Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Mit Tieren sprechen

262 Beiträge, Schlüsselwörter: Tiere, Erfahrungen, Sprechen

Mit Tieren sprechen

11.11.2010 um 00:11
@zaramanda

Tiere sind mitunter die treuesten Begleiter. :)

(Hoffe sehr, dass es Dir bald wieder besser gehen wird. :( )


melden
Anzeige

Mit Tieren sprechen

11.11.2010 um 00:16
@KicherErbse
Treue seelen.Danke:)


melden

Mit Tieren sprechen

19.11.2010 um 15:34
Ich erzähle meinen Tieren immer wenn ich schlecht drauf bin. Sie kuscheln dann mit mir aber das machen sie auch wenn ich gut drauf bin =).


melden

Mit Tieren sprechen

19.11.2010 um 16:31
Viele Tierefinden es lächerlich, wenn man sie in Babysprache zusäuselt.
ich hab das eingangs dreimal lesen müssen und verstehe trotzdem nicht, wie ein Mensch wissen kann, was ein Tier "lächerlich" finden könnte. mein kätzchen weiss ganz gewiss, dasss es zum fressnapf muß, wenn es hunger hat. aber ob es weiss, was lächerlich ist, kann doch kein mensch wissen.


melden
collectivist
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mit Tieren sprechen

19.11.2010 um 23:19
Als ich das letzte mal auf 'nem Pappentrip unterwegs war, hatte ich eine interessante Konversation mit einem Hund, denn ich zuvor noch nie gesehen habe.


melden

Mit Tieren sprechen

19.11.2010 um 23:30
Was hat der Hund zu dir gesagt ? @collectivist


melden
collectivist
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mit Tieren sprechen

19.11.2010 um 23:33
Um ehrlich zu sein, weiss ich es nicht mehr, hatte ein emotionale Ader dieser Dialog. Daran kann ich mich noch erinnern. Ich weiss nur, dass ich am nächsten Tag in einem Graben am Waldrand aufgewacht bin. Also nix nennenswertes, war ja nicht echt. Der Hund vielleicht schon, aber das Gespräch nicht.


melden

Mit Tieren sprechen

19.11.2010 um 23:35
Mein Pudel der Gizmo checkt alles ! Wenn ich sag gehen wir rauf zum zocken geht er schon mal vor...usw....nur ein beispiel


melden

Mit Tieren sprechen

19.11.2010 um 23:38
Ich hoffe die Erfahrung hat dich eines Besseren gelernt und du lässt die Finger von Drogen ? ^^@collectivist


melden
collectivist
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mit Tieren sprechen

19.11.2010 um 23:40
@Can

Wieso? War doch kein schlechter Trip. Ein bisschen Spaß muss sein, dann ist die Welt voll Sonnenschein.


melden

Mit Tieren sprechen

19.11.2010 um 23:41
Vielleicht trägst du bleibende Schäden davon ;) @collectivist


melden
collectivist
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mit Tieren sprechen

19.11.2010 um 23:44
@Can

Vielleicht setze ich mich auch in ein Flugzeug und es stürzt ab. Nee, ich mache mir kaum Gedanken, gibt wesentlich schlimmeres, wie tollwütige beisende Hunde und so.


melden

Mit Tieren sprechen

20.11.2010 um 03:10
@Rabe1982

ging mir auch so mit meinem Hund....ich meine, ich hab mit ihm ganz normal geredet, und je älter er wurde, desto mehr davon verstand er....(ich möchte betonen, daß ich über alle mir möglichen Arten mit dem Hund kommuniziert habe, also durch, Mimik, Körpersprache, Zeichensprache, Blickkontakt, Und Liebe, aber wenn ich die menschl. Sprache benutzt hab, habe ich nie Kommandos gesagt(nur am Anfang), sondern ganz normal geredet. Wie: "Setz dich bitte hin"..."du bist die Beste!Ich liebe Dich!" statt "fein" usw.Iwann verstand sie dann fast alles.bitte nich verwechseln mit "zutexten". Man darf nur sagen, was man auch wirklich meint und am besten nur, was für den Hund relevant ist^^)jetzt hab ich gehört, daß Pudel besonders intelligent sein sollen. Bist du auch der Meinung? Hast du einen besonderen Bezug zu Tieren?


melden

Mit Tieren sprechen

20.11.2010 um 10:25
Durch meine Katzen, die ich nun 5 Jahre habe , habe ich herausgefunden, das Zumindest Katzen eher auf körpersprache als auf Worte reagieren.

Ich hab sie mal gerufen mit ganz anderen Namen, sie reagieren. Alo hören sie wohl nicht auf namen.

Jedoch reagieren sie auf bewegungen und zwar beide. So das es eigentlich nicht vieler Worte brauch.

Aber ich rede mit denen wie mit jedem anderen auch. Nicht Kindisch oder so.
Normal eben.


melden

Mit Tieren sprechen

20.11.2010 um 14:15
@Omega.
Allso als erstes dachte ich ...O Gott ein Pudel...aber ich bin mitlerweile der Meinung Pudel sollten eine Andere Tierart sein die sind so gescheit das es manchmal nervig sein kann...Bestes Beispiel ..ich kuck gerne immer mal Sitcoms Nachmittags nach der Arbeit wenn Tochter pennt und um 4 gibts dann erstmal was zu Futtern für Gizmo ...jedenfalls wird der Kerl um 10 vor 4 schon nervös wie die sau und jammert mich Punkt 4 dann an das es essen gibt..Auch abends gibt es ne Lustige geschichte ...Hat es sehr geregnet bei uns letzte woche und ich sage komm nochmal raus mach mal dein Geschäft...ne er blieb liegen ..da ich ins Bett wollte hab ich zur Tür getragen und er ging kurz raus in den Garten ...der ist gross...doch Gizmo ging nur die Treppe runter und strullerte da hin ;.D lol ! Voll die Faule socke ! Genau so wie Vormittag ...wenn ich noch im Bett liege und in die Arbeit fahre will er vor 10 nicht aufstehen nur am Wochenende wenn ich früher meine Tochter abhole dann kommt er mit ! Das komische ist ..für die Zeitumstellung die wir hatten brauchte er nur 2 Tage sich zu gewöhnen ! Und wenn man ihn nichtz beachtet dann sitzt er sich vor einem hin schleckt 3,4 mal mit der Zunge über seine Zähne und fängt an zu jammern ! Ich glaube wenn der Reden könnte wäre es ein komischer Zeitgenosse weil er ja keine Hände hat ;-D


melden

Mit Tieren sprechen

21.11.2010 um 23:39
@Rabe1982

Hast du auch das Gefühl, daß er genau zuhört und manchmal versucht zu "reden" in der menschl. Sprache? Bei meinem kamen da viele komische Laute bei raus.....Meiner hat auch versucht seine Pfoten wie Hände zu benutzen, sie hat damit Sachen festgehalten und sich oft auf den Rücken gelegt, und dabei einen Knochen zwischen den Pfoten festgehalten. Ich sah oft in ihren Augen, daß sie gerne mehr verstehen will und sich sehr gerne mitteilt....


melden

Mit Tieren sprechen

02.11.2011 um 02:59
Also, ich versuche immer mit Tieren zu kommunizieren. Sei es jetzt auf verbale Art oder durch bestimmte Verhaltensweisen.
Die Resultate reichen sind manchmal lustig und manchmal verblüffend.
Ob sie Sparche verstehen (sofern sie nicht entsprechend trainiert wurden) wage ich zu bezweifeln!
Ich denke, die Hauptverständigung findet auf einer anderen Ebene statt.
Ich spreche aber trotzdem mit ihnen;)

Meine tierischen Favoriten sind übrigens Dohlen, Alpakas, Esel, Pferde, Elefanten und Hunde!
Viele andere mag ich aber Selbstverständlich auch.


melden
Xenvarkas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mit Tieren sprechen

02.11.2011 um 03:12
Na ja, also ich habe mir einen Hund mithilfe von gestik und mimik zum "freund"gemacht ^^


melden
rockige
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mit Tieren sprechen

02.11.2011 um 04:31
Die Körpersprache, die Art der Stimme und die allgemein vermittelte Stimmung wird von den Tieren wahrgenommen.
Deshalb "trösten" Katzen und Hunde ihre Bezugsmenschen, kuscheln sich an, lecken die Hand.
Es hängt mit der Bindung zwischen Tier und Besitzer zusammen und dem Charakter des Tieres.

Das man mit etwas Übung auch mit bloßem Auge erkennen kann wie es einem Tier geht ist auch klar. Weiß mann die Körperhaltung, die Ohrenstellung, die Stellung des Fells zu deuten dann ist es leicht zu sagen "das Tier ist frustriert, jedes ist ängstlich und das dort ist gelangweilt bzw aufgeregt"


melden
Anzeige

Mit Tieren sprechen

02.11.2011 um 16:39
@philosophus
da hast Du sicher recht! Die Sprache ist eigentlich mehr ein Hilfsmittel fuer uns Menschen, unsere Gestik entsprechend zu koordinieren. Gestik wird verstanden - aber auch der Tonfall!


melden
321 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Statussymbole31 Beiträge