Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Gewaltbereitschaft an Grundschulen

226 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschen, Schule, Gewalt
mondhäschen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gewaltbereitschaft an Grundschulen

14.12.2006 um 21:43
ja klar n Bodyguard...sicher doch....


melden

Gewaltbereitschaft an Grundschulen

14.12.2006 um 21:45
Warum nicht?
Wenn sie sich solche großen Sorgen macht.


melden

Gewaltbereitschaft an Grundschulen

14.12.2006 um 21:46
@xy

Meiner Nichte ist es, nach längerem bürokratischen Kampf, gelungen ihrenkleinen Sohn nicht an einer normalen berliner Grundschule anzumelden, sondern bei derdortigen internationalen Schule einzuschulen.

Der Junge bekommt dort (ersteklasse!) Schachkurse angeboten, wöchentliches Fußballtraining mit ehemaligen Profis,beginnt jetzt schon dort Englisch zu lernen, die Klassenstärke liegt bei 16 Kindern unddie Kinder kommen größtenteils aus "besseren" Familien.

Gewalt und Bewaffnungvon Schülern sind dort Fremdwörter.


Leider hab ich den Namen der Schulenicht mehr im Kopf und sehe meine Nichte auch erst zu Weihnachten, weshalb ich Dir keineAnsprechpartner bieten kann, falls Du überlegst dein Kind umzuschulen. Da mußtest Duselbst mal recherchieren, allerdings gibt es da schon die erwähnten bürokratischenHürden, weil man an der Schule auch nicht so schnell aufgenommen wird.

Ist auchein wenig nachvollziehbar, schließlich würde dann jeder sein Kind dort anmelden wollenund so würden auch dort die schon bekannten Probleme entstehen.


melden

Gewaltbereitschaft an Grundschulen

14.12.2006 um 21:46
Der Ausländeranteil liegt bei 20% , sehr gering für Neukölln, (ist ja auch an derStadtgrenze) , die Ecke hier ist eher rechtslastig , die Eltern der besagten Kindereinfach gestrickt , deren Sorge um ihr Kind ließ sie zum Entschluß der Bewaffnung kommen.


melden
mondhäschen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gewaltbereitschaft an Grundschulen

14.12.2006 um 21:48
Die Jugend wird immer schlimmer.....


melden

Gewaltbereitschaft an Grundschulen

14.12.2006 um 21:49
Ich glaube diese Eltern sollte man auch aufklären, dass man sein Kind nicht schützt, wennman es bis zu den Zähnen bewaffnet.

Wobei ich mir keine Eltern vorstellenkönnen, die sowas wirklich tun Oo


melden
skull
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gewaltbereitschaft an Grundschulen

14.12.2006 um 21:51
Ich denke sowas kommt häufig in sozial schwachen gegenden eher vor, als wo anders. Und eswird immer schlimmer werden wenn sich ghettos in grossstädten sich bilden. Geh mal nachkronberg (Frankfurt) in einer schule dort ist es sehr friedlich.


melden
aniki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gewaltbereitschaft an Grundschulen

14.12.2006 um 21:51
"Die Jugend wird immer schlimmer....."

Ach was, das sagten sie schon vortausenden vorn Jahren. Nun mal nicht so pessimistisch! ;)


melden

Gewaltbereitschaft an Grundschulen

14.12.2006 um 21:53
Früher hatten sie Schleudern, heute sinds 9mm.
Im Prinzip hat sich nur wenigveraändert..., das stimmt schon.


melden

Gewaltbereitschaft an Grundschulen

14.12.2006 um 21:55
Oh , ja , sozial schwach kommt hier gehäuft vor , zur Vermehrung bedarf es leider nichtein Minimum an Intelligenz ;)


melden

Gewaltbereitschaft an Grundschulen

14.12.2006 um 22:00
"die Eltern der besagten Kinder einfach gestrickt , deren Sorge um ihr Kind ließ siezum Entschluß der Bewaffnung kommen."

aber auf die idee, dass ihr kind nichtmit einer waffe umgehen kann kommen die eltern nicht?
da muss man schon rechtprimitiv im hirn sein, wenn man sein kind versucht zu schützen, indem man ihm eine waffegibt ... hast du schon versucht an die eltern zu appellieren? oder hat das nichtgeklappt?


melden

Gewaltbereitschaft an Grundschulen

14.12.2006 um 22:01
ein hoher Ausländeranteil ist an solchen Verhaltensweise nicht umbedingt zwingend!

Jedoch finde ich solche tendenzen auch sehr traurig. Ich mache gerade einVideoprojekt mit Grundschulkinder und als sie erfuhren das es ein kleiner Krimi istmeinten sie auch schon: Ja cool alter krieg ich da auch ne knarre? Kann ich dann einenabknallen? so bam bam bam...

Nun glücklicherweise hatten diese Kinder noch keineWaffen und litten nur an verzerrten Vorstellungen über Filme. Aber vielleicht liegt jahier auch nur ein Grund: Durch die ganzen Filme und vor allem Hip Hop-Musikszene bekommendie Kids ein ganz schlechtes Bild vom "cool-sein". Sie setzen gewaltätiges Verhalten,Gossensprache, schlechte schulische Leistungen sowie Drogenkonsum mit "cool - sein"gleich. (ach ja dieses "Gangstergehabe" nicht zu vergessen) Ich denke ich brauche hiernicht zu erwähnen das oben beschriebenes Verhalten keinesfalls cool ist!
Laut demPsychologen Lauster hat dieses Verhalten seinen Ursprung in der Angst aber auch mit dermachtlosigkeit. Die Kinder zeigen dadurch das sie nicht mit den äußeren Zuständenzufrieden sind (Ich meine welches gesunde Kind lebt denn gerne in einem "Ghetto"?!?!)undAngst haben nicht akzeptiert zu werden oder einen Liebesverlust zu erleiden, denn esgilt: Wer nicht cool ist der hat keine(wenige) Freunde und wird gnadenlos gehänselt undfertiggemacht.

Mein Tipp für deine Tochter: Wenn du nicht weg gehen kanst undSie keine andere Schule besuchen kann, dann tue folgendes:
1.) Achte immer darauf dasSie ordentlich aber modisch angezogen ist
2.) Kläre Sie über die Gefahren vonDrogen, Waffen und Gewalt auf und sag Ihr das sie sich immer unaufällig verhalten sollund nie lästern soll, vor allem nicht wenns um vermeintliche "coole" Kinder geht
3.)Beobachte welche freundschaften Sie pflegt, sie ist stark gefährdet wenn sie:
a)Freund/innen hat die zu modisch angezogen sind und ständig kraftausdrücke gebrauchen
b) Freund/innen hat die ordentlich (im sinne von "Streber") angezogen sind uns sichzu höflich und richtig benehmen

zu a) Das ist die "coolen" Rige der Kinder,wenn sie da ist wird sie sich ständig beweisen müssen und sich deren Regeln anpassenmüssen da Ihr sonst Gefahr droht
b) Das sind die "Looser" die von a) ständiggehänselt werden und gegen die sich meistens die Gewalt richtet (wenn nicht gegen eineandere "Gang")

Du siehst: wenn sie sich unaufällig verhält und sich in ebensounauffälligen Kreisen bewegt dann wird sie gut durchkommen ohne zuviel (psychischen)Schade zu nehmen.


melden

Gewaltbereitschaft an Grundschulen

14.12.2006 um 22:04
Kein Herankommen an die Eltern , es scheitert am Festnetzanschluß und Handynr. sind nichtso einfach ausfindig zu machen.
Mal davon abgesehen , werde ich mich jetzt nichtnebenberuflich als streetworker engagieren , daß sprengt echt mein zeitlichen Rahmen.


melden

Gewaltbereitschaft an Grundschulen

14.12.2006 um 22:06
naja, das ist in berlin auch ein wenig schwieriger die eltern zu finden als auf nem dorf...


melden

Gewaltbereitschaft an Grundschulen

14.12.2006 um 22:10
ps: liegt das problem denn wirklich nur an den Eltern? oder an mehr?


melden

Gewaltbereitschaft an Grundschulen

14.12.2006 um 22:12
Bei sowas spielen verschiedene Faktoren eine Rolle.
Unterteilt in Endogene, Exogeneund Autogene Faktoren.
Es liegt keineswegs nur an der Erziehung.


melden

Gewaltbereitschaft an Grundschulen

14.12.2006 um 22:13
Ja, ich denke die Umwelt spielt dabei auch eine große Rolle ...


melden
al-chidr
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gewaltbereitschaft an Grundschulen

14.12.2006 um 22:18
Alle reden von der "chauvenistischen" islamischen Kultur
- gleichzeitig werden dieteilweise barbarische Obermachorap"kultur" in den Medien verherrlicht ...
Werwundert sich da über die Gepflogenheiten der jungen Bengel ???

Ich meine jetztnicht alle Rapper und Hips Hopser ...es gibt natürlich auch kreative Menschen unter ihnendie Machogewalt ablehnen


melden
al-chidr
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gewaltbereitschaft an Grundschulen

14.12.2006 um 22:20
- gleichzeitig WIRD die teilweise barbarische Obermachorap"kultur" in den Medienverherrlicht ...


melden

Gewaltbereitschaft an Grundschulen

14.12.2006 um 22:20
@athene
Dank für deine Tipps , aber mein Kindele hat eine größere soziale Kompetenzals ich , die weiß eher noch als ich , Streitigkeiten aus dem Wege zu gehen unddeeskalierend zu handen.(Das sieht bei uns so aus : Mama pöbelt den Pöbel an und Tochterzieht mich beiseite mit den Worten :
Laß man , die können's nicht besser)
Siehat auch wirklich nur liebe , guterzogene Kinder als Freunde , die praktisch die "geistige Elite" in der Klasse bildet und Mode?
Interresiert mein Töchterchen kaum ,auf die inneren Werte kommt es an , sagt sie , wenigstens zieht sie das an , was ich ihrkaufe , denn mir ist schon klar , auf was die meisten achten.


melden
330 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt