wiederrum auch ausgesetzt ist...


melden
goldman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zigeuner Medizin Teil 1

23.06.2006 um 14:07
Ja genau. Deswegen brauchen wir noch stärkere Medizin als damals.


melden
monkey12
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zigeuner Medizin Teil 1

23.06.2006 um 14:09
Eigenes Blut gegen Reuma
(Das ist wahre Zigeunermedizin;) )

Hagenbuttenkörner gemischt mit ein paar Tropfen deines eigenen Blutes
auf dieschmerzende Wunde auftragen.

WiChTiG:
muss das eigene Blut sein...


melden
kleingeist_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zigeuner Medizin Teil 1

23.06.2006 um 14:10
@kleingspasti
das heißt sinti u. roma - pass gefälligst nächstes mal in geschichtebesser auf - bevor hier zu labern


mir egal,wie die heißen


melden
goldman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zigeuner Medizin Teil 1

23.06.2006 um 14:10
Was ist mit Eigenurin??? *würg* soll ja auch gut sein


melden
monkey12
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zigeuner Medizin Teil 1

23.06.2006 um 14:11
Ja genau. Deswegen brauchen wir noch stärkere Medizin als damals.

@goldman
Glaubst du das wirklich??OO
Es gibt nichts Stärkeres! Wenn wir unsere Naturzerstören, zerstören wir uns selbst..
es gibt nichts was uns rettet..
und wirkönnen auch nichts erfinden!
WIR haben alles kaputt gemacht, und gute Dinge in Giftverwandelt...


Und ich darf hier auch schüchtern erwähnen, wahrscheinlichhaben wir auch die ein oder andere Krankheit gezüchtet...


melden
Anzeige
monkey12
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zigeuner Medizin Teil 1

23.06.2006 um 14:13
Was ist mit Eigenurin??? soll gut sein gegen Krankheit...

isso...

wieso?? Weil die Bakterien deiner Krankheit darin vorhanden sind und du die Bakterieneinnimmst, um dich von ihnen zu heilen....


melden
298 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden