weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Tod eines Babys

156 Beiträge, Schlüsselwörter: Kindstötung

Tod eines Babys

19.03.2007 um 14:21
doors, mag sein...aber das so etwas in unserer gesellschaft möglich ist (wosolche
brutalen kindtötungen die nicht einmal ein bauer an ferkeln praktiziert)

die
können doch ungewollte kinder in eine babyklappe geben oder sonstwas...aber sobrutal
wegschmeissen...unglaublich.


melden
Anzeige

Tod eines Babys

19.03.2007 um 14:22
Als ich den Thread sah, Tod "eines" Babys, dacht ich ja fast ich wär im falschen Film. Okes ist mitunter eine der grausamsten Taten die man bringen kann, ein Baby aus dem Fensterzu werfen. Aber mit dem Tod "eines" Babys ist es ja schon nicht mehr getan. Noch nie gabes so viele tote Babys als wie in der heutigen Zeit. Woran liegt das? Warum werdenausgerechnet heute, wo Abtreibung und Adoption leichter sind als je zuvor, so viele Babysausgetragen und getötet? Ich kann das einfach nicht nachvollziehn. Am wenigsten, muss ichzugeben, kann ich nachvollziehn wie man ein Baby einfach aus dem Fenster werfen kann,aber das reine töten ist doch schon sowas von grausam. Was sind das für Menschen?


melden

Tod eines Babys

19.03.2007 um 14:22
doors dazu fällt mir dieses Zitat ein;


Der Tod eines Menschen ist eineTragödie,aber der Tod von millionen nur eine Statistik .



Echt schlimmwas in unserer Welt vor sich geht.
Egal wie verzweifelt die Mutter war oder wer auchimmer das getan hat -
das ist keine Entschuldigung für so eine Tat..


melden

Tod eines Babys

19.03.2007 um 14:23
Da die von Dir angeführten Bedingungen weltweit für den Tod der Kinder ursächlich ist,stimmt! Aber umso schlimmer finde ich, wenn sowas in der BRD passiert, wo es viele derangeführten Gründe nicht gibt! :(


melden

Tod eines Babys

19.03.2007 um 14:24
Ja Doors da hast du Recht das stimmt und das ist auch schlimm.
Denke an dieses Bildvon einem Reporter vom Stern glaube ich ...
Wo dieses kleine Kind am Boden saß undhinter ihm ein Geier der nur darauf
gewartet hat das es tot zusammen klappt.
Der Reporter oder Fotograf mußte mit den Tränen kämpfen weil es sehr hart war und ernicht helfen konnte.


melden

Tod eines Babys

19.03.2007 um 14:32
"aber das so etwas in unserer gesellschaft möglich ist (wo solche
brutalenkindtötungen die nicht einmal ein bauer an ferkeln praktiziert)"



ichfind sowas sollte man keinem lebewesen antun dürfen :|


melden

Tod eines Babys

19.03.2007 um 14:32
ich mein, schon allein fähig dazu zu sein, sein kind zu töten.... MEHR alskrank!!!

aber das wohlgemerkt noch lebendige Baby aussm 10. Stockzu werfen... da fehlen mir einfach die worte!!!!!!!!!!! unbegreiflich....:( :( :(


melden

Tod eines Babys

19.03.2007 um 14:34
Kein Lebewesen hat es verdient getötet zu werden, egal auf welche Weise, ob es nunschnell oder langsam und qualvoll ist..


melden

Tod eines Babys

19.03.2007 um 14:34
Mein Gott wie kommt man denn auf so eine beschissene Idee, das ist doch echt kaum zuglauben. Wie kommt man denn überhaupt auf die Idee eine Schwangerschaft zu verheimlichenund dann das Kind umzubringen. Warum treiben die Frauen denn nicht einfach ab? Was solldenn das? Ich könnte nicht mal ein Tier töten und da gibt es so viele die einfach so maleinen kleinen Mensch töten? DAS sind keine Menschen mehr DAS sind Monster


melden

Tod eines Babys

19.03.2007 um 14:35
Wenn eine "Gesellschaft" solche Taten hervorbringt, bekomme ich Angst! :(


melden

Tod eines Babys

19.03.2007 um 14:36
@ mausi... schon klar! ich meinte das auch so... nur dass das ja grad der aktuelle fallis auf den ich mich bezogen hab... ;)

kein lebewesen hat es verdientgetötet zu werden!


melden

Tod eines Babys

19.03.2007 um 14:36
"DAS sind keine Menschen mehr DAS sind Monster"

Ich denke, dass fast jederMensch theoretisch zum Monster (gemacht) werden kann.


melden

Tod eines Babys

19.03.2007 um 14:37
PowerMausi

seh ich ganz genau so




Wolfi

sollsogar noch der 20. stock gewesen sein ....:|




Krungt

wiemeinst du das mit "gesellschaft"?


melden

Tod eines Babys

19.03.2007 um 14:39
ja gut LÖM, die "fallhöhe" änderts jetzt auch net mehr wesentlich :(


melden

Tod eines Babys

19.03.2007 um 14:39
Die Person welche das getan hat, ist Teil der Gesellschaft!


melden

Tod eines Babys

19.03.2007 um 14:39
@esmell:
Hätte die Frau abgetrieben, hätten ungefähr 50% der hier versammeltenAllmystInnen mit Sicherheit auch: MÖRDERIN geschrien - ich erinnere an den entsprechendenThread.

@wolfsblut:
Ich habe einen netten älteren Herren kennengelernt, derin Russland Babys und Kleinkinder an den Beinen festgehalten hat und ihre Köpfe an einerZiegelmauer zerschmettert hat - so viele, bis er seine Arme nicht mehr bewegen konnte.Menschen sind zu sehr vielem fähig! (Was sie nicht sympathischer macht)


melden

Tod eines Babys

19.03.2007 um 14:41
Doors das ist nicht Dein Ernst??


Mir fehlen die Worte ! :( :|


melden

Tod eines Babys

19.03.2007 um 14:41
@ doors ..... wtf... is das n schlechter witz???? Wo warst du denn da in Russland bzw wasfürn horrorfilm haste da gesehen bzw worauf stützte dich und wieso is der net imknast??????????????


melden

Tod eines Babys

19.03.2007 um 14:43
....Ich habe einen netten älteren Herren kennengelernt, der in Russland Babys undKleinkinder an den Beinen festgehalten hat und ihre Köpfe an einer Ziegelmauerzerschmettert hat - so viele, bis er seine Arme nicht mehr bewegen konnte....

Was war der Grund? Warum hat er das getan?


melden
Anzeige

Tod eines Babys

19.03.2007 um 14:45
was zur hölle soll n grund für sowas sein?????????????


melden
400 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Denken von Rhythm56 Beiträge
Anzeigen ausblenden