Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Interview mit Natascha Kampusch, einer starken Frau...

666 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Entführung, Interview, Natascha Kampus ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Das Interview mit Natascha Kampusch, einer starken Frau...

06.09.2006 um 23:31
@ Sidhe

Lass uns mal in 3 Monten drüber reden, Deine Anmache ist mir zublöde,
und Du projizierest zu viel von Dir auf andere.

Ich habe recht vielerkannt.
Ich habe lange Zeit beruflich mit Mädchen gearbeitet welche missbrauchtworden sind, und
kann mehr erkennen als Du glaubst.

Eben grade deswegen, binich so verwundert,
über diese Kraft, welche sie besitzt. Ich habe schon leider vielezerstörte Seelen kennen
gelernt.

Welche Qualifikation hast Du denvorzuweisen, was hast Du den für einen
Hintergrund, was weist Du den über solcheDinge, hast Du mit solchen Menschen wirklich
mal über Jahre Kontakt gehabt?


melden

Das Interview mit Natascha Kampusch, einer starken Frau...

06.09.2006 um 23:35
@Sidhe
...Leider fehlt dir anscheinend das nötige Feingefühl die verstörte Fraudahinter zu sehen welche sich eindeutig durch die Körpersprache zeigte...

ich denke, das siehst du zu dramatisch. Keine Frage, das ihr professionelle Hilfebesser tun würde, als von den Medien ins Rampenlicht gezerrt zu weden.
Aber vonMitleid kann sie nicht leben und auch keines aufbauen.

Wie gesagt, wetten, dasin einem Jahr keiner mehr hier über das Thema redet? Aber Natascha lebt dann immernoch!!!

Meine Meinung: Nimm soviel Kohle mit, Mädchen, wie du kriegen kannst,aufarbeiten kann man auch später noch.
Besser die Kohle zu nehmen, als fünf Jahrespäter der vertanen Chance nachzujammern, wenn es keiner mehr sehen und lesen will.

Es kommt der Tag, da werde ich einen Kommentar zu diesem Thread schreiben, und manwird mich fragen: Warum holst du denn jetzt diese alte Kamälle wieder raus?


melden

Das Interview mit Natascha Kampusch, einer starken Frau...

06.09.2006 um 23:38
Jeder der sich jetzt das Interview angeschaut hat, ist automatisch ein Schaulustiger, dasist erstmal Fakt.

Ich habe es auch gesehen. Was genau ihre Beweggründe waren,weshalb sie das Interview gab oder was sonst hintergründig ablief, darüber möchte ich mirkein Urteil bilden.
Ich weiss nur, dieses Mädchen hat viel Stärke gezeigt inAnbetracht dessen, dass sie 8 1/2! Jahre die Hölle durchgemacht hat. Sie war sehr tapfer,dass hat man ihr angemerkt. Die Flucht ist erst 2 Wochen her, was haben die Leute oderwir, die das geschaut haben denn erwartet?
Naja, ich hoffe für sie, dass sie baldwieder ein einigermaßen normales Leben führen kann und dass sie irgendwann darüberhinwegkommen wird.


melden

Das Interview mit Natascha Kampusch, einer starken Frau...

06.09.2006 um 23:38
Lass uns mal in 3 Monten drüber reden, Deine Anmache ist mir zu blöde,
und Duprojizierest zu viel von Dir auf andere.


Mach's dir jetzt mal nicht zueinfach, du hast diesen Thread eröffnet und mußt auch mit Gegenwind rechnen.


Eben grade deswegen, bin ich so verwundert,
über diese Kraft, welche siebesitzt.


Welche sich sehr gut über einen Fernseher feststellen läßt...


Welche Qualifikation hast Du den vorzuweisen, was hast Du den für einen
Hintergrund, was weist Du den über solche Dinge, hast Du mit solchen Menschenwirklich
mal über Jahre Kontakt gehabt?


Ich verzichte darauf, auf michselber einzugehen, es reicht wenn du wieder anfängst, dich hervor zu heben.


Ich habe meine Meinung zum Ausdruck gebracht und zwar mit der Emotionalität, welchedieses in mir auslöst. Wenn dir das nicht paßt, ist das nicht mein Problem.
Weiterwerde ich dies nicht ausführen, das Thema ist immer noch Natascha Kampusch und nichtSidhe vs. poet, daher verzichte ich auf weitere egoistische Einzelheiten meinerseits.

Danke.


melden

Das Interview mit Natascha Kampusch, einer starken Frau...

06.09.2006 um 23:41
@dul: ch denke, das siehst du zu dramatisch. Keine Frage, das ihr professionelle Hilfebesser tun würde, als von den Medien ins Rampenlicht gezerrt zu weden.
Aber vonMitleid kann sie nicht leben und auch keines aufbauen.


Was sie wirklichaufbauen würde ist ein von der Medienöffentlichkeit abgeschirmtes Leben, denn nur durchein solches hat sie die optimalsten Chanchen, welche ihr mehr als zustehen. Um dies zuerkennen muß ich keinen Doktor der Psychologie besitzen, sondern nur ein einigermaßengesundes Feingefühl.


melden

Das Interview mit Natascha Kampusch, einer starken Frau...

06.09.2006 um 23:44
zu dramatisch??

schonmal dran gedacht dass jeder zuschauer seinen teil dazubeiträgt, menschliche schicksale bis ins letzte bisschen, ohne respekt und"menschlichkeit", auszubeuten!?

ich weiss wahrlich nicht, welche dramatischenaspekte da nicht vorhanden sein sollen... ^^


melden

Das Interview mit Natascha Kampusch, einer starken Frau...

06.09.2006 um 23:44
Noch etwas, auch der Vergleich mit "Kaspar Hauser" hinkt gewaltig, demm im Vergleich zuNatascha hatte dieser nicht die Möglichkeit sich zu bilden, verkümmerte also körperlich,als auch geistig...dies aber nurmal am Rande !


melden

Das Interview mit Natascha Kampusch, einer starken Frau...

06.09.2006 um 23:47
@rocketfinger

Genau, aber geguckt haben wir es trotzdem, (ich weiss nicht ob dues gesehen hast), aber wir sind nun mal Menschen und Menschen haben Fehler.


melden

Das Interview mit Natascha Kampusch, einer starken Frau...

06.09.2006 um 23:48
Also ich bitte meine grauenvollen Rechtschreib- und Ortographiefehler heute Abend zuentschuldigen :|


melden

Das Interview mit Natascha Kampusch, einer starken Frau...

06.09.2006 um 23:49
oh ja, fehler die sich durchaus vermeiden lassen, durch ein wenig sozialkompetenz undhumanes feingefühl.


melden

Das Interview mit Natascha Kampusch, einer starken Frau...

06.09.2006 um 23:55
@rocketfinger

Hast du das Interview gesehen?


melden

Das Interview mit Natascha Kampusch, einer starken Frau...

06.09.2006 um 23:57
@ Sidhe

Sidhe: Weiter werde ich dies nicht ausführen, das Thema ist immernoch Natascha Kampus und nicht Sidhe vs. Poet, daher verzichte ich auf weitereegoistische Einzelheiten meinerseits.

Ach und wenn das so ist, das nicht ichoder Du das Thema ist, was soll dann das:

Sidhe: Genau Poet, jeder der demAuftritt kritisch gegenüber steht, hat keine Ahnung, aber schön, dass wenigstens (Du) denDurchblick hast.

Sidhe: Leider fehlt dir anscheinend das nötige Feingefühl dieverstörte Frau dahinter zu sehen welche sich eindeutig durch die Körpersprache zeigte,….

Du pisst mir ans Bein, und gehst’s auf meine Fähigkeiten ein, stellstsie/mich in Frage. Wenn Ich Dir dann darauf Antwort gebe tust Du so als sei nichtsgewesen, von wegen Thema seien ja nicht wir.

Ich erkenne da was nicht, was Dunatürlich sofort und eindeutig sehen kannst. Aber ich dachte es geht nicht um uns.

Das was Du da über mich geschrieben hast hatte ja nun nichts mit Natascha zu tun. Duwolltest mich nur in Frage stellen, Deine Motivation will ich mal nicht weiterhinterfragen, ist mir eh schon klar.

Werde mal Erwachsen Kleine, undüberlege Dir mal genau was Du schreibst und was Du sagst, Du macht’s Dich nur lächerlichwen Du Dir so offensichtlich widersprichst.

Das hatte schon seinen Grund,dass ich auf Deine Schreibe erstmal nichts weiter sagen wollte, und die Zeit selbersprechen lassen.



melden

Das Interview mit Natascha Kampusch, einer starken Frau...

07.09.2006 um 00:00
Hast du das Interview gesehen?

ja, ganze 5minuten. genau so lange, um mirein deutliches bild davon zu machen, was mit dem interview bezweckt werden wollte. undeben dies hat sich vortrefflich bestätigt.


melden

Das Interview mit Natascha Kampusch, einer starken Frau...

07.09.2006 um 00:02
@poet & sidhe

lasst eure privaten auseinandersetzungen bitte aus diesem threadraus. es sollte sich bitte am topic orientiert werden.


melden

Das Interview mit Natascha Kampusch, einer starken Frau...

07.09.2006 um 00:02
Ach im übrigen halte ich Natascha für ein gutes Beispiel der Möglichkeit die ein Kindaufweisen kann autonom zu lernen !

Sie mag Deffizide im Bereich des Erlernensdes sozialen Umgangs haben, aber sie scheint mir wirklich eine durchaus intelligente undselbstbewusste Frau geworden zu sein. Ich sehe in ihr eher ein positives Beispiel, dassauch wenn man traumatisches erlebt hat, dennoch den Mut und die Kraft finden kann zuüberleben...was ihre anderen Erlebnisse betrifft, das soll ihre Angelegenheit bleiben,dabei steht ihr durchaus zu, dass man ihre Privatsphäre schützt und ich denke sie wirdsich auch zu wehren wissen, wenn es darum geht diese zu erhalten !


melden

Das Interview mit Natascha Kampusch, einer starken Frau...

07.09.2006 um 00:07
Rechtschreibung und Orthographie ist das selbe


melden

Das Interview mit Natascha Kampusch, einer starken Frau...

07.09.2006 um 00:13
@rocketfinger: Du hast Recht, entschuldige, einen letzten Beitrag muß ich aber noch kurzloswerden, da ich einen Satz nicht hinnehmen kann.


also poet: Das was Duda über mich geschrieben hast hatte ja nun nichts mit Natascha zu tun. Du wolltest michnur in Frage stellen, Deine Motivation will ich mal nicht weiter hinterfragen, ist mir ehschon klar.

Dir fehlt ganz klar die Eigenreflektion, denn ichreagierte nur auf folgenden Beitrag von dir, mit dem DU eindeutig den Auslösergabst:

Ihr scheint ja alle besser zu wissen, was für sie gut ist, als Sieselber. Bevor ich sie gesehen habe, hätte ich euch wohl recht gegeben, aber nach dem ichsie sprechen gehört habe, sehe ich das anders. Wenn ihr es nicht gesehen habt, bringt esnichts mit Euch darüber zu reden, euch fehlt dann die Kompetenz.

Das solltenwir schon klarstellen anstatt zu verdrehen.


Das hatte schon seinenGrund, dass ich auf Deine Schreibe erstmal nichts weiter sagen wollte, und die Zeitselber sprechen lassen.

Sicher... eben deine Reaktion auf meine Ignoranz ;)


Und das war's nun diesbezüglich, versprochen Herr Rocket :) ;)



P.S.: Warum darf ein Mod (elgreco) spammen?



melden

Das Interview mit Natascha Kampusch, einer starken Frau...

07.09.2006 um 00:13
@rocketfinger
Du wolltest dein vorher gemachtes Bild bestätigt sehen. Also ingewisserweise auch Schaulust ;), aber mach dir nichts draus, wir sind nun mal alleschaulustig.
Ich hoffe, dass das Thema nicht ausgeschlachtet wird, aber ich fürchtedas genau das passieren wird, bzw. die Schlagzeilen der Bild für die nächsten Tage. Ichhoffe nur, dass sie nicht darauf eingehen wird.


melden

Das Interview mit Natascha Kampusch, einer starken Frau...

07.09.2006 um 00:22
ich kann dir versichern, meine schaulust habe ich damit sicher nicht befriedigt. maldavon ab, dass ich bezüglich des falls "natascha" keinen schaulust drang verspüre,höchstens interesse für ein psychologisches täterprofil um mir ein bild des mannes zumachen, der die skrupellosigkeit hatte, ein menschenleben eigenmächtig und entgegenseiner natürlichen entwicklung zu beherrschen.

interessant wäre mal eineumfrage, wieviel % der zuschauer heute abend denn auch BILD leser sind. ich glaube,besser kann man ein exempel nicht statuieren...


melden

Das Interview mit Natascha Kampusch, einer starken Frau...

07.09.2006 um 00:26
Ich gehöre nicht zu den "Bild" lesenden Usern, nur mal so bemerkt !


melden