Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Körperwelten, plastinierte Leichen, Kunst aus Leichen.

1.553 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Menschen, Plastination, Körperwelten ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Körperwelten, plastinierte Leichen, Kunst aus Leichen.

10.10.2006 um 16:56
Wahrscheinlich waren einige in einer dieser Ausstellungen. Wie fandet ihr sie ?

Fandet ihr sie total faszinierend ?

Oder grenzenlos pervers ?


Ich war 14 oder 15 als ich in der Ausstellung war. Die Bilder gingen mir Tage nichtaus dem Kopf raus. Ich hatte drei nächtelang grausame Alpträume. Wie ich lebendigplasiniert werde und von Plastinierten verfolgt werde die mich auch plastinieren wollen.


Ich finde das echt total grausam. Diese Ausstellung ist total widerwärtig !Sie ist total pervers,unmoralisch,Jenseits der menschlichen Vernunft und sollteeigentlich verboten werden !

Und obwohl es mir einen kalten Schauer über denRücken verursacht bin ich doch irgendwie fasziniert.

Ich bin fasziniert, überdie grenzenlose Perversion des Menschen und gleichzeitig entsetzt.Wie kann man nur sokrank sein ? Leichen zu Kunstwerke zu verarbeiten ?

Denke ich mal an denSchubladenmenschen oder wo nen Typ in mehreren Scheiben durchschnitten wurde.Oder denLink den ich gestellt habe. OHH GROßER GOTT STEH UNS BEI !!!

Atheisten sagen,sie sind ja sowieso tod. Aber selbst Atheisten besitzen ein gewisses Mass an Vernunft undwissen, wie sich die Verwandten fühlen müssen. Da wird ein Verwandter aufgeschnitten unddann plastiniert. Ausgestellt und als Sensation überall weltweit dargestellt. Vontausenden dummen Besuchern angefasst die diese Leiche so behandeln, als wäre sie ausbilligem Kunststoff. Von tausenden Tourristen fotografiert, stellen sich lächelnd nebendiese Leiche hin und fotografieren sich dann mit ihr.

Findet ihr das moralischüberhaupt vertretbar ? Oder hat der Neoliberalismus total unsere Gehirne zersetzt ?

Was sagen Gläubige zu dieser Ausstellung oder Mystiker ? Meint ihr, die Leichenkönnen nicht in Frieden ruhen, da sie zur Schau gestellt werden ?

Würdet ihreuch selber nach eurem Tod plastinieren lassen und euch zu einem Kunstwerk verarbeitenlassen ?

Ich bin gespannt auf eure Antworten und hoffe auf interesannteDiskussionen.


melden

Körperwelten, plastinierte Leichen, Kunst aus Leichen.

10.10.2006 um 16:57
Link: www.gheminga.it (extern) (Archiv-Version vom 08.05.2006)


melden

Körperwelten, plastinierte Leichen, Kunst aus Leichen.

10.10.2006 um 16:59
Es gab doch mal nen Skandal darüber, dass dieser Leichenfreak chinesischeHinrichtungsopfer plastiniert, da man Einschusslöcher in den Ausstellungsobjektengefunden hat. Das hat ihn empört, also hat er 2004 keine Lust mehr gehabt, eineAusstellung in Deutschland zu machen. Wenn ich mich nicht irre, hat "Der Spiegel" diesenArtikel rausgebracht.


melden

Körperwelten, plastinierte Leichen, Kunst aus Leichen.

10.10.2006 um 17:01
Die Idee, den Körper so darzustellen finde ich an sich gar nicht so verkehrt, derAusverkauf, der damit betrieben wird ist allerdings nicht so das Gelbe vom Ei, aber dasist hierzulande ja sowieso schon bei den meisten Sachen so.....


melden

Körperwelten, plastinierte Leichen, Kunst aus Leichen.

10.10.2006 um 17:04
Stellt euch vor, euer Opa wird plastiniert. Er steht dann noch in eurem Zimmer. Ihrwerdet selber Opa\Oma mal und Enkelkinder haben. Euer Opa steht immer noch plastiniert imWohnzimmer rum.

Es ist heilig Abend. Eure Enkelkinder packen ihre Geschenkeauf. Ein sehr netter Abend war das. Eines euer Enkelkinder fasst am Pipmatz euresGroßvaters und sagt: Kuck mal ! Ich spiele an seinem ......... herum !
Mit einemGelächter über den Witz eures Enkelkindes geht ihr friedlich schlafen.


Wäh,echt. Ich kann mir echt vorstellen, dass es so bei vielen Menschen aussehen könnte inZukunft !


melden

Körperwelten, plastinierte Leichen, Kunst aus Leichen.

10.10.2006 um 17:06
die ausstellung fand ich total faszinierend.
komm ja aus demmedizinischen/biologischen bereich, deswegen hat mich das alles auch sehr interessiert.hab die ausstellung 1999 in oberhausen und dann nochmal 2002 oder 2003 in münchengesehen.
widerlich fand ich nur den von hagen. der war mir immer suspekt. was mich ammeisten gestört hat war, dass er nicht mal bei obduktionen seinen hut abgenommen hat. nbisschen respekt vor den leichen hätte da sicher nicht geschadet.


melden

Körperwelten, plastinierte Leichen, Kunst aus Leichen.

10.10.2006 um 17:08
wer will sich schon ne plastinierte leiche in sein wohnzimmer stellen?
da geht dirwohl die phantasie n bisschen durch.
vielleicht sollte man diese ausstellung nichtals kunstausstellung sondern als medizinische/biologische ausstellung sehen.
dafürmüsste man natürlich die plastinate nicht so drapieren wie von hagen es tut.


melden

Körperwelten, plastinierte Leichen, Kunst aus Leichen.

10.10.2006 um 17:13
@torgarant


Ja eben ! Aber er tut es ! Kannst du dir nicht vorstellen, dasses mal in wird sich plastinieren zu lassen ? So wie man seinen Leichnahm heute verbrenntund in ne Urne steckt die einem ihrer Verwandten gegeben wird.

Ich traue derkranken menschlichen Moral alles zu !


melden

Körperwelten, plastinierte Leichen, Kunst aus Leichen.

10.10.2006 um 17:17
kann doch jeder machen lassen wie er will.
ich weiss, dss ich mich mit sicherheit netplastinieren lasse. aber wenn das jemand will, dann hinder ich ihn sicher nicht daran.
und die plastinate wird man mit sicherheit nicht ins wohnzimmer stellen können.schonmal was von totenruhe gehört?


melden

Körperwelten, plastinierte Leichen, Kunst aus Leichen.

10.10.2006 um 17:18
Respekt vor den Leichen??? Darüber kann man sich wohl streiten, aber ich finde dasunnötig. Ich wüsste nicht, womit sich so eine Leiche Respekt verdient haben soll, vorallem da sie als lebloser Korpus nicht länger zur sozialen Gemeinschaft gehört.Möglicherweise sind Berührungsängste Anfangs normal, auch dass man eine Leichefälschlicherweise instinktiv für eine Person mit Würde hält, aber nach spätestens einemDutzen bearbeiteter Leichen ist man garantiert abgestumpft und sieht sie nüchtern als daswas sie sind: Ein Klumpen organischer Substanz.


melden

Körperwelten, plastinierte Leichen, Kunst aus Leichen.

10.10.2006 um 17:21
@Sorcerer: du hast mit Deinem ersten beitrag irgendwie recht.

Aber es scheint inder Menschlichen Natur zu liegen sich am Leid und Tod anderer ergötzen zu wollen (sieheHinrichtungsopfer weltweit, hier insbes. im Mittelalter).

Der "Sinn" derausstellung geht mir auch ab. (Kohle natürlich und evtl. Untergrabung der Moral etc,)

Aber einen Sinn machen die Leichen nur für "gute Zwecke" wie zur Ausbildung vonÄrzten. Für uns Laien könnte sich höchstens die Ästhetik des menschlichen Körpersdarstellen aber das kann man auch anders haben.


melden

Körperwelten, plastinierte Leichen, Kunst aus Leichen.

10.10.2006 um 17:24
Ich meine, diese Menschen haben zugestimmt, dass sie ausgestellt werden, ich meine sogar,dass man sich da auch vermerken lassen konnte....:/

Es ist faszinierent...ichwar zwar nie bei einer dieser Vorstellungen, aber habe oft Bilder gesehen....

Ich finde es interessant und sehe da auch nicht Verkehrtes ^^


melden

Körperwelten, plastinierte Leichen, Kunst aus Leichen.

10.10.2006 um 17:27
Mahlzeit,

Schönes thema,

Gunther von Hagens ist für mich ein perverser,nekrophiler Hochschullehrer nix weiter.

mmm


melden

Körperwelten, plastinierte Leichen, Kunst aus Leichen.

10.10.2006 um 17:29
Böse böhse Mütze


melden

Körperwelten, plastinierte Leichen, Kunst aus Leichen.

10.10.2006 um 17:30
"Aber es scheint in der Menschlichen Natur zu liegen sich am Leid und Tod andererergötzen zu wollen."

Das tut es in der Tat. Es geht um die Fehler, die begangenwerden. Fehler sind von unerhörter Wichtigkeit für den Menschen. Sie sind bezüglich desLerneffektes von der Natur sogar als so wichtig eingestuft, dass, wenn jemand anderesbeim Begehen eines Fehlers beobachtet wird, die gleichen Hirnregionen aktiviert werden,als würde man den Fehler selbst begangen haben.
Das ist auch der Grund fürGaffer-Mentalität. Wir sind von Katastrophen und Missgeschicken sofort gefesselt, weilwir uns von diesen Situationen instinktiv einen Lerneffekt erwarten. Bringt unter anderemVerkehrspsychologen zum verzweifeln...

Wobei ich allerdings an keiner Stellenachvollziehen kann, an welchem Leid man sich bei einer solchen Ausstellung ergötzensollte. Vielmehr geht es wohl darum Dinge zu sehen, die man nie zu Gesicht bekommt.Menschen sind neugierig.


melden

Körperwelten, plastinierte Leichen, Kunst aus Leichen.

10.10.2006 um 17:31
Ich sehe da eine menge verkehrtes... gut die Menschen haben zugestimmt, aber waren dasnicht zum Teil arme Auländer, die dann ausgestopft wurden?

ich glaube das ganzehat viel mit korruption zu tun. Ich würde das nie mit mir machen lassen und ich finde esverstößt auch gegen die Rechte der Toten, nämlcih das sie in Ruhe gelassen werden undihre Ehre gewart bleibt, und nicht dass sie ala Ausstellungsstücke missbraucht werden.

Da ist ja noch nciht mal was Lehrreriches hinter


melden

Körperwelten, plastinierte Leichen, Kunst aus Leichen.

10.10.2006 um 17:31
Ich will verbrannt werden und die Asche soll ins Meer gestreut werden. Alles andere findeich...morbide.


melden

Körperwelten, plastinierte Leichen, Kunst aus Leichen.

10.10.2006 um 17:34
Ich möchte nicht wissen, was der von Hagens für eine latte in der hose hatte als er diefrau mit dem kind auseinander gefleddert hat. Oder vielleicht ist er schwul, und ihmpassiert ständig das gleiche mit den kerlen!!

Wer weiss das schon?

Aber das bild trifts ungemein:

guntervonhagen

mmm


melden

Körperwelten, plastinierte Leichen, Kunst aus Leichen.

10.10.2006 um 17:37
Moin,

@superego

Was ist denn mit dem guten Zweck der aufklärung desMidizin interessierten Laien ? Ich habe mich immer schon für Medizin interessiert, fürmich war die Austellung recht interessant, vorallem die Plastinierten Organe etc.

Und so schaurig wie immer dargestellt wird ist diese Ausstellung auch nicht. Ichfinde die Plastinierten Leichen haben nicht mehr viel von einer Leiche, sie sindirgendwie ......abstrakt.
Von Hagens will sicherlich Geld machen damit er seinInstitut weiterführen und ausbauen kann, mir kommt der Kerl auch irgendwie suspekt rüber.Aber nichts desto trotz ist die Austellung recht interessant für den medizinischen Laien.
Im übrigen, wer sich mal was wirklich abstoßendes ansehen möchte, dem sei dasBerliner Medizinhistorische Museum in der Charite empfohlen.

MfG THBO


melden

Körperwelten, plastinierte Leichen, Kunst aus Leichen.

10.10.2006 um 17:42
buärx...
Ich finde das auch nicht normal...
Hab mal gelesen , dass dem größtenMann der Welt ( Amerikaner ) auch ein Angebot dahingehend gamacht wurde. Sprich, ob ersich auch bereiterklären würde, seinen Körper nach dem Tod für Ausstellungszwecke und fürUntersuchungen bereitzustellen.

Er hat jedoch trotz einer großen Menge Geldabgelehnt.
Man versteht vielleicht auch wiso, wenn man bedenkt,dass die Knochen mitsteigendem Alter immer Brüchiger werden, vielleicht Verformungen ( Buckel.. ) auftretenoder der Mann auf Umwegen zu Tode kommt, die seinen Körper, bzw. das Skellet nicht mehrbrauchbar machen würden.
Am Ende wäre der noch früher unter die Erde gekommen als ihmlieb ist.


melden

Körperwelten, plastinierte Leichen, Kunst aus Leichen.

10.10.2006 um 17:47
ich war schon im medizinhistorischen Museum und ich muss dir da widersprechen.
Embryonen und verkrüppelte Kleinkinder zu konservieren und sicher auch untersucht zuhaben ist etwas anderes, als diese Körper im Sinne der "kunst" aufzumotzen, sie in Posezu rücken, eine Peitsche schwingen zu lassen, oder sonstigen Quatsch....
Das gehteben unter die Gürtellinie, die Stücke im medizinhistorischen Museum sind hingegenüberaus interessant und informierend, die Körperwelten ausstellung war einfachmenschenunwürdig... zwar auch paar wenige informierende sachen ( raucherlunge, normaleLunge ) aber das meiste war nicht nach meinem Geschmack. hatte auch nicht viel mitEsthetik zu tun...


melden