Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Das Geheimnis der Sucht

252 Beiträge, Schlüsselwörter: Leben, Mensch, Psyche, Sex, Alkohol, Games, Sucht, Rauchen, Kaufen, Zocken, Vergessen + 26 weitere

Das Geheimnis der Sucht

02.03.2009 um 15:47
An der Forschung über stoff-ungebundene Süchte hängt ja auch ein Riesen-Markt mit einer Menge Geld.
Wenn wir über Krankenkassen-Beiträge die ersten stationären Handy-Sucht-Therapien, Konsolensucht-Selbsthilfegruppen oder Beratungsstellen für Ebay-Abhängige finanziert kriegen, sind wir fein raus, sagt sich die Medizin-, Psycho-und Sozial-Mafia.


melden

Das Geheimnis der Sucht

22.10.2009 um 18:15
Es gibt keine allgemeine Definition darüber was Sucht ist..
Aber es gibt 3 verschiedene Faktoren die zu einer Sucht führen können..

Das Umfeld(Famile,Kollege,Freunde,...),
die eigene Person(Selbstbewusst,Neugierig,...)
und die Droge selbst(wie stark macht sie Abhängig,kommt man schnell an sie ran?)..
Diese 3 Faktoren stehen in wechselwirkung zueinander..und sind dafür verarntwortlich ob ein Mensch süchtig wird...


melden

Das Geheimnis der Sucht

22.10.2009 um 18:24
Ausserdem macht es doch meistens glücklich oder lenkt ab...
und zu diesem Zeitpunkt ist es dann egal ob man alleine im Leben steht oder auch alles verliert...


melden

Das Geheimnis der Sucht

22.10.2009 um 18:30
Der ältere Begriff Sucht wurde von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) durch den Begriff der Abhängigkeit ersetzt. Dabei wird zwischen der psychischen Abhängigkeit, d.h. dem übermächtigen und unwiderstehlichen Verlangen, eine bestimmte Substanz wieder einzunehmen, und körperlicher Abhängigkeit, die durch Dosissteigerung und das Auftreten von Entzugserscheinungen gekennzeichnet ist, unterschieden. Insgesamt handelt es sich bei Abhängigkeit also um ein zwanghaftes Bedürfnis und Angewiesensein auf bestimmte Substanzen.


melden
VHO-Hunter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Geheimnis der Sucht

22.10.2009 um 21:28
Abhängigkeit ist nichts anderes als ein Verlangen, das wiederum ein anderes Verlangen ersetzt...klingt komisch, ist aber so! :D


melden
Ulf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Geheimnis der Sucht

24.04.2010 um 13:23
Sucht ist, wenn die Droge die Kontrolle über die Persönlichkeit gewonnen hat.
Ein nicht Süchtiger trinkt beispielsweise Bier, wenn er das möchte.
Ein Süchtiger trinkt Bier, wenn er von seiner Sucht dazu getrieben wird.

Wenn die Droge die Kontrolle hat, gibt es kein mahnendes Bewusstsein und die Zerstörung wird als angenehm empfunden.

Voraussetzung, damit die Droge Macht gewinnt, sind Defizite.
Je größer die Schwäche, umso größer die Wirksamkeit der Droge.


melden

Das Geheimnis der Sucht

24.04.2010 um 21:01
Voraussetzung, damit die Droge Macht gewinnt, sind Defizite.
glaube ich nicht. Jeden kann es treffen...


melden
Ulf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Geheimnis der Sucht

24.04.2010 um 21:41
@Hornisse
Schauen wir doch mal, wie es bei einem typischen Alkoholiker angefangen hat.
Trennung von der Frau, Kinder dürfen nur noch selten gesehen werden. Eine Welt ist zusammengebrochen. Das Glück hat einen verlassen.
Nun sucht man sich etwas, was darüber hinweghelfen kann.
Man ertrinkt seinen Kummer. Ein Ersatz ist das nicht, aber besser als gar nichts.
Man kommt nicht mehr so richtig auf die Beine, denkt nur noch an die schönen Tage und trinkt. Und manch einer findet da nicht mehr raus.
Man hat vorher dann und wann mal Alkohol getrunken, aber in der Stunde, wo man am Anfälligsten war, ist die Droge Teil des Alltags geworden.


melden
wheelman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Geheimnis der Sucht

24.04.2010 um 22:02
Es kann zum Beispiel schon im Kindheitsalter beginnen...Weihnnachtsschnappsfläschchen, die Bar der Eltern usw... das Erleben des ersten leichten Rauschgefühls und seinem Begleiter den Glücksgefühlen..

Die Menschheit hat immer schon Drogen in etwaigen Versionen zu sich genommen, und wird es auch weiterhin tun.

Es ist der Wusch für kurze Momente Glücklich zu sein, bzw. diese dadurch scheinbar zu bewältigen..

Zum Teil werden wir auch von der Lebensmittlindustrie durch geschmacksverstärkern usw. süchtig gemacht.

Es ist wie bei allen Dingen im Leben...DIE MENGE MACHT DAS GIFT! :)


melden
wheelman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Geheimnis der Sucht

24.04.2010 um 22:07
wheelman schrieb:bzw. diese dadurch scheinbar
bzw. Probleme dadurch....solls heissen :)


melden

Das Geheimnis der Sucht

24.04.2010 um 22:37
@wheelman

Süchtig wir jemand dann, wenn sein Innen- und Außenleben aus dem Gleichgewicht gerät.
Die Droge bzw. die Sucht erhält dann in Folge dieses Gleichgewicht aufrecht, allerdings nur im Schein.


melden
wheelman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Geheimnis der Sucht

24.04.2010 um 22:40
@outandabout_
Süchtig wird man dann, wenn man die Kontrolle über ein "scheinbares" Bedürfnis verliert.....Das siind soo viele Dinge...nicht nut Drogen :)


melden

Das Geheimnis der Sucht

24.04.2010 um 22:44
@wheelman

Ich schrieb ja Droge bzw. die Sucht ^^
wheelman schrieb:Süchtig wird man dann, wenn man die Kontrolle über ein "scheinbares" Bedürfnis verliert.
Oder, wenn man versucht dieses Bedürfnis durch andere zu ersetzen.


melden
wheelman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Geheimnis der Sucht

24.04.2010 um 22:46
@outandabout_
outandabout_ schrieb:Oder, wenn man versucht dieses Bedürfnis durch andere zu ersetzen.
Ja , natürlich...

Der Mensch möchte meist "den leichten Weg gehen"..um glücklich zu sein..


melden

Das Geheimnis der Sucht

24.04.2010 um 22:47
@wheelman

Nur dass man nicht glücklich wird, solange man seine eigenen Bedürfnisse verdrängt bzw. zurückstellt.


melden
wheelman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Geheimnis der Sucht

24.04.2010 um 23:33
@outandabout_
Du hast schon recht...nur denken die mesiten NICHT so, leider ;) :)


melden

Das Geheimnis der Sucht

24.04.2010 um 23:35
@wheelman

Naja, es gibt schon viele Menschen, darunter auch Suchtkranke, die so denken, allerdings scheitert es oft an der Umsetzung.


melden
wheelman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Geheimnis der Sucht

24.04.2010 um 23:36
@outandabout_
Liebe kann auch Sucht sein..


melden

Das Geheimnis der Sucht

24.04.2010 um 23:41
@wheelman

Jap, wobei das aber ein Bedürfnis ist, das vielen Menschen gar nicht sooooo bewusst ist.
Sie werden süchtig, aber erkennen nicht, dass sie in Wirklichkeit gar nicht süchtig nach Alkohol, Kokain etc. sind, sondern dadurch nur versuchen ihre innere Leere, verursucht durch einen Mangel an Liebe, zu 'füllen'.


melden
wheelman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Geheimnis der Sucht

24.04.2010 um 23:41
@outandabout_

Eine Gesellschaft die durch z.B Essen "glücklich macht", mit Diäten ihr Wohlbefinden wieder erlangen möchte...nicht fähig ist?

Das ist nur ein Bespiel...

Es mangelt an Disziplin und dem Willen etwas durchzuziehen..glaub mir ich weiß wovon ich spreche. ;) :)


melden
wheelman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Geheimnis der Sucht

24.04.2010 um 23:42
@outandabout_
outandabout_ schrieb:zu 'füllen'.
Das passt sehr gut ;)


melden
372 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Familienaufstelung!24 Beiträge