Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Friends or Foe?

115 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Freundschaften ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Friends or Foe?

18.09.2006 um 13:49
Kurze Dauer = starke Power :)

Stimmt schon, die Dauer einer Freundschaftsagt
nichts über die Erfahrungen, die Erinnerungen aus, die bleiben.


melden

Friends or Foe?

18.09.2006 um 14:43
Nun, viele wirkliche Freunde habe ich im RL nicht. Dafür werden diese wenigen aber immereinen sehr hohen Stellenwert in meinem Leben beibehalten und selbst die größte räumlicheoder zeitliche Distanz vermag nichts daran zu ändern.
Alle anderen, die mir inmeinem Leben begegnen, sehe ich eher als interessante Bekanntschaften an, die oftmalsauch so manch prägende Erinnerung mit sich bringen, für die ich Dankbar bin.
Was dasInternet anbetrifft, so finde ich zwar den gedanklichen Austausch mit anderen Usern einefeine Sache und freue mich darüber, daran teilhaben zu dürfen. Aber einen Vergleich mitdem realen Leben kann ich hierbei nicht ziehen, weil sich dieser Austausch bei mir ebennur auf die virtuelle Ebene bezieht.
Um Feindschaften zu pflegen müsste ich eineMenge negativer Energien aufbringen, was keinesfalls in meinem Sinne wäre.


melden

Friends or Foe?

18.09.2006 um 15:31
Echte Freunde (und Freundinnen) habe ich im echten Leben.
Hier finde ich vieleMenschen aus den unterschiedlichsten Gründen interessant, dies muss aber nichtzwangsläufig "echte" Freundschaften nach sich ziehen, nicht im VL und noch weniger im RL.
Feinde habe ich mir in meinem Leben wohl mehr als genug gemacht, da soll es mir hierauf ein paar gepflegte elektronische Feindschaften auch nicht mehr ankommen.


melden

Friends or Foe?

18.09.2006 um 16:22
@Maccabros: Habt Ihr hier Freundschaften auf Zeit geschlossen oder ist das nur einetemporäre Angelegenheit?
Zeitlich befristet?
Ex und hopp?
Jemand leiden odernicht, Wahrheit ist im Netz nicht Pflicht?
Einige werden besonders "gemocht", ich sahsie nie, doch die Worte und Taten reichten aus, um ein Bild zu formen...
Oder hatsich hier und da etwas gebildet, was länger halten wird?
Nur virtuell befreundet oderauch im realen Leben?
Oder ist nach dem Zwischenspiel hier auch die „Freundschaft“vorbei?



Ich habe hier eine Fülle von Menschen kennengelernt welche michauf ganz verschiedene Art und Weise zum Nachdenken angeregt haben, darüber bin ich sehrfroh, denn ich lerne immer gerne dazu. Die meisten hier betrachte ich alsBekanntschaften, die mir vom Prinzip her sympathisch sind und mit denen ich auch schonmal per PN ein paar Pläuschchen austausche, von denen ich aber auch ganz sicher weiß, daßdiese Kontakte rein auf die virtuelle Welt beschränkt bleiben werden, auch von meinerSeite aus, denn ich halte rein gar nichts von künstlich erschaffenen Freundschaften,welche eigentlich nicht einmal so genannt werden sollten, außerdem hege ich im Großen undGanzen zu meinen Mitmenschen eine gewisse Grunddistanz.
Ich hatte aber auch das großeGlück, in der nun schon langen Zeit, die ich hier bin, ein paar ganz wenige Menschenkennen zu lernen, die ich wirklich in mein Herz geschlossen habe und sogar als Freundebetiteln kann, Freundschaft hängt bei mir vor allem mit innerer Übereinstimmung zusammenund die habe ich bei ein paar "Perlen" gefunden. Diese Kontakte kann man an einer Handabzählen aber ich denke das ist auch genau richtig so, ich bin nicht der Mensch, der sicheinbildet, zigtausend Freunde im Net zu haben, so etwas mag ich auch gar nicht, alles waszählt ist die Qualität. Mit diesen Personen habe ich auch privat Kontakt, manch einer istschon gar nicht mehr auf allmy und der Kontakt ist dadurch keinesfalls gerissen odergeschmälert worden, eben daran merkt man schlußendlich wie es um das beidseitige Mögenbestimmt ist und eben diese Menschen möchte ich auch nicht mehr missen, sie haben sicheinen Platz in meinem Herzen erobert und wer da drin ist, kommt so schnell nicht wiederheraus *g*
Jedenfalls werden Freundschaften bei mir nicht nach den Kilometern dietrennen gemessen...


melden

Friends or Foe?

18.09.2006 um 16:28
ich hab son Freund also wir sind schon seit 4 Klasse , Freunde doch mit denn Jahren merkeich das wir uns immer weiter entfernen.

wir hören zwar die selbe musik, gehnenauch daher zusammen auf open airs , aber trotzdem merke zumindets ich ich und er einenanderen weg gehen.

manchmal prägt sich bei mir sogar ein richtiges Hassgefühlgegen ihn auf, so das ich ihn denn Tod wüschte.


melden

Friends or Foe?

18.09.2006 um 16:56
Hmmm...Freundschaft ?

Ist Freundschaft ein starrer Zu, oder gar Umstand, den wirselbst festlegen, oder bleiben wir offen für kleine Begegnungen der Freundlichkeit, ausder auf gutem "Mutterboden" des menschlichen Vertrauens Freundschaft erwachsen kann...

Stehen wir mit unseren Erwartungen und Vorstellungen der Freundschaft uns nichtheufig selbst im Weg auf neuen Wege auf Mitmenschen zuzugehen ?

Setzen wirunsere Vorstellungen einer perfekten Freundschaft nicht auch der Erfahrung einer solchenim Weg, haben wir zu feste Bilder entwickelt was Freundschaft ausmachen soll, haben wirteilweise auch hier zu sehr Schabloniert, sodass wir nicht sehen was es zum Aufbau vonFreundschaft bedarf ?

Nachdenklichen Gruss Iris


melden

Friends or Foe?

18.09.2006 um 17:57
Ich "hoffe" hier Freunde , oder besser Gleichgesinnte zu finden und Feinde - nein, ichdenke nicht dass ich Usern die Chance auf eine Feindschaft geben werde.
Wenn wird eseine einseitige Feinschaft sein. Ich bin kein feindseeliger Mensch.


melden

Friends or Foe?

18.09.2006 um 19:35
Von Freundschaften kann eigntl. nicht die Rede sein, denn nur bei Menschen, die auch inmeinem realen Leben existieren können sich Freundschaften bilden.
Dennoch ist esimmer wieder amüsant und sehr gut, wenn man hin und wider mit Leuten reden kann, diepraktisch Aussehenstehende sind und somit wenn es um persönliche Angelegenheiten gehtviele Dinge aus einem anderen Winkel sehen und manchmal sehr interessant wie derenSichtweisen sind.
Ich habe auch schon einige User in real gesehen und war doch sehrerstaunt,
dass man sich auf Anhieb so schnell mit den Usern verstanden hat, obwohlman sie nur durchs inet kennt.


melden

Friends or Foe?

19.09.2006 um 07:56
Kontakte im Netz sind nicht gleich Freunde = Richtig

Darüber hinaus können sieaber zu etwas deratigem mutieren, was aber wiederrum nur bei sehr wenigen möglich ist.
Das hängt von vielen Faktoren ab, beginnend mit Vertrauen, Sympathie und selbstredendmit ähnlichen Interessen uvm...

@ sidhe

Perlen am Strand inmitten vonMuscheln sind schwer zu finden, aber es gibt sie.

@ razielle
"Ich habe auchschon einige User in real gesehen und war doch sehr erstaunt, dass man sich auf Anhieb soschnell mit den Usern verstanden hat, obwohl man sie nur durchs Internet kennt."

Ja, es ist sehr erstaunlich, was Du auf diversen Treffs erlebst und siehst - mal bistDu positiv überrascht, mal weniger, aber interessant ist es immer.


melden

Friends or Foe?

19.09.2006 um 09:41
ich halte von oberflächlichen kurzfreundschaften nicht allzuviel. ein netter umgangmiteinander, ok, aber ich weiß zu wem ich nett bin und zu wem nicht, und das bleibt meistauch so. sympathien, antipathien, das bleibt bei mir recht konstant.
das netz istleider oft eher eine barriere, man kann nicht wissen was in dem menschen am ende derleitung vorgeht.
einiges hat sich gehalten. aber vieles hat sich auch verlaufen.
und es gibt auch wenige fälle, in denen man wirklich desillusioniert wird.
ichkann sowas oft nur schwer annehmen, bin aber recht konsequent darin, diese menschen dannzu ignorieren.
aber natürlich habe ich hier auch bekanntschaften gemacht, die eswirklich wert waren^^


melden

Friends or Foe?

19.09.2006 um 10:18
Nunja, ich habe hier einige Freundschaften geschlossen die ich nicht wirklich missenmöchte. Weil ich hier quasi die einzige Möglichkeit habe auch mal über meine Gefühle zusprechen, wohl wissend das es für andere nicht lesbar ist.

Es gibt auch einePerson die ich real schon treffen durfte und die mich sehr beeindruckt hat, und sie hatmir auch viel Kraft gegeben, schön wäre es, wenn es die wenigen anderen auch schaffenwürden mich mal zu sehen, bin ich denen schuldig, damit sie eigentlich auch wissen mitwem sie immer schreiben ;)

Und wer weiß, vielleicht entwickelt/entwickelte sichbei der ein oder anderen Person auch etwas mehr als nur das Geschreibsel und der guteKontakt und es geht vielleicht weiter als "nur" eine Freundschaft.


melden

Friends or Foe?

19.09.2006 um 14:10
@Maccabros: Perlen am Strand inmitten von Muscheln sind schwer zu finden, aber es gibtsie.

Wem sagst du das ;) :)


melden

Friends or Foe?

19.09.2006 um 18:54
Da möchte ich doch zum Thema beitragen und mal das Stichwort Freundesliste in denRaum werfen.

Ich habe mal einen Thread gesehen, der hieß so in etwa: Wen habtihr in eurer Freundesliste?

Schon interessant, wie stoolz dann einige soSeitenlange Listen hineinkopieren und möglichweise noch selbst glauben, das das allesFreunde sind.

Wie steht ihr dazu?


melden

Friends or Foe?

19.09.2006 um 18:55
meine Rechtschreibung ist schwach heute ....:)


melden

Friends or Foe?

19.09.2006 um 18:55
Viele behaupten doch auch, sie hätten Freunde im echten Leben, doch beim geringstenAnlass stehen sie alleine da ... :/ Was soll man dazu sagen?


melden

Friends or Foe?

19.09.2006 um 18:59
Wahre Freunde kann man an einer Hand abzählen.


melden

Friends or Foe?

19.09.2006 um 19:02
joa... ich hab auch nich so viele freunde, auch nich viele "oberflächliche". ich verstehmich mit ihnen so irgendwie.. aber naja, sie kommen nich so recht mit mir klar. also mitmeiner art und so. was weiß ich warum.. ich heb mich von der masse ein wenig ab, vllt isdas der grund warum das so ist :/
aber ich denke man sollte sich nich den kopfdarüber zerbrechen, man soll mit dem zufrieden sein was man hat.
eine aus meinerklasse, die voriges schuljahr zu uns gekommen is, hatte nur eine einzige freundin und dieis jetz sitzen geblieben. das heißt, sie steht jetz alleine da und hat auch einedepression, glaub ich. deswegen bleibt sie jetz längere zeit fern von der schule. schlimmis sowas find ich :|


melden

Friends or Foe?

19.09.2006 um 19:08
Wer keine Freunde hat, kann sich auch imaginäre erfinden ... ich hab so Freunde, sindwenigstens immer treu und immer da, wenn man sie braucht.


melden

Friends or Foe?

19.09.2006 um 19:16
Also ich habe eine Menge Bekannte ,Kumpels usw.Wahre Freunde habe ich nur zwei.Ich denkemir, das eine Freundschaft auch Zeit erfordert,denn man muß sie pflegen.Tja und wer hatdenn so viel Zeit.Im übrigen kenne ich meine Freunde schon ein Leben lang.


melden

Friends or Foe?

19.09.2006 um 19:26
wie ich kleiner war, also so 4-7 jahre, da hatte ich auch imaginäre freunde. mich mochtedamals im kindergarten keiner so recht...das hat sich dann, wie ich in die schulegekommen bin, aber schlagartig geändert. seitdem hab ich keine imaginären freunde mehr,aber ich denk mir immer, wenns mir absulout scheiße geht, dass jemand da is. und das isbestimmt nicht gott, denn meiner meinung nach gibt es keinen gott. ihn wird es auch niegeben.


melden