Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Ein Traum kann dein verborgenes ICH zeigen?

122 Beiträge, Schlüsselwörter: Traum
-vegas-
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein Traum kann dein verborgenes ICH zeigen?

23.08.2007 um 23:27
Zuerst einmal will ich klarstellen, dass das kein Verarsche- oder Funthread ist.
Alles was ich sage, ist ernst gemeint.
Ich habe dieses Thema noch mit niemandem besprochen, weil ich mich nach außen immer stark gebe, doch hier bin ich anonym.

Ich habe eine ganz eigenartige Weltanschauung, meine Meinungen sind immer sehr skurril.. aber das ist/war eigentlich für mich egal, na gut jedem das seine!
Doch ich träume seit sehr langer Zeit nur noch durchgeknallte Schei*e (wenn ich das so sagen darf). Ich bin kein Psychiater, aber irgendwie habe ich das Gefühl, dass ich diese Tatsache etwas ernster nehmen sollte.
Meine Träume beinhalten immer das selbe Muster: Sex und Gewalt, doch überwiegend Gewalt.
Die Bilder in meinen Träumen arten sich ständig aus.. in pure Gewalt.
Bei Interesse kann ich es detaillierter beschreiben, doch bis auf weiteres lasse ich es erstmal, aber die "Filme" sind schon echt krass.
Manchmal wach ich schweißgebadet auf und fühle mich als hätte ich einen Mord.. einen realen Mord begangen, obwohl es natürlich nicht der Fall ist.
Soll das ein Hinweis sein, dass ich zur sinnlosen Gewalt neige und es nicht weiß, dass ich im inneren eine Art Hooligan bin?

Ich weiß, dass ich sehr impulsiv bin und manchmal Mitmenschen darunter leiden (tut mir auch immer Leid im Nachhinein), aber ich habe das ganze unter Kontrolle..

Trotzdem die Träume besorgen mich sehr stark! Wirklich!

Zu meinem Glück, treibe ich regelmäßig Sport und das beruhigt angenehm, es entpowert mich, doch langsam nimmt die Wirkung ab. Dies lässt mich jetzt ein wenig grübeln.
Denn das letzte was ich sein will, ist ein Colerika.. ich wurde nämlich einmal von einem meiner besten Freunde mit einem Grinsen spaßig so genannt.
Was er nicht wusste, ist dass dieser Witz mir ein wenig unter die Haut ging.

Naja, wie gesagt, alles unter Kontrolle.. bis auf die Träume und darüber will ich jetzt reden.
Keine Ahnung was ich davon halten soll, vielleicht teilt ihr mir eure (hoffentlich seriöse) Meinung mit.

Gruß
Vegas


melden
Anzeige
davud-k
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein Traum kann dein verborgenes ICH zeigen?

23.08.2007 um 23:45
ich hab mal ein Buch über träume und deutung gelesen ,is aber schon lang her.
jedenfalls hat Gewalt ,soweit ich weis net unbedingt zu bedeuten das die ein Killer oder so bist. Irgendwie sieht man in anderen Menschen in seinen Träumen sich selbst wieder stand mal wo. Ja und das Mord könnte bedeuten das du dich fielleicht grad veränderst und einen Teil von dir irgendwie ersetzt durch einen anderen Teil.
Keine Ahnung ob das stimmt , wenn bis morgen Abend hier keiner was hingeschrieben hat such ich das Buch mal im Keller und schlag unter Mord und Sex auf. ( Hat nähmlich meistens nix mit Mord oder Sex zutuhen)
is nur meine Meinung kp obs stimmt


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein Traum kann dein verborgenes ICH zeigen?

23.08.2007 um 23:48
Ehrlich, ich glaub das sollte ein Terapeut mit dir erarbeiten, was hinter diesen Träumen steckt. Choleriker ? Hm, fühlst du dich irgendwie in der derzeitigen Lebensphase überfordert mit irgendwas, oder nem Konflikt ?


melden

Ein Traum kann dein verborgenes ICH zeigen?

23.08.2007 um 23:52
ich träume IMMER dass ich anderen helfe. selbstz im traum geh ich kaputt wenn ich jeanden sehe der kurz vor der verarmung steht.


melden
-vegas-
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein Traum kann dein verborgenes ICH zeigen?

24.08.2007 um 00:05
@rinoa
Deine Probleme hätte ich gerne :)

@DieSache
Zum Therapeuten gehe ich niemals, ich bin doch nicht Gagga!
Ich will es alleine schaffen, selbst ist der Mann.

@davud-k
Das müssen nicht immer Morde sein, meistens sind es Duelle mit Fäusten oder Kurzwaffen.
Aberr an einen Traum kann ich mich noch extrem gut erinnern (den bisher realsten und schrecklichsten, den ich je hatte).
Das war auf einer abgelegenen Insel, ein Ring aus Sand mit Stacheldraht umzäunt.
Der Sand war schon mit Blut von den vorherigen Kämpfen verseht.
Jedenfalls.. drum herum standen lauter Söldner, Leute mit Macheten und AK's.
Aber komischer Weise fühlte ich mich wohl in dieser Gesellschaft, ich hatte sogar ein richtiges Verlangen in den Ring zu steigen und den nächststärksten zum Kampf heraus zu fordern.. das tat ich dann auch.
Der Kampf war richtig real und irgendwann ging mein Gegner blutig zu Boden und ich dann auf ihn drauf.
Ich schlug auf sein Gesichtmit voller Wucht ein, wieder und wieder.
Und irgendwann knackte und reiste alles! Sein Kopf war komplett zerschellt.. richtig auseinander gebrochen und zerfetzt.
Ich bin dann vor lauter Grauen aufgewacht.. mitten in der Nacht und fühlte mich furchtbar.


melden
geraldo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein Traum kann dein verborgenes ICH zeigen?

24.08.2007 um 00:27
Es gibt soviele Traumdeutungen, wie es Therapeuten gibt :D

Ich halte es für einen Glauben, Träume deuten zu müssen, oder sie als 'verstecktes' Ich zu interpretieren. Traum und Wachrealität sind BEIDES gleichermaßen Spielfelder auf denen wir Erfahrungen machen. Es ist alleine unser Glaube der Wachrealität, dass wir diese für die 'wirkliche' Realität halten, und den hingegen Traum als Illusion einstufen.

Ich würde an einen Traum nicht anders herangehen, wie an Wachrealität.


melden

Ein Traum kann dein verborgenes ICH zeigen?

24.08.2007 um 00:40
Hallo -Vegas-,

grundsätzlich möchte ich mich Geraldo anschließen.
Es stimmt das man in Träumen Dinge elebt die genauso gut wahr sein können und keinen Bezug zur "Realtät" (Dem als Real empfundenen Leben) haben müssen.
Ich träum manchmal so abgefahrene Dinge das es daür noch nicht mal Wörter in unserer Sprache gibt um Sie zu beschreiben, aber: na und? Man sollte es lieber genießen und mit neugier angehen. Vielleicht erfährst du so mehr!

Und zum "Realitätsbezogenen" Teil: Du musst halt dein Leben und versteckte Emotionen beobachten und dann die Träume. Gestern haben mich z.B. ein paar Spieler in nem Onlinegame voll ***** aber natürlich wusste ich das es kindisch gewesen wäre zu antworten. Interessanter weise hatte ich dann gestern im Traum ein paar Typen und Tussen voll mit nem Baseballschläger vermöbelt. Und ehrlich gesagt wars echt lustig!
Aber deswegen bin ich noch lange nicht krank!
Meine aufgestaute Wut hat sich halt auf die "andere Dimension"übertragen und konnte da zur Geltung kommen bzw. gelöst werden.

und zur anonymität: Das ist das letzte was du hier bist!


melden
-vegas-
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein Traum kann dein verborgenes ICH zeigen?

24.08.2007 um 00:44
Kumpel, das verwirrt mich leicht.
Du willst aber denke ich ma sagen: Don't give a Fuck!

Dachte ich auch zuerst, aber der Mist läuft schon lange.. viel zu lange und in meinem alltäglichen Leben bin ich auch leicht reizbar.. da denke ich mir doch:
"Hmm du kannst dich kontrollieren Vegas, es ist alles cool, aber wie lange eigentlich noch?
Ich meine, schau dir deine Träume an und sag mir, ob du noch normal tickst!!!"

Schei*e, wieso kann ich nicht was von Blümchen oder diesen bekloppten Einhörnern träumen?!?
Immer die selbe Schei*e!

@geraldo
Glaubst du wirklich ich bin so leicht außer Ruhe zu kriegen?!
Ich habe bis dahin exakt die selbe Respektlosigkeit gegenüber Traumdeutungen gehabt wie du.
Aber mittlerweile zieht das nicht mehr!

Ich bin hier mit der Hoffnung, dass jemand von euch schon mal die selbe Phase hatte und mir sagt wie das Ganze ausgehen könnte.


melden
-vegas-
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein Traum kann dein verborgenes ICH zeigen?

24.08.2007 um 00:52
@athene
Sowas in der Art wollte ich hören, jedoch werde ich (anders als du) schon lange nicht mehr angemacht, ich wäre froh, weil ich dann meine Wut an ihm auslassen könnte!

Daher meine Frage, woher kommen die Aggressionen?
Ich zocke nicht, höre keine kranke Mukke, werde nicht blöd angemacht und ich habe kein Stress mit niemandem.
Trotzdem bin ich leicht reizbar und meine Träume drehen voll ab.
Wie soll ich da das ganze ignorieren?


PS: Was heißt hier:
und zur anonymität: Das ist das letzte was du hier bist!


melden

Ein Traum kann dein verborgenes ICH zeigen?

24.08.2007 um 01:00
naja ignorieren sollst du es nicht, aber einen Grund muss es ja irgendwie geben und auch eine Art damit umzugehen bzw. es zu lösen.
Aber wenn es wirklich überhand nimmt, dann solltest du einen Besuch beim Psychologen nicht scheuen. Vor dem solltest du nicht allzu großen Respekt haben, heißt: Hör dir an was der gute Doc zu sagen hat und entscheide dann ob es dir weiter hilft. Und beor der dir irgendwelche Medikamente andrehen will, recherchiere erstmal ausführlich drüber ob du die auch wirklich benötigst.

Manchmal kommst so eine Wut auch von zuviel Stress, einer unzufriedenheit im eigenen Leben, das man was ändern will aber nicht kann. Oder Sachen passieren wo man xy hätte tun wollen und es nicht getan hat und sich ärgert...usw.
Da ich dein Leben nicht kenne kan ich da jetzt auch nicht soviel dazu sagen.

PS: Du bist eindeutig durch deine IP indentifizierbar und außerdem kann man anhand aller AUssagen ein psy. Profil erstellen. Wenn man das dann mitInhalten aus gewissen Datenbanke vergleicht könnte man schnell an deine Identität kommen. Wobei das geht auch auf andere Wege...jedenfalls bist du nicht wirklich anonym. Und nein ich bin kein Hacker und ich kann das auch nicht. Ich weiß es nur.


melden

Ein Traum kann dein verborgenes ICH zeigen?

24.08.2007 um 01:02
Und verrückte Träume müssen noch nichts heißen!

Klar bin ich nicht wie die anderen, aber ich bin auch nicht doof oder anormal im negativen Sinne. Ich bin eher glücklich so (anders) zu sein wie ich bin und ich hab auch sonst keine psychschen Probleme, weil ich die bissher (sofern im Ansatz vorhanden) selber lösen konnte.


Falls du mich mit deinem esten Kommentar meintest


melden
geraldo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein Traum kann dein verborgenes ICH zeigen?

24.08.2007 um 01:28
@-vegas-:

Du BIST - im Traum, wie im Wachzustand. Will sagen, Du findest die Ursachen hier wie dort. Sieh Dir deine Wachrealität an in Bezug auf die Dinge, die Du im Traum erlebst. Welche Rolle spielt Gewalt für Dich generell, aktuell und im Alltag, welche Unterdrückung, Aggression, Macht, Über-/Unterlegenheit, Ängste, Anerkennung....? Vielleicht lebst Du in der Traumrealität etwas aus, dass Du dir im Wachleben verwehrst, vielleicht experimentierst Du mit verschiedenen Modellen...

Gegen eine normative Traumdeutung wehre ich mich - sie spiegelt lediglich das, was der Traumdeuter darin zu erkennen glaubt, nämlich i. d. R. sich selber ;)


melden
-vegas-
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein Traum kann dein verborgenes ICH zeigen?

24.08.2007 um 10:45
Erst einmal.. danke für eure Hilfe, die hat mich ein wenig gekräftigt und entschlossener gemacht.
geraldo schrieb:Vielleicht lebst Du in der Traumrealität etwas aus, dass Du dir im Wachleben verwehrst
Naja, mir gefallen meine Träume nicht sonderlich gut, daher will ich auch in der Realität kein Schläger oder ähnliches sein. :)
Ansonsten scheinst du dich in diesem Thema relativ gut aus zu kennen.


@athene
Jo, du könntest auch sehr gut Recht haben. Zu mindest ergibt das, was du sagst einen Sinn.
Ich denke es ist der Stress.
Vielleicht mache ich eine Art Stressbewältigung, werde mich in diesem Sinne bei ein paar guten Freunden informieren.
Und ich wurde außerdem von einem Freund zum Thai-Boxen mehrmals eingeladen.. vielleicht wäre ja ein Monat hartes Training beruhigend für die Seele.
Zu mindest war Sport schon immer ein guter Stresshelfer. :)

PS: Ich meinte mit anonym, dass ich vor meinen Freunden anonym bleiben will. :)


melden

Ein Traum kann dein verborgenes ICH zeigen?

24.08.2007 um 14:25
Sucht mal bei Google unter dem Begriff "Traumdeutung" und klickt die erste Seite an echt interessant was da steht.

lg


melden

Ein Traum kann dein verborgenes ICH zeigen?

24.08.2007 um 19:56
@ vega

Oft ist das, was wir träumen ja nicht die Affinität, sondern gerade die Abneigung zu einem bestimmten Thema, oder Oberbegriff wie zB Brutalität...

So wie ich Träume verstehe, verarbeiten wir darin das, was unser Unbewusstes aufsaugt und verarbeitet... womit uns unser Bewusstsein nicht belästigen will.

Du wirst in deinem Leben mit Sicherheit hier und da mit absoluter Brutalität konfrontiert worden sein, sei es in Filmen, in Gesprächen oder in den Nachrichten.

Dein Bewusstsein nimmt das wahr, die Lehren daraus zieht allerdings nur dein Unbewusstes. Träume sind in diesem Mechanismus eine Art Ventil des Unbewussten, um diese ständigen Erfahrungen zu verarbeiten, im Wachzustand ist die Aufrechterhaltung des Zustandes des Bewusstseins einfach zu kraftraubend, um sich darum auch noch zu kümmern.
Es bedeutet also in deinem Fall erstmal weder eine Zu- oder Abneugung zu irgendwas, sondern NUR, dass es dein Unbewusstes beschäftigt...

DeineAbneigung ggü Psychiatern kann ich im Übrigen verstehen, auch wenn sich im Endeffekt völlig unangebracht ist ;)
Kein Mensch weiß, was in seinem Unbewussten vorgeht; kann er auch gar nicht, denn genau das ist ja der Sinn und Zweck des Unbewussten!!!
Psychiater und dergleichen können - wenn sie gut sind - Tore in dieses Unbewusste öffnen und so den Kern des Problems überhaupt orten. Das ist etwas, zu dem man selbst - egal wie selbst man Mann ist ;) - nicht im Stande ist.

Wenn dich diese Sache so sehr beschäftigt würde ich dir also ehrlich dazu raten;


melden
saschi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein Traum kann dein verborgenes ICH zeigen?

24.08.2007 um 21:40
@night shadow: hätte ich auch jetzt empfohlen, die seite. :)

Meines erachtens nach, sind träume keine Zukunftsvorraussichten oder etwas wonach man sich richten sollte wenn man sie gedeutet hat. Sie zeigen immer genau den zustand an in dem man sich grad befindet. Unterbewusst bildet man dann ein entsprechendes Symbol für eine sache im Traum. Erstaunlich dabei ist, das alle symbolbeschreibungen auf der seite tatsächlich stimmen. Neulich träumte ich von einem Eichhörnchen, was u.A. streit in der familie anzeigen kann. Wäre ich selber aber nie drauf gekommen...


melden
gyurica
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein Traum kann dein verborgenes ICH zeigen?

24.08.2007 um 22:10
athene schrieb:na und? Man sollte es lieber genießen und mit neugier angehen. Vielleicht erfährst du so mehr
Wow, sorry, aber man kann es nicht unbedignt auf Dauer genießen ständig jemanden umzubringen/zusammen zu schlagen. Ich habe auch Träume, aber wirklich erforschen kann ich sie nur, wenn ich sie das zweite mal träume, weil ich dann nicht mehr so sehr auf die Gefühle achte.
athene schrieb:Manchmal kommst so eine Wut auch von zuviel Stress, einer unzufriedenheit im eigenen Leben, das man was ändern will aber nicht kann.
Da stimm ich voll und ganz zu. das kann alles sein, beispielsweise eine Renovierung oder ein Haustier oder oder oder. Wenn du sagst, dass du schnell gereizt reagierst wäre das durchaus eine Möglichkeit. Hast du dir schon mal die Leute angesehen, die du zusammenschlägst? Vielleicht hast du sie ja schon mal gesehen: Ein Freund, der Verkäufer, der dir so viel Geld abzieht, deube Schwiegermama. *g*
geraldo schrieb:Vielleicht lebst Du in derTraumrealität etwas aus, dass Du dir im Wachleben verwehrst, vielleicht experimentierst Du mit verschiedenen Modellen...
Das halte ich auch für möglich. Vielleicht willst du nicht lernen, jemanden umzubringen, sondern du willst dich verteidigen? Das muss man auch erst üben.

Und dann habe ich noch etwas, dass allerdings sehr, sehr umstritten ist. Eine Art Astralreise. Ich habe damit erst ein einziges Mal erfolgreich einen Traum verstehen können, aber es ist immer ein Versuch wert... Wenn man vorm einschlafen alle Muskeln versucht anzuspannen und wieder entspannt, dann (keine Ahnung ob das stimmt, nur bei mir hatte es eben geklappt) kann man sich selbst besser in Träumen steuern, man übergibt also nicht sofort die kontrolle dem Traumich. So kann man sich beispielsweise die Umgebung näher ansehen, oder eben die eigenen Aktionen verstehen, oder sich auch anhalten.
Wie gesagt, ist sehr umstritten und es funktiobiert auch nicht immer, aber mit hat es schoneinmal geholfen.


melden
anahita
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein Traum kann dein verborgenes ICH zeigen?

24.08.2007 um 22:35
@ Vegas

Das sind schon durchaus heftige Träume die du da so hast.
Aber so individuell ein jeder Mensch ist, so unterschiedlich ist auch die Deutung seiner Träume weil diese immer einen direkten Zusammenhang zu Deinem Unterbewußtsein bilden. Definitiv sagen kann ich dir, daß Träume alles andere als nur Schäume sind. Wie hier schon angesprochen wurde besteht die Möglichkeit der Verarbeitung von bestimmten Sachverhalten und Emotionen die dir im Wachbewußtsein nicht present vorkommen.

Träume sind aber noch mehr als nur diese von der Psychologie angestrebte Deutungsweise.
Alles was ich dir raten kann ist, deine Seele tiefgründig zu erforschen und jeden noch so versteckten Winkel darin zu durchleuchten. Die Antwort wird in dir selber liegen und so individuell wie du selber sein. Deine brutalen Träume können viele Ursachen haben: sie können deinen inneren Zustand wiederspiegeln, einen von dir verdrängten aber dennoch weiter existenten Teil aufzeigen den dubearbeiten mußt, sie können dir aufzeigen wie es dir im Jenseits ergehen würde wenn du jetzt sterben würdest und somit eine Warnung aber auch Hilfe sein, sie können theoretischerweise auch Erinnerungen an frühere Leben sein dessen Eindrücke mit vielem Jetzigen vermischt sind. Es ist nicht leicht so etwas aus der Ferne zu beurteilen darum ist alles was ich dir sagen kann das bereits Geschriebene und den Rat, dringend und immer auf deine Intuition zu hören. Wenn du es zuläßt, wird sie dich führen können.


melden
anahita
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein Traum kann dein verborgenes ICH zeigen?

24.08.2007 um 22:38
Ein Nachtrag noch Vegas:

Auch ich hatte vor einiger Zeit sehr lange und häufig derart brutale und blutige Träume, dachte sie würden mich den Rest meines Lebens unangenehm begleiten. Ich war damals innerlich sehr wütend und aggressiv gegen Ungerechtigkeiten die mir wiederfahren sind, doch als ich an mir arbeitete und mit dem Geschehenen umzugehen lernte verschwanden auch die Träume.
Also, keine Bange sondern ran an die Arbeit :)


melden

Ein Traum kann dein verborgenes ICH zeigen?

24.08.2007 um 22:50
@-vegas-

du bist lange nicht der einzige der sowas träumt bei mir ist es ein gewaltiger episoden traum der schon sehr lange andauert... kann zwar deine träume nicht beurteilen und möchte hier nicht nochmal jede einzelheit davon aufrollen...
bei mir gehts im groben um totalitären überlebens drang...
(art apokalyptische welt von viechern überrannt)
überlebende verändern sich ständig und werden von normalen menschen gejagt usw...
ich erlebe alles aus dem blick winkel einer anderen person sehe mich aber immer wieder vor mit in einer gruppe von menschen die verzweifelt sich gegen normale und viecher wehrt...

dieser traum hat mir mitlerweile jedes fünkchen agnst das ich besaß genommen...
ich bin ein nahezu gefühlskalter mensch...
d.h. viele nennen mich irenman sseid meiner kindheit... (kaum lachen oder so kaum was)

naja ich habe mich bisher immer gut unter kontrolle gehabt...
kann aber nicht leugnen das ich mir ernsthaft wünchen manchenmenschen es ordentlich heimzuzahlen...

manche hier können sich denken warum...

eine angst die mir geblieben ist die das ich andere und mich selbst mit meiner kraft in gefahr bringe...
(bin budoka und besitze auch mehrer schwerter etc. und bin trainert damit)

bis jetzt habe ich mich noch nie auch eine ernsthafte schlägerei eingelassen aber dieser traum bereitet mir genauso sorgen wie dir...

und wir sind bestimmt keine einzelfälle...


melden
Anzeige

Ein Traum kann dein verborgenes ICH zeigen?

24.08.2007 um 23:12
moch ein nachtrag wenn ich das hier noch mal alles genau lese was andere geraten haben oder in anderenthreads steht gleicht mein traum in vielen einer welt die laut vielen forschen bald so sein könnte...
also ich bin ein befürworter genetik...
und habe mir natürlich wissen erarbeitet wie andere auch um eine mögliche zukunfts theorie zu erstellen...

manche mögen diese kennen...
nun ich habe bedenken das ich mir innerlich diesen konflickt der wohl früher oder später aufkeimen wird wirklich wünsche...
das ist meiner meinung nach bedenklich...


melden
338 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt