Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Körperwelten, plastinierte Leichen, Kunst aus Leichen.

1.553 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Menschen, Plastination, Körperwelten ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Körperwelten, plastinierte Leichen, Kunst aus Leichen.

10.10.2006 um 17:58
Hmmm, vielleicht sollte man die Körperwelten auch ein wenig differenziert sehen. Daseine
Seite hat den Informativen Charakter, wie z.B. der "Cyborg" Dem man mal allesverpasst
hat was momentan künstlich an einem Menschen ausgetauscht werden kann, oderder Mensch in
Scheiben, oder der Mensch den man da irgendwie als ich sag mal"Explosionszeichenung"
aufgebaut hatte, all diese Exponate hattenInformationscharakter. Die andere Seite ist
die der Kunst, der Schachspieler, oder derDiskuswerfer...etc. Das hat nicht mehr viel
mit Information oder Aufklärung zu tun, dagebe ich den Leuten recht. Diese Exponate
haben mich auch nicht sonderlichinteressiert.
Vielleicht reden wir auch nur
aneinader vorbei? Die einen halten esfür Menschenunwürdig, weil dort Exponate in
gewissen positionen zurecht gerückt sind,und die anderen halten die Austellung für
Informativ, weil sie sich ebend für diewissenschaftlichen Exponate interessiert haben.


Ich muss persöhnlich sagen,das mich z.B. die freipräparierten Blutgefäße der
Hand schon mächtig beindruckt haben.Der Schachspieler war eher uninteressant für mich.


MfG THBO


melden

Körperwelten, plastinierte Leichen, Kunst aus Leichen.

10.10.2006 um 18:03
da stimm ich dir zu thbo.

die ausstellung war echt informativ. und derschachspieler und ähnliche plastinate haben mich auch nicht sonderlich interessiert.
ausserdem waren in bayern die brisanten exponate eh verdeckt. waren irgendwie insilberfolie eingehüllt. man konnte noch genau erkennen was sich unter der folie verbirgt,die exponate selber sah man aber nicht.


melden

Körperwelten, plastinierte Leichen, Kunst aus Leichen.

10.10.2006 um 18:35
Ich habe mir die Ausstellung nicht angeschaut, weil das Problem für mich Herr v. Hagenist. Er mag seine Arbeit als Kunst darstellen, doch es gibt nichts schlimmeres, als wennman zum Künstler geboren ist - aber nur zu einem mittelmäßigen. Und wenn manche Exponatezu einem Disneyland des Todes verkommen, finde ich das doch recht zweifelhaft. Und dieTatsache, das Herr v. Hagen einen nicht unerheblichen Teil seines Einkommens mit derJahrmarktsrummel ähnlichen Ausstellung dieser Exponate verdient. Die teilweise dubiosenQuellen der Leichen etc. Das empfinde ich als abstossend, nicht die toten Körper.


melden

Körperwelten, plastinierte Leichen, Kunst aus Leichen.

10.10.2006 um 18:48
Ich finde es traurig, dass der Tod zu einem Tabuthema geworden ist. Wie man im erstenPost sieht, empfinden es die Menschen als "unmoralisch", sich mit Tod, mit Leichenauseinanderzusetzen, mit diesen zu "experimentieren".
In jeder anderen Zeit war derTod alltäglich und allgegenwärtig; man behielt seine verstorbenen Angehörigen noch einigeTage im Haus; in manchen Gegenden stellte man seine toten Ahnen sogar für viele Jahre imHaus auf, um sie "Am Objekt" zu verehren.
Daran ist absolut nichts Verwerfliches;Ahnen- und Totenkult sind Teil der Wurzeln unserer Kultur.
Wie kann es dannunmoralisch sein, wenn ein "moderner" Mensch sich auch mit diesem Thema auseinandersetzt?Wenn er darin eine Kunstform entdeckt und den Menschen so die Augen für ihre eigene Naturwieder öffnen will?


melden

Körperwelten, plastinierte Leichen, Kunst aus Leichen.

10.10.2006 um 18:50
@böhsemütze

Nicht ganz ! Ich habe gelesen, dass die plastinierte mit dem Kind imBauch angeblich von den Verwandten verkauft worden ist. Also konnte sie selber es nichtbestimmen, was mit ihrem Leichnam nach ihrem Tod passiert.


melden

Körperwelten, plastinierte Leichen, Kunst aus Leichen.

10.10.2006 um 18:52
@BlackBambi

Ja, aber sie wurden nicht total aufgeschlitzt und zu abstraktenSkulpturen verarbeitet.


melden

Körperwelten, plastinierte Leichen, Kunst aus Leichen.

10.10.2006 um 18:53
Ich mag mich nicht fragen,
wie du folgende Idee finden magst,
nämlich ein Filmmit Fötenleichen zu machen,
oder allgemein Leichen,
Leichen von Tieren usw.

Leider sah ich nicht die Ausstellung Körperwelten oO,
war dafür aber mal in einemAnatomischen Museum.


melden

Körperwelten, plastinierte Leichen, Kunst aus Leichen.

10.10.2006 um 18:55
Also ich möchte auf keinen Fall plastiniert werden. Dumm angegafft werde ich auch soschon. Die Körperwelten möchte ich mir auch gar nicht ansehen, dann bekomme ich nurwieder Alpträume. Jedem das seine.


melden

Körperwelten, plastinierte Leichen, Kunst aus Leichen.

10.10.2006 um 18:56
Was haben abstrakte Kulturen denn mit Moral zu tun? Das ist eben die Auffassung des"Künstlers" von "Kunst".


melden

Körperwelten, plastinierte Leichen, Kunst aus Leichen.

10.10.2006 um 18:58
Es war ein seltsames Gefühl... dieser Doktor hat tatsächlich eine Schraube locker... eswar nichts traumatisierendes... aber devinitiv steckte da auch eine gewisse Abartdahinter... so als wäre man im Wohnzimmer eines Serienkillers der aus leichenirgendwelche gebilde konstruiert hat... wenn man da länger drinnen ist bekommt man einesehr sagen wir mal komische einstellung zu einem anderen Menschen... es ist so als würdeman wenn man wieder rauskommt den Menschen nur noch als Rohstoff lager sehen aus fleischund gewebe... das sich irgendwie bewegt... dennoch war es wert da mal reinzugehen...


melden

Körperwelten, plastinierte Leichen, Kunst aus Leichen.

10.10.2006 um 19:40
Ich war auch dort.
Pervers und doch hat es eine gewisse Fazination wenn erseine Plastinate nicht so "künstlerisch" zur Schau gestellt hätte.
Beispiel : Pferd, Schach? und in dieser Richtung.


melden

Körperwelten, plastinierte Leichen, Kunst aus Leichen.

10.10.2006 um 19:47
moin

ich will auch plastiniert werden.
je dramatischer die inszenierungdesto besser

buddel


melden

Körperwelten, plastinierte Leichen, Kunst aus Leichen.

10.10.2006 um 19:50
Keiner wird gezwungen sich dafür zu Verfügung zu stellen.

@buddel

Ichglaube,man kann sich die Position selber aussuchen,in der man ausgestellt wird!


melden

Körperwelten, plastinierte Leichen, Kunst aus Leichen.

10.10.2006 um 20:08
moin

tote lassen sich nicht zwingen

;)

buddel


melden

Körperwelten, plastinierte Leichen, Kunst aus Leichen.

10.10.2006 um 20:09
Ne das wohl kaum :)


melden

Körperwelten, plastinierte Leichen, Kunst aus Leichen.

10.10.2006 um 20:33
nabend,

ich war 1999 mit der schulklasse in dieser ausstellung. ich fands sehrinteressant.... rein biologisch/medizinisch gesehen. dass dahinter kunst verstandenwerden sollte, interessierte mich nicht und kann ich heute noch nicht nachvollziehen. fürmich war es faszinierend, z.b. organe aus der nähe zu betrachten, statt ausm bio-buch.

aber kunst? näh.... is datt für mich net

gruß

streuner


melden

Körperwelten, plastinierte Leichen, Kunst aus Leichen.

10.10.2006 um 21:35
@The_Sorcerer



also ,ich hab meiner damals auch ca 15 jahrigentochter da rein zu gehn verboten (mit der oma),die ausstellung war damals in mannheim ,sie ärgert sich immer noch darüber , und doch würde ich heut wieder so entscheiden !


melden

Körperwelten, plastinierte Leichen, Kunst aus Leichen.

10.10.2006 um 21:47
Ich war auch in einer der Ausstellung und ich fand sie zum großen Teil sehr informativund faszinierend. Besonders die freigelegten plastinierten Blutgefässe. Da gab esmehrere, auch von kompletten Kleintieren, z.B. einem Hasen oder so. Das war echtwahnsinnig interessant.

Klar gabs auch Sachen, die ich nicht gebraucht hätte.

Wenn man natürlich den ganzen Hintergrund der Ausstellung und der Praktiken desv.Hagen mitbekommt, kriegt das Ganze schon einen schalen Beigeschmack.

Dennoch,zu Lehr- und Forschungszwecken finde ich das auf jeden Fall gut. Wenn es mitEinverständnis der "Plastinierten" geschieht.


melden

Körperwelten, plastinierte Leichen, Kunst aus Leichen.

10.10.2006 um 22:10
Also ich würde meinen Körper für kein Geld der Welt solchen Freaks überlassen!

Asche zu Asche - Staub zu Staub

In diesem Sinne -> Kremieren bitte.

Vielleicht lebe ich ja noch ein bisschen, wenn ich verbrannt werde, dann kann ichmich wenigstens schon ein bisschen ans bevorstehende Fegefeuer gewöhnen.


melden

Körperwelten, plastinierte Leichen, Kunst aus Leichen.

10.10.2006 um 22:14
...war auch dort und es war auf jeden Fall faszinierend und sehr interessant, ob´smoralisch Vertretbar ist sei mal dahingestellt, genauso wie die freiwillige Plastinierungseiner Modelle...


melden