Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ist der Mensch ein Tier?

630 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Menschen, Tiere, Wissenschaft ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Ist der Mensch ein Tier?

25.09.2006 um 21:19
Tja leider gibt es die Sorte Menschen! Die meisten von ihnen sind total irre!


melden

Ist der Mensch ein Tier?

25.09.2006 um 21:20
Eher Heuschrecken als Raubtiere....


melden

Ist der Mensch ein Tier?

25.09.2006 um 21:22
noch besser sind Käfer......


melden

Ist der Mensch ein Tier?

25.09.2006 um 21:28
Naja Leute, bis demnächst.......Bye


melden

Ist der Mensch ein Tier?

25.09.2006 um 21:33
ich finde schon das der mensch ein tier ist.
was besseres sind wir ja wohl nicht.halt etwas intelligenter aber trotzdem bleiben wir tiere!


melden

Ist der Mensch ein Tier?

25.09.2006 um 21:52
"Tier und Mensch sind doch nur Begriffe, die wir selbst geprägt haben und sollen denUnterschied zwischen Geist und Instinkt ausdrücken. "

Geist und Instinkt sindebensolche abstrakten Begriffe, die wir selbst geprägt haben.


melden

Ist der Mensch ein Tier?

25.09.2006 um 21:55
nö, eine Reaktion die ein bloßer Instinkt ist ( ohne vorher "zu denken" ) ist doch etwasanders als das handlen eines Menschen, der in der Lage ist vorher seine Situaion zureflektieren und verschiedene Lösungsmöglichkeiten abzuwägen...
oder nicht?!
Lassmcih gern aufklären^^


melden

Ist der Mensch ein Tier?

26.09.2006 um 11:05
Auch Menschen handeln sehr häufig nach Instinkten, sonst wären wir mit Sicherheit schonlängst ausgestorben...
Wenn Menschen z.B. nicht das ursprüngliche Bedürfnis nach Sexempfinden würden, würde sich kaum mehr jemand fortpflanzen, da die "faulen" Menschenbekanntlich jede (unnötige) Anstrengung vermeiden... ;)
Und auch manche Tiere sind imbegrenzten Maße fähig, logisch und über ihre Instinkte hinausgehend zu "denken".
InExperimenten wurde sogar entdeckt, dass Raben fähig sind, gezielt Werkzeuge zuverwenden...


melden

Ist der Mensch ein Tier?

26.09.2006 um 22:12
Ich wette,
ein paar Seepferdchen fragen sich gerade,
ob sie sie als Tier zählen,
denn gibt es ein Tier,
bei dem das Männlein die Kinder gebärt .. ?


melden

Ist der Mensch ein Tier?

26.09.2006 um 22:17
Das war doch mal ein 1A Denkanstoß...


melden

Ist der Mensch ein Tier?

26.09.2006 um 22:56
Richtig, auch einige Intelligente TIere wägen Möglichkeiten ab.

l


melden

Ist der Mensch ein Tier?

26.09.2006 um 23:07
Gott hat uns erschaffen zu seinem Ebenbild, die Tiere auch.
Sind wir mehr wert alsandere Geschöpfe?



Gabriel


melden

Ist der Mensch ein Tier?

26.09.2006 um 23:23
@Gabriel

Nein, wir sind nicht mehr wert... Vielleicht ist unsere Seele etwasweiter fortgeschritten, als die, der Tiere, aber ansonsten ist alles eins.


melden

Ist der Mensch ein Tier?

27.09.2006 um 09:46
"Vielleicht ist unsere Seele etwas weiter fortgeschritten, als die, der Tiere"

Das können wir überhaupt nicht beurteilen, und ich wage es aucch zu bezweifeln...
Wodurch hätte sich unsere Seele eine Weiterentwicklung verdient? Was in unsererEntwicklung soll ausschlaggebend für einen "Aufstieg" unserer Seele gewesen sein?
Etwa dass wir uns mehr und mehr von unseren eigenen Wurzeln entfern(t)en, dass wirvergessen haben, wie man im Einklang mit der Natur lebt?
Dass wir mutwilligzerstören, nur auf unseren Vorteil bedacht, ohne zu merken, dass die Zerstörung am Endeuns selbst trifft?

Da tendiere ich dann doch zu dem Glauben, unsere Seele habesich im Laufe unserer Entwicklung zurück-, und nicht weiterentwickelt.


melden

Ist der Mensch ein Tier?

27.09.2006 um 09:52
Es kommt doch m.E. alles nur auf den Blickwinkel drauf an, von wo aus man betrachtet. Oftlassen die Tatsachen die Schlüsse zu, die Menschen benehmen sich die Tiere, ich erwähneden Fussball-Wahn *duck* und andere Dinge die dazu führen das wir unser Gehirn soweit wiemöglich abschalten und gar richtig primitiv wirken. Auf der anderen Seite gibt es aberauch die Denker, die Leute die Dinge erfinden, seien sie noch so schädlich für dieMenschheit, Tiere und die Erde selbst.

Kommt halt doch nur auf die Betrachtungan, und was man denn sehen will - Mensch o. Tier?! Mensch-Tier!?


melden

Ist der Mensch ein Tier?

27.09.2006 um 10:08
<<<Oft lassen die Tatsachen die Schlüsse zu, die Menschen benehmen sich die Tiere, icherwähne den Fussball-Wahn *duck* und andere Dinge die dazu führen das wir unser Gehirnsoweit wie möglich abschalten und gar richtig primitiv wirken>>>

Wie ichirgendwo weiter oben schon schrieb, ist genau das in meinen Augen das Problem in dieserFragestellung. Der Begriff "Tier" ist für die meisten mit einer Wertung behaftet, ererinnert an das alte Klischee "Das Tier im Manne", wird also mit sogenanntem "primitiven"Verhalten assoziiert.
Das ist einfach ein Bild, das sich in den Köpfen der Menschenfestgefressen hat, und deshalb sträuben sich viele dagegen, als Tier bezeichnet zuwerden...


melden

Ist der Mensch ein Tier?

27.09.2006 um 10:09
Sorry, über meinen Post sollte noch das Zitat rein:
Oft lassen die Tatsachen dieSchlüsse zu, die Menschen benehmen sich die Tiere, ich erwähne den Fussball-Wahn *duck*und andere Dinge die dazu führen das wir unser Gehirn soweit wie möglich abschalten undgar richtig primitiv wirken


melden

Ist der Mensch ein Tier?

27.09.2006 um 10:12
BlackBambi,

ist der Begriff "Mensch" nicht auf mit einem Wert belegt?
Ansichbewerten wir alles, manches zu hoch, manches zu niedrig. Und manchmal ist es keineWertung ansich, sondern eine Frage des Zustandes. In welchem Gemüt man sich befindet.

Nur, liebe BlackBambi, du setzt dich offenbar dafür ein, einen Menschen als Tierzu bezeichnen. Ist das nicht auch voll daneben? Was gibt dir das Recht einen Menschen,ein Wert zuzuordner den er nicht will? Wenn du als "Tier" bezeichnet werden willst,bitte, dann sei ein Tier, aber dann verhalte dich auch entsprechend so. Ich möchte nichtals Tier bezeichnet werden, aus dem Grund das ich in der Lage bin, komplexer zu denkenals ein Tier.


melden

Ist der Mensch ein Tier?

27.09.2006 um 10:19
@dark Rose

Nur nochmal zur Erinnerung. Der Mensch wird naturwissenschaftlich alsTier definiert. Dieser Umstand ist ganz einfach eine Tatsache.


melden

Ist der Mensch ein Tier?

27.09.2006 um 10:23
Dark_Rose
Wenn du meinen Eingangspost gelesen hättest, wüsstest du, dass ich mich mitdiesem Thread keinesfalls dafür einsetzen will, den Menschen als Tier zu bezeichnen. Ichmöchte eine Diskussion mit sachlichen Argumenten führen, weiter nichts.


melden