weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die "heilige" Hure

576 Beiträge, Schlüsselwörter: Bibel

Die "heilige" Hure

08.10.2006 um 10:59
Ich denke, man sollte Prostituierte genauso als Menschen sehen, wie sich selbst.Das
schließlich sind sie und ich finde nichts verwerfliches daran, solange esfreiwillig
geschieht. Für mich ist eine Prostituierte eine Dienstleistungsanbieterin,deren Kapital
nun mal ihr Körper ist. Nur weil sie ihn für Geld verkauft, sollte mansie nicht
verachten. Ich bewundere die Frauen, die das können, ich könnte das nicht!


melden
Anzeige

Die "heilige" Hure

08.10.2006 um 11:50
jo richtig so mysterylady

@gustus
oller text trotzdem setzen 6 du hast amthema vorbeigeschrieben


melden

Die "heilige" Hure

08.10.2006 um 11:50
toller text nicht oller nicht das hier nachher noch falsch verstanden wird :)


melden

Die "heilige" Hure

08.10.2006 um 22:27
Ich stimme MysteryLady zu

Aber irgendwei habe ich ein wenig Abneigung gegensolche Taten...:/

Aber ich habe auch große Achtung vor solche Frauen.

Ich wundere mich nur, wenn ich die Frauen sehe (wenn ich nach McDonalds in Essenfahre) dass doch sehr junge Frauen dort stehen. Sie sehen nicht schlecht aus und ichFrage mich jedesmal, warum gerade so einen Job?
Warum sind das keine Models?Sekretärinnen?Fleischfachverkäuferinnen?

Habe das Gefühl, dass sie auch immerjünger werden...


melden

Die "heilige" Hure

08.10.2006 um 22:30
@böhsemütze:
>Ich wundere mich nur, wenn ich die Frauen sehe (wenn ich nach McDonaldsin Essen fahre) dass doch sehr junge Frauen dort stehen. Sie sehen nicht schlecht aus undich Frage mich jedesmal, warum gerade so einen Job?
Warum sind das keine Models?Sekretärinnen?Fleischfachverkäuferinnen?

Habe das Gefühl, dass sie auch immerjünger werden...<

Wenn ich immer am Strich vorbei komme, wunder ich mich auchjedes mal..das Bild einer typischen Hure mit Strapse und so, sehe ich überhaupt nichtmehr..


melden

Die "heilige" Hure

08.10.2006 um 22:32
Ich habe jedenfalls kein Mitleid mit ihnen, aber irgendwas sagt mir das sie dasauch gar nicht möchten. Die meisten wollen wohl ihre ruhe und eine Menschliche behandlung(jedenfalls abseits der tätigkeit) und darauf haben sie ein recht den niemand ihnennehmen kann.


melden

Die "heilige" Hure

08.10.2006 um 22:39
@Doctrine

"Wenn ich immer am Strich vorbei komme, wunder ich mich auch jedesmal..das Bild einer typischen Hure mit Strapse und so, sehe ich überhaupt nicht mehr.."

Sie sehen mehr aus, wie normale Schulmädchen, tragen normale Kleidung und sindbestimmt auch im Alter zwischen 16-20

Jedenfalls sehen sie nicht mehr demtypischen Bild einer Prostituierten ähnlich, da hast du Recht!


melden

Die "heilige" Hure

08.10.2006 um 23:01
@böhsemütze:
>Sie sehen mehr aus, wie normale Schulmädchen, tragen normale Kleidungund sind bestimmt auch im Alter zwischen 16-20

Jedenfalls sehen sie nicht mehrdem typischen Bild einer Prostituierten ähnlich, da hast du Recht!<

Genauso.....sie sehen ganz unscheinbar normal aus...


melden

Die "heilige" Hure

09.10.2006 um 08:53
Was ist eigentlich mit der Ehefrau, die brav für ihren Kerl ein- bis zweimal die Wochedie Beine breit macht, weil der ja die Kohle nach Hause bringt.
Das sehe ich auch alseine Form der Prostitution an - eine schlecht bezahlte noch dazu!

Noch ein Wortzu Gustus:
Warum eigentlich sind religiöse Fanatiker immer so aggressiv undbeleidigen darüber hinaus den menschlichen Intellekt noch durch ausgesprochen schlechteRechtschreibung? Dabei hat Luther die Bibel doch in so ein schönes Deutsch übersetzt -ja, geht denn gar nichts davon auf die LeserInnen über?

Und, lieber Gustus:
Du bist mir immer noch eine Antwort schuldig darauf, womit Du Dein Geld verdienst.Wanderprediger?


melden

Die "heilige" Hure

09.10.2006 um 18:32
na Doors sei nicht so so Ärgerlich, hat dir meine entschuldigung nicht gereicht ?nurweil du mich anklagst ,IST ES SO ?ich danke dir das du so lieb zu mir bist !tut mir leidich bin nicht perfekt für dich:-) wollen wir nur hoffen das du keie fehler machst :-)
ich sagte doch Glaubst du wirklich ich rede mit dir über Geld ?
entweder man hates oder nicht ,aber warscheinlich hast du keins sonst wäre es dir nicht so wichtigdarüber zu reden, vieleicht ist dein ego zu klein geraten um dich jetzt aufwerten zuwollen! das macht nicht's komm sei noch netter zu mir ich kann es gebrauchen !!! :-)
ach wo wir schon mal davon reden ,du sagtest neulich zu mir ein Bischen Respkt fürdich !
wo ist dein RESPEKT den Menschen gegen über ,wo du deine kamera drauf hälst umfür Geld das ELEND andere Menschen zu DUKUMENTIEREN wo ist dein Respekt? oder ist es direin Bedürfnis die Würde des Menschen zu untergraben aus Geldgier? und noch was, nur weiles ausgesprochen ist,ist es so?
Ich wünsche dir einen schönen Abend


melden

Die "heilige" Hure

09.10.2006 um 18:45
Was ist eigentlich mit der Ehefrau, die brav für ihren Kerl ein- bis zweimal die Wochedie Beine breit macht, weil der ja die Kohle nach Hause bringt.

Ja, genausoverhält sich das in deutschen Ehen. Da machen die Frauen die Beine breit, und zwar BRAV,WEIL der Mann Kohle nach Hause bringt.

:D :D


melden

Die "heilige" Hure

10.10.2006 um 09:24
@gustus:
"wo ist dein RESPEKT den Menschen gegen über ,wo du deine kamera drauf hälstum für Geld das ELEND andere Menschen zu DUKUMENTIEREN wo ist dein Respekt? oder ist esdir ein Bedürfnis die Würde des Menschen zu untergraben aus Geldgier? und noch was, nurweil es ausgesprochen ist,ist es so?"

Ich glaube, lieber Gustus, ich bin Dirzwecks besserem Verständnis einfach mal ein paar erklärende Worte schuldig:
1954 inHamburg geboren, nach Schulabbruch Hafenarbeiter. Politische Tätigkeit im Rahmen einerkommunistischen Organisation u.a. in Jugendzentren, Arbeit mit jugendlichen Kriminellen,Heimzöglingen, Drogenabhängigen. Arbeit in einer Therapieeinrichtung.
Ab 1975(Libanon) als freier Journalist tätig, Berichterstattung im Rahmen internationalerSolidarität für verschiedene kleine politische Zeitungen und Zeitschriften ausBürgerkriegsregionen, über den Bewaffneten Kampf in Westeuropa und Nahost, überFolteropfer in Algerien, über alte Nazi-Wissenschaftler in Ägypten, über die Verbrechender Contra in Nicaragua.
Das alles ohne einen Pfennig Bezahlung - aus politischerÜberzeugung, mein Geld verdiente ich weiterhin mit Maloche im Hafen! Für dieBerichterstattung gab ich meinen Urlaub dran. Übrigens habe ich nicht fotografiert -meine Waffe war das Diktiergerät und eine alte Reiseschreibmaschine. Das Elend derMenschen zu dokumentieren hielt ich für meine Aufgabe, um Öffentlichkeit für dieKämpferInnen und Opfer zu schaffen, die sonst niemand wahrnehmen wollte.
1984 mussteich diese Arbeit aus gesundheitlichen Gründen beenden.
Was blieb? Eine Fülle vonlängst vergessenen Artikeln in längst verschwundenen Publikationen, ein Buch imSelbstverlag, eine angeknackste Wirbelsäule, gelegentliche Malaria-Attacken, eine Narbeim rechten Arm, eine ermordete erste Ehefrau und eine Tochter, die bis Anfang Oktober ineiner Klinik in Gaza arbeitete.
Ich selbst bin nach einigen Turbulenzen privater wieberuflicher Art inzwischen als freier Mitarbeiter eines grossen Medienkonzerns tätig, fürden ich Produktion und Vermarktung internationaler wissenschaftlicher Fachzeitschriftenim Bereich Medizin und Psychologie betreue. Damit verdiene ich mein Geld.
Inzwischenbin ich wieder verheiratet, meine Frau stammt aus Irland und betreibt eine europaweitagierende Werbefirma, die vom Prospekt bis zum Messestand Unternehmen im BereichMaschinenbau, Fördertechnik, Verpackungsindustrie etc. betreut. Damit verdient sieweitaus mehr als ich.
Wir haben zwei gemeinsame Kinder und leben in Nordfriesland.

Reicht Dir das?


Übrigens geht's bei Prostitutuion tatsächlich nurum Geld. Warum also nicht über Geld reden.
Natürlich prostituiere ich mich heute fürGeld - früher für politische Ideale.

Jetzt würde ich natürlich gern etwas überDich erfahren.


melden

Die "heilige" Hure

10.10.2006 um 12:45
Hallo Doors ich danke dir für deine Erklärung über dein Leben,
es war nicht nötigdein Leben auszubreiten !
jeden falls kann man sagen das du dich dann vorbildlichverhalten hast!

Was soll der spruch,Reicht dir das ? ganz erlich ?NEIN

da hast du natürlich ganz schön was mit gemacht!

was sagst du Heute zurKommunistischen Partei?
wie kam es dazu das du solch eine Richtung gegangen bist?
was waren deine aufgaben?
vieleicht hast du mal Lust dir das Buch zu besorgen->
NEUN KOMMENTARE
Über dieKommunistische Partei
ISBN 3-9810462-0-X
dieses Buch hatden internationaln Jornalisten Preis gewonnen

eins möchte ich dir gerne Sagen espassieren manchmal dinge im leben wo
man sich dann fragt ist das alles ist das meinweg möchte ich weiter so leben dann hat man mehre erlebnisse im leben die ein schonzudenken geben!
was nützt es viel Geld zu haben wenn man trozdem nicht glücklich ist.
kann man sich ,mit Geld seien Gesundheit erkaufen?
natürlich gebe ich dir rechtwenn du sagst das man sein eigene Hure ist ,aber letztendlich sind die Menschen ihreeigenen SKLAVEN b.z.w sind wir
VERSKLAVT worden ,um uns nicht zuentwickeln sindsolche dinge aufgetaucht .wie irgentwelche mißstände in Wissschaft,Wirtschaft undPolitiek
die durch aus auch gewollt sind und ob du das glaubst oder nicht Hängt allesirgend wie zusammen sei es die Menscheit und das Böse oder Gotheiten oder der Kosmos undnoch was egal wie weit die Wissenschaft entwickelt sein mag ist sie denoch am Anfang, sowaren in China, manche hoch Kultivierte Menschen wie die Berümten Ärzte wie Hua Tuo amEnde der Han-Dynastie 206 v. Chr.-220 n.Chr. Li shizhen Ming-Dynastie 1368-1644n.Chr.und Sun Simiao Tang-Dynasie 618-907 n.Chr u.s.w oder Zhang Sanfeng ein BerühmterDaoist in der Ming-Dynastie 1368-1644 n. Chr., Begründer des Taiji Quan (Tai Chi Chuan)wenn man schon mal sich das Alter dieser Menschen anschaut kann man schon davon ausgehendas die Wissenschaft noch in den Kinderschuhen steckt was diese Menschen an Fähigkeitenheraus kultivierten wird die Wissenschaft in 1000 Jahren nicht erreichen. Und ob du dasals aberglaube betrachtest oder glaubst oder nicht das ist auch deine sache aber eins istKlar auch du wirst nichts daran ändern können!
einen schönen Tag noch mit deiner Frauu. Kindern


melden
DieSache
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "heilige" Hure

10.10.2006 um 12:56
Bin zwar nicht Doors, aber dat muss raus sorry !

"kann man sich ,mit Geld seienGesundheit erkaufen?"

Seit ein paar Jahren wird man immer mehr dazu gezwungensie sich tatsächlich "erkaufen" zu müssen und zwar durch teuer verdientes Geld...;)...

Gustus,

ich weiss nicht, warumich das Gefühl habe du hast ne ungeheureWut gegen alles was du als schlecht und sündig anschaust...hm, egal muss auch Menschenmit anderen Meinungen und Überzeugungen geben, sonst wär die Welt doch öd und faad...

Gruss vom Regenbogen Sis


melden
lastunicorn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "heilige" Hure

10.10.2006 um 14:12
@ sis vom regenbogen,
ich verstehe deine thread nicht so ganz. wenn es dir um dasthema hure geht und um die ansichten der menschen auf dieses thema, warum dann derbegriff: heilige hure:. für mich klingt das mehr nach maria magdalena und die verleumdungdurch die kirche was ihre person betrifft. irre ich mich? wenn ja warum dann : heilige:


melden

Die "heilige" Hure

10.10.2006 um 14:21
Wenn man die Menschheit kennt und ihre Geschichte, dann weiss man:
Es gibt keineHeiligen - nur Huren.
Dabei ist das Geschlecht, die Höhe der Bezahlung und dieerbrachte Leistung nebensächlich.
Wie Bert Brecht es kurz ausdrückte:
Erst kommtdas Fressen, dann die Moral.


melden

Die "heilige" Hure

10.10.2006 um 16:00
Es ist einfach so: wir alle verkaufen uns in irgendeiner Art und Weise, derSpitzensportler verkauft genauso seinen Körper und das sehr gewinnbringend und so mancherPolitiker verkauft eben seine Seele, also was soll´s - Geld muss schliesslich in dieKasse, der eine ist sich für´s Kloputzen nicht zu schade und ein anderer arbeitet mitgesamtem Körpereinsatz - lasst die Leutz in Ruhe arbeiten: Ora et labora


melden

Die "heilige" Hure

10.10.2006 um 16:19
@Mystique:
Das Schlimme ist nur, dass es Menschen gibt, die erniedrigende Leistungenerbringen müssen und dafür schlecht oder gar nicht bezahlt werden.
Ein-Euro-Job als"Billigstrich" für Arbeitnehmer.


melden

Die "heilige" Hure

10.10.2006 um 16:55
Sisterhyde @
kann man sich mit Geld sein gesundheit erkaufen?
seit ein paarJahren wird man tatsächlich dazu gezwungen sie sich ,,zuerkaufen'' zu müssen und zwardurch teuer verdienstes Geld
ich weiß nicht ich brauche kein Geld für meinegesundheit da durch Geld eh die gesundheit nicht erkaufbar ist !was bring Geld fürvorteile was die gesundheit betrifft außer Nahrung ober sonst wenn man daran denktwieviel Menschen am Tag alleine durch einnahme von medikation ihren Körper vergieften sodas schon manche Krankheiten nicht mehr geheilt werden können ,nicht nur das sie ihreKörper vergiften nein sie Drängen auch ihre Krankheiten zurück ,so das sie sich in anderedinge verwandeln ,na soll nicht mein Problem sein!

Ich weis nicht warum ich dasGefühl habe,das du so eine ungeheure wut gegen u.s.w Es ist nur dein Gefühl ,Gefühlebetrügen auch den Menschen und läst sie oft in die Irre leiten!

Es gibtMenschen die andere Menschen umbringen
und weil sie Menschen um bringen heist esnicht das sie von grund auf schlechte Menschen sind ,auch sie werden ihre guten SeiteHaben,auch eine Hure hat ihre gute seiten, nur weil sie ihren körper verschmutzt hat,heist es nicht das sie von grund auf in allen lebens lagen schlecht ist nur in dieserangelegenheit hat sie nicht gut gehandelt ,und so betrifft es alle .natürlich gibt esMenschen die wirklich von Grund auf schlechte Menschen sind!
egal was es ist alles imleben hat seine Berechtiegung und niemand kann sich wirklich über den andern Beschwerenden jedeer hat seine Leichen im Keller ob er es nun zu gibt oder nicht !auch in einerunordnung gibt es eine Ordnung
und niemand kann sich dem entziehen es sei denn manerkennt es aber !was hat das für ein sinn wenn ich eine wut auf die Menschen Hätte,keinen sinn hätte es ,würde sich dadurch was ändern?NEEEEEEEEEEEEEEIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIINNNNNNNNNNNNNN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


melden
Anzeige

Die "heilige" Hure

10.10.2006 um 17:02
Hallo Doors es ist mir nicht möglich über dinge zu reden die hier nicht's zusuchen habenich hoffe das wir vieleicht mal uns auf andere weise austauschen können! ich bitte umdein verständnis als jornalist
Gruß Gustus


melden
173 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden