Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Früheres Leben

130 Beiträge, Schlüsselwörter: Leben, Wiedergeburt, Früheres Leben

Früheres Leben

06.11.2006 um 12:58
@Ehecatl:
Ich lerne aus meinen Fehlern und den daraus resultierendenErfahrungen
meines jetzigen Lebens. Das ist zwar manchmal schmerzhaft, aber sehrwirksam. Dabei komme
ich ganz prächtig ohne reale oder imaginierte "frühere Leben"aus.
Von mir aus kann
ja jeder reinkarnieren wie die Hamster bzw. Druiden imLaufrad. Wer's mag und wem's
hilft, weil er sonst dem erbärmlichen irdischen Daseinkeinen Sinn abgewinnen kann oder
sich mit eben dieser Sinnlosigkeit nicht abfindenmag, der mag gern dran glauben.

"Glauben" ist einfach und "Wissen" wäre vermessen.
Viel Glück bei der nächsten
Runde allen Reinkarninchen!


melden
Anzeige
Fosolif
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Früheres Leben

06.11.2006 um 13:26
"Dabei komme ich ganz prächtig ohne reale oder imaginierte "frühere Leben" aus."

Falls es reale frühere Leben gibt, kannst du ganz bestimmt nicht ohne dieseauskommen, da du ohne diese nicht die selbe Person wärst. Dein Charakter wird nicht nurdurch das materielle Bewusstsein von hier geprägt, sondern auch durch deine Seele undderen früheren Erfahrungen. (falls vorhanden)


melden

Früheres Leben

06.11.2006 um 15:02
@foso:
Womit wir wieder beim o.g. "Glauben" wären.
Ich glaube ja noch nichteinmal an so etwas wie eine "unsterbliche Seele". Klappt auch.


melden
Fosolif
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Früheres Leben

06.11.2006 um 15:16
@Doors

Ah... K!
Grüss Gott Herr Atheist! *lol* Wasn geiles Wortspiel... ;)


melden

Früheres Leben

06.11.2006 um 15:22
@foso
Korrekterweise:
Gott sei Dank bin ich Atheist.

Nein, eigentlichbin ich ja auch keiner, das würde ja heissen, das ich ihn ablehne oder seine Existenzanzweifle. Er ist mir einfach schlichtweg egal. Ich glaube nicht daran, und an eine Mengeandere Dinge auch nicht (mehr). Daher präferiere ich die Bezeichnung: Ungläubiger - gernauch in Verbindung mit Hurensohn.


melden
1984
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Früheres Leben

06.11.2006 um 15:24
Wie soll das gehen wo kommt denn dann die Überbevölkerung her wenn das große Wesen amAnfang der Menschheit ein bestimmtes Kontingent an Seelen verteilt hat das immer wiedergeboren wird.
Nein ich glaube nicht an Reinkarnation


melden

Früheres Leben

06.11.2006 um 15:32
@1984:
Deshalb gibt's so Seelenlose wie mich. Beim Aufruf: Wer hat noch keine Seele!hab' ich gerade mal wieder gepennt.


melden
Fosolif
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Früheres Leben

06.11.2006 um 15:33
@1984

Du denkst aber in kleinen Massstäben... Glaubst du, das Universum bestehenur aus dem Sonnensystem???

Und abgesehen davon bin ich mir eh nicht mehr sosicher, ob wirklich jeder Körper beseelt ist. *ggg*


melden

Früheres Leben

06.11.2006 um 16:00
Die menschliche Seele wiegt übrigens angeblich 21 Gramm.
Hat m.W. irgendein Forscherum die Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert herausgefunden. Warum eigentlich nicht 23? Aberimmerhin die Hälfte von 42!!!


melden
1984
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Früheres Leben

06.11.2006 um 16:02
Dann gibt es ja doch (reinkarnierte) Aliens auf der Erde.
Die Körperfresser kommen.


melden

Früheres Leben

06.11.2006 um 16:05
Die Körperfresser sind schon da - Gegenteil von Vegetariern.


melden
1984
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Früheres Leben

06.11.2006 um 16:09
Vegetarier? Ich esse doch meiem Essen das Essen nicht weg.


melden

Früheres Leben

06.11.2006 um 16:11
Vegetarier sind nette Menschenfreunde, vor allem wenn sie nicht rauchen und keinenAlkohol trinken. Vgl. den "Amtsvorgänger" von Adenauer.


melden
1984
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Früheres Leben

06.11.2006 um 16:15
Looooooooooooooooooooooooooooollllllllll. Der war gut.


melden
flasher999
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Früheres Leben

06.11.2006 um 16:32
Ich halte den menschlichen Körper lediglich für die äußere Hülle, die sich die Seele, vorder Inkarnation ausgesucht hat.
Ich glaube definitiv an die Reinkarnation. Wieerklärt ihr euch Erinnerungen oder Rückführungen/(GEFÄHRLICH!!) in frühere Leben ?
Warum bringt jeder Mensch andere Talente mit?(siehe Wunderkinder)
Die Tatsache,das man sich an sein früheres Leben nicht erinnern kann liegt darin, dass man ohneBelastung seiner Wiederverkörperung antreten kann, um besser seine menschlichen Schwächenbearbeiten zu können.(zur Erhöhung der Schwingungsfrequenz der Seele). Tut man diesnicht, so muss man eventuell als Seele ins Fleisch zurück.
PS: die Reinkarnationwurde 375 n.Ch. aus der Originallehre von Jesus, beim Konzil zu Izäa, herausgestrichen.
Hieronymus:...sie werden mich einen Fälscher nennen!


melden

Früheres Leben

06.11.2006 um 16:44
Na, da hätte sich meine Seele aber was ausgesucht, bei mir.
Leider ist dieUmtauschfrist abgelaufen.


melden
flasher999
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Früheres Leben

06.11.2006 um 16:50
Ich halte bei keinem die Lebensumstände für "zufällig".(auch im Negativen liegt dasPositive, wenn es z.B. für den Lernprozess notwendig ist.)


melden

Früheres Leben

06.11.2006 um 21:18
@flasher:
Das ist natürlich einfach: Egal was ich tue und lasse - es ist eh allesvorbestimmt. Nicht ich lebe mein Leben, sondern irgendein ominöses Schicksal hält mich amStrickschal.


melden

Früheres Leben

06.11.2006 um 22:50
Wie erklärt ihr euch Erinnerungen oder Rückführungen/(GEFÄHRLICH!!) in frühere Leben ?

Also ich habe/hatte noch nie solche ominösen Erinnerungen.

Ausserdem glaube ich ehrlich gesagt eher Leuten, die behaupten, sie wären vonAusserirdischen entführt worden oder hätten den Teufel gesehen. ;)

Und für wasglaubst du, müsstest du wiedergeboren werden?

Einfach weil es cool ist? Also ichfände so was nicht cool. Einfach noch mal auf der Welt landen, aber fast alles vergessenaus dem letzten Leben. Was soll das?

Soll man daraus was lernen? Dann sag mirmal, was du lernen möchtest. Was gut und was schlecht ist? Also ich weis, was gut und wasschlecht ist - trotzdem mache ich manchmal schlechte Dinge. Aber jetzt muss ich nichtmehr lernen, das Gute vom Bösen zu unterscheiden, sondern ich muss vom Bösen befreitwerden.

Und ich glaube, das werde ich im Fegefeuer, wo ich jederzeit den Grundmeiner Bestrafung kenne und nicht irgend in einem nächsten irdischen Leben.

Ichglaube, nach dem Leben kommt nix mehr oder man landet in einer anderen Welt/Dimension.Aber an die Reinkarnation glaube ich nicht. Da mich dieser Glaube etwas pervers dünkt undich darin keinen Sinn sehe.


melden
Anzeige
marquis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Früheres Leben

06.11.2006 um 22:58
Ich war Marie-Antoinette, ich schwöre es euch, ich war Marie-Antoinette!!!


melden
327 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Sterbe ich bald?213 Beiträge