Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Waldorfschulen

756 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Waldorf ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Waldorfschulen

Waldorfschulen

01.10.2020 um 22:39
Zitat von nukitenukite schrieb:Also liegt eine allumfassende Waldorfverschwörung vor, bei der die verschworene Waldorfgemeinschaft an allen staatlichen und privatwirtschaftlichen Aufsichtsinstanzen vorbei ihre Esolehre heimlich praktiziert und die Kinder damit indoktriniert, um eine neue Waldorfrasse zu erschaffen?
Solche Allmachtsphantersien gibt es durchweg z,B, bei Bernhard Schaub und Andreas Delor


melden

Waldorfschulen

01.10.2020 um 22:41
Zitat von KältezeitKältezeit schrieb:Wird es bei Waldorf auch nicht. Immerhin nehmen die am Ende am Zentralabitur teil.
Und damit könnte man den Strang eigentlich schließen.

Sobald eine Leistung durch Vergleich mit den Regelschulen verifizierbar wird und die Abweichungen vom Mittel unauffällig sind, hat sich ein Konzept bewährt und kann nicht als gescheitert betrachtet werden.

Das sollte aber auch klar sein, sonst gäbe es das Waldorfangebot nicht, wenn es sich nicht auch als zielführend erwiesen hätte.


2x zitiert1x verlinktmelden

Waldorfschulen

01.10.2020 um 22:53
Zitat von nukitenukite schrieb:Sobald eine Leistung durch Vergleich mit den Regelschulen verifizierbar wird und die Abweichungen vom Mittel unauffällig sind, hat sich ein Konzept bewährt und kann nicht als gescheitert betrachtet werden.
Die Leistungen im Abitur sind an Waldorfschulen unterdurchschnittlich weil sehr viel relevanter Stoff erst in der dreizehnten Klasse gebracht wird.

In der Klasse meines ältesten Sohns haben sich in nach der elften mehr als die Hälfte der Schüler abgemeldet, teilweise weil sie den Waldorfabschluss für überflüssig gehalten oder sich ein besseres Abitur erhofft haben.


1x zitiertmelden

Waldorfschulen

02.10.2020 um 00:48
Zitat von nukitenukite schrieb:Das sollte aber auch klar sein, sonst gäbe es das Waldorfangebot nicht, wenn es sich nicht auch als zielführend erwiesen hätte.
Das ist genauso verblödet wie das "Argument" Homöopathie wird von Krankenkassen bezahlt, also muss das ja irgendwie gut sein.
Armselig.


1x zitiertmelden

Waldorfschulen

02.10.2020 um 04:35
Zitat von IckebindavidIckebindavid schrieb:fumo schrieb:
Das sollte aber auch klar sein, sonst gäbe es das Waldorfangebot nicht, wenn es sich nicht auch als zielführend erwiesen hätte.

Das ist genauso verblödet wie das "Argument" Homöopathie wird von Krankenkassen bezahlt, also muss das ja irgendwie gut sein.
Armselig.
Das Waldorfangebot gibt es nicht weil es zielführend ist, sondern weil wir eine Demokratie haben.
Und nur weil etwas keinen Sinn macht, heisst das ja auch nicht das dass dann keiner tut.
Und Homöopathie ist in der schweiz übrigens verboten, da wollte man evidenzen haben die nicht zu erbringen waren. Während hier Leute die meinen das natur gewachsene und bei Mondlicht geschnittene Cherokee Haare eine heilende Wirkung haben, auch ein recht auf Ausübung ihrer Fantasien haben, welche daher auch bedient werden. Teilweise von ebendiesen Leuten selbst.


1x zitiertmelden

Waldorfschulen

02.10.2020 um 05:27
Zitat von BenSenseiBenSensei schrieb:Homöopathie ist in der schweiz übrigens verboten
wo kann man das nachlesen?


1x zitiertmelden

Waldorfschulen

02.10.2020 um 05:36
Zitat von KybelaKybela schrieb:wo kann man das nachlesen?
Sorry , war Frankreich. Ab 2021 gibts das nicht mehr auf Rezept oder als Kassenleistung.
Ganz verboten ist es aber nicht, da ja keine Wirkung vorhanden ist ausser dem Placebo Effekt.
Nur als Mediziner darf man damit nicht mehr arbeiten.
Wahrscheinlich hab ich das durcheinander gebracht, sprechen aber auch beide Französisch.
😅

https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/104537/Homoeopathische-Mittel-werden-in-Frankreich-kuenftig-nicht-mehr-erstattet


melden

Waldorfschulen

02.10.2020 um 06:35
Zitat von nukitenukite schrieb:Du verfügst über NULL Wissen zum Waldorfkonzept!
Du verfügst über NULL Wissen zum Regelschulkonzept.
Zitat von WurstsatenWurstsaten schrieb:Nur wird an einer Waldorfschule nicht einfach eingetopft, sondern auch Hokuspokus mit Mond- und Planetenkonstellationen sowie Kuhörnern mit Kuhkacke gemacht
Und null Wissen zu biologisch-dynamischer Landwirtschaft. Nur wildeste Vorstellungen davon, die weit an der Realität vorbeigehen.

Ich glaube, an jeder Regelschule hätte es die gleichen Schwierigkeiten gegeben, nur das Feindbild hätte sich halt anders entwickelt.


1x zitiertmelden

Waldorfschulen

02.10.2020 um 06:49
Zitat von soomasooma schrieb:null Wissen zu biologisch-dynamischer Landwirtschaft.
Sagt wer? Du? :D
Der Witz des Tages.
Beles dich halt mal bevor du meinst hier so auftreten zu müssen.
Nehmen wir Dünger, wie wir ihn bekommen können, stopfen wir damit ein Kuhhorn aus und geben wir in einer gewissen Tiefe - ich will sagen etwa dreiviertel bis einhalb Meter tief, wenn wir einen unten nicht zu tonigen oder zu sandigen Boden haben - das Kuhhorn in die Erde. Wir können ja einen guten Boden dazu, der nicht sandig ist, auswählen. Sehen Sie, dadurch, dass wir nun das Kuhhorn mit seinem Mistinhalt eingegraben haben, dadurch konservieren wir im Kuhhorn drinnen die Kräfte, die das Kuhhorn gewohnt war, in der Kuh selber auszuüben, nämlich rückzustrahlen dasjenige, was Belebendes und Astralisches ist. Dadurch, dass das Kuhhorn äußerlich von der Erde umgeben ist, strahlen alle Strahlen in seine innere Höhlung hinein, die im Sinne der Ätherisierung und Astralisierung gehen. Und es wird der Mistinhalt des Kuhhorns mit diesen Kräften, die nun dadurch alles heranziehen aus der umliegenden Erde, was belebend und ätherisch ist, es wird der ganze Inhalt des Kuhhorns den ganzen Winter hindurch, wo die Erde also am meisten belebt ist, innerlich belebt. Innerlich belebt ist die Erde am meisten im Winter. Das ganze Lebendige wird konserviert in diesem Mist, und man bekommt dadurch eine außerordentlich konzentrierte, belebende Düngungskraft in dem Inhalte des Kuhhorns.“
Quelle: Wikipedia: Biologisch-dynamische Landwirtschaft

Das ganze ist im wahrsten Sinne des Wortes Bullshit.


2x zitiert1x verlinktmelden

Waldorfschulen

02.10.2020 um 06:57
Oder auch "Bio" mit Regentanz, für die Leute, die ihr Geld gern in feinstoffliche Magie investieren.


melden

Waldorfschulen

02.10.2020 um 07:03
Zitat von IckebindavidIckebindavid schrieb:Das ganze ist im wahrsten Sinne des Wortes Bullshit.
Der Wikipediabeitrag ist lang, es lohnt sich, auch den Rest zu lesen. Und Du glaubst wirklich, man verbuddelt da heutzutage Kuhhörner? :D Und: Kaufst Du (aus Protest?) deshalb auch keine Demeter-Produkte? Gebe ich gern zurück:
Zitat von IckebindavidIckebindavid schrieb:Beles dich halt mal bevor du meinst hier so auftreten zu müssen.



1x zitiertmelden

Waldorfschulen

02.10.2020 um 07:05
Zitat von soomasooma schrieb:Und Du glaubst wirklich, man verbuddelt da heutzutage Kuhhörner?
Ja das tut man. Sowie eurythmie für Pflanzen und weitere Kuriositäten.
Bist du wirklich so miserabel informiert das du das nicht weisst?
Warum schreibst du dann hier und meinst auch noch andere belehren zu können?

Screenshot 20201002 070714 com.android.cOriginal anzeigen (0,6 MB)

Screenshot 20201002 070720 com.android.cOriginal anzeigen (1,1 MB)

https://mobile.twitter.com/anthroblogger/status/1244880989173755905


1x zitiertmelden

Waldorfschulen

02.10.2020 um 07:07
Zitat von IckebindavidIckebindavid schrieb:Ja das tut man. Sowie eurythmie für Pflanzen und weitere Kuriositäten.
Bist du wirklich so miserabel informiert das du das nicht weisst?
Warum schreibst du dann hier und meinst auch noch andere belehren zu können?
Guck mal in den Spiegel und schleif mal an Deinem "Ton", dann können wir gern versuchen, zu diskutieren.


melden

Waldorfschulen

02.10.2020 um 07:13
@sooma
verabschiede dich von deinem Bild von einer Waldorfschule, die Steiner über Bord wirft, das wird es nicht geben zumindest nicht unter der Wortmarke Waldorf.

Koscheren Schweinebraten gibt es auch nicht :D


melden

Waldorfschulen

02.10.2020 um 07:17
Zitat von nukitenukite schrieb:Du bist in deinem Wahn gefangen! Tut mir echt leid.
Der Trick, den Wahn zur Religion zu erheben und dann Wissenschaft zu nennen, machts auch nicht viel besser.
Ist bei diesen ganzen fanatisch betriebenen Kämpfen gegen alternative Medizin, Esoterik, Pazifismus, Spiritualität und jetzt Walldorf-Schulen und was die Jungs (ist ja v.a. ein männliches Problem) sich sonst noch in ihrem unstillbaren verlangen nach vielen Feindbilder so aussuchen, immer dieselbe trübe Sauce. Man postuliert rational zu argumentieren, um dann hemmunglos zu holzen, üblicherweise unter Verletzung aller Regeln guten Benimms. Am schlimmsten ist der Anspruch, anderen sein eigenes reduziertes, eindimensionales Weltbild aufzwängen zu wollen und sich zu weigern nach innen zu blicken, wo die Wurzel für diesen pseudo-rationalen Fanatismus zu finden sind.


melden

Waldorfschulen

02.10.2020 um 07:25
@Ickebindavid
Leider wieder nur ein Ausschnitt und Anmaßung. Kannst Du auch sachlich und erwachsen? Was sagt denn der Text, gibt es eine Bildunterschrift? Von wann ist die Broschüre und von wem? Wer ist der, der das postet? Und sag jetzt bitte nicht: Lies halt bei SocialMediaIrgendwas.


2x zitiertmelden

Waldorfschulen

02.10.2020 um 07:29
@sooma
https://www.demeter.de/verbraucher/aktuell/mittwochsblog-150721
die in homöopathischer Dosierung ausgebracht Boden und Pflanze dazu anregen, ihre Eigenkräfte zu entwickeln. Harmonisches Gedeihen oder in einem neuen Begriff Resilienz ist das Ziel.
Quelle: siehe oberer link


1x verlinktmelden

Waldorfschulen

02.10.2020 um 07:32
@sooma
Zitat von soomasooma schrieb:Leider wieder nur ein Ausschnitt und Anmaßung.
Wer ist hier anmaßend? du hast offensichtlich nicht wirklich Ahnnung was die Anthros so treiben, deine Vorstellung davon ist endweder pure Phantasie oder du tust @Kältezeit nur einen Gefallen um gegen die Böhsen Jungs zu argumentieren :D


1x zitiertmelden

Waldorfschulen

02.10.2020 um 07:34
Zitat von soomasooma schrieb:Leider wieder nur ein Ausschnitt und Anmaßung. Kannst Du auch sachlich und erwachsen? Was sagt denn der Text, gibt es eine Bildunterschrift? Von wann ist die Broschüre und von wem? Wer ist der, der das postet? Und sag jetzt bitte nicht: Lies halt bei SocialMediaIrgendwas.
Zitat von WurstsatenWurstsaten schrieb:Wer ist hier anmaßend? du hast offensichtlich nicht wirklich Ahnnung was die Anthros so treiben, deine Vorstellung davon ist endweder pure Phantasie oder du tust @Kältezeit nur einen Gefallen um gegen die Böhsen Jungs zu argumentieren :D
Kann mir einer von euch erklären was es denn mit Sache nun auf sich hat ?
Also die dynamische biologische Landwirtschaft meine ich..


1x verlinktmelden

Waldorfschulen

02.10.2020 um 07:35
@BenSensei
Die verbuddeln kackhörnchen homöopathisch.


1x zitiertmelden