Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Die Verweiblichung des Mannes in der postmodernen Ges.

242 Beiträge, Schlüsselwörter: Gesellschaft, Frauen, Männer, Gleichberechtigung
socialist
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Verweiblichung des Mannes in der postmodernen Ges.

12.09.2007 um 21:24
".und ich denke das Recht auf eine Europäische bzw. Deutsche Kultur habe ich auch."

jetzt wirds aber ganz national Oo


melden
Anzeige
ralf1986
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Verweiblichung des Mannes in der postmodernen Ges.

12.09.2007 um 21:25
"Aber es gibt Frauen, deren A* ist doppelt so breit, wie ihre Schultern... ^^"


Manchen gefällts....


melden
bolschewik
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Verweiblichung des Mannes in der postmodernen Ges.

12.09.2007 um 21:25
ich schließ mich da socialist an, ich versteh nich worauf man hier hinaus will


melden
ralf1986
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Verweiblichung des Mannes in der postmodernen Ges.

12.09.2007 um 21:25
"jetzt wirds aber ganz national Oo"

National ist im gewissen Maße Gesund.


melden
ralf1986
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Verweiblichung des Mannes in der postmodernen Ges.

12.09.2007 um 21:26
"
ich schließ mich da socialist an, ich versteh nich worauf man hier hinaus will"

Die Identität des Mannes geht verloren...


melden
socialist
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Verweiblichung des Mannes in der postmodernen Ges.

12.09.2007 um 21:27
guck dir mein ava an ;)
aber "deutsche kultur" klingt doch sehr merkwürdig
heißt das du bist auch gegen sog. ausländer ?


melden
bolschewik
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Verweiblichung des Mannes in der postmodernen Ges.

12.09.2007 um 21:28
identität des mannes? Oo


melden
socialist
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Verweiblichung des Mannes in der postmodernen Ges.

12.09.2007 um 21:28
"Die Identität des Mannes geht verloren..."

es gibt sonen tollen spruch "man wird nicht als frau geboren,man wird zur frau gemacht !" könnte man auch auf männer übertragen


melden
ralf1986
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Verweiblichung des Mannes in der postmodernen Ges.

12.09.2007 um 21:29
"heißt das du bist auch gegen sog. ausländer ?"

lol.....ist das jetzt dein Ernst?


melden
ralf1986
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Verweiblichung des Mannes in der postmodernen Ges.

12.09.2007 um 21:30
"...könnte man auch auf männer übertragen"

japps


melden
socialist
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Verweiblichung des Mannes in der postmodernen Ges.

12.09.2007 um 21:31
"lol.....ist das jetzt dein Ernst?"

du scheinst die deutsche kultur zu wollen aber wenn es hier viele ausländer gibt is das eher multikulturell.


melden
socialist
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Verweiblichung des Mannes in der postmodernen Ges.

12.09.2007 um 21:32
"japps"
ja damit wollte ich sagen das es DIE rolle des mannes nicht gibt ;)


melden
dida
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Verweiblichung des Mannes in der postmodernen Ges.

12.09.2007 um 21:33
@bolschewik
@all

Die begründet sich hoffentlich nicht nur auf die Erziehung von Kindergärtnerinnen.

Das eigene Geschlecht erfährt nur Individualität durch einen Einfluss des gleichen Geschlechts von aussen. Will heissen, wenn Jungs nur von Frauen erzogen werden, haben sie definitiv ein Minus gegenüber anderen Jungs.
Umgekehrt genauso ... aber das ist die Ausnahme.


melden
ralf1986
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Verweiblichung des Mannes in der postmodernen Ges.

12.09.2007 um 21:53
richtig


melden

Die Verweiblichung des Mannes in der postmodernen Ges.

12.09.2007 um 22:24
Solange Mann mit Schwänzchen auf die Welt kommt solange brauchst du dir keine Sorgen machen das er verweiblicht, denn das ist es was der Unterschied zur Frau ist. Wie ein Mann zu funktionieren und auszusehen hat wer hat das festgelegt? In der heutigen Zeit ist nun mal Glecihberechtigung angesagt und wie bei allem auf unsere Welt heißt es dann"Nur die Stärksten überleben"......


melden
geraldo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Verweiblichung des Mannes in der postmodernen Ges.

12.09.2007 um 22:26
@Hornisse:

Sehr gut festgestellt; kann dir mal wieder nur uneingeschränkt zustimmen ;)


melden

Die Verweiblichung des Mannes in der postmodernen Ges.

12.09.2007 um 22:29
Selten so viel Blödsinn auf nur 2 Seiten gelesen :D


melden
geraldo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Verweiblichung des Mannes in der postmodernen Ges.

12.09.2007 um 22:30
@ralf1986:

Der Mann an sich hat in der Gesellschaft Aufgaben, die nicht seiner natürlichen Beschaffenheit und Geisteshaltung entspricht.

Der Mann hat diesbezüglich keine "natürliche Beschaffenheit".

Durch die "Unterforderung" seines Organismus, bilden sich Körperbau zurück mit der Folge, dass er körperlich weiblicher wirkt

Das ist doch Blödsinn. Sowas trifft schlichtweg auf den Menschen generell zu, dass sich Muskulatur zurückbildet, wenn zu wenig Bewegung.

Der Mann hat geistig gesehen andere Qualitäten als die Frau

möglicherweise, weil sie ihm zuvor gesellschaftlich antrainiert wurden :D

doch durch die Gesellschaft, welche sich immer mehr nach der Frau richtet, verändert sich auch (im gewissen Maße die Denkweise des Mannes und gleicht sich auch hier kognitiv der weiblichen Denkweise an und wird der Frau auch Geistig ähnlich was bedeutet, dass der Mann auch hier ein Teil seiner Männlichkeitverliert.

Ich habe hier schon viel Unsinn gelesen, aber das hier vote ich eindeutig mit zum Spitzenreiter :D


melden
geraldo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Verweiblichung des Mannes in der postmodernen Ges.

12.09.2007 um 22:30
@yoyo:

Wieder einmal meine Zustimmung an Dich ;)


melden
Anzeige
ralf1986
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Verweiblichung des Mannes in der postmodernen Ges.

12.09.2007 um 22:32
"Selten so viel Blödsinn auf nur 2 Seiten gelesen"

ruhig du Krümel...das is was für erwachsene


melden
189 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt