Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ehrlichkeit oder Lüge, was befriedigt?

630 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Wahrheit, Lüge, Integrität ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Ehrlichkeit oder Lüge, was befriedigt?

04.02.2013 um 13:50
Man braucht die Lügen einfach, die sind der Bestandteil des Menschen denn man kann nicht immer die Wahrheit sagen, z.b wenn du grade am kacken warst und dein Telefon am klingeln war, und es dein Chef oder so war, kannst ja wohl nciht sagen "Sry Herr....ich war grade am kacken konnte nicht deran gehen" diese frage kannste dir also selber beantworten.

Ich meine ich hasse so richtig große Lügen. Aber sowas kleines ist immer inordnung, oder wenn man einfach nicht die Wahrheit erzählen will, wenn es um dich geht,dann lügt man halt, naund? du kannst ja nciht jedem einzelnen erzählen was du grad durchmachst wenn dich zig Menschen fragen "was ist los mit dir"


melden

Ehrlichkeit oder Lüge, was befriedigt?

04.02.2013 um 15:24
Ach Herr "Dr. Postel" kam mit seinen Lügen auch sehr weit!

http://www.focus.de/wissen/mensch/psychologie/tid-15095/falsche-aerzte-aus-lust-an-der-luege_aid_423640.html


melden

Ehrlichkeit oder Lüge, was befriedigt?

04.02.2013 um 16:05
Gibt ja verscheidene Arten der Lügen ;)

Nicht jede muss aus Arglist erfolgen, gibt "Gewissenslügen", "Ausfluchtslügen" und "Lebenslügen", letztere bezieht sich auf Betrüger und Hochstabler wie z.B. in @krungt´s Beispiel.

Zu den Ausfluchtslügen gehört für mich z.B. die Situation wenn mich jemand frägt wie ich finde dass er/sie ausschaut, wenn jemand wirkt wie der Tod auf Latschen, trau ich mir das nicht unbedingt zu sagen, sondern schmeichel da vielleicht ein wenig.

Und die "Gewissenslügen"?

Die sind für mich die, wenn ich weiß dass ich was getan hab, was ein Anderer nicht wollte, ich es aber dennoch tat.

Völlig ohne Schwindelei und Lügen geht es im Alltag nicht, wenn wir ehrlich zu uns selber sind, aber es kommt immer auf die zugrundeliegende Motivation an, wenns ohne Arglist erfolgt ist die moralische Schuld nicht ganz so groß ;)


melden

Ehrlichkeit oder Lüge, was befriedigt?

04.02.2013 um 16:19
Zu lügen ist auch eine großartige Fantasieleistung,das muß man doch auch mal sehen.
Man muß natürlich ein paar Regeln beachten:es muß stimmig sein und man darf sich zweitens nicht erwischen lassen. ;)

Sich Titel zu erschwindeln usw ist schäbig,sowas macht man nicht,man hat ja als Lügner auch seine Ehre.

Ich finde,daß Leute,die lügen (mal abgesehen davon daß es sowieso jeder macht) jede Menge über sich damit erzählen,ich mag das.Was man glaubt oder nicht liegt schließlich an einem selber. :D


melden

Ehrlichkeit oder Lüge, was befriedigt?

04.02.2013 um 16:20
mein titel is echt *schwör*


melden

Ehrlichkeit oder Lüge, was befriedigt?

04.02.2013 um 16:22
@Prof.nixblick
Brauchst gar nicht die Finger hinter dem Rücken zu kreuzen. :D


melden

Ehrlichkeit oder Lüge, was befriedigt?

04.02.2013 um 16:23
Ehrlichkeit und Lüge verhält sich wie Gut zu Böse.
Das eine ist langweilig, das andere ist spannend und interessant.


melden

Ehrlichkeit oder Lüge, was befriedigt?

04.02.2013 um 16:25
@häresie__

welche finger? die verlor ich 89 bei einer agentenübergabe als mich die nsa jagte ^^


melden

Ehrlichkeit oder Lüge, was befriedigt?

04.02.2013 um 16:29
@Prof.nixblick
:note:


melden

Ehrlichkeit oder Lüge, was befriedigt?

04.02.2013 um 16:40
NSA?

Nasepopelnde Spanner Armee?


melden

Ehrlichkeit oder Lüge, was befriedigt?

04.02.2013 um 16:41
http://www.nsa.gov/


melden

Ehrlichkeit oder Lüge, was befriedigt?

04.02.2013 um 22:44
So ganz ohne Lügen wird man im Alltag wahrscheinlich nicht auskommen.

Ich überleg mir in bestimmten Situationen ob es wirklich notwendig ist zu flunkern, zu lügen.
Ich möchte ja auch nicht angelogen werden
Menschen, die mir sehr wichtig sind belüge ich garnicht,. denn ich möchte ihr Vertrauen nicht verlieren


melden

Ehrlichkeit oder Lüge, was befriedigt?

04.11.2014 um 21:43
Das Lügen ist für chronische Lügner anscheinend sehr befriedigend. Sonst würden sie ja nicht weiter machen und sich ihre Welt schön bunt ausschmücken. Kommt man erstmal dahinter, sieht man nichts als Hässlichkeit und Verfall in ihrem Charakter.

Klar, jeder Mensch lügt in kleinen Dingen, das liegt irgendwie in der Natur des Menschen, aber es gibt Menschen, deren Fähigkeit zu Lügen und Glaubhaftigkeit in der Gesellschaft liegt jenseits von gut und böse. Jene scheinen immer damit durchzukommen und immer überall Applaus zu ernten.
Ehrlichkeit ist unbeliebt und dreistes Lügen ist erfolgreich. Ungerecht.

Trotzdem sind es für mich hinter dieser Fassade des Lügengebildes meistens ganz arme Würstchen, mit einem Selbstwertgefühl gleich null, einsam und von falschen, oder fast keinen Freunden umgeben, weil sie durch Lügen und ihren Lebensstil der Hinterhältigkeit alles verloren haben und sich bei einer Menge Leute nicht mehr blicken lassen können.
Da hilft nur noch eins: Selbstbelügen, daß man glücklich mit seiner Lügenwelt ist.

Ich hoffe immer noch heimlich, daß Ehrlichkeit, Nettigkeit und Herzensgüte irgendwann doch noch belohnt werden... weil ich leider vergebens versucht habe ein halbwegs abgebrühtes Arschloch zu werden.


melden

Ehrlichkeit oder Lüge, was befriedigt?

04.11.2014 um 21:50
Zitat von ZeoZeo schrieb am 02.02.2013: konntet ihr mal nen ganzen tag ehrlich sein?
Ähm... jaaaa...

Weiss gar nicht wann ich das letzte Mal gelogen habe. Muss schon Ewigkeiten her sein.

Im Leben kommt weiter, wer sich der Wahrheit verpflichtet und unangenehme Begebenheiten wahrheitsgemäss, aber politisch korrekt, zum Ausdruck bringt.


melden

Ehrlichkeit oder Lüge, was befriedigt?

05.11.2014 um 04:20
@die_lüge
Wenn man eine Lüge 1000 mal wiederholt und sie zur Wirklichkeit wird, isses ne Affirmation.


melden

Ehrlichkeit oder Lüge, was befriedigt?

05.11.2014 um 18:37
Zitat von ZeoZeo schrieb am 02.02.2013:seid mal ehrlich.. konntet ihr mal nen ganzen tag ehrlich sein?
Ja, ich bin zu ehrlich. :P: :D

Lüge ich, fühle ich mich schlecht. Klingt doof, ist aber so. :troll:

Edit: So kann ich meistens auch nicht wirklich gut trollen, da ich immer sehr schnell auflösen muss. ^^


melden

Ehrlichkeit oder Lüge, was befriedigt?

07.11.2014 um 21:10
ehrlichkeit ist mir 100 mal lieber.. wenn man einen lügner gegenüber hat weiß man nie woran man ist, das nervt, solche menschen braucht man nicht in seiner nähe


melden

Ehrlichkeit oder Lüge, was befriedigt?

07.11.2014 um 21:23
@Valkyre das ist richtig

Ich mag lügner auch nicht, mag nur ehrliche Menschen. Habe schon einige dreisste Lügner erlebt die nur provoziert haben mit ihren Lügen, und im Nachhinein sich dann noch beschwert haben das man sich (zu Recht) bei denen gemeldet hat um eine Sache zu klären. Manche machen das auch extra um einen auszunehmen.


melden

Ehrlichkeit oder Lüge, was befriedigt?

07.11.2014 um 21:29
Ich mag auch keine offensiven Lügner, die einen manipulieren wollen. Aber im Grunde lügt jeder irgendwann und irgendwo mal mehr, und mal weniger.

Und wer sich da ausnimmt, lügt selbst.


melden

Ehrlichkeit oder Lüge, was befriedigt?

07.11.2014 um 21:46
Ich lüge eigentlich nur Leute an, mit denen ich zwangsweise zu tun habe.
Warum sollte irgendjemand das Recht haben, meine "Wahrheit" von mir zu erfahren?
Mein Leben geht diese Leute gar nix an.


melden