Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Akzeptanz des Todes! Wie geht ihr damit um?

408 Beiträge, Schlüsselwörter: Leben, Tod, Religion, Glaube

Die Akzeptanz des Todes! Wie geht ihr damit um?

15.01.2007 um 10:09
Ich habe nun wahrlich schon genug Sterben, Tod und Tote gesehen, verursacht underlebt.
Wenn mein Leben zu Ende sein sollte, hoffe ich nur, dass es ziemlich schnellund
schmerzlos vonstatten geht.
Mein Wunschtraum: Ich stehe beim örtlichen Edekain der
Obst- und Gemüseabteilung und grüble über die Alternative "Gurken- oderTomatensalat" und
ein irrer Amoker bläst mir mit einer .44 Hohlspitz-Muni das Hirnüber den Blumenkohl. Was
für ein schöner, friedlicher Tod!


melden
Anzeige
corvin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Akzeptanz des Todes! Wie geht ihr damit um?

15.01.2007 um 10:39
Mann, du hast Wünsche...

Wieso nicht einfach im Schlaf sterben?


melden

Die Akzeptanz des Todes! Wie geht ihr damit um?

15.01.2007 um 10:48
@corvin:
Langweilig, das wünschen sich ja alle.

Zum Thema:
Lehrerinfragt im Reli-Unterricht:
"Kann mir einer sagen, was ein schöner Tod ist?"
Schüler:
"Wenn man so stirbt wie mein Opa. Friedlich einschlafen und nicht mehraufwachen."
Lehrerin:
"Ja, das ist ein schöner Tod, den wünscht sich jeder. Kannmir denn auch jemand sagen, was ein schrecklicher Tod ist?"
Der selbe Schüler:
"Der Tod der Menschen, die in dem Bus verbrannten, an dessen Steuer mein Opaeinschlief."


melden
corvin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Akzeptanz des Todes! Wie geht ihr damit um?

15.01.2007 um 10:51
*lol* Schwarzer Humor.

Langweilig, das wünschen sich ja alle.

Also ich wünsche mir, dass ich durch eine Autobombe, oder bei einem Flugzeugabsturzgetötet werde. Egal wie, hauptsache ich werde bei dem Unfall so eingeäschert, dass nichtsvon mir übrig bleibt, das man irgendwie begraben könnte.


melden

Die Akzeptanz des Todes! Wie geht ihr damit um?

15.01.2007 um 11:03
Der Tod ist so typisch für das Leben wie Apfelkuchen und Napalm für Amerika.
DieUrsache aller Todesfälle ist das Leben.

Jeder Film hat irgendwann einen Abspann.Nur das nach dem Leben nicht die Namen der daran beteiligten durchs Bild laufen.

Aaaaah schön Sprüche geklopft, das tat gut.


melden
corvin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Akzeptanz des Todes! Wie geht ihr damit um?

15.01.2007 um 11:07
Die Ursache aller Todesfälle ist das Leben.

Oder ein bisschen provokanterausgedrückt: Wer geboren wird ist verdammt zu sterben.


melden

Die Akzeptanz des Todes! Wie geht ihr damit um?

15.01.2007 um 11:09
Hehe das muss man machen, einer Mutter, die gerade ihr Neugeborenes in den Armen hältsagen, dass es sterben wird.


melden
corvin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Akzeptanz des Todes! Wie geht ihr damit um?

15.01.2007 um 11:11
"Du hast dein Kind gerade zum Tode verurteilt."

xD


melden

Die Akzeptanz des Todes! Wie geht ihr damit um?

15.01.2007 um 11:29
Oh ja und immer drauf....."Du Mörderin!" loool


melden
xXDaWnXx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Akzeptanz des Todes! Wie geht ihr damit um?

15.01.2007 um 13:06
Der Tod gehört zum Leben dazu, wer ihn nicht akzeptiert, der akzeptiert auch das Lebenselbst nicht.


melden

Die Akzeptanz des Todes! Wie geht ihr damit um?

15.01.2007 um 13:08
Dem Tod ist es egal, ob Du ihn akzeptierst. Er akzeptiert Dich nicht.


melden

Die Akzeptanz des Todes! Wie geht ihr damit um?

23.04.2007 um 14:54
ich denke das man vor dem Tod keine angst haben muss, weil man hat ja auch keine angstvor dem Leben! ich akzeptiere den Tod und das Leben!


melden

Die Akzeptanz des Todes! Wie geht ihr damit um?

23.04.2007 um 15:47
also ich hab keine angst vor dem tot
soll er kommen ich hau den tot<<spass ernsthafthab keine angst


melden
andalglarien
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Akzeptanz des Todes! Wie geht ihr damit um?

23.04.2007 um 16:15
Der Tod gehört zum Leben dazu.

Mich hätts vor vier Wochen treffen können, aber ichhatte das Glück, dass da nur kleine "Kinderbäumchen" rumgestanden sind und keinedeutschen Eichen, als ich von der Autobahn geflogen bin.

Da schießt einem doch derGedanke durch Kopf: "Scheiße, das war's!"


melden
darklady
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Akzeptanz des Todes! Wie geht ihr damit um?

23.04.2007 um 16:27
Na und? Soll der Tod doch kommen. Ich habe keine Angst.

----I only didn´t want tobe there when it happens----^^


melden

Die Akzeptanz des Todes! Wie geht ihr damit um?

23.04.2007 um 16:35
ich habe keine angst davor, eventuell vor den schmerzen, die ihn begleiten. ich möchtenur nicht mehr erleben, dass jemand den ich sehr liebhabe vor mir stirbt. da stirbt immerein kleines stück von mir mit. aber leider kann man das nicht verhindern.
in kürzewerde ich von einer sehr lieben bekannten abschied nehmen müssen :(


melden

Die Akzeptanz des Todes! Wie geht ihr damit um?

23.04.2007 um 16:37
Der tod gehört halt zum leben da kann man nichts machen außer ihn zuakzeptieren


aber sterben will ich jetzt noch nicht


erst noch diesozialsysteme ausnutzen! :D


melden
andalglarien
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Akzeptanz des Todes! Wie geht ihr damit um?

23.04.2007 um 16:47
@axelb.haarung
Super -.-

@ibdn
Sei echt froh, dass ich so einen tollenSchutzengel oder eine Armee an Schutzengeln hatte


melden

Die Akzeptanz des Todes! Wie geht ihr damit um?

23.04.2007 um 16:48
@ anda

bin ich doch auch, hab da bei denen jetzt für meine lieben auch ´neflatrate gebucht!


melden
Anzeige

Die Akzeptanz des Todes! Wie geht ihr damit um?

23.04.2007 um 17:05
Ich mache mir oft noch Gedanken über mich und den Tod.

Als ich drei Jahre warhatte ich mal Herzstillstand. Bin später aufgewacht, erinnerte mich weder an Mutter nochVater - erinnerte mich nur an diese Dunkelheit, an diese Stimmen (wenn man Kopfweh hat,diese Stimmen die immer mehr und lauter werden). Ein bisschen hat mich das schonabgeschreckt muss ich sagen, aber ich akzeptiere den tod und habe auch mittlerweile sehrwenig angst vor ihm.


melden
95 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden