Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Werden ADS/ADHS Kranke benachteiligt?

329 Beiträge, Schlüsselwörter: ADHS, ADS

Werden ADS/ADHS Kranke benachteiligt?

17.02.2018 um 00:47
Haha kenn ich :D
Ich muss trotzdem einen anderen Rhythmus bekommen.
Ist aber tröstend dass man nicht alleine damit ist :)
@Warhead
Und scheiß drauf was die sagen


melden
Anzeige

Werden ADS/ADHS Kranke benachteiligt?

17.02.2018 um 08:35
Warhead schrieb:Das Einschlafen ist doch vollkommen unerheblich,selbst unmedikamentiert bin ich selten vor zehne oder elfe ins Bett,morgens bin ich dann immer kotzig drauf.
Nein ist es nicht.
Das kann zu nem richtigen Problem werden wenn man nur noch 2-3 Stunden schläft und dann zur Schule muss. Augenringe sind das GERINGSTE- der Grund WARUM die Augenringe da sind ist schon eher bedenklich - nämlich Augenmuskelentzündung und trockene Augen.
Dann ist man nicht nur kotzig drauf sondern man hat schmerzen und kann seine Leistung in der Schule nicht abrufen.


melden

Werden ADS/ADHS Kranke benachteiligt?

17.02.2018 um 10:35
Stonechen schrieb:der Grund WARUM die Augenringe da sind ist schon eher bedenklich - nämlich Augenmuskelentzündung und trockene Augen.
Ok das wusste ich noch nicht :/
Stonechen schrieb:Dann ist man nicht nur kotzig drauf sondern man hat schmerzen und kann seine Leistung in der Schule nicht abrufen.
Ich glaube das bezieht sich auf alle Bereiche und Alterklassen.
Stonechen schrieb:Das kann zu nem richtigen Problem werden wenn man nur noch 2-3 Stunden schläft und dann zur Schule muss.
Arbeit, Schule, Haushalt, Erziehung, Alltag. Es zieht seine Bahnen :(


melden

Werden ADS/ADHS Kranke benachteiligt?

17.02.2018 um 11:59
@3.14

Richtig, daher wollte ich nur nochmal dafür sensilibieren, dass genereller Schlafentzug und enorme Einschlafprobleme eben nicht lapidar sind, sondern gesundheitliche Schäden hinterlassen können.
Bei Kindern und Jugendlichen wirkt sich der sogar auf die Entwicklung aus. Kinder die schlecht schlafen bleiben kleiner, weil der Körper nunmal Nachts wächst.
Die Organe merken sich den Schlafmangel auch - Herz, Hirn usw brauchen ihre Phasen der Ruhe bzw arbeiten in der Zeit ganz anders als Tagsüber. Fehlt der Schlaf dauerhaft kriegt das Kind später echt Probleme. Von anderen psychischen Erkrankungen mal ganz zu schweigen.

Das absolut unwichtigste ist die generelle Müdigkeit, die sich irgendwann einschleicht (obwohl die auch gefährlich ist, egal ob draußen oder drin) -Müde ist jeder Mal.
Aber kaum einer kann sich vorstellen wie es ist, wenn man müde ist und trotzdem nicht schlafen kann. Hat man diese Nebenwirkung sollte man unbedingt das Medikament wechseln. Gegen manche kann man so ankämpfen aber Schlafentzug lässt sich nicht bekämpfen und endet übel.
Lieber zappelig als am Ende schwer krank trotz und gerade durch das Medikament.

Achte bitte gut auf dich und sollte das die nächsten Tage noch so bleiben, bespreche doch nochmal ein anderes Medikament.
Ich weiss, das ist müßig und nervt und man hat das Gefühl einfach nicht voran zu kommen - aber mit den Nebenwirkungen wirst du auf Dauer nicht glücklich :/


melden

Werden ADS/ADHS Kranke benachteiligt?

17.02.2018 um 16:07
Die Störung hab ich ja schon lange.
Mir wurde gestern gesagt dass es für Erwachsene nur 2 Präparate gäbe Ritalin Adult und Medikinet.
@Stonechen
Ich bin körperlich ja nicht rastlos, bei mir konzentriert sich das aufs Gehirn -.-

@Warhead
Du bekommst aber was anderes oder? Wie ist es da mit dem Schlafen?


melden

Werden ADS/ADHS Kranke benachteiligt?

17.02.2018 um 16:09
@3.14

Nur 2?? Oha, das war mir nicht bewusst. Das tut mir leid :/
Dann hoffe ich das du für dich eine Besserung erzielen kannst


melden

Werden ADS/ADHS Kranke benachteiligt?

17.02.2018 um 16:12
Warten wir mal ab :)
N paar Tricks fallen mir noch ein hoff ich :D
Mir fällt auf dass ich nach 3h n toten Punkt habe. Nach einer Weile geht es wieder.
@Stonechen


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werden ADS/ADHS Kranke benachteiligt?

17.02.2018 um 16:24
@3.14
Es gibt noch Adderall,bis vor ein paar Jahren gabs AN1-Amphetaminil,eigentlich ein Amphetamin für Narkolepsiekranke,wurde aber auch erfolgreich bei ADHS eingesetzt.
Sie habens in Deutschland verboten,seitdem müssen Narkoleptiker wieder ein Feldbett neben ihrem Arbeitsplatz stehen haben...falls sie es noch dahin schaffen,aber mit Auslandsrezept kann man das noch kriegen.
Ansonsten gibts noch das was ich nehme,DL-Amphetamin,als Saft oder als Kapsel,aber die Kasse zahlt nur bis 18,also muss man als Erwachsener das Zeug selbst zahlen,die Dreiwochenration Saft kostet fuenfzig,die Pillen mittlerweile über hundert


melden

Werden ADS/ADHS Kranke benachteiligt?

19.02.2018 um 05:14
Etwas zum nachdenken...

"Ich habe ADHS. Ich bin wie du, aber doch ganz anders.

Ich habe die gleichen Gefühle und erlebe die gleichen Dinge wie Du. Aber das ein bisschen intensiver. Wenn ich glücklich bin, ich bin überglücklich. Wenn ich wütend bin, bin ich sehr wütend. Wenn ich traurig bin, bin ich am Boden zerstört. Wenn mir jemand weh tut, fühlt es sich an, als wenn die ganze Welt zugrunde geht.

Manchmal nehme ich alles persönlich. Ich mache mir Sorgen . Mein Gehirn funktioniert ein wenig anders als bei euch. Ich kann sehr wütend werden und ihr denkt, ich übertreibe. Ich habe nicht die Chance, Dinge mit meinen Gedanken zu sortieren und dummes Geschwätz heraus zu filtern.

Ich bin kein schlechter Zuhörer, aber manchmal finde ich es sehr schwer, mich zu konzentrieren. Ein Wasserhahn tropft, ein vorbeifahrendes Auto …. all diese Dinge können mich ablenken. Ich sehe dass deine Lippen sich bewegen, aber manchmal, es tut mir leid, kann ich mich nicht darauf konzentrieren was sie sagen, obwohl ich es wirklich versuche.

Ich will Dich nicht ignorieren aber es gibt so viele andere Ding, die ich höre. Und wenn wir in einem völlig stillen Raum sind, dann höre nicht auf die Stille, sondern auf die Gedanken in meinem Kopf.

Manchmal bin ich sehr ermüdend für dich, weil ich dich etwas frage und fast sofort die gleiche Frage nochmal stelle.
Aber ich bin nicht dumm oder nur sehr langsam. Deine Antwort habe ich nur verloren zwischen all den anderen Gedanken in meinem Kopfs. Also muss ich noch einmal fragen. Und vielleicht noch einmal …

Ich kann nicht einfach auf der Couch sitzen und mir einen Film ansehen. Nach einer Weile beginnt es in meinem Körper zu jucken, ich verliere meine Konzentration, und ich sehe nichts außer dem, was auf dem Bildschirm passiert. Dann sagt mir mein Körper, dass ich etwas anderes tun muss. Meine Geduld ist vorbei, egal wie gut der Film ist. Gib meinem müden Gehirn zehn Minuten Pause.
Mein Kopf ist bei der Verarbeitung der Eindrücke nicht so schnell.

Nervt dich meine ewigen Fummelei an meinem Handy, meiner Kleidung? Es ist nur meine Art und Weise mich zu konzentrieren.

Du wunderst Dich über meine Unordnung ? Chaos ist mein Weg. Weil Chaos in meinem Kopf ist, deshalb fühle ich mich im Chaos sicher. Dann fühle ich mich , als wenn ich alles unter Kontrolle habe.

Du wunderst dich, dass ich wütend und von einem Moment auf den nächsten sehr glücklich sein kann ? Versuch nicht, es zu verstehen. Meine Stimmung wird völlig durch meine Gefühle beherrscht. Und diese Emotionen können sich schnell ändern. Mein Gehirn ist in ständiger Bewegung.

Warum gerate ich oft mit anderen in Konflikte ? Das ist nur, weil ich Unrecht hasse und ich mich weigere, wegzusehen, wenn andere Leute in Schwierigkeiten geraten.

Ich bin oft sehr peinlich für andere. Ich springe in Pfützen oder lache (zu) laut in peinlichen Situationen. Ich tue was mir in den Sinn kommt. Warum ? Ich habe keine Zeit, darüber nachzudenken, was andere Leute über mich denken. Es gibt so viele Dinge, die mich ablenken.

Ich verstehe Anweisungen nicht so schnell. Manchmal muss man mir etwas zehnmal zu erklären, bis ich es verstehe. Aber manchmal verstehe ich Dinge sofort. Für mich ist es nicht wichtig, was Du genau sagst , sondern wie !

Du bist es leid, dass ich immer meine Schlüssel verliere ? Oder mein Handy verlege ?
Mein Gehirn ist so beschäftigt mit der Umwelt, dass es keine Zeit hat, sich zu erinnern, wo ich Dinge hingelegt habe.

Wir, die Menschen mit ADHS / ADS Leben intensiv. Wir wollen mehr wissen. Wir hassen mehr. Wir trauern mehr. Aber wir haben auch mehr Liebe. Denn wenn wir jemanden lieben, tun wir es nicht nur mit dem Herzen, sondern mit dem ganzen Körper.

Aber wenn Du das Gefühl hast, dass wir dir zu anstrengend sind, dann mach eine Pause. Nimm eine Auszeit von uns. Wir können sehr anstrengend sein. Es passiert immer etwas in uns. Wir sind in ständiger Bewegung. Aber wir sind nicht nur intensiv und hyperaktiv . Wir sind auch intelligent und kreativ. Wir haben nur eine andere Art und Weise, über Dinge nachzudenken, weil unser Gehirn keinen Filter hat wie eures. Wir müssen auf unsere eigene Art und Weise leben.


melden

Werden ADS/ADHS Kranke benachteiligt?

19.02.2018 um 06:12
@3.14

Mir laufen gerade ernsthaft die Tränen.
Wenn auch nur die Hälfte bei meinem Kiesel im Kopf abläuft, von dem was du hier geschrieben hast .... :( :(
Noch schläft er, aber du hast ihm durch deinen Text gerade einen Knutschi-Morgen beschafft. :D Den knuff ich zu Boden

Ich habe wirklich Hochachtung vor euch, wie ihr das aushaltet.
Der Text ist so wahnsinnig treffend und nahezu alles beobachte ich als Mutter bei meinem Kiesel - aber dein Text zeigt mir SEINE Sicht und nicht das, was ich wahrnehme.
Beim "Kleidung fummeln" musste ich mit Tränen in den Augen herzhaft lachen und dachte "Ja man... einfach ja" :D
Dann die Konflikte... und schon hatte ich einen Kloß im Hals und Lachen ging garnicht mehr.... weils einfach stimmt. Alles was du schreibst erleben wir hier und man fühlt sicht hilflos weil man kaum was machen kann um zu Helfen.

Heute ist wieder Schule und ich sitz Morgens schon da und denke "Ohje was passiert heute wohl wieder? Wirds n guter Tag für ihn? Wird er in Probleme geraten? Wird er weinend zum Schultor kommen oder lachend?"
Das zermürbt !! Und man möchte alle anschreien, die ihm ständig blöde kommen. Anschreien, dass sie endlich Empathie entwickeln sollen und ihre verdammten Fressen halten sollen mit ihren Anweisungen und Pflichtprogrammen like "alle sitzen jetzt still und wers nicht kann, kriegt n Tadel"

Ja, da wird man mehr als wütend.

...ein typischer Montag Morgen - wenn die Ablenkung die Sorgen eben nicht killt.

@3.14
Danke für deinen Beitrag und Danke für die Sicht einer erkrankten. MIR als Mami hilft das gerade sehr


melden

Werden ADS/ADHS Kranke benachteiligt?

19.02.2018 um 06:40
Das ist ein Text den ich schon mehrfach gelesen und nun da es passte kopiert habe.
Dachte es hilft anderen zu verstehen was hinter diesen Worten steckt.
Scheint geglückt zu sein. @Stonechen

Ich wünsche deinem Spatz eine positive fröhliche Woche :)


Mir ist irgendwie bewusst geworden dass ich auch mit 40 oder 50 dies Kind sein werde was immer hinter einen Schmetterling hinterher rennt und sich dabei immer wieder den Fuß brechen wird weils nichts dazu lernt und immer wieder in die selbe Kuhle tritt.
3.14 schrieb:Wir, die Menschen mit ADHS / ADS Leben intensiv. Wir wollen mehr wissen. Wir hassen mehr. Wir trauern mehr. Aber wir haben auch mehr Liebe. Denn wenn wir jemanden lieben, tun wir es nicht nur mit dem Herzen, sondern mit dem ganzen Körper.
Das ist mein wichtigster Part. Mehr muss man dazu nicht sagen.


Ja ich kann oft nicht schlafen, nicht weil ich das lustig finde oder so. Ich kann das Licht aus machen mich gemütlich hinlegen, aber dann Gedanken.... noch mehr Gedanken... unsinnige Gedanken...Gedanken über Gefühle (oh das sind die Bösesten) Gedanken dass der Fuß grade doof liegt, oder das Kissen ist nicht richtig. Oh verdammt es ist schon halb 6 naja gut dann eben noch ein Tag...
Dann liest man... leg dich einfach hin und entspann dich atme tief ein... dann klappt das schon. .. okay *einatme* oh die Heizung *atmeaus* rauscht.. das nervt... musst du aus drehen.

Ja entspann dich.. ist ganz einfach... Meditation kann jeder.... alles klar -.-

Seit Freitag nehm ich die Kapseln. Der emotionale Abfuck hinterher wenn sie nach 6 Stunden plötzlich aufhört.
Dieses innere Massaker an Gefühlen hatte ich für lange Zeit echt gut weg gesperrt.

Ich sitze hier und hasse mich hasse alle, denke mir haltet doch eure Fresse ich dreh euch den Hals um Ruuuheeeee könnte alles kaputt schlagen, wahrlos Beleidigen. Das ist ein Monster was da raus kommt und wütet. Du kannst das nicht stoppen, du bist grausam verletzt und im gleichen Moment verletzt man dich und es brennt es tut weh es zerfetzt dich innerlich du willst nur dass es aufhört...

Das alles kann in 3 verdammten Minuten in dir vorgehen. Und es brodelt und du kriegst das nicht unterdrückt. ..

Nach 3 Stunden verkriecht sich diesen Mindfuckmonster wieder und dir fallen nach und nach Dinge ein die du und dieses Monster angerichtet habt...

Und dann kommen Menschen die es echt lieb meinen und einem helfen wollen. Es tut mir leid ich beklopptes Psychovieh kann das nicht wie ihr. Es tut mir leid.
Ihr könnt auch nichts dafür und wie sollt ihr etwas verstehen was ich selber nicht verstehe und im Moment nicht kontrollieren kann, ich kann nur versuchen zu beobachten wann es los geht wie es los geht und wie ich es drücken kann.

Und ja.ich kann Familie Freunde und Bekanntschaften verstehen dass man mich oft nicht ertragen kann doch Isolation hält niemand aus.


melden

Werden ADS/ADHS Kranke benachteiligt?

19.02.2018 um 07:04
Ach ja. Ich schreibe gerne über nonsens oder Unfug weils raus muss weils ablenkt.

Erwachsene die nicht als Kinder diagnostiziert wurden und keine Hilfe bekamen haben im Laufe ihrer Kindheit und Jungendzeit anderes erlebt als normale Menschen denn aufgrund ihres Andersseins werden sie gemobbt, fertig gemacht, ausgegrenzt, ausgenutzt, verarscht... die Suche mach einem Menschen der einen einfach akzeptiert und lieb hat verläuft oft mit Seelenschmerz und hinterlässt Spuren. Freunde die sich abgrenzten weil du immer noch sonderbar bist nicht erwachsen wirst... sie gehen und du verstehst es nicht.
Du erlebst all das und es kommen weiter psychische Probleme hinzu und du wirst mit nichts mehr fertig...
Irgendwann bist du ein Wrack welches nur noch zuhause bleibt und sich verkriecht.

Ich glaube Comorbitäten nennt man das. Phobien usw...

Das sollte man bedenken bevor man jemandem sagt wie scheiße er doch ist und nicht rumjaulen soll.

Und man sollte diese Menschen nicht emotional verarschen man tut ihnen doppelt weh.

Ja ich hab einen an der Waffel aber ich habe es mir nicht ausgesucht.


melden

Werden ADS/ADHS Kranke benachteiligt?

22.02.2018 um 20:02
Heute auf 3 sat kommt eine Doku über ADHS


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werden ADS/ADHS Kranke benachteiligt?

23.02.2018 um 00:21
@3.14
Ach was,mach deinen Hass zur Waffe und werd dabei noch berühmt indem du andere nervst und ihnen zeigst was du von ihnen hälst

Youtube: Karl Nagel erklärt die Chaostage


melden

Werden ADS/ADHS Kranke benachteiligt?

25.02.2018 um 23:19
Ach quatsch. Bin seit n paar Tagen so ungewöhnlich tiefenentspannt :lv: so ruhig was noch nie in meinem hübschen Köpfchen :lv: @Warhead


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werden ADS/ADHS Kranke benachteiligt?

26.02.2018 um 06:44
@3.14
Eine Episode,ein Interimszustand


melden

Werden ADS/ADHS Kranke benachteiligt?

26.02.2018 um 07:35
Wie meinst du das?
Das kann gerne so bleiben :vv: @Warhead


melden

Werden ADS/ADHS Kranke benachteiligt?

03.03.2018 um 17:07
http://www.adhs.ch/vor-und-nachteile-verschiedener-adhs-medikamente/

Kleene Info


melden
Anzeige

Werden ADS/ADHS Kranke benachteiligt?

31.03.2018 um 23:47
https://adhspedia.de/index.php?title=Affektlabilität&stable=0
Oft werden wohl Depressionen diagnostiziert die aber keine sind.


melden
362 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt