Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Forum = Neue Gesellschaft?

123 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Forum ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Forum = Neue Gesellschaft?

30.08.2006 um 11:54
Wieso sagen, was man denkt? Weil es gut tut..
Jedoch tut hier die Faust aufsAUge
weniger weh, als im echten Leben!


melden

Forum = Neue Gesellschaft?

30.08.2006 um 15:30
Maccabros,

"Und was lernen wir daraus?"

Einzig und allen, gar nichts ;)

"obwohl - neue Gesellschaft?"

Nun ja ansich ist es ja keine "neue"Gesellschaft, sie spiegelt sich doch nur wieder in den Schichten wie auch im echtenLeben, es ist vielleicht eine neue Plattform wo man so kommuniziert, statt per Spracheeben per Tastatur, aber neu nicht, nein.

"die Technik, die Methoden, die Zeitenmögen sich ändern, doch tut es auch der Mensch, oder kann er es???"

Er könnte,wenn er wollte, aber ob er es auch tut, ist eine andere Frage.


melden

Forum = Neue Gesellschaft?

01.09.2006 um 07:22
@ Dark_Rose


Neue Gesellschaft
Neue Sprache
Neuer Mensch?

Ändern wir uns oder passen wir uns nur an?


melden

Forum = Neue Gesellschaft?

01.09.2006 um 08:23
@ Maccabros,

würde sagen einwenig von beidem ;), wie heisst es so schön ?

"Der Umgang formt den Menschen" so ist es auch mit den neuen (wobei die ja nimmer sofrisch sind !) Medien. Internet gehört heute zum Alltag dazu und darin sind eben auchdiese Foren inbegriffen, die für viele mitlerweile den Stellenwert eines virtuellensozialen Umfelds erreicht haben. Wir verändern uns passen uns selbst an und darauserfolgt wiederum eine Anpassung und Weiterentwicklung unseresUmfeldverständnisses...eines jedoch fällt mir nochimmer nicht leicht, ich hab michnochimmer nicht an die "Mediale-Umgangssprache" gewöhnt und ob mir das noch gelingtbleibt fraglich ;)

Gruss vom sonnigen Regenbogen Sis


melden

Forum = Neue Gesellschaft?

01.09.2006 um 08:38
Welcome to the interaktive World of Internet .


Natürlich ist es eine neueGesellschaft, eine sehr viel schnelllebigere, schnelle Informationen die sich schnellverbreiten und dann noch die Möglichkeit bieten mit welchen aus der ganzen Welt zudiskutieren .

Es ist eine neue Gesellschaft aber eben nur ein anderer Spiegelder Gesellschaft .


Aber ich finde das Internet und die Foren eigentlicheine gute Idee wenn man sich mal überlegt das jedem eine gewisse Möglichkeit gegeben wirdsich der Welt verständlich zu machen was früher nur oberen Schichten möglich war .

Nur wenn das Internet als Einflussmittel genommen wird dann ist der Sinn einnegativer geworden ...




Aber man trifft hier tatsächlich neueFreundschaften was man so nicht für möglich gehalten hätte :)




WWW Wir Wollen Wahrheit



Doch was ist die Wahrheit ? Austausch vonInformationen über Kabel und Funkwellen aber ein wirklicher Gedankenaustausch ist esimmernoch nicht .


melden

Forum = Neue Gesellschaft?

01.09.2006 um 09:12
@crawler: Kann dir da nur zustimmen...

Doch was ist die Wahrheit ? Austauschvon Informationen über Kabel und Funkwellen aber ein wirklicher Gedankenaustausch ist esimmernoch nicht .

Nein, das ist es nicht. Aufgrund von Echtzeitverlust.


melden

Forum = Neue Gesellschaft?

01.09.2006 um 09:55
"Doch was ist die Wahrheit ?"
In der Tat, eine schöne Frage! Betrachtet man die Weltund ihre Geschichte, wird man sehr bald feststellen, dass es "die" Wahrheit nicht gibt,sondern stattdessen viele unterschiedliche "Wahrheiten". Was gerade als gesicherte"Wahrheit" gilt, ist immer abhängig von gegenwärtigen Stand der wissenschaftlichenErkenntnis, vom politischen, kulturellen und religiösen Umfeld, vom Klassen- oderGeschlechtsstandpunkt etc. pp.
Beispiele über "Wahrheiten" gefällig?
Bis PearlHarbor hielten US-amerikanische Wissenschaftler Asiaten generell nicht für fähig,komplexere technische Systeme zu bedienen, da ihr Kopfumfang und damit das Hirnvolumenkleiner sei als das von Europäern.
Im Mittelalter galten dämonische Besessenheit undHexerei als Tatsache, der nur mittels Folter und Scheiterhaufen beizukommen sei. (Gut,einige hier im Forum glauben heute noch dran!)
Mediziner im 19. Jahrhundert warensich sicher, dass Frauen generell dümmer, gar "schwachsinniger" seien als Männer.
Bis1989 galt die "historische Gesetzmässigkeit" vom Sieg des Sozialismus.
"Wahr" istimmer nur das, was wir für wahr halten. Das kann schon morgen etwas ganz anderes sein.

In der gesamten Debatte um die "moderne Gesellschaft" (wann begann dieeigentlich - und ist sie in 20 Jahren immer noch die "moderne Gesellschaft"?) kann ichdieses grossväterliche Standardgewäsch von "immer schnelllebiger" und damit letztlich denMenschen überfordernd, nicht mehr hören. Dieses "immer schnelllebiger" ist vermutlichschon von unseren Vorfahren beklagt worden, als einige beschlossen, vom Baum herab zusteigen und den aufrechten Gang zu erproben. Ich bin mir sicher, dass es schon da welchegegeben hat, die oben hocken blieben und die "Schnelllebigkeit" der anderen lautstarkkreischend beklagten. 1835, zu Zeiten der ersten Eisenbahnen, die mit 25 km/h durch dieGegend zuckelten, befürchteten Ernst zu nehmende Wissenschaftler, dass dieseGeschwindigkeit und die Fülle der Sinneseindrücke, die über das Auge ins Gehirn dringt,dieses zum Platzen bringen könne. (Auch so eine "Wahrheit")

Kommunikation überdas Internet in Form von Foren, Chats, Blogs, Mails etc. sind sicher eine sinnvolleErgänzung, aber kein Ersatz für echte Gespräche mit echten Menschen, die man ja auch ganzgern mal ansehen oder anfassen möchte, wenn man mit ihnen kommuniziert.


melden

Forum = Neue Gesellschaft?

01.09.2006 um 09:59
Ein sehr guter & weiser Beitrag, @ Doors!!
Da muss ich dir doch mal auf die Schulterklopfen...

Im Übrigen kann ich dir da zu allen Punkten auch zustimmen!!


melden

Forum = Neue Gesellschaft?

01.09.2006 um 10:25
Wahrheit... nett - nicht verzagen, google fragen...

Was ist Wahrheit? Diesubjektive Einschätzung, die ich aus der wiederum bewusst in die Welt gesetztenInformation ziehe, oder ziehen soll?

Wahrheit - die Terrorristen der Einen sinddie Freiheitskämfer der Anderen

Wahrheit oder Pflicht? Ob Du Recht hast, odernicht, zeigt Dir gleich das Licht...


melden

Forum = Neue Gesellschaft?

01.09.2006 um 10:34
@Lithium:
Vielen Dank für's verbale Anfassen in Form von Schulterklopfen. Dasversüsst einen verregneten Vormittag!


melden

Forum = Neue Gesellschaft?

01.09.2006 um 10:40
"Ob ihr wirklich richtig steht, seht ihr wenn das Licht angeht..."

Wahrheit -die Terrorristen der Einen sind die Freiheitskämfer der Anderen

... das istaber auch vielseitig interpretierbar. Aber mal ehrlich: Das ist doch über so!!

@ Doors: Dann kann ich dir nur die Sonne schicken, die bei uns scheint :)


melden

Forum = Neue Gesellschaft?

01.09.2006 um 10:58
@ lithium

Vielseitig interpretierbar - was ist das nicht?

Sage,schreibe, tue etwas und ich stelle es in Frage, hinterfrage den Sinn und beginne zudeuten.
Deuten - wie der Name schon sagt

Auslegung / Auffasung / Darstellung


@ All

Sonne für alle, denn :

I DECLARE THE WEEKEND OPEN!


melden

Forum = Neue Gesellschaft?

01.09.2006 um 12:23
Maccabros,

"Neue Gesellschaft"

Nein, wie schon beschrieben, sie istansich nicht neu, nur wie verwandelt.

"Neue Sprache"

Ja, dasComputer-Deutsch, den Slang den die Kinder im Internet benutzen, ein Schlagwort "lol" ...

"Neuer Mensch?"

Nur teilweise ein neuer Mensch. Er ist ansich dergleiche geblieben, hat aber die Möglichkeit der Anonymität des Internets sich zuverstellen und sich somit eine neue Persönlichkeit zu verleihen. Ein Internet-Charakterquasi.

"Ändern wir uns oder passen wir uns nur an?"

Direkt ändern würdeich nicht sagen, eher anpassen. Wir versuchen in das Netz ein zu tauchen um somitunsichtbar zu sein. Man gönnt sich neue Freiheiten, da spielt die Anonymität die mandurch das Internet bekommt auch wieder ein große Rolle.


melden

Forum = Neue Gesellschaft?

01.09.2006 um 13:11
Ich fürchte nach über 50 Jahren "Feldforschung" unter Menschen allerdings immer noch,dass - allen technischen oder gesellschaftlichen Entwicklungen zum Trotz, der behaarteKerl mit der Keule in uns immer noch da ist und nur eine hauchdünne Zivilisationsfirnisbekommen hat, die sich bei der geringsten Berührung auflösen kann.
An der Kreationeines neuen Menschen sind schon jede Menge Religionen, Philosophien und Ideologiengescheitert.


melden

Forum = Neue Gesellschaft?

01.09.2006 um 14:14
@ Dark_Rose

Wir wollen mehr Freiheiten haben, genießen und doch unsichtbar seinund ohne Reue, ohne Regress agieren.
Eine neue Perönlichkeit oder doch nur die, diein uns ist, die wir hier endlich ausleben können?


Da ist etwas faul imStaate Dänemark, würde Hamlet sagen...


melden

Forum = Neue Gesellschaft?

01.09.2006 um 14:32
Genuss ohne Reue wünschen sich die meisten Menschen - aber den gibt's nun mal nicht.Jeder Dämon hat seinen Preis.
Aber, was um alles in der Welt, hat ein Forum wiedieses damit zu tun? Was kann man denn hier "geniessen"? Wilde Verschwörungstheorien,aufgedeckt von Menschen, die gerade mal 16 sind? Vorgestrige Moralbegriffe von Twens?
Religiöse Wahnvorstellungen heiliger Krieger aller Aberglaubensfraktionen?
Dieabsolute Unfähigkeit vieler Mitmenschen, einen zusammenhängenden Text
von mehr alszwei Zeilen in verständlicher Rechtschreibung und nachvollziehbaren Gedankengängen zuformulieren?
Na, ihr habt mir ja masochistische Vorstellungen vom "Genuss"!


melden

Forum = Neue Gesellschaft?

01.09.2006 um 14:45
Maccabros,

"Eine neue Perönlichkeit oder doch nur die, die in uns ist, die wirhier endlich ausleben können?"

Ich denke, sowoh als auch.
Neu im Angesichtder anderen Leute. Als auch eine Persönlichkeit die tief in einem schlummert und geradedurch diese Anonymität hervor gelockt wird.
Könnte beides stimmen, kommt ja auchdrauf an, aus welcher Blickrichtung man das ganze betrachtet.


melden

Forum = Neue Gesellschaft?

01.09.2006 um 14:46
nicht schon wieder!


melden

Forum = Neue Gesellschaft?

01.09.2006 um 14:49
"Als auch eine Persönlichkeit die tief in einem schlummert und gerade durch dieseAnonymität hervor gelockt wird."

In mir, da ist es nicht geheuer,
denn daschläft ein Zuckerstreuer.
Und wenn der Mal erwacht -
dann "Gute Nacht"!


Wieviele Persönlichkeiten haben wir denn so in uns, liebe ForumerInnen?
Manchmal gewinne ich den Eindruck (auch in anderen Foren), dass es sogar Menschengibt, die ohne eine einzige auskommen.


melden

Forum = Neue Gesellschaft?

01.09.2006 um 14:52
Doors,

"Wieviele Persönlichkeiten haben wir denn so in uns, liebe ForumerInnen?"

Von mir her könnte ich sagen, zwei.
Warum? Zum einen habe ich eine liebe,brave Persönlichkeit die immer das tut was von einem verlangt wird, freundlich ist, annichts böses denkt etc.

Aber auch die;
böse - die äußerst agressiv ist, ganzund gar nicht brav und am liebsten jedem den Hals umdrehen würde.

Kommt immerganz auf die äußeren Umstände darauf an, welche Persönlichkeit raus lasse.


melden