weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wofür lohnt sich das Dasein?

100 Beiträge, Schlüsselwörter: Psyche, Verhalten

Wofür lohnt sich das Dasein?

30.06.2006 um 13:56
ich finde es lohnt sich daß zu tun wobei man glücklich ist, dies sollte nichtpermanent
getan werden, weil sich sonst das Glücksgefühl nicht mehr einstellt, mansollte also auch
einigen Pflichten nachgehen, auch wenn sie unangenehm sind, aber umsostärker ist dann
das Glücksgefühl in bestimmten Augenblicken. Betrachtet Euch alsRädchen im großen System
und erfreut Euch auch mal an kleinen Dingen im Leben.


melden
Anzeige
elle
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wofür lohnt sich das Dasein?

30.06.2006 um 15:44
hmpf... Glücksgefühle wie Sonnenschein, Liebe, und son Zeugs mal außenvor. Wie siehtsdenn mit der Karriere aus? Nötig? Ich denke schon. Ohne Aufgaben lohnt sich ja das Daseinnicht. Aber was ist wenn man seine Aufgabe nicht kennt? Meint ihr JEDER ist nützlich, fürsich oder andere, oder kommt es nicht auch vor, dass Menschen einfach nicht in die Weltpassen, und keinen Platz finden?


melden

Wofür lohnt sich das Dasein?

30.06.2006 um 15:49
Ich glaube ,jeder versucht auf seine Art einen Platz zu finden, aber jeder muss eben auchwissen ,ob er in die Welt passen möchte...wenn derjenige es wirklich möchte, dann denkeich ,dass er auch einen Platz finden wird.

Man muss den eigenen Sinn ,deneigenen Nutzen nur erkennen. Leider ist das leichter gesagt, als getan...Aber wenn maneine Aufgabe im Leben hat , dann hat man im Prinzip doch einen Sinn oder ? :)


melden
corvin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wofür lohnt sich das Dasein?

30.06.2006 um 15:51
> Meint ihr JEDER ist nützlich, für sich oder andere, oder kommt es nicht auch vor, dassMenschen einfach nicht in die Welt passen, und keinen Platz finden?

Also wenn dudamit Leute meinst, die das Gefühl haben hier falsch zu sein und nicht in diese Welt zugehören, weil sie sich mit nichts wirklich identifizieren können, dann fühle ich michangesprochen.


melden

Wofür lohnt sich das Dasein?

30.06.2006 um 15:52
Das habe ich mich auch jahrelang gefragt,
und nach dem tieferen Sinn gegrübelt.

Aber seit dem Tag als mein erstes Kind geboren ist, ie wieder!

Auch wenn diekids manchmal stressig sind aber ohne meine beiden Kinder
könnte ich mir es nichtmehr vorstellen.

Dafür lohnt sich wirklich das Dasein!


melden
elle
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wofür lohnt sich das Dasein?

30.06.2006 um 16:00
@ illia

Was ist denn aber, wenn man keine Aufgabe hat? hat man dann auch keinenSinn? Ja den eigenen Nutzen erkennen hört sich gut an, aber wenn man ihn versucht zuerkennen und einfach nicht findet? hm... Ist irgendwie alles kompliziert...

@corvin

Ja! So meinte ich das wohl. WIllkommen im CLub.


melden

Wofür lohnt sich das Dasein?

30.06.2006 um 16:22
Ein Fage, die ich mir oft gestellt habe und immer noch tue!

Ich hoffe nicht, dasdie Arbeit Erfüllung ist. Zumindest nicht für mich. Jeden Morgen aufstehen, zur Arbeit, 8Stunden runter radeln, heim, schlafen, aufstehen.....
Auf die Pension sparen und dannanfangen, Versäumtes nachzuholen.
Nein, danke.
Wo ist da die Erfüllung?

Ich will mich selbst verbessern. Aus mir einen besseren Menschen machen. Das verlangtoft Rückzug, den meine Umgebung nicht akzepieren kann und will. Das macht mich traurig.

Meine persönliche Erfüllung habe ich, wenn ich tun kann, was ich will, ohne aufdie monatlichen Abrechnungen warten zu müssen...


melden

Wofür lohnt sich das Dasein?

30.06.2006 um 16:22
@ elle
Ich glaube ,insgesamt hat es etwas mit dem Fühlen und Denken zu tun...Wenn maneinen Sinn /eine Aufgabe finden möchte, dann ist das doch schon an sich eine Aufgabe bz.wein Ziel ,das man erreichen möchte.:)


melden

Wofür lohnt sich das Dasein?

30.06.2006 um 16:23
@ kayfox
Dann hast och schon deinen Sinn oder? ;)


melden

Wofür lohnt sich das Dasein?

30.06.2006 um 16:39
Ja schon. Das Problem liegt an der Verwirklichung.


melden

Wofür lohnt sich das Dasein?

30.06.2006 um 16:57
Hm...Aber auch wenn es immer nur kleine Schritte bis zur Verwirklichung sind ,sollte mandennoch versuchen ,es zu schaffen,denn wenn man sein Ziel erreicht oder auch nicht ganzschafft ,kann man dennoch sagen :Ich hab's versucht !


melden

Wofür lohnt sich das Dasein?

30.06.2006 um 16:58
Ja, da hast du recht.


melden

Wofür lohnt sich das Dasein?

30.06.2006 um 16:59
Ich weiß!D


melden

Wofür lohnt sich das Dasein?

30.06.2006 um 18:08
Wofür lohnt sich das Dasein?

Fürs Ficken !

Ich glaube im Jenseits kannman nicht mehr ficken. Darum sollte man soviel wie möglich im Diesseits ficken wie es nurgeht !


melden
abdullah.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wofür lohnt sich das Dasein?

30.06.2006 um 18:17
@ elle:

Ich habe bzw. hatte änliche Probleme wie du ! Langsam aber sicher findeich wieder zur ruhe... Ich kann mir gut vorstellen wie du dich fühlst.

Für michgibt es nur einen Sinn des Lebens, dieser heist:

Allah dienen !!!

Wirdsind geschaffen worden um ihm zu dienen, seine Gesetze zu verrichten und nach denVorrschriften des Koran´s zu leben. Sie ist die Quelle der Weisheit. In dieser Hinsichthabe auch ich es geschafft das "Grübeln" in den Griff zu bekommen. Achte darauf diesesProblem schnellstmöglich aus der Welt zu schaffen, es gibt verschiedene Möglichkeiten:

Sport, Ablenkung, Freunde oder die Liebe zu einem Gott.

mfg


melden

Wofür lohnt sich das Dasein?

30.06.2006 um 20:41
Wieso sollen wir dafür geschaffen sein zu dienen?
Wenn man mal in die Vergangenheitblickt, dann ist doch eigentlich klar, dass das nicht sein kann...Jedes Mal ,wenn jemandunterjocht wurde und jemandem dienen musste, dann gab es früher oder später Aufstände unddas Sytem änderte sich meist... Wie kann man dann sagen ,dass man geboren ist ,umjemandem zu dienen, wenn man sich früher oder später gegen denjenigen auflehnt?


melden
=quentin=
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wofür lohnt sich das Dasein?

30.06.2006 um 20:44
@ illia

>dass man sein Dasein im Prinzip auch für die Zukunft führt...Jeder kannsein Dasein beeinflussen, sodass es sich lohnen kann. Jeder Mensch arbeitet doch aufirgendein Ziel zu, oder? Jeder setzt sich irgendwann einmal ein Ziel vor Augen und ichdenke, wenn man diese Ziele aus eigenem Antrieb schafft ,dann lohnt sich das Dasein...
<

Man führt sein Dasein immer für die Zukunft, wer anderes tut, machtsinngemäß alles verkehrt.

Wer im Getsern lebt, kann nicht voll und ganz im Hiersein.

Man sollte jedoch niemals vergessen, wer man gewesen ist, ganz egal, ob espositive oder negative Erinnerungen sind, man ist Teil einer Ganzheit des Selbst.

Und daß jeder Mensch auf ein Ziel hinarbeitet, ist richtig.

Gar die, diemeinen, keines zu haben, tun dies.

Nur Letzteres: warum denkst Du, daß eswichtig sei, aus eigenem Antrieb zu schaffen, was zu schaffen man sich letztlich vornahm?

Es ist doch nicht wichtig, wer einem zu welchem Antrieb verhalf.

Dochumso wichtiger ist es für jedes Ereignis, daß es überhaupt stattfindet.


LG,
q.


melden

Wofür lohnt sich das Dasein?

30.06.2006 um 20:51
(GOTT) KRSNA, - in diesem Fall - , braucht unsere Opfer nicht, -
da wir Menschen jaalles, was wir haben von IHM empfangen haben...

Dennoch heißt es in derBhagvad-Gita :

Wer KRSNA (GOTT) ein Blatt, eine Blume, eine Frucht, -
oderauch nur einen Schluck Wasser opfert,
über den wird ER sich freuen...

(Esgeht nicht darum, GOTT zu (be-)dienen, es geht darum,
aus freiem Willen undLiebeeine Verbindung zu IHM aufzubauen.)


melden
=quentin=
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wofür lohnt sich das Dasein?

30.06.2006 um 20:55
@ Mikesch

Wer eine Verbindung aufgebaut zu haben glaubt, kann dieser dann nochboshaft sein?

Wenn ja, warum?

Gruß,
q.


melden
Anzeige

Wofür lohnt sich das Dasein?

30.06.2006 um 20:56
@ quentin
"Es ist doch nicht wichtig,wer einem zu welchem Antrieb verhalf..."-bisSchluss:

Es ist auch nicht wichtig ,dann habe ich mich wohl falschausgedrückt:).Wenn man jetzt etwas nur für jemand anderen macht, was kann das dann fürein Antrieb sein ,etwas wirklich schaffen zu wollen?
Nur wenn man das Ziel ,das derandere auch hat, ebenso erreichen möchte ,dann denke ich ,kann man es schaffen.
Sonstkann man das nicht Antrieb nennen.
Ich habe auch schon öfters etwas für andereerreichen wollen ,ohne dass ich mich richtig (mit dem ganzen Herzen) dafür einsetzenkonnte, denn es war nicht mein eigener Antrieb ,der das Ziel erreichen wollte. Man musseben auch selbst wollen und da glaube ich ,dass der eigene Antrieb entscheidend ist.

(Hoffe jetzt ist etwas verständlicher...:))


melden
341 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Crystal - Todesdroge190 Beiträge
Anzeigen ausblenden