weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Wunsch nach einem Baby

254 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschen, Psyche, Baby, Kinderwunsch

Der Wunsch nach einem Baby

26.06.2006 um 12:30
@ sunnyroad
Ich fand es irgendwie witzig, deinen Beitrag zu lesen, weil ich, alsich
genau in deinem Alter war (Is ja noch nicht soo lang her...) diesen Babywunschauch
hatte. Es muss wirklich am Alter liegen. Viele Mädchen in meinem Freundeskreissind
jünger als ich, und als ich schon wieder aus dieser "Phase" raus war, und sie indem
Alter waren, fingen sie plötzlich an, mir zu erzählen, dass sie sich ein Babywünschen.
Ich persönlich fand das sehr interressant. Übrigens: Meine Mutter war auch17, als sie
mit mir schwanger wurde. Oberflächlich betrachtet wahrscheinlich nichtsehr klug, aber...

P.S.: Hab grad mein Abi gemacht und hab im Moment absolut keinBedürfnis, ein Kind zu
bekommen! Also: Ist wahrscheinlich wirklich nur ne Phase...


melden
Anzeige

Der Wunsch nach einem Baby

26.06.2006 um 12:32
Hab ich auch :( liegt daran das meine Kindheit beschissen war :(


melden

Der Wunsch nach einem Baby

26.06.2006 um 12:45
Kam noch nicht der Spruch :"Junge Mütter sind so cool die können später mit dem Kind indie Disko gehen"

Hrhrhrhrhr , Muhahahahaha, Hrhrhrhrhrhrh


melden

Der Wunsch nach einem Baby

26.06.2006 um 12:46
Wenn der Mann nicht da ist, und wenn die Mutter auch noch mit fast 40 was taugt whay not?


melden

Der Wunsch nach einem Baby

26.06.2006 um 12:48
Ach Prom, die der Mutter in die Disko das machen alle 15-16 Jährigen ja soooooo gerne^^


melden

Der Wunsch nach einem Baby

26.06.2006 um 12:49
Mit der Mutter......


melden

Der Wunsch nach einem Baby

26.06.2006 um 12:50
Dachte an eine schöne 18 Jährige mit Ihrer Coolen 40 Jährigen MILF Mutter :D


melden

Der Wunsch nach einem Baby

26.06.2006 um 12:51
Na ein M.I.L.F Hunter macht das aber anders^^


melden
al-chidr
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Wunsch nach einem Baby

26.06.2006 um 15:07
Hättest du den Thread aufmerksam gelesen dann wärst du auch auf die Vorgeschichte vonforest//sun gestoßen und hättest die Ursache, nämlich eine Art Kindheitstrauma für diesen"Drang" wie sie es selbst beschreibt bemerkt.



hab ich schon gelesen..
alleine ich halte nichts von Psychologisierung!
h
Ich kannte auch einejunge Frau beim Ziwi, die schwere Probleme in der Kindheit hatte und deshalb(psychologisch gesehen) unbedingt früh ein Kind haben wollte. Sie wartete, bis sie denRichtigen gefunden hat und hatte mit ihm schon mit 22 Jahren 2 Kinder und ihnen geht esgut ...


melden
al-chidr
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Wunsch nach einem Baby

26.06.2006 um 15:07
an Wolfsspirit@


melden
al-chidr
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Wunsch nach einem Baby

26.06.2006 um 15:09
letzte Beiträge.

Nicht alle haben es nötig, die Disko der Sorge um sein eigenesKind vorzuziehen!
Schliesst nicht von euch auf Andere


melden
wolfspirit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Wunsch nach einem Baby

26.06.2006 um 15:21
22 und 16 ist ein großer Unterschied, da wirst du mir wohl beipflichten.


melden
al-chidr
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Wunsch nach einem Baby

26.06.2006 um 15:43
als sie das erste Kind bekam war sie 19

zwischen 17 und 19 sehe ich keinengroßen Unterschied

Was gibt es bessere Voraussetzungen als die unbedingteBereitscahft der jungen Mutter, sich um ihr Kind zu kümmern, es zu lieben, zu erziehenusw. ?

Aber natürlich muss der Vater mit ihnen zusammenleben (unserer Meinungnach geht das nur in der Ehe), einfach nur ein Kind haben wiollen ega von wem ist ...lassen wir das


melden
srewtape
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Wunsch nach einem Baby

26.06.2006 um 15:48
also, als verhältnismäßig junger papa auch von mir noch etwas senf:

ein kind zuhaben ist natürlich super. kinder geben dir sehr viel, aber sie fordern auch viel.generell kann ich sagen, dass kinder dein ganzes leben verändern. du bist deutlichfremdbestimmter, spontanität bei der freizeitgestaltung ist nahezu unmöglich etc. aberdie liebe eines kindes ist so wundervoll, dass es mich jeden tag umhaut, wenn meinetochter mir strahlend entgegen läuft etc...

meiner meinung nach, ist es toll,dass du diesen kinderwunsch hast. du solltest aber wirklich zunächst wenigstens einmaldeine ausbildung absolvieren.

dafür sprechen viele gründe:

a) du wirstälter!!! :o) nicht böse gemeint, aber gerade in den jahren um die zwanzig verändern sichbei ganz vielen jungen leuten die prämissen, die persönlichkeit entwickelt sich weiter (nicht dass du jetzt keine hättest ) und diese zeit ist daher für dich alleine schonungeheuer wichtig. du solltest solch wichtige entscheidungen, die auswirkungen auf deinganzes weiteres leben haben, nicht so früh treffen.

b) du hast dadurchgelegenheit, zu prüfen, wie wichtig dieser wunsch durch die nächsten drei vier jahrebleibt. wenn es dir dann noch genauso wichtig ist, hast du schon einen guten hinweisdarauf, dass es nicht nur eine hartnäckige "laune" war ( bitte nicht negativ auffassen)und verpasst hast du bis dahin auch nichts, die kinder laufen dir ja nicht weg.... fazit:eine zeit, deine ziele zu überprüfen

c) wichtig für dich und auch für diezukünftigen kinder ist es auch, dass du eine gute beziehung zu dem vater deiner kinderhast. das ganze ist nur halb so lustig, wenn du keine oder eine beschi,,ene partnerschafthast. das ist meines erachtens nach der wichtigste punkt. eine partnerschaft leben undsehen, ob diese partnerschaft auch durch schwere zeiten trägt (denn die kommen auch...)

ja... ich hoffe, es bringt dir was, liebe grüße vom sven


melden

Der Wunsch nach einem Baby

26.06.2006 um 16:42
nur weil es süss ist würd ich kein kind freisetzen. man muss schon die sterne beobachten


melden
intheforest
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Wunsch nach einem Baby

26.06.2006 um 19:04
forgoden : wenn du ( falls es sich auf mich bezieht ) den thread durchgelesen hättest ,wüsstest du was ich meine.

@sven: danke.und natürlich ist es das wert nochmalsalles zuprüfen.natürlich muss ich warten , dass wäre vielzuviel stress und den kann mandann auch genug mit dem kind haben.Was du geschrieben hast zeugt von Vernunft UNDERfahrung.
Desweiteren möchte ich sagen ,. dass es in meinem umfeld höchstens einKind gibt, allso nicht irgend ein Hirngespinst oder was auch immer manche denken mögen ,dass nur noch babys um mich herum sind - dass ich sofort auch eines möchte.


melden
joybeat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Wunsch nach einem Baby

26.06.2006 um 19:08
Ich kenne eine Frau die hat mit 16 ihr Kind bekommen,
heute ist sie 42.

Siesagt ganz ehrlich,
dass sie es bereut weil sie vieles verpasst hat und ihr vieleChancen entgangen sind in jeder Hinsicht.

Nicht das sie sich nicht über ihr Kindletzendlich gefreut hat,
aber sie hätte genau dieses Kind gerne erst mit 10 Jahrespäter bekommen.


melden
intheforest
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Wunsch nach einem Baby

26.06.2006 um 19:12
hmm ,w as hat sie denn gesagt wegen was genau ? job , oder feiern und freunde ? dieletzten zwei kann ich streichen.


melden
joybeat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Wunsch nach einem Baby

26.06.2006 um 19:16
Sie hat damals die Hauptschule abgebrochen....
sie sagte damals waren dieMöglichkeiten noch nicht so groß.
Sie ist dann direkt in eine Ausbildung gegangen undhatte keine
Zeit für ihre Tochter...diese war in der Zeit bei der Mutter.

Und sie sagt, in der Zeit wo man noch jung ist und Beziehungen hat,
hatte siekeinen abbekommen mit Kind.
Sie sagt man lernt erst ab 25-30 Männer kennen die dasakzeptieren.


melden
Anzeige
intheforest
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Wunsch nach einem Baby

26.06.2006 um 19:33
hmm.ja aber das war damals.klar in so einer situation , und so möchte/will ich es ja auchnicht , ich willmein/e kind/er aufwachsen sehen undda wäre es ja doch am schönsten ,verheiratet zusein , da der mann , während ich den haushalt machen würde und die kinderversorgen würde , und versorgen könnte.aber wenn ich jetzt mit baby und ohne manndastehen würede , was würde das für einen unterschied machen - wenn sich die heuitigenehen vll. doch nicht so halten , wäre ich doch nacher auch alleinerziehend ?


melden
98 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Herbstdepressionen60 Beiträge
Anzeigen ausblenden