Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Interview mit Natascha Kampusch, einer starken Frau...

666 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Entführung, Interview, Natascha Kampus ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Das Interview mit Natascha Kampusch, einer starken Frau...

06.09.2006 um 22:52
Abgesprochene Fragen, abgesprochene Antworten, genug Maskenbildnerei um sie nichtvon
allen wiedererkennen zu lassen und das alles, weil es die Skandalpresse und somitdie
sensationsgeile Öffentlichkeit mal wieder brennend interessiert, wie "entartete"Menschen
aussehen.

Erinnert sich jemand an "Kaspar Hauser"? Immerhin hattesie die
Möglichkeit sich Wissen anzueignen, wurde anscheinend auch unterrichtet undkam auch ab
und an mal raus.

und sie hat selber gesagt, dass sie findet,dass sie die
stärkere von den beiden war.. und dies konnte sie noch dazu psychologischerklären... ein
Wahnsinn..


Sie hat sicherlich das wiedergegeben, was diePsychologen schon
mir ihr abgesprochen bzw. ihr selbst gesagt haben.

Habe dasInterview nicht
gesehen, interessiert mich jetzt auch nicht sonderlich, finde nur, mansollte das Mädchen
jetzt mal in Ruhe lassen und sie ins Leben zurückführen bevor siedazu bewegt wird ein
Buch zu schreiben oder ein Exklusivinterview für dreckigeKlatschsender zu geben.


melden

Das Interview mit Natascha Kampusch, einer starken Frau...

06.09.2006 um 22:53
>mich schockt die offensichtlich sehr verstörte psyche oder besser gesagt, die frivole"zur schau stellung" einer geschundenen seele, nur zur befriedigung gesellschaftlichen"sensations-hungers".<

Da sag ich nur WORD.
Ich hoffe nur, dass man sie dannmal in Ruhe lässt, damit sie wieder halbwegs in die "Normalität" zurückfindet.


melden

Das Interview mit Natascha Kampusch, einer starken Frau...

06.09.2006 um 22:55
@hypnotized

Du hättest es mal sehen sollen, dann würdest Du anders schreiben.

Es gibt gleich noch eine Zusammenfassung und Wiederholung gleich auf RTL nachder Werbung!


melden

Das Interview mit Natascha Kampusch, einer starken Frau...

06.09.2006 um 22:56
Nun sie hat ja auch weitere Pläne und ich denke sie ging diesen Weg an die Öffendlichkeitwirklich bewusst, sie abzuschotten und dadurch den Spekulationen darüber Nahrung zugeben, was ihre Persönlichkeit und ihr Schicksal betrifft. Nun ich glaube sie dachteähnlich wie ich es mir denke. Lieber einmal persönlich Stellung zu nehmen um danach Ruheeinkehren zu lassen. Sie will künftig viel Zeit mit ihrer Familie verbringen und ichkönnte mir vorstellen sie sah dieses Interview als Möglichkeit des Abschlusses von demwas war und als Chance damit die Weichen für einen Neuanfang zu stellen, zumindest kamdiese Botschaft bei mir an.

Wie gesagt ich habe wirklich Respekt für ihren Mutund ihren Willen, der sie diese Zeit ihrer Gefangenschaft hat standhaft bleiben zu lassen!


melden

Das Interview mit Natascha Kampusch, einer starken Frau...

06.09.2006 um 22:56
Link: n24.de (extern)

Hier ein Link zum Thema.


melden

Das Interview mit Natascha Kampusch, einer starken Frau...

06.09.2006 um 22:57
machen wir uns doch nichts vor: Das Leben ist grausam - Natasha hat etwas grausameserlebt. Nun gilt es nach vorne zu schauen: Sie muß ihr leben gestalten, dazu braucht sieKohle, Steine, Flocken, Moneten, Zaster!!!

In unserer schnelllebigen Zeit wirdkeiner hier mehr in sechs Monaten groß über die Geschichte nachdenken, dafür wird jedereinzelne von uns von den alltäglichen Schrecken unweigerlich rechts überholt.

Sie nimmt mit, was ihr einen Start in ein neues leben erleichtert - und das ist untermarketingtechnischen Gesichtspunkten das einzig richtige.

Ich finde das selbstauch menschlich und ethisch und moralisch bedenklich, aber das Leben fragt nichtdanach.Wenn sie Glück hat, macht sie wenigstens noch eine Millionen - besser alsscheinheiliges Mitgefühl und eine verarmte Natascha, an die wir nächstes Jahr nicht mehrdenken.

@Sidhe @DieSache, ich hoffe, ihr haltet mich jetzt nicht für einenUnmenschen, aber man muß das Eisen schmieden, solange es heiß ist. Und es ist jetzt,genau jetzt, heiß.


melden

Das Interview mit Natascha Kampusch, einer starken Frau...

06.09.2006 um 22:57
@alle

Schaut einfach gleich mal rein, RTL, geht gleich los.


melden

Das Interview mit Natascha Kampusch, einer starken Frau...

06.09.2006 um 23:00
Genau, fröhnt dem Voyeurismus, ist doch interessant! :(


melden

Das Interview mit Natascha Kampusch, einer starken Frau...

06.09.2006 um 23:00
Darum geht es nicht, ...


melden

Das Interview mit Natascha Kampusch, einer starken Frau...

06.09.2006 um 23:01
RTL is das letzte.


melden

Das Interview mit Natascha Kampusch, einer starken Frau...

06.09.2006 um 23:02
Wie gesagt ich habe wirklich Respekt für ihren Mut und ihren Willen, der sie dieseZeit ihrer Gefangenschaft hat standhaft bleiben zu lassen !


und genauum dies psychisch verarbeiten zu können, sollte das mädchen in völliger anonymität ihrebislang verlorene lebenszeit nachholen und sich frei entfalten und nicht vor kamerassitzen und der geifernden gesellschaft eine andersgeartete "wichsvorlage" (sorry für denausdruck, aber im übertragenen sinne passt es einfach!!) darstellen.

ich sagsja, nicht weiter als "sensations-geilheit" !!

spricht eigentlich für sich, wasunsere gesellschaft da wieder produziert.

und ich könnt wieder kotzen beisolcher hirnrissigen vermarktung zerstörter existenzen...


melden

Das Interview mit Natascha Kampusch, einer starken Frau...

06.09.2006 um 23:04
Natürlich bringt der beste Sender der Welt, RTLII, auch etwas vom Interview.
Ichwünsche Natascha einfach nur, daß sie diesen Schritt nicht bereut und sich ein Lebenaufbauen kann, welches sie einmal alleine und vollbewußt gestalten kann.
Von so eineminneren Zustand scheint sie noch recht weit entfernt zu sein, was absolut verständlichist, und sie wird helfende Menschen an ihrer Seite benötigen, welche sie vor Schund wiediesem bewahren, sie muß dies noch lernen und muß geschützt werden. Abseits derÖffentlichkeit!


melden

Das Interview mit Natascha Kampusch, einer starken Frau...

06.09.2006 um 23:08
Wann kommt der Film ? :(


melden

Das Interview mit Natascha Kampusch, einer starken Frau...

06.09.2006 um 23:10
Ihr scheint ja alle besser zu wissen, was für sie gut ist, als Sie selber. Bevor ich siegesehen habe, hätte ich euch wohl recht gegeben, aber nach dem ich sie sprechen gehörthabe, sehe ich das anders. Wenn ihr es nicht gesehen habt, bringt es nichts mit Euchdarüber zu reden, euch fehlt dann die Kompetenz.

Sie ist sich wohl den Dingensehr bewusst.

So und nun steinigt mich.


melden

Das Interview mit Natascha Kampusch, einer starken Frau...

06.09.2006 um 23:11
ich hoffe, sie wird im nachhinein - in ein paar jahren - nicht das gefühl haben, von deröffentlichkeit ausgenutzt worden zu sein. ansonsten muss ich sagen, dass das interviewinteressant war und man gut merkte, dass es nicht ein gestelltes frage-antwortspiel war.hut ab...


melden

Das Interview mit Natascha Kampusch, einer starken Frau...

06.09.2006 um 23:13
Warum spricht man ihr hier ihre eigene Überzeugung und Stärke ab ?

Sicherlichist auch Sensationsgier mit ein Grund, dass dieses Interview so heiss erwartet wurde,aber Natascha ist nicht nur Opfer, sie ist eine junge Frau die ihre Vorgeschichte hat unddieses nach Aussengehen sehe ich wirklich als Möglichkeit für sie auch die Aufarbeitungbesser/individueller anzugehen. Denn viele ziehen sich bei ähnlich traumatischenErlebnissen zurück und dieses Zurückziehen aus Furcht vor der öffendlichen Meinung unddem eventuellen Unverständnisses hat bei vielen ähnlich gelagerten Fällen auch nichtunbedingt zur Bewältigung dazu beigetragen.


melden

Das Interview mit Natascha Kampusch, einer starken Frau...

06.09.2006 um 23:14
Sie ist sich wohl den Dingen sehr bewusst.

schonmal gemerkt, dass wirdie vermarktung des ganzen anprangern und nicht vorgeben zu wissen, wie es um ihrepsychische verfassung steht.

verwechsel nicht sozialkritik mit deinenhobbypsychologischen diagnosen...


melden

Das Interview mit Natascha Kampusch, einer starken Frau...

06.09.2006 um 23:15
Ist kein Hobby ... :)


melden

Das Interview mit Natascha Kampusch, einer starken Frau...

06.09.2006 um 23:17
Genau poet, jeder der dem Auftritt kritisch gegenüber steht, hat keine Ahnung, aberschön, daß wenigstens den Durchblick hast.
Leider fehlt dir anscheinend das nötigeFeingefühl die verstörte Frau dahinter zu sehen welche sich eindeutig durch dieKörpersprache zeigte, und selbst wenn dies nicht der Fall gewesen wäre, ist dieProfitgier der für dieses Interwiev Verantwortlichen zutiefst zu verurteilen! Aber einFernsehauftritt macht sich natürlich bezahlter als z.B. ein öffentlicher Brief, oder -wasnatürlich NIE in Frage gekommen wäre- gar keine öffentliche Darstellung von Natascha. Daßso eine Zurschaustellung ihrer Psyche nur abträglich sein wird, kann dir jedervernünftige Psychologe beantworten.
Die, die diese Farce unterstützen sind nichtbesser als die Macher in ihrer Profitgier, das ist Voyeurismus unter dem Deckmantel derAnteilnahme, und darauf sch***e ich ganz gewaltig!!
Sorry für die Ausdrucksweise,aber manchmal geht es halt nicht anders.


melden